Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.17, 21:08   #121
QM-magd
Mitglied

 
Registriert seit: 23.05.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 172
QM-magd wird schon bald berühmt werdenQM-magd wird schon bald berühmt werden
Aus Gohlis Süd (Poetenweg 43) muss ich leider noch eine Highlightbaustelle vermelden.
Wir hatten das schon hier aber hier passt es wohl besser.

Das Bild von damals stammt aus Juni 2015. Dort noch zu sehen ein Berliner Verbau für die Baugrube. Hier ja völlig ungeeignet, da das Grundwasser kein Meter tief steht. Die Parthe ist ja nur 50m weg.
Nachdem man dann beim Aushub der Baugrube nasse Füße bekommen hatte liefen im Jahr 2016 erstaunliche Gründungsarbeiten für ein größeres Einfamilienhaus.
Über 4 Wochen bohrte man Bohrpfähle für das Untergeschoss. Anschließend wurde die Baugrube ausgehoben und der Bau des Kellers begann.
Bautechnisch ist eine Bohrpfahlwand jedoch nie Wasserdicht. Trotzdem der Keller wurde aus Steinen und nicht aus WU Beton errichtet.

Was dieses Jahr dort abgeht steigert fast noch die Tiefgarage Viertelsweg. Wir erinnern uns an den springenden Mann auf dem Betonschlauch der Am Kran hing und die Amateure die keinen W/Z Wert kennen.

Im Sommer ging es hier nach langem Stillstand im Erdgeschoss los. Man achte auf die Personen ohne jegliche Schutzausrüstung und Absturzsicherung bei der Herstellung der Decke.
Der Zugang zur Decke erfolgt unten (neben der Straßenlaterne) über eine Leiter auf eine Steinpalette und dann mit einen hops auf die Decke. am sicheren Arbeitsort.
Bild vom 01.06.2017


Zwei Monate später am 02.08.2017 ist man ohne jegliches Gerüst im 1. OG und bewehrt dort die Decke. Man könnte auch sagen von oben fällt man länger.


Stand Heute ist die Decke wieder weg. Hier scheint es wohl endlich mal Ärger gegeben zu haben.


Der ARME Investor hat wirklich nur Amateure um sich .

Mal sehen was nächste Woche passiert.

Geändert von QM-magd (12.08.17 um 21:34 Uhr)
QM-magd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.17, 08:11   #122
ZetteL
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 227
ZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von QM-magd Beitrag anzeigen
Aus Gohlis Süd (Poetenweg 43) muss ich leider noch eine Highlightbaustelle vermelden.
(Hervorhebung von mir)

-> warum glaube ich Dir das nur nicht so ganz?
__________________
- alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir -
ZetteL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.18, 00:00   #123
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 709
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Bei der Menckestraße 52 war ich mir nicht sicher ob diese wiederbestuckt wird - seit dieser Woche geht man dieses jedoch an.
Foto von heute:

Eigenes Bild
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.18, 20:36   #124
QM-magd
Mitglied

 
Registriert seit: 23.05.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 172
QM-magd wird schon bald berühmt werdenQM-magd wird schon bald berühmt werden
Auf der Highlightbaustelle Gohlis Süd (Poetenweg 43) geht es seit ein paar Wochen weiter.
Aber der Reihe nach

September 2017: Es wird endlich ein Gerüst aufgebaut wie es sich gehört.

Dezember 2017: Das Gerüst ist wieder weg und durch ein anderes ersetzt wurden.

Mai 2018: Das 2. Obergeschoss wird gemauert.

Juni 2018: Die Decke wird errichtet. Das Gerüst als Absturzschutz wird nicht mit hochgezogen.


Und das Highlight zum Schluss: Oh wir haben ja noch Treppen.


Es bleibt spannend - jeden TAG!
QM-magd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.18, 17:19   #125
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 709
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Menckestraße 25 Zweitsanierung:


Bei der Kita Poetenweg 22 wurde die Brandwand eingerüstet - evtl. steht hier eine Fassadenaufhübschung an:

Eigene Bilder
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.18, 21:22   #126
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.429
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Zu #123:

Ich hätte auch nicht gedacht, dass die Menckestraße 52 ihre historische Fassade wieder zurückbekommt. Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz und die Planungen von 2008 sahen noch so aus.

Aber beim Nachbar im Forsthausstil, der Nummer 54, geht es irgendwie überhaupt nicht voran.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 01:50   #127
Rundling
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 361
Rundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfach
Zitat:
Zitat von LEonline Beitrag anzeigen
Bei der Menckestraße 52 war ich mir nicht sicher ob diese wiederbestuckt wird - seit dieser Woche geht man dieses jedoch an.
Ergebnis:





vorher:
Zitat:
Zitat von Cowboy Beitrag anzeigen


Zitat:
Zitat von miumiuwonwon Beitrag anzeigen
Auf dem parkähnlichen Grundstück an der Friedenstraße 1 entstehen demnächst in zwei neu zu errichtenden Villen (NICHT zu verwechseln mit dem ebenso von Martin Faßauer entworfenen Baukörper Villa Heine) insgesamt 20 Eigentumswohnungen sowie eine Tiefgarage mit 21 Stellplätzen. Der Bauantrag wurde Ende 2015 eingereicht.
Ergebnis:











Warum der Zaun mit diesen Graffiti-Service-Flächen unterbrochen wurde, verstehe ich nicht so ganz (auch als Lärmschutz wenig sinnvoll),
aber immerhin bekam dieser Baum sein eigenes kleines Gitterchen:



Die Beschreibung des Objekts ist übrigens auch sehr blumig:

"Gestern, heute und morgen sind dort relative Begriffe,
wo die Gegenwart alle Aufmerksamkeit fordert."


Diese Weisheit werde ich wahrscheinlich erst morgen nicht verstanden haben...
Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum