Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.10, 16:17   #76
Maturion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2010
Ort: München
Beiträge: 75
Maturion befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das Gebäude sieht ja schrecklich aus! Die gesamte Gegend wird dadurch verschandelt. Jedes Mal wenn ich mit der S-Bahn durch Pasing fahre, fällt mir das Ding schon negativ auf. In 20 Jahren ist das ein runtergekommener Betonklotz den man dann hoffentlich wieder abreißen wird. Ich mag moderne Architektur, aber sowas ist ja einfach zum abgewöhnen.
Maturion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.10, 19:53   #77
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.888
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
@ Maturion: Die Pasing Arcaden sind nicht besonders schön anzusehen, da hast du recht, aber sie sind ja auch noch nicht fertiggestellt und die obige Visualisierung lässt grafisch zu wünschen übrig. Abwarten und Tee trinken.

Aber die Pasinger Hofgärten finde ich mehr als gelungen, sie passen mit ihren Klinker-Fassaden sehr zum angrenzenden Bürklein-Bahnhof, von daher eine gute Kombination von Alt und Neu. Was mich allerdings stört sind die äußerst wuchtigen Dach-Aufbauten im Westen, ich vermute das sind Lüftungs- oder Klimaanlagen... Sind die auch schon jemandem hier aufgefallen? Am besten kann man sie erkennen wenn man von Richtung Westkreuz mit der S-Bahn kommt... Ansonsten könnte man den Platz vor den Pasinger Höfgärten noch etwas ansprechender gestalten, statt grüner Wiese evtl. ein paar Bäume und Sitzbänke. Bedarf wäre ja vorhanden wie man auf dem Foto von iconic gut erkennen kann :-)

Achja: Wann soll eigentlich die Tram-Haltestelle hierher an den Bahnhofsplatz verlegt werden und die Fußgängerzone in der Bäcker- und Gleichmannstraße entstehen? Sind da schon konkrete Daten bekannt?
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 13:40   #78
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 342
Flo_K könnte bald berühmt werden
^

Auch ich stelle mir die Arcaden in 20 Jahren vor (wie ich mir jeden Neubau in 20 Jahren versuche vorzustellen) und auch ich sehe da einen heruntergekommenen Betonklotz, aber wir werden sehen.

Die Hofgärten nehmen in der Tat durch die Fassadengestaltung Bezug zu Bahnhof und Bürklein-Bahnhof. Allerdings wirkt das auf mich eher wie ein Alibi nach dem Motto: "Jetzt haben wir diesen Klotz schon geplant, was können wir denn noch schnell machen, damit unsere unglaublich langweilige Klotzarchitetur noch Bezug auf ihre Umgebung nimmt". Ich bin eher weniger Begeistert von den Hofgärten, aber einige Elemente sind schon ganz nett. Wesentlich besser als die ARcaden (bis jetzt) zumindest.

Die Aufbauten sind mir von der S-Bahn auch schon oft aufgefallen, kommen mir auch sehr groß vor.

Was den Platz vor den Hofgärten angeht ist das glaube ich nur ein Provisorium. Man weiß noch nicht so genau, wo und wie man die Bushaltestellen hinmachen soll. Vielleicht kommen sie vor die Hofgärten. Ansonsten sind da eh Bäuem geplant glaub ich. Was mir allgemein zru Zeit viel zu wenig passiert ist Gestaltung mit Wasser. Mal einen schönen Brunnen oder sowas, das würde Pasing oder auch Areale wie den Arnulfpark gleich viel sympathischer machen.
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 21:16   #79
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.888
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Pasinger Rathausplatz zukünftig ohne Brunnen?!

@ Flo K: Stimmt, ich habe gerade die Pläne gefunden. Vor den Pasinger Hofgärten und den Pasing Arcaden sollen Bäume gepflanzt und
Wartehäuschen aufgestellt werden; der Bahnhofsvorplatz erhält ein paar langgezogene Sitzbänke, von einem Brunnen ist leider nichts zu sehen.

Aber schlimmer ist, dass offenbar der Brunnen vor dem Rathausplatz abgerissen werden soll!
Ich bin gerade in den Plänen für die Neugestaltung darauf gestoßen, bitte auf S. 17 blättern: PDF
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.10, 22:31   #80
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 342
Flo_K könnte bald berühmt werden
Auch die Geschichte mit dem Bahnhofsvorplatz ist nicht so ganz aktuell. DIe Stadt bemüht sich zur Zeit, den Vorplatz von der Bahn zu kaufen. Da kann sich also noch einiges ändern. Wenn er im Besitz der Bahn bleiben sollte, dürfte auf jeden fall nicht mehr mit einem Zurückkommen der schönen Bepflanzung zu rechnen sein. Denn die wird der Bahn schlicht zu teuer sein, angesichts der immer gleichen grau-spar-Bahnhöfe. Hoffen wir also mal, dass die Stadt den Platz bekommt.

Ich denke, dass auch allgemein noch nicht ganz klar ist, wie die Grünflächen gestaltet werden, da werden wir uns einfach mal überraschen lassen müssen. Auch über das Terminalgebäude am bahnhof, welches ja die Stadt und nicht die Bahn baut, ist leider nicht wirklich viel bekannt.
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.10, 23:23   #81
ndgzwo
Herumgucker
 
Benutzerbild von ndgzwo
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: München
Alter: 49
Beiträge: 30
ndgzwo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Gestern und heute wurden (werden) zwei der Baukräne durch einen nicht ganz kleinen* mobilen Liebherr-Teleskopkran abgebaut.


*(ich meine, es wäre ein 5-Achser)
ndgzwo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.10, 17:33   #82
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 342
Flo_K könnte bald berühmt werden
Die Pasing Arcaden wachsen:

http://www.tz-online.de/aktuelles/mu...en-910367.html
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.10, 20:11   #83
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.888
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Pasinger Bahnhof: Neues Terminal für 28,9 Mio. €

Die Abendzeitung berichtet über das Großprojekt "Nordumgehung Pasing" (NUP) im Westen der Stadt.

Zwischen der zukünftigen Umgehungsstraße und dem historischen Bahnhofsgebäude soll bis 2012 ein 76 Meter langes und zehn Meter breites Terminal entstehen.
Zum Neubau gehört auch ein unterirdisches Parkhaus für 750 Fahrräder. Die Stadt rechnet mit Kosten in Höhe von 28,9 Mio. €.

Nach der voraussichtlich im Jahr 2012 stattfindenden Eröffnung der Umgehungsstraße soll mit einer grundlegenden Umgestaltung des Pasinger Zentrums begonnen werden.
Laut Angaben des Baureferats will die Stadt dafür 26 Mio. € ausgeben. Der Rathausplatz soll beispielsweise zu einem kleinen Park werden, der Pasinger Marienplatz soll einen breiteren Fußgängerweg erhalten und die jetzige Haltestelle der Trambahn soll vor den Pasinger Bahnhof verlegt werden.
Mit der Fertigstellung des Großprojekts ist 2015 zu rechnen.

Quelle: http://www.abendzeitung.de/muenchen/220992
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.10, 20:51   #84
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.428
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Tausendmal frisch aufgetischt! Stets versuchen solche Artikel die Dinge so darzustellen, als ob es sich um ein ganz neues und von OB Ude persönlich gespendeten Projektes handelt.

Für mich stellt sich - zumindest die Straßenbaumaßnahe - eher als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für das Straßenbauamt des Rathauses. Die NUP wird bei einer Bauzeit von 6 Jahren für nicht mal 2 km wohl als langsamste Straßenbaustelle der Geschichte eingehen.
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.10, 00:21   #85
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 342
Flo_K könnte bald berühmt werden
Wobei ich große Hoffnung in das Terminalgebäude setze, was eine Aufwertzung des Bahnhof Pasings angeht. Hoffentlich kommen ein paar interessante Läden rein. In Verbindung mit dem Bürklein-Bahnhof und den Hofgärten kann das denk ich ganz nettes Stadtteilzentrum werden. Es ist ja auch angedacht zwischen altem Bahnhof und Terminalgebäude unter dem historischen Dach Gastronomie zu machen und so
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.10, 21:50   #86
Blaplakon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.04.2007
Ort: München
Beiträge: 285
Blaplakon wird schon bald berühmt werdenBlaplakon wird schon bald berühmt werden
Ein Bericht des Tragwerksplaners Schüßler-Plan zu den Pasing-Arcaden (ab Seite 8)
http://www.schuessler-plan.de/filead...III-10_web.pdf
Blaplakon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.10, 13:41   #87
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 342
Flo_K könnte bald berühmt werden
Hier eine weitere Visualisierung der Arcaden bzw. Des Terminalgebäudes aus einer anderen Perspektive!
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...el-1.1021287-3
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.10, 12:25   #88
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.888
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Webcam

Auf der Internetseite der Pasing Arcaden habe ich eine Webcam gefunden:

http://www.pasing-arcaden.de/index.p...60b7d5795a1031
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 13:43   #89
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.428
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Im Frühjahr beginnen die Bauarbeiten für den 2. Bauabschnitt der Pasing Arcaden.

http://www.pasing-arcaden.de/index.p...2233&tx_ttnews

Es sollen auf 3 Ebenen 60 Läden auf 7 000 qm Verkaufsfläche entstehen. Dazu gibt es eine Tiefgarage mit 300 Stellplätzen.
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.11, 14:42   #90
BabySchimmerlos
Mitglied

 
Benutzerbild von BabySchimmerlos
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: München
Beiträge: 193
BabySchimmerlos sitzt schon auf dem ersten Ast
Am 15. März 2011 soll der erste Bauabschnitt der Arcaden nun offiziell eröffnet werden.
BabySchimmerlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum