Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.18, 16:15   #1306
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.510
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Töngesgasse 32-40

Ein kleines Dossier zum jüngst umgekrempelten Abschnitt der Töngesgasse mit den Projekten Töngesgasse 32, Töngeshof (Nr. 34-36) und Green Four (Nr. 40). Die Nr. 32 hatten wir zuletzt im November unter grauem Himmel, das Erdgeschoss war noch in Arbeit. So gut wie fertiggestellt, entpuppt sich das ohne großes Aufhebens begonnene Projekt als großer Gewinn für die nachkriegsgebeutelte Ecke:



Die Fronten (Bild 1+2: Nr. 32, Bild 3: Nr. 34-36):

Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2018/EPI_85A3632.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2018/EPI_85A3633.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2018/EPI_85A3634-Pano.jpg

Dazu zwei Blicke durch die Gasse und einmal die unverstellte Front von Green Four (Nr. 40):

Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2018/EPI_85A3629.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2018/EPI_85A3637.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2018/EPI_85A3638.jpg
Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.18, 01:47   #1307
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 60
Beiträge: 2.763
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Braubachstraße 3-5 "Domblick"

Der Hinterhof der Braubachstraße 3-5 wird mit einem Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten und Tiefgarage bebaut, heute wurde ein Kran aufgebaut. Eine Infoseite gibts hier und hier ein Google



Bauschild
__________________
Soweit nicht anders angegeben, sind die Bilder von thomasfra
thomasfra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.18, 08:08   #1308
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.510
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
^ In Ergänzung dazu ein Überblick über das gesamte Blockinnere vom Dom aus gesehen:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.18, 18:53   #1309
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.510
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Alte Gasse 27/29

Unaufwendige Maßnahme, deutliche Wirkung. Das Eckhaus Alte Gasse 27/29 hatte ein paar unschöne Details: Mit Latten verkleidetes Erdgeschoss, altbacken dunkelbraune Faschen um die Fenster, große Leuchtreklamewürfel, die ihr Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten hatten, Befestigungsreste an der Fassade etc. Nachdem das Haus vom Ballast befreit und gelb/weiß gestrichen wurde, sieht es sehr viel freundlicher aus. Bei Street View kann man den Stand der letzten Jahre begutachten (Aufnahme von 2008, das Schrägluftbild ist nur ein Jahr jünger). Die Fenster mit Plastikprofilen/-sprossen und seltsamer Teilung stören weiterhin, ebenso wie die seltsam gestaltete Gaube, dennoch:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.18, 13:47   #1310
Hennes
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 10.05.2018
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 48
Beiträge: 19
Hennes wird schon bald berühmt werdenHennes wird schon bald berühmt werden
Zu #1308 - Braubachstrasse 3-5 „Domblick“:

Bei meinem neulichen Rundgang durch die neue Altstadt ist mir diese Baustelle auch aufgefallen. Die Planungsfotos würden diese Architektur auch gut in einer versteckten Nebenstrasse am Riedberg vermuten lassen und nicht de facto in der Stadtmitte .... Aber nun gut, es ist eine Hinterhofbebauung. Was ich mich aber mehr frage: Was stand denn da vor dem Krieg? Wenn man jetzt über eine Erweiterung der Altstadtneubebauung (wobei ich glaube, dass das nicht mehr zum Wettbewerbsgebiet gehört - man möge mich korrigieren) nachdenkt, dann fällt diese Fläche schon mal gleich wieder für lange Zeit weg. Schade, denn hier hätte man evt. schon mal wieder ein Gelände für weitere Planungen fokussieren können. Aber wahrscheinlich hätte das dem Eigentümer zu lange gedauert. Und so wird nun dieses vermutlich vom qm-Preis auch noch sehr teure "Prachtstück" dahin gesetzt. Nun ja.

Geändert von Hennes (20.05.18 um 16:31 Uhr) Grund: Korrekturen
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.18, 14:15   #1311
Hennes
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 10.05.2018
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 48
Beiträge: 19
Hennes wird schon bald berühmt werdenHennes wird schon bald berühmt werden
Und nachdem ich jetzt ein wenig gesucht habe, kann ich mir die Antwort auch gleich selbst geben. Bevor die Braubachstrasse gebaut wurde, sah es hier um 1852 etwa so aus:
https://commons.m.wikimedia.org/wiki...berle-1852.jpg

Danach zeigt diese alte Luftaufnahme von 1911, in der nach den Abrissen noch nicht alles wieder bebaut war, dass hier offenbar im Hinterhof nicht groß mehr etwas stand ( ich kann nur zwei kleinere Häuser erkennen):
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fran...verbessert.jpg
Immer wieder interessant auch der Blick auf die weitere Umgebung, z.B. den heutigen Paulskirchenplatz.

Also, dann bleibt nur noch, dass der Neubau optisch vor Blicken geschützt zum Glück (ja, ich weiß, Geschmackssache) im Hinterhof steht.

Geändert von Hennes (20.05.18 um 16:32 Uhr) Grund: Korrekturen
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.18, 21:09   #1312
Lu-Mo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 66
Lu-Mo könnte bald berühmt werden
Zu #1312

1942 sah der Bereich so aus: Luftbild
Lu-Mo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.18, 19:55   #1313
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.510
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Mainkai 35

Mit Mainkai 35 ist ein kleines Schmuckstück entstanden, in dessen Details viel Liebe steckt. Die Rückseite des Neubaus - mit dem Hauseingang für die Bewohner - steht gerüstfrei und sieht auch im Sockelbereich fertiggestellt aus. Nur der kleine Grünstreifen um das Haus muss noch bepflanzt werden.



Details: Der Hauseingang mit profilierter Umrahmung, fackelartigen Lampen beidseitig der Tür, die ihrerseits Anklänge an die 1950er-Jahr zeigt. Der Sockel ist klassisch mit Basaltlava und darüber mit Sandstein-Platten verkleidet. Im rechten Bild die diskret gestaltete Tiefgarageneinfahrt:

Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2018/EPIAPC_1295.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2018/EPIAPC_1296.jpg

Das Café ist eröffnet und lässt Touriflair aufkommen. Es handelt sich um einen Zarges-Ableger mit dem Namen "Wirtshaus". Es wird im September eine Schwester am Hühnermarkt bekommen und einen Cousin namens "Café Goldene Waage" im gleichnamigen Haus in der Altstadt:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.18, 20:20   #1314
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.140
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Vielen Dank für Bilder und Beschreibung. Das Büro Landes, auch Entwurfsverfasser von Markt 38 (Haus "Stadt Mailand"), scheint die Gestaltungssatzung für das Dom-Römer-Projekt verinnerlicht und aus freien Stücken räumlich ausgedehnt zu haben. Feine Sache. Für das Erdgeschoss heißt es dort: "...die Oberflächen der Außenwände der Erdgeschosse sind unverputzt aus rotem Sandstein herzustellen, [...]. Die Sockel sind aus Basaltlava herzustellen." Wirklich gelungen, auch in Hinblick auf die Belebung des öden Stadtraums am Mainkai, und m. E. deutlich passender als der ursprüngliche Entwurf. Schade nur, dass es die Stadt vorhersehbar auch in den nächsten Jahren nicht hinkriegen wird, ihrer Ankündigung von 2015 (PDF) Taten folgen zu lassen und die übrige Tristesse zu beseitigen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.18, 22:13   #1315
Lu-Mo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 66
Lu-Mo könnte bald berühmt werden
Zitat:
Schade nur, dass es die Stadt vorhersehbar auch in den nächsten Jahren nicht hinkriegen wird, ihrer Ankündigung von 2015 (PDF) Taten folgen zu lassen und die übrige Tristesse zu beseitigen.
Ich verstehe das Dokument so, dass nichts passieren wird: "Aktuell befindet sich dieses Projekt jedoch nicht in der Arbeitsliste, die von der
Stadtverordnetenversammlung dem Magistrat zur Erledigung übertragen wurde (...). Daher kann eine inhaltliche Bearbeitung derzeit nicht erfolgen."
Lu-Mo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.18, 14:39   #1316
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.510
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Schöne Aussicht 8 + 7

Das zwischen den Adressen Schöne Aussicht 8 und Hinter der Schönen Aussicht 7 durchgesteckte Ensemble hat Schmittchen im Februar ausführlich abgelichtet - bis auf die Mainfront, die ebenso ansehnlich geworden ist wie der Rest:



Nebenan, wo lt. Adorno-Biographie von Detlev Claussen an dieser Stelle ein Teil der Adorno-Vorfahren gelebt hatte - u.a. sein Großvater und seine Urgroßmutter - wird ebenfalls gearbeitet, mindestens an einer Fassadenauffrischung. Achtung: Verwechslungsgefahr! Das ist die Adresse Schöne Aussicht 7 (ohne "Hinter der"). Andere Nachbarhäuser hätten Instandhaltungen oder Sanierungen ebenfalls nötig. Nachfolgend deshalb ein größerer Teil der Mainfront von der Nummer 6 bis zur Kurt-Schumacher-Straße auch mit Blick auf Schmittchens Fragen zur Gestaltungssatzung an dieser Stelle insbesondere bezüglich des Hotels Schopenhauer (hinter dem orangenen Haus):


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.18, 15:10   #1317
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.510
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Lange Straße 15

Vom abgeschlossenen Projekt Lange Straße 15 - siehe #1306 - kam mir noch die Rückseite mit der Tiefgarage vor die Linse:



Die Rampe zur Schützenstraße:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.18, 00:52   #1318
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 60
Beiträge: 2.763
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Braubachstraße 3-5 "Domblick"

Die Baugrube ist ausgehoben und ein Infoschild gibt's auch



__________________
Soweit nicht anders angegeben, sind die Bilder von thomasfra
thomasfra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.18, 10:07   #1319
Golden Age
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Golden Age
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.147
Golden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle Zukunft
Domblick —> Brutalst möglicher Altstadt Brutalismus

Was für eine schreckliche, beinahe pampig-reaktive Bunker-Architektur als Nachruf zum schmerzlich vermissten Technischem Rathaus. Ironischerweise wird diese Schuhschachtel mit Löchern auch noch als Domblick bezeichnet, da sind die verbrecherischen Ornamente am Dom auf einmal gar nicht mehr so schlimm.

Fest steht: Manche Architekten werden es den Frankfurter Bürgern nie verzeihen sich für die Neue Altstadt eingesetzt zu haben. Was wir jetzt sehen ist die teilweise heftige Gegenreaktion. Es wird scheinbar noch viel schlimmer bevor es wieder besser wird.
Golden Age ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.18, 10:15   #1320
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.510
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
^ Ja, wahrscheinlich wird sogar die Welt untergehen.

Übrigens ist das Haus mitnichten dem Brutalismus zuzuordnen, oder wo siehst Du nackten Beton, riesige Dimensionen oder die Offenlegung der Konstruktion? Der Entwurf orientiert sich eher - wie noch immer der Großteil aktueller Architektur - am Bauhaus.

Die Fassade ist strukturiert verputzt, und die Fensteröffnungen haben metallen schimmernde, leicht auskragende Rahmen. Das könnte interessant ausschauen.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum