Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.14, 13:36   #46
hannnesmuc
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: München
Alter: 51
Beiträge: 255
hannnesmuc sitzt schon auf dem ersten Ast
Sieht nach Bunker aus, passt ja zur Kaserne, die mal hier war
hannnesmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.14, 19:33   #47
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 342
Flo_K könnte bald berühmt werden
Wobei ich mich frage, ob es bei so kleinen Fenstern in den Wohnungen wirklich hell sein wird
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.14, 22:55   #48
Monaco
Mitglied

 
Registriert seit: 12.02.2014
Ort: München
Beiträge: 189
Monaco hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Für mich sieht das Gebäude mit den vielen grauen Flächen und "Schießscharten-Fenstern" sehr abgeschottet und unwohnlich aus.
Monaco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.14, 10:09   #49
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 358
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
die kleinen Fenster sind wohl wegen des schallschutzes in richtung frankfurter ring (norden) rückseiteig (süden) werden sie wohl größer sien
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 09:16   #50
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.484
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
In den Wohnhäusern am Norden sind inzwischen Bewohner eingezogen. Im Süden wird kräftig gebaut, teilweise bis zu 8 Geschosse hoch. Mehr als 10 Kräne drehen sich. Leider habe ich keine Bauschilder mit Renderings von den gewünschten Ergebnissen gesehen.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 11:23   #51
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 358
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Bin heute auch dort vorbeigefahren. Sieht nach Süden, also zur Domagkstraße hin, sogar recht interessant aus - einige Rohbauten stehen schon.
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 12:08   #52
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.347
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zitat:
Zitat von LugPaj Beitrag anzeigen
In den Wohnhäusern am Norden sind inzwischen Bewohner eingezogen. Im Süden wird kräftig gebaut, teilweise bis zu 8 Geschosse hoch. Mehr als 10 Kräne drehen sich. Leider habe ich keine Bauschilder mit Renderings von den gewünschten Ergebnissen gesehen.
Wie kommt man da zu einer Wohnung? Beworben werden diese überhaupt nicht - weder im Internet noch in Zeitungen. Läuft wahrscheinlich alles unter geförderten Wohnraum direkt über das Sozialamt. Der Normalo soll ja weiter 15 Euro pro Quadratmeter abdrücken.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 15:24   #53
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München/Norden
Beiträge: 663
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
Neuer Baufortschritt vom 15.12.14

Die ersten Familien sind schon eingezogen.







Straßenansicht:






Alle Bilder sind von mir selbst gemacht
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 16:26   #54
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.950
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Dem letzten Bild nach, könnte man echt meinen, es handelt sich um einen Gefängnis-Neubau
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 16:48   #55
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München/Norden
Beiträge: 663
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
Dem letzten Bild nach, könnte man echt meinen, es handelt sich um einen Gefängnis-Neubau
HEHE
Aber sowas von, dass fällt mir jetzt auch erst auf.
Betrachtet man das mit der alten Mauer, dann hat das was von einem Gefängnis-Neubau.
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 19:55   #56
Ismaninger
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 02.11.2013
Ort: Ismaning
Alter: 31
Beiträge: 72
Ismaninger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Speziell die Strassenansicht ist derart hässlich dass mir die Worte fehlen. Teilweise habe ich da schon einen Hauch Rostwasser an den Balkonen entdeckt, die dann ganz hübsch die Wand herunterlaufen. Unfassbar.
Sieht sehr preiswert aus, um das mal diplomatisch auszudrücken.
Ismaninger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 21:53   #57
Jilib
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2012
Ort: münchen
Beiträge: 248
Jilib könnte bald berühmt werdenJilib könnte bald berühmt werden
Wirklich schwer verdaulich was da gebaut wurde. Ich muss mir das bei Gelegenheit mal in echt ansehen, so schlimm wie das auf den Bildern rüberkommt, kann es doch nicht wirklich sein. Flach, grau, Schießschartenfenster, Knastatmosphäre, Depression.. ich weiß gar nicht was ich dazu noch sagen soll..

Abgesehen von der Hässlichkeit, frage ich mich wieso da nur 3-5 Etagen gebaut werden. Hässliche Flachbauten ist mit Abstand das falscheste was man in München heute bauen kann. In allen Belangen sollte man genau das Gegenteil bauen!

Geändert von Jilib (16.12.14 um 09:44 Uhr)
Jilib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 22:27   #58
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.347
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Aus eigener mehrfach bestätigter Erfahrung wohnen in derartigen München-Modell Blöcken zu 70 % Migranten. Für die ist der Standard vergleichsweise hoch - bis sehr hoch. Und alt werden diese Bewohner dort nicht drinnen. Die haben meist ein ausgetüfteltes System aus sozialer Förderung, Niedrigstmieten bzw. Wohngeld und entsprechender Schwarzarbeit. Damit haben die vergleichsweise schnell ihr Häuschen in Bosnien, der Türkei oder Marokko finanziert und verbringen dort den Rest des Lebens. In München bleiben dann meist noch die Kinder und beherbergen die Eltern, wenn sie zur medizinischen Versorgung kommen. Volkswirtschaftlich ist das System extrem defizitär. Letztendlich aber profitiert neben dem Migrant, die Wirtschaft bzw. das Klein- und Großkapital durch billige Arbeitskraft in Deutschland.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.14, 09:26   #59
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 573
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ressentiments haben wir jetzt aber keine, oder? Als Quelle "eigene (sogar mehrfach!) bestätigte Erfahrungen anzugeben ist auch ein wenig lahm, insbesondere, wenn man die erst vor kurzem veröffentlichte Studie zu dem Sozialstaatsplus durch Zuwanderung berücksichtigt.

Bei der Funkkaserne handelt es sich auch mitnichten um reine München-Modell-Wohnungen, sondern zum Beispiel auch um genossenschaftliche Wohnungen (siehe http://www.funkkaserne-muenchen.de/). Es gibt sogar einen Gestaltungsleitfaden für das gesamte Areal (http://www.funkkaserne-muenchen.de/i...Markierung.pdf), bei dem gut zu erkennen ist, was ursprünglich geplant war. Definitiv kein grau.

Ungeachtet meiner Kritik an den dollen Klischees sind die bisherigen Gebäude natürlich wirklich eine Frechheit. Keine Ahnung, warum wir immer noch den beschissenen Wohnungsbau der Sechziger und Siebziger weiterbauen.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.14, 10:41   #60
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.442
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Rein städtebaulich ist es für mich weder praktisch noch ästhetisch, geschweige denn wirtschaftlich, nachvollziehbar, warum man nicht gerade am Frankfurter Ring höher und geschlossener bauen kann. Hier wird nichts verschattet und ein Lärmschutz Richtung Süden ist auch eher praktisch als störend. Man könnte echt wieder mal den Eindruck gewinnen, man will hier mit allen Mitteln die Entstehung von all zu viel Wohnraum verhindern....;-))
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum