Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart > City-Lounge Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.16, 12:11   #1
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.693
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
Grundsatzdiskussion Gäubahn

SSB in Person von Wolfgang Arnold schlagen in einem Strategiepapier einige Erweiterungen vor (Kombi-Lösung in klein?). (Bopp vom VRS ist grösstenteils dagegen)

- Stichstrecke von der Mittnachtstrasse zum Hbf für MEX uns S-Bahn
- Weiterbetrieb der Gäubahn + Einrichtung von Haltepunkten
- Option Gäubahnanschluss an Feuerbach und Bad Cannstatt

Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.16, 14:44   #2
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.782
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Vielleicht sollte man eine Phantomdiskussion "Stichstrecke" bis Projektende nebenher laufen lassen, damit sich die Projektgegner gut fühlen, beschäftigt sind und immer schon recht hatten.

Die Gäubahn zu nutzen ist natürlich vernünftig. Warum aber nicht als Stadtbahnstrecke?
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.16, 17:35   #3
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 30
Beiträge: 1.169
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
^
Weil eine Eisenbahnstrecke deutlich bessere Netzwirkung entfalten würde, da hier vor allem Tangentialverkehr angesiedelt werden könnte. Zur Erschließung mit einer Stadtbahn ist da zu wenig Bebauung.
__________________
Bilder: fehlplaner; kein (C)
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.16, 18:28   #4
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.782
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Hat die SSB bestimmt berechnet. Doch trotz locker bebauter HHL scheint ein gewisses Potenzial abseits der Linien zum Killesberg, Hölderlinplatz und nach Botnang gegeben. Woanders fährt die Stadtbahn durch den Wald zum Endhalt Garbe, Ewiigkeiten wegen hauptsächlich Remseck oder eben zum Killesberg. Bis auf Gablenberg ist der östliche und südliche Kesselrand stadtbahntechnisch besser erschlossen, freilich auch mit höherer Einwohnerdichte.

Mögliche Haltestellen:

- Anschluß/Umstieg: Nordbahnhof und/oder Eckartshaldenweg

- Türlenstraße/Helfferichstraße
- Ehrenhalde/Herdweg
- Fichtestraße
- Bebelstraße
- Westbahnhof
- Hasenstraße
(- Dachswald-Ost)
- Dachswald-Mitte
- Dachswald-West/Uni

- Anschluß/Umstieg: Jurastraße (erfordert Bauwerk) oder Vaihingen-Bahnhof
- Variante: Durchs STEP und Vaihingen-West zur Ex-IBM. Dann hätten wir das auch

Alternativ etwas größere Haltestellen-Distanzen als bei anderen innenstädtishen Linien, ergo oben reduzieren.

Einwohner im Einzugsbereich der Haltestellen S-Nord, S-West + Dachswald ganz grob geschätzt bei 30.000. Davon knabbern die Bestandslinien natürlich etliches ab, insbesondere den Großteil Richtung Innenstadt. Andererseits wäre es eine Art Innnenstadttangente, deren Potential auf schnellen Verbindungen Richtung Norden (Feuerbach und weiter gen LB) als auch Vaihingen liegt. Vaihingen-S-Nord direkt geht natürlich besser per S-Bahn.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.16, 19:14   #5
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 30
Beiträge: 1.169
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
^
Wo steht dass die SSB dort Stadtbahnen fahren lassen will?
Die Strecke gehört der Stadt, die Stadt könnte die Eisenbahninfrastruktur der SSB überlassen. Die SSB würde dann als Infrastrukturunternehmen auftreten, ähnlich wie dies bereits auf der Strecke nach Neuhausen geschehen soll. Die Region oder das Land könnten dann gegen Trassennutzungsgebür Züge bestellen.

Es ist ja eh angestrebt regionale Schieneninfrastruktur in regionale Hände zu legen um von der DB-AG unabhängig zu sein. Die Gäubahn an die DB-AG zurückzugeben wäre grotesk, nachdem man diese bereits gekauft hat.
__________________
Bilder: fehlplaner; kein (C)
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.16, 19:58   #6
tyset
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.07.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 437
tyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblick
Bzgl. der Haltestellen kann man sich übrigens an den historischen orientieren. An der Strecke gab es ja früher einmal Haltepunkte, diese kann man wieder eröffnen. Zum Teil sind sogar noch die baulichen Voraussetzungen vorhanden.

Innerstädtisch unterstütze ich den Vorschlag von Max BGF soweit, folgend auf den Westbahnhof würde ich, auf der anderen Seite des Tunnels, den Haltepunkt Heslach wieder einrichten. Der nächste wäre dann der Haltepunkt Wildpark. Dann kämen Dachswald, Österfeld und Vaihingen.
Auf dieser Website hat sich jemand übrigens ausführlicher mit den Haltepunkten beschäftigt und auch eine Karte gemalt.

Die interessante Frage ist also aus meiner Sicht wie es auf der anderen Seite weitergehen würde, also nach der Haltestelle Eckartshaldenweg. Anbindung an das nicht existierende Nordkreuz? Durchbindung nach Ludwigsburg?
tyset ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.16, 20:13   #7
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.723
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Ich finde die Idee einer S-Bahnstrecke auf der Gäubahn hat etwas. Allerdings würde die Haltestelle Heslach arg ab vom Schuss in den Hängen liegen. Beim Westbahnhof sollte man nicht vergessen das damit praktisch das gleiche Gebiet bedient wird wie es die Haltestelle Schwabstraße tut. Die Gäubahn stammt ja aus einer Zeit lange bevor es den Hasenbergtunnel zwischen Schwabstraße und Universität gab. Dieser stellt ja im Prinzip den direkten Ersatz für die Gäubahn dar.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.16, 12:47   #8
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.693
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
Dazu gab es ja bereits früher Ideen:

hier die sog. Panoramabahn-Idee, mit Einzugsbereich, mögl. Haltestellen, nötigen Investitionen etc. etc.

http://www.panoramabahn-stuttgart.de/

und die Tangens-Idee vom VCD

Quelle: https://www.vcd.org
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.16, 12:52   #9
tyset
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.07.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 437
tyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblick
Wegen mir gerne, ich hatte das ja oben schon verlinkt. Ideen gibt es genug. Leider sehe ich nicht, dass die Option Nordkreuz bald umgesetzt wird.
Oder weißt du da mehr als ich, Ohlsen?
tyset ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.16, 13:16   #10
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.693
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
^^ hab ich vom handy aus übersehen die links ;-), sorry für die doppelverlinkung
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.16, 06:33   #11
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.338
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Nun, die dünne Bebauung im Bereich von Haltestellen kann man ja per Bebauungsplan bei de heutgen hohen Wohnungsnachfrage zügig korrigieren, wenn Herr Maas sich in Berlin zurückhält.
Wegen der Verbindungsfunktion von Süd/West mit Nord im Ballungsraum Stuttgart wäre S-Bahnbetrieb angesagt. Und das Nordkreuz ist ebenfalls obligatorisch. Dass das mal wieder jemand mit mehr Resonanz aufgreift iast absolut notwendig.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.16, 17:53   #12
creolius
Mitglied

 
Registriert seit: 14.02.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 152
creolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfach
Man greift sich an den Kopf: Jetzt macht sich die Stuggi-SPD zu Handlangern der S21-Dauer-Dagegner, Pseudo-"Experten" und Verhinderer: Der Mitten durch Wohnegbiete und Naherholungsflächen führende Schienenschrott der Gäubahnstrecke - laut ursprünglichen Planungen bei S21 völlig entberlich -soll nun plötzlich für die verkehrliche Zukunft ungeheuer wichtig sein. Hallo? Geht's noch? Hab ich was falsch verstanden oder war es nicht Sinn und Zweck von S21 genau eben die Schienen oberflächlich aus der Stadt rauszukriegen?

http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...d1b6ce268.html
creolius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum