Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.13, 06:55   #31
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 681
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Hurra, wir verblöden !
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.13, 06:59   #32
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.387
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Der Investor wird nicht blöd sein. Er wird so bauen, dass für ihn ein maximale Rendite rausspringt.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.13, 07:02   #33
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 681
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Was anderes als eine Investorenkulisse ist diese Stadt eh nicht mehr.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.14, 19:57   #34
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.608
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Kurzer Blick aus dem Zugfenster (12.01.14): Mittlerweile geht's hier nach oben.... ;-)
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.18, 17:52   #35
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.608
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Hier mal noch Aufnahmen von dem fertiggestellten östlichen Bereich mit Hotel und Microapartment-Komplex (vom 06.01.18)


Wohnhöfe der Microapartmens nach Süden hinter einer gläsernen Lärmschutzwand:


Wie gut es der Landsberger Str. doch tut, wenn auch auf ihrer Nordseite eine hohe, geschlossene Bebauung vorhanden ist. Ich träume ja immer noch davon, dass irgendwann einmal die gesamte nördliche Seite der Landsberger Str. vom Knie bis zur Hackerbrücke mit mindestens 7-geschossiger Bebauung geschlossen wird. Selbst wenn die Stadt wohl ungern auf die enormen Gewerbesteuereinnahmen durch Bordelle und Autohändler in diesem Abschnitt verzichten mag, dann muss es doch realisierbar sein, dass in den oberen Geschossen Büros, Hotels u.ä. untergebracht werden. Vielleicht kann hier das neue Gesetz des "Urbanen Gebiets" mehr ermöglichen?
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.18, 19:50   #36
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.212
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Zitat:
wohl ungern auf die enormen Gewerbesteuereinnahmen durch Bordelle und Autohändler in diesem Abschnitt verzichten mag, dann muss es doch realisierbar sein, dass in den oberen Geschossen Büros, Hotels u.ä. untergebracht werden.
Die Stadt könnte mit durchgehend dichter Bebauung zwischen Knie und Donnersbergerbrücke noch viel mehr Einnahmen erzielen, als mit diesen paar Autodandlern. Wem gehören denn diese Grundstücke?
Gleiches gilt für die Gewerbehöfe, die mit mehr BGF einfach mehr Einnahmen bedeuten würden. Aber vielleicht ist die Stadt nicht so schlau .
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.18, 11:51   #37
Wawel
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.01.2017
Ort: München
Beiträge: 21
Wawel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Ich träume ja immer noch davon, dass irgendwann einmal die gesamte nördliche Seite der Landsberger Str. vom Knie bis zur Hackerbrücke mit mindestens 7-geschossiger Bebauung geschlossen wird.
Selbst auf den ausgewiesenen Bauflächen geht es nicht weiter. Beim geplanten Hotel am Lokschuppen sind auch zwei Jahre nach dem Abriss der Ruine keinerlei Aktivitäten zu erkennen.
Wawel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum