Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart > City-Lounge Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.15, 20:15   #1
Pajula
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Pajula
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Hamburg/Jakarta
Beiträge: 296
Pajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz sein
Campusflächen Hochschule Fresenius

Hallo zusammen. Ich bräuchte mal eure Hilfe bzw. eure versammelte Kompetenz

Es geht darum, dass die Hochschule Fresenius (Link: Fresenius) einen neuen Campus in Stuttgart gründen/aufbauen möchte. Ich bin in den Prozess der Standortsuche involviert.

Die Hochschule benötigt mind. 2000qm "Büroflächen" (es soll Campusartig sein also nicht direkt klassische Büroflächen). Die Flächen sollen soweit möglich Zentrumsnah sein (also um so näher am Zentrum umso besser).

Habt ihr hier irgendwelche Ideen zwecks Standort bzw. wisst ihr konkrete Flächen die für eine Hochschule geeignet sein könnten?
Wäre euch sehr dankbar.

Habe schon an das Europe Plaza gedacht und hier schon eine Anfrage gestartet.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Gruß
David
Pajula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.15, 09:22   #2
tyset
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.07.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 438
tyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblick
Gute Frage. Wir hatten hier irgendwo mal eine Diskussion zum neuen Standort für die Duale Hochschule, die hat inzwischen auch einen Standort gefunden (siehe dieser Thread).

So einen Einrichtung sollte wohl gut an den ÖPNV angebunden sein, damit die Studenten auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können. Aus diesem Grund ist sicherlich auch ein zentrumsnaher Standort sinnvoll. Vermutlich reicht allerdings U-Bahn, so viele Stundenten dass es unbedingt S-Bahn sein muss hat Fresenius vermutlich dann doch nicht, wäre aber natürlich trotzdem ein Vorteil da man dann leichter aus der Region anreisen kann.

Außer dem Europa Plaza gibt es in der Gegend noch ein paar weitere Projekte (Thread), auch gegenüber an der Heilbronner Straße ist noch etwas geplant, finde den Link aber gerade nicht.

Wenn es weiter in die Zukunft sein darf könnte man sich auch im Umfeld der im Bau befindlichen S-Bahn Haltestelle "Mittnachtstraße" umschauen.
Wann braucht ihr denn die Flächen?
Wenn es länger hin ist könnte man auch z.B. Fläche von der Duale Hochschule übernehmen, sobald die Umziehen sind werden Gebäude frei. Die wurden schon vorher als Hochschule genutzt, wäre also eigentlich ideal.

Generell würde ich mich auch mit der Stadt in Verbindung setzten, die haben vielleicht auch Ideen/Wünsche/Vorschläge.
tyset ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.15, 12:34   #3
Chris73
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.01.2010
Ort: Stuttgart-Nord
Beiträge: 632
Chris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle Zukunft
Was ist mit dem LöwenTorCenter (siehe http://www.deutsches-architektur-for...t=12049&page=2) Passt von der Größe und 22 qm große Studibuden sind auch noch im Angebot. Vor der Tür halten vier Stadtbahnlinien. Und Bildungseinrichtungen hat's außen rum auch noch.
Chris73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.15, 20:56   #4
Pajula
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Pajula
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Hamburg/Jakarta
Beiträge: 296
Pajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz sein
@tyset und Chris 73:
Erstmal Danke für euren Input

@tyset: Die Hochschule Fresenius braucht die Flächen ab Mitte/Ende 2016.
Die Räume der Dualen Hochschule werden wahrscheinlich erst frühestens 2017 frei. Fällt also leider raus, wobei das ziemlich ideal für den Anfang wäre.

Anfragen ans LöwenTorCenter und Europa Plaza sind raus. Hab ich heute weitergeleitet.
Mit der Stadt hatten die sich schon länger in Verbindung gesetzt, aber was konstruktives kam anscheinend noch nicht raus.

Die anderen Projekte im Europaviertel werden leider zu spät realisiert.

Falls noch jemand ne Idee hat, gerne her damit.

Werde euch auf dem laufenden halten
Pajula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.15, 23:00   #5
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.724
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Wie sieht es denn mit Neckarpark/Pragsattel aus? In Feuerbach gibt es beim Bahnhof doch auch Flächen, oder?
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.16, 14:57   #6
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.784
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Entscheidung schon gefallen?

Ansonsten: Wie wär's mit Bayern, ggf. Sachsen? Bieten eindeutig und in fast allen Belangen bessere Standortfaktoren.

Grunderwerbsteuer soll im gierigen BaWü nun gar von 5 auf 6,5%, also Spitzenplatz, steigen. BY und SN hingegen weiter bei bürger- und investitionsfreundlichen 3,5%. Nur einer von vielen Vorteilen.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:59 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum