Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam > City-Lounge Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.13, 02:50   #61
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.979
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Die Initiative Bundesplatz veranstaltet kommendes und übernächstes WE eine "Ideen- und Zukunftswerkstadt". Es wird erst mal ums Hauptproblem, dem Verkehr insbes. den Tunnel gehen. Nächstes mal gehts dann um andere städtebauliche Aspekte.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.13, 00:07   #62
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.559
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
^^ Dazu wurde schon ein ausführlicher,grüner Fragebogen an alle Anwohner und Gewerbetreibenden verteilt. Bleibt zu hoffen,dass die sich nicht ins Knie schießen und den Tunnel dichtmachen wollen.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.13, 01:37   #63
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.979
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Ähm, das ist das langfristige Hauptziel dieses Vereins, weil nur so der Platz auch wieder ein Platz und keine grüne Einfassung des Tunnels ist. Dass das mehr oberirdischen Verkehr bedeuten würde, dürfte ihnen wohl bewusst sein. Deswegen wird ja auch die oberirdische Situation überdacht.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.13, 19:32   #64
Klarenbach
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.266
Klarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz sein
Am letzten Freitag fand in der Akademie der Künste am Hanseatenweg die Vorstellung des Architekturführers "Baukunst der Nachkriegsmoderne - Architekturführer Berlin 1949-1979" statt.

Zunächst hielt Wolfgang Pehnt einen Vortrag über die deutsche Nachkriegsarchitektur mit dem Schwerpunkt auf die fünfziger Jahre. Anschließend stellte die drei Herausgeber/-innen Adrian von Buttlar, Kerstin Wittmann-Englert und Gabi Dolff-Bonekämper das Buch vor. Ausgangspunkt des Buches ist das Problem, dass das Erbe der Nachkriegsmoderne in Ost- wie Westberlin einer breiten Öffentlichkeit kaum bekannt ist. Die aktuellen Debatten in Berlin würden sich sehr stark mit verlorenen Gebäuden beschäftigen, die real vorhandenen Gebäude würden dabei aus dem Blickfeld geraten. Diesem Mangel will das Buch abhelfen.

In dem Buch werden 262 Gebäude und Ensembles der Nachkriegsmoderne in einer bisher nicht gekannten Ausführlichkeit dargestellt. Dabei werden neue Erkenntnisse aus der Forschung eingearbeitet. Zudem gibt es eine ausführliche fotografische Dokumentation der Gebäude. Ost- und Westberlin werden gleichberechtigt behandelt.

Ich denke, dass das Buch für den Berliner Architektur- und Städtebaudiskurs eine Bereicherung darstellt. Bemerkenswert fand ich auch, dass die Buchvorstellung extrem gut besucht war und dass sich gerade junge Leute für diese Epoche zu interessieren scheinen. Der Veranstaltungssaal der Akademie der Künste war voll, ungefähr 400 Besucher waren gekommen. Dieses Interesse ermutigte wohl Adrian von Buttlar am Ende zu dem Ausruf an die Liebhaber von Vorkriegsstrukturen und Rekonstruktionsfans: "Zieht Euch warm an, wir sind viele!"

http://tinyurl.com/nnku7dg
Klarenbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.13, 23:09   #65
BardTK
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.04.2012
Ort: Kiel
Alter: 34
Beiträge: 46
BardTK sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Klarenbach Beitrag anzeigen
Dieses Interesse ermutigte wohl Adrian von Buttlar am Ende zu dem Ausruf an die Liebhaber von Vorkriegsstrukturen und Rekonstruktionsfans: "Zieht Euch warm an, wir sind viele!"

http://tinyurl.com/nnku7dg
Ich würde es ja besser finden, wenn er auf derlei kämpferisch-polarisierende und herausfordernde Rhetorik und auf versimplifizierendes Schwarz-Weiß-Denken (die Trennung in "Modernisten" und "Tradionalisten" o.ä.) verzichten und mehr den Dialog mit der "Gegenseite" suchen würde. Das gilt natürlich ebenso für die angesprochenen "Liebhaber von Vorkriegsstrukturen und Rekonstruktionsfans", bei denen man auch auf ähnliche Verhaltensweisen stößt.
BardTK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.13, 13:09   #66
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Am Donnerstag veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Symposium über die Zukunft der Stadtmitte.
Das Programm kann hier (PDF) abgerufen werden.

Zitat:
Donnerstag, 5. Dezember 2013, 14:00 – 18:00 Uhr
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.13, 13:34   #67
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.979
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Klingt gut. Endlich mal etwas, was sich nicht mit anderen Terminen überschneidet. Wer kommt mit?
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.13, 15:17   #68
million
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von million
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 553
million ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nett
Am Mittwoch, also Morgen den 04.12. um 19 Uhr ist Max Dudler (von dem in Berlin z.B. die Grimm-Bibliothek stammt) in der Buchhandlung König in der Burgstraße 27 (Gegenüber der Museumsinsel). Es gibt einen Vortrag und eine Gesprächsrunde, Thema: Architectures since 1979.

Meines Wissens sind die Veranstaltungen da immer kostenfrei.
million ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.14, 17:42   #69
million
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von million
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 553
million ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nett
Plätze in Deutschland 1950 und heute

Nicht verpassen:
Am 04.04.2014 eröffnet die Ausstellung Plätze in Deutschland 1950 und heute bei der Stiftung Brandenburger Tor am Pariser Platz 7. Einige Bilder sind bei der Bauwelt oder auch auf der Seite der TU-Dortmund, die dieses Projekt initiiert hat.
million ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.14, 00:01   #70
million
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von million
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 553
million ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nett
^ Die Ausstellung ist mittlerweile eröffnet und meines Wissens kostenlos (war zur Eröffnungsveranstaltung dort, die hat zumindest nichts gekostet). Es sind nicht viele Bilder da, aber ich finde das Gezeigte schon sehenswert. Außerdem kommen ja viele Berliner selten zum Brandenburger Tor, so gesehen auch dafür mal ein Grund.

Achtung: Beeilen, das Ganze läuft nur bis 24.!
million ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.15, 17:17   #71
udksummercourse
Debütant

 
Registriert seit: 27.05.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 1
udksummercourse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Summer Course an der UdK Berlin: Floating Architecture

Liebe Community,

im Rahmen der Berlin Summer University of the Arts werden diesen Sommer spannende internationale Weiterbildungsseminare und Workshops im Bereich Architektur an der Universität der Künste Berlin angeboten.

"Floating Architecture - Material and Design Strategies"
31.08.2015 – 06.09.2015


course provides knowledge about material development and the specific characteristics of designing for water-bound architecture and spatial planning. Through project work the participants develop their own innovative materials, corresponding floating structures, and urban designs.
Language: English
Application Deadline: 30.06.2015
Course fee: EUR 500
http://www.summer-university.udk-berlin.de/?id=175

Vielleicht ist das Thema ja für den einen oder anderen hier aktuell.
udksummercourse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.15, 17:54   #72
ReinhardR
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von ReinhardR
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: 48165 Münster
Alter: 68
Beiträge: 874
ReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfach
Da das Ganze in Berlin, Hauptstadt Deutschlands, statt findet:
Geht das auch in Deutsch? Ohne Denglisch?
ReinhardR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.15, 18:39   #73
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
@ ReinhardR: Geht mir ja auch auf den Geist, das viele Englisch. Aber noch mehr Ehre würdest Du dem Deutschen machen, wenn Du stattfinden richtig schriebest...
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.15, 10:30   #74
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Heut Nachmittag ist wieder Alex Workshop. Die Veranstaltung findet im park inn im Döblinsaal von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr statt.

Weitere Infos hier.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.16, 15:59   #75
million
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von million
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 553
million ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nett
WACHSENDE STADT BERLIN: STANDPUNKTE DER PARTEIEN ZUR WAHL

Heute Abend sind Vetreter der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien in der Urania zum Gespräch über die wachsende Stadt Berlin eingeladen:

Ellen Haußdörfer, SPD
Stefan Evers, CDU
Antje Kapek, Die Grünen
Katrin Lompscher, Die Linke
Theresa Keilhacker und Bärbel Winkler-Kühlken, Architektenkammer Berlin

Beginn 19:30, Eintritt Frei.

Link
million ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum