Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam > City-Lounge Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.13, 21:47   #31
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.705
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Kennt einer dieses Projekt? Es soll irgendwo in Weissensee sein...



Falscher Thread daher hierher verschoben.
Bato
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir

Geändert von Konstantin (05.02.13 um 23:02 Uhr)
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.13, 15:12   #32
herrnathan
Debütant

 
Registriert seit: 18.02.2013
Ort: Kassel
Beiträge: 1
herrnathan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zentral und Landesbibliothek Berlin

Hallo zusammen,

im Rahmen meiner Masterarbeit würde ich gerne die Aufgabenstellung des Wettbewerbs "Standorteinbindung Zentral- und Landesbibliothek - Berlin, Tempelhof-Schöneberg" bearbeiten. Leider ist die Anmeldefrist schon abgelaufen, sodass ich nicht mehr an die kompletten Auslobungsunterlagen herankomme. Der Auslober/Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt will sie leider auch nicht herausrücken. Daher würde ich gerne wissen, ob jemand von euch die Unterlagen hat, vor allem die digitalen Anhänge und ob ihr sie mir in irgendeiner Art und Weise zukommen lassen könnt.

Über Antworten freue ich mich sehr!!!
herrnathan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.13, 22:13   #33
olaf_berlin
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 64
olaf_berlin ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Technische Phänomene im Hauptbahnhof

Hallo an alle,

ich habe vor wenigen Tagen folgende Beobachtung im Hauptbahnhof gemacht: Im Tunnel stand ein Talent 2 am Bahnsteig. Für diesen Zug wurde eine mobile "Trennwand" aus der Decke ausgefahren. Als der Zug weg war, wurde diese wieder eingefahren.

Kann mir jemand dieses Phänomen erklären? Anbei ein Foto von meinen Beobachtungen.

Wäre über eure Hilfe sehr dankbar, denn erstens hab ich das zum ersten mal dort gesehen noch erschließt sich mir der Sinn darin nicht.

Viele Grüße
https://dl.dropboxusercontent.com/u/...619_163919.jpg
olaf_berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.13, 22:18   #34
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Worum gehts? Wer ist das Talent?
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.13, 09:54   #35
grrrr
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: Würzburg
Beiträge: 22
grrrr hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^, ^^

"Das Talent" ist eine Triebwagenbaureihe. Aus Wikipedia:

"Talent heißt eine Triebwagenfamilie des Herstellers Bombardier Transportation (ursprünglich Waggonfabrik Talbot). Das Akronym TALENT steht dabei für Talbot leichter Nahverkehrs-Triebwagen.

Der Talent wird entweder als Dieseltriebzug – mit mechanischer oder elektrischer Kraftübertragung – oder als Elektrotriebzug hergestellt. ...

Der Hersteller Bombardier hat unter der Bezeichnung Talent 2 ein rein elektrisches Nachfolgemodell entwickelt, das seit 2008 produziert wird."

Ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet. Aber wahrscheinlich handelt es sich - trotz erkanntem Talent 2 (?) - um eine Art Dunstabzugshaube für Dieselabgase. Ich bin selbst im Zweifel, da nach meiner Erinnerung dieselgetriebene Fahrzeuge nicht im Nord-Süd-Tunnel fahren dürfen/sollen.
grrrr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.13, 11:21   #36
olaf_berlin
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 64
olaf_berlin ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
hallo

der talent 2 ist kein dieseltriebzug sondern elektrisch!
olaf_berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.13, 11:52   #37
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.882
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Dieseltriebfahrzeuge und Güterzüge dürfen den Tunnel und somit den Tiefbereich des Hbf planmäßig nicht befahren. Daher fährt z. B. auch der dieselbetriebene Usedom-Express - anders als die anderen Züge Richtung Ostsee - über die Stadtbahn.

Ob der von olaf_berlin fotografierte Zug ein Talent 2 ist und elektisch fährt, kann ich nicht erkennen, da bin ich zu wenig "Pufferküsser".
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.13, 21:35   #38
ruhrbaron
Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Bochum
Beiträge: 181
ruhrbaron verhält sich einfach unmöglich
Stadtentwicklung bis 2013

Stadtentwicklung bis 2013
Hallo ich weiß nicht, ob es dies schon mal an anderer Stelle gab.

Wie es aussieht wird dies ein lebendiges Forum was Berlin angeht bleiben.

Bevölkerungsentwicklung bis 2030

http://www.stadtentwicklung.berlin.d...rognose_gr.jpg

Übersicht Zuwachs nach Bezirken

http://www.stadtentwicklung.berlin.d...ognose2_gr.jpg

Neubaugebiete Berlin bis 2030

Zitat Stadtentwicklung Berlin:

"Die nachfolgende Karte zeigt die großen Wohnungsneubaustandorte in Berlin mit jeweils mehr als 250 möglichen Neubauwohnungen. Die Standorte liegen in städtebaulich gut integrierten Bereichen, vorzugsweise in der Inneren Stadt oder am Innenstadtrand, in der Nähe von Schnellbahnstationen oder in sehr attraktiven Wasserlagen. Über die in der Karte dargestellten großen Standorte hinaus gibt es noch zahlreiche kleiner Standorte und Baulücken, die sich auf das Gesamtpotential von ca. 220.000 Neubauwohnungen summieren."

http://www.stadtentwicklung.berlin.d...ustandorte.pdf

Neben den "neuen" Wohngebieten wird auch über eine Reaktivierung und Nutzung von Baulücken und kleineren Flächen gesprochen.
In NRW gab ein um 2000 rum ein Projekt, was sich mit der Bebauung von Baulücken beschäfftigte.
Dies war m.E. sinnvoll. Besonders wenn ich an dies damals zerbombte Ruhrgebiet denke. Hier gibt es jede Menge Baulücken oder auch quasi Baulücken. Mit "Quasibaulücken" meine ich damals halb zerbombte Häuser, deren obere Etagen abgetragen wurden und nur die unteren weiter genutzt wurden. Dies findet sich häufig auch noch in Berlin.

http://www.aknw.de/aktuell/meldungen...en-in-nrw8220/

@Bato:
Ich finde es unverschämt, dass du einfach Beträge löscht.
Warum du einen Zusammenhang mit Berlin nicht siehst ist mir unklar.
Oben wird beschrieben wie sich die Bevölkerung in Berlin entwickeln wird..nämlich nach oben.
Dies hat eine Auswirkung auf alle anliegenden Projekte.
Z.B. : Gleisdreick, Tempelhof, Tegel.
Kann mich noch erinnern, wie du den Vorschlag das Gleisdreieck zuzubauen mit "Bei dem Lehrstand in Berlin kommentiert hast.
Aber dies ist ein andres Thema.

Wichtig bei diesem Beitrag ist, dass es größere Diskussionen zwischen Freifläche, Park vs. Wohnungsbau geben wird.

Der Punkt der sich auf NRW bezieht ist folgender. Meiner meinung nach wird eine Nutzung von kleinen bis Kleinstbrachen sowie Ausstockungen von Gebäuden kommenen.
Was mich bezüglich dieses Forums interessiert sind eventuelle Beispiele.
ruhrbaron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.13, 20:19   #39
Neubau
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: -
Beiträge: 254
Neubau sorgt für eine nette AtmosphäreNeubau sorgt für eine nette AtmosphäreNeubau sorgt für eine nette Atmosphäre
^^ Leider funktioniert keiner der Links...
Neubau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.13, 20:42   #40
ruhrbaron
Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Bochum
Beiträge: 181
ruhrbaron verhält sich einfach unmöglich
^^ Dies ist ärgerlich.
Versuch es hier
http://www.stadtentwicklung.berlin.d...itsstand.shtml
ruhrbaron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.13, 19:30   #41
Dionicar
Mitglied

 
Registriert seit: 14.11.2011
Ort: berlin
Beiträge: 168
Dionicar sollte jetzt mal aufpassen was er sagt
Ciao,

hat jemand einen Link oder PDF's mit guten Grundrissen von Townhäuser, am besten von Friedrichswerder. Habe über google gesucht, aber kaum was tolles gefunden. Vielleicht kann jemand weiterhelfen....bedanke mich im voraus


viele Grüße

D.
Dionicar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.13, 16:46   #42
holger25
Debütant

 
Registriert seit: 24.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1
holger25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ARCHITEKTURMODELL FÜR KURZFILM GESUCHT!!!

Hallo,

wir sind Filmstudenten an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin und suchen noch ein Architekturmodell für unseren Film "84qm" ein Kurzfilm über eine WG mit einer ungewöhnlichen Freiheitsvision der im Januar 2014 gedreht wird.

Dafür suchen wir noch ein Architekturmodell (kann auch bereits fertig sein) dass Freiheit wiederspiegelt. Es sollte also ein sehr lichtdurchlässiges offenes Modell sein wie z. B. ein Haus mit vielen Glasflächen. Wichtig wäre noch, dass das Modell aus mehreren Teilen besteht, da wir eine Entwicklung darstellen wollen also vom fast fertigen Zustand zum fertigen. Es reicht also wenn ein Teil noch nicht am Modell ist und später dazugestellt oder dazugesteckt werden kann.

Der Film wird deutschlandweit auf Kurzfilmfestivals eingereicht und bietet die einmalige Gelegenheit sein Modell in einen Film zu sehen, welcher wiederum von vielen Leuten gesehen wird.

Da wir Studenten sind können wir leider keine Vergütung anbieten aber eben diese einmalige Gelegentheit das Modell auf der Leinwand sehen zu können. Es wäre super wenn uns jemand helfen könnte und unser Projekt unterstützt. Weitere Infos und auch das Drehbuch würden wir selbstverständlich zur Verfügung stellen!

Gruß
Holger
holger25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.14, 15:51   #43
Grüngold
Debütant

 
Registriert seit: 30.01.2014
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 1
Grüngold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Besondere historische Zaunanlagen und Schuppenzäune

Guten Tag liebe Community!

Für unseren Garten suchen wir momentan einen schönen historischen Zaun.

Bei einem Spaziergang in Potsdam (rund um den heiligen See, Mangerstraße, Seestraße) entdeckten wir viele schöne Schuppenzäune.
Besonders diese, aber auch andere historische Bauweisen interessieren uns.

Hier ein paar Fotos:





Wo bekommt man solche Zäune? Sie schienen alle die selbe Bauweise zu haben, deshalb schätze ich auf ein und denselben Hersteller.

Vielen Dank!

P.S. Denkmalschutz ist unserem Fall auch wichtig!
Grüngold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.14, 13:17   #44
DrScherber
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 16.01.2014
Ort: Berlin
Alter: 65
Beiträge: 7
DrScherber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Da ich selbst am heiligen See wohne, weiß ich, diese Zäune stammen von Ferrum Berlin.

Man nennt Sie im Denkmalschutz übrigens auch Altdeutsches Schuppengeflecht.

Wir haben selbst einen historischen Zaun von Ferrum, Typ Berlin und sind wirklich sehr zufrieden.
Auch nach Jahren sieht er immernoch super aus.
Preislich liegen die Zäune zwar klar am oberen Spektrum, dafür bekommt man allerdings auch was für sein Geld.
Die meisten der historischen Zaunanlagen von Ferrum sind meines Wissens auch denkmalgerecht.

http://ferrum-berlin.de/

Ich hoffe ich konnte weiter helfen.

DrScherber
DrScherber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.14, 18:30   #45
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 39
Beiträge: 1.059
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
Frage zum Reinhard`s

Hallo zusammen,

als ich im Jahre 2011 in Berlin gewesen bin, habe ich dieses Bild gechossen.



Mich wundert, daß sich das Reinhard`s im Kempinski befindet. Ich hatte dunkel in Erinnerung, dass das Reinhardt`s mal am George-Grosz-Platz (Kürfürstendamm Ecke Schlüterstr.) gewesen ist? Gab es da mal einen Umzug?

Für Antworten bedanke ich mich im Voraus.
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum