Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.17, 21:41   #241
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.969
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Zitat:
Mit 230 qm fürstlich,
Entgegen den 1.100 qm Wohnfläche in einer neuen Villa im Herzogpark ja beinahe bürgerlich
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.17, 12:10   #242
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.394
Munich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer Mensch
Aktuelle Fotos vom "The Grand". Denke es kommen noch 2VG drauf, dann hat es seine endgültige Höhe.





Bilder sind von mir gemacht.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.17, 13:20   #243
Schnitzel
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2015
Ort: München
Beiträge: 59
Schnitzel könnte bald berühmt werdenSchnitzel könnte bald berühmt werden
Neues Haus für das Residenztheater

Die TZ berichtet soeben, dass in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Bavaria Towers auf diesem Gelände ein neues „Probenzentrum“ für das Residenztheater gebaut werden soll. Auch die Werkstätten sollen dort ab 2020 Platz finden. Das Areal befindet sich an der Hohenlindener Straße, direkt neben dem Bürogebäude, das in diesem Post als „Abrisskandidat #3“ erst neulich erwähnt wurde: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=229
Einen konkreten Entwurf gibt es leider noch nicht.
Klingt auf jeden Fall ganz spannend, obwohl sich dieser Standpunkt, wie es auch in anderen Posts auf dieser Seite bereits erwähnt wurde, natürlich viel besser für ein Hochhaus-Cluster eigenen würde. Proberäume und Werkstätten gehen ja bekanntlich eher in die Fläche. Trotzdem wird durch solch eine kreative Nutzung das Viertel bestimmt profitieren können. Ich bin schon mal gespannt, was in dem gesamten Viertel in den nächsten noch passieren wird.
Schnitzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.17, 13:49   #244
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.394
Munich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer Mensch
Ja, das ist allerdings sehr Schade. Hätte gedacht, wenn mal das aktuelle "Ensemble" abgerissen wird, das man dann evtl. die Fläche nutzt, um weiteren Büroraum zu bauen.

Und natürlich auch mit der Hoffnung, daß es dann in die Höhe geht.

Gibt ja noch weitere Abrisskandidaten, aber es wird wohl eher so gemacht, wie beim O2 Tower. Auch da hat man ja in der Umgebung nur noch flach gebaut. Bloß kein Cluster entstehen lassen
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.17, 14:10   #245
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.969
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Wohnbebauung Englschalkingerstraße 223:

Auf einer ehemaligen Wiese, eingebettet von reichlich altem Baumbestand, wurden die "Park-Suiten" (47 Eigentumswohnungen) kürzlich fertiggestellt:









Bilder von mir
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.17, 10:17   #246
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.445
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Richard-Strauss-Straße 76

An dem ehemaligen Siemens-Verwaltungsstandort am Arabellapark in der Richard-Strauss-Straße 76 steht offenbar der Abriss bevor. Hoffentlich drängt die Stadt diesmal auf eine hohe Nutzungsdichte, am besten mit Hochhaus, damit die Fehler am benachbarten "Arabeska" nicht wiederholt werden.

Zitat:
5.10.2017; Neubauprojekt in München-Bogenhausen: Bayerische Versorgungskammer startet mit STRABAG Real Estate in die Projektentwicklung

München, 5.10.2017. Am 26. September 2017 unterzeichneten die Bayerische Versorgungskammer und die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) den Vertrag zur Projektentwicklung des ehemaligen Siemens-Areals in München-Bogenhausen. Dort hatte die Bayerische Versorgungskammer (BVK) im April 2016 für ihre Versorgungswerke den ehemaligen Bürostandort an der Richard-Strauss-Straße 76 von der Siemens AG erworben. Käuferin ist eine Objektgesellschaft, an der alle Versorgungseinrichtungen der BVK beteiligt sind.

Es handelt sich um ein rund 20.140 m² großes Gelände mit Bestandsgebäuden, die nach dem Auszug der Siemens AG leer stehen und abgerissen werden sollen. Für den Nutzungsmix und die künftige Bebauung sollen in Kürze die Gespräche mit der Landeshauptstadt München beginnen. Die Projektentwicklung der Gebäude übernimmt die SRE im Rahmen ihrer neuen Dienstleistung „DEVELOPMENT SERVICES“, bei der das Unternehmen Projektentwicklungen für Dritte durchführt.

(...)

Die Bayerische Versorgungskammer kennt den Standort rund um den Arabellapark bestens und möchte das Grundstück einer neuen Entwicklung zuführen und damit an die erfolgreiche Eigenentwicklung des Büroobjekts „Arabeska“ in der direkten Umgebung anknüpfen.
Quelle: http://www.strabag-real-estate.com/d...en2=3&sid=5118
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.17, 11:48   #247
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.394
Munich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer Mensch
Ja, das wäre absolut wünschenswert. Wie gut Hochhäuser hier dazu passen, sieht man auf meinem Foto vom tech. Rathaus aus. Auch das Baywa HH ist sehr schön geworden.




Bild ist von mir gemacht.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.17, 22:36   #248
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.969
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Neubau Mauerkircherstraße 65:

Auf dem bislang noch unbebauten Grundstück Mauerkircherstraße 65 im Herzogpark soll ein vierstöckiges Wohnhaus mit 31 Wohneinheiten nach Plänen von Steidle Architekten entstehen. Die Mehrheit der Stadtgestaltungskommission stimmte für den Bau des zeitlos und elegant gezeichneten Luxusbaus.

Der Nachteil der Lage: Direkt daneben verläuft der Isarring.

Visualisierung im SZ-Artikel:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...elle-1.3607072
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 12:16   #249
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.969
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Update 20.11.17: The Grand & MyPremium Appartements:

The Grand:

Im Rohbau fertiggestellt, geht es seit einiger Zeit an die Fassadenarbeiten:


MyPremium Appartements:

Hier ist von der Metallverkleidung und den vorgehängten Glaskästen noch nichts zu sehen, das oberste Stockwerk ist noch im Rohbau:


Bilder von mir
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 22:16   #250
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.445
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Update 06.01.18

"The Grand" Prinzregentenstr. / Ecke Vogelweidestr.




"My Room" Prinzregentenstr. / Steinhauser Str. / Einsteinstr.


__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.18, 09:45   #251
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.445
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Das Projekt Kolbergstraße 5, vor einigen Jahren u.a. hier: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=160 wurde vom Büro Chipperfield nochmals überarbeitet....und ist wohl noch langweiliger geworden (auf der Darstellung in der SZ sieht man allerdings nicht viel). Das Vorhaben ist wohl schon in Bau und soll Ende 2020 fertig sein.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ment-1.3873532
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.18, 10:51   #252
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.969
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Das war vor zwei Wochen auch in einer Immobilienanzeige so abgebildet. Da dachte ich mir auch schon, was für eine Schande, dafür über 100 Jahre alte Bäume abzuholzen und das Grundstück bis auf den letzten Meter zuzubauen. Auf die mickrigen Ersatzpflanzungen, die da noch Platz finden, bin ich mal gespannt. Dieses Beispiel zeigt auch eindrucksvoll, das Mr. Chipperfield auch immer mehr zum 0815 Architekten verkommt. Für diesen Schrott (verglichen mit der Umgebungsbebauung, da kann die SZ frohlocken wie sie will: "überragende Antwort auf traditionelle Villenarchitektur"?) darf er aber vermutlich das fünffache Honorar wie es ein unbekannterer Architekt aufrufen würde und der vermutlich mindestens auf die selbe Leistung gekommen wäre, verlangen. Der Bauherr wird´s schon zahlen / umlegen...

Ergänzung:

Der Bauherr Stefan Höglmaier zeigt auf seiner Website zwar noch nichts von der Kolbergerstraße 5, dafür ein Projekt mit der Adresse Kolbergerstraße 31, welches wirklich gelungen ist: http://www.euroboden.de/de/Projekte/Edition11.php
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.18, 12:48   #253
munichpeter
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2008
Ort: München
Alter: 56
Beiträge: 290
munichpeter wird schon bald berühmt werdenmunichpeter wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Das Projekt Kolbergstraße 5, vor einigen Jahren u.a. hier: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=160 wurde vom Büro Chipperfield nochmals überarbeitet....und ist wohl noch langweiliger geworden (auf der Darstellung in der SZ sieht man allerdings nicht viel). Das Vorhaben ist wohl schon in Bau und soll Ende 2020 fertig sein.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ment-1.3873532
Ich befürchte leider einen ähnlichen Massivblock bei uns in der Ursulastrasse aus dem Büro Chipperfield.
munichpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.18, 15:47   #254
outbackRACER
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 30
outbackRACER befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kein Wunder, dass die Hütte brennt ...

Plan/Umsetzung wahrscheinlich aus Architekturgesichtspunkten eine Bereicherung. Auf der anderen Seite - diese Preisliga wird doch nur von reichen Ausländern gekauft, die die Wohnung leer stehen lassen (gleicher Fall in Sichtweite der Kolberger Straße: ehemaliges Togal-Werk-Gelände, viele Wohnungen stehen dort seit Jahren weitgehend leer ... das Penthouse gehört angeblich einem Russen ...).

Dass an dieser Stelle im Herzogpark kein Sozialbau hingestellt wird - auch klar. Aber wenn nicht einmal für die "reiche Mittelschicht" gebaut wird (die inzwischen auch 10-15tsd./qm ausgibt), sondern für Chinesen/Russen (welche die Wohnung leer stehen lassen) - dann brauchen sich die "Nobel-Bauträger" nicht wundern, wenn in München allmählich Hamburger Verhältnisse herrschen und die Baustellen/Showrooms der "Nobel-Bauträger" in der Isarvorstadt attakiert werden. Zumal Euroboden wohl selbst davon bereits betroffen ist ...

Und die Verkaufsprospekte waren bei Euroboden bereits in der Vergangenheit in englischer Sprache ... also kein Zufall, dass die internationalen Investoren zuschlagen.

Soo krank

(PS: Natürlich ist dies keine (!!) Rechtfertigung, gegen Bauträger/ fremdes Eigentum tätlich vorzugehen - man muss aber diesen Kontext zumindest sehen)
outbackRACER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.18, 21:31   #255
Schnitzel
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2015
Ort: München
Beiträge: 59
Schnitzel könnte bald berühmt werdenSchnitzel könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Schnitzel Beitrag anzeigen
Langsam wächst auch dieses Gebäude in die Höhe:

Seit meinem letzten Post (dessen Fotos leider nicht mehr eingebettet sind), hat sich im Viertel rund um den S-Bahnhof Englschalking einiges verändert.

Zum einen ist das oben verlinkte Gebäude bereits seit einiger Zeit bezogen und schaut vom Straßeneck nun so aus:



zum anderen scheint das Bauprojekt zusammen mit dem Bauprojekt "Barlowstraße" (http://www.hgrp.eu/projekte/barlowstrasse/) eine regelrechte Welle ausgelöst zu haben. Demnächst könnten wohl viele der alten Häuser im Bereich zwischen S8 und Barlowstraße Neubauten weichen oder, wie hier im Bild zu erkennen ist, umgenutzt (?) werden:



Ein weiterer Abrisskandidat könnte dieses Gebäude hier sein:



Allerdings konnte ich auf der Website noch nichts konkretes zu Bauvorhaben oder den Umbauplänen finden.
Auf der anderen Seite der Straße schreitet jedenfalls das bereits oben erwähnte Projekt "Barlowstraße" fort. Hier entstehen (inklusive "wunderschöner" Lärmschutzwand) in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bahnhof Englschalking etwa 140 Wohneinheiten. Hier jedenfalls die Bilder von letzem Freitag.

Von der S-Bahnstation aus gesehen mitsamt Lärmschutzwand, an der jedoch noch gewerkelt wird:



Sicht von der Brodersenstraße aus:



Baustelleneinfahrt an der Barlowstraße

Schnitzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum