Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.16, 15:03   #31
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die hohen Säulen sind schon im Rohbauzustand beeindruckend, das Projekt könnte ein optischer Zugewinn für Wiesbaden werden.



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.16, 13:21   #32
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die sichtbaren Bauarbeiten sind nun auch an der Rheinstraße angekommen. Das heißt, die Rhein-Main-Hallen wachsen jetzt am gesamten Bauplatz in die Höhe.

Am meisten beeindrucken die 8 - 10 Meter hohen Säulen, die vermutlich als Fertigelemente angeliefert wurden:



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.16, 21:09   #33
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Bisher war unklar (mir jedenfalls), mit welcher Verkleidung die neuen Hallen versehen werden sollen. Kunststein oder Naturstein war die Frage. Die Visualisierungen gaben keinen Anhaltspunkt bezüglich der Materialwahl. Jetzt sind die ersten Wandbereiche und Säulen verkleidet und siehe da, die Bauherren haben sich für einen sehr schönen, unregelmäßig marmorierten Naturstein entschieden. Es könnte sich um Travertin oder Muschelkalk handeln.

Je nach Lichteinfall, entstehen unterschiedliche Farbwirkungen:





__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.16, 21:24   #34
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.054
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Danke, Beggi. Es ist Travertin, was mich gleich an das Hörsaalzentrum und die Casino-Erweiterung auf dem Frankfurter Campus Westend erinnerte, die ebenfalls von Ferdinand Heide entworfen wurden und auch mit diesem Stein bekleidet sind. Der Travertin für die Frankfurter Gebäude stammt aus der Toskana (L), der für die Rhein-Main-Hallen aus der Türkei (Q).
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.16, 17:31   #35
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Der Begriff "Kolonnade" erhält bei den Rhein-Main-Hallen eine neue Dimension. Mindestens 10 Meter Höhe erreichen die Säulengänge an manchen Stellen. Der Komplex wirkt schon vor der Fertigstellung beeindruckend. Zum Glück hat sich dieser ursprünglich nur viertplatzierte Entwurf durchgesetzt.



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.16, 21:24   #36
sch.lau
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von sch.lau
 
Registriert seit: 11.07.2014
Ort: Mainz
Alter: 39
Beiträge: 354
sch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblick
Danke Beggi. In der Tat zeigt sich immer mehr, dass es eine gute Entscheidung war, diesen Entwurf umzusetzen.
Mir gefällt auch die Wiederaufnahme des "Kolonaden"-Motivs, das sich in Wiesbaden ja bei vielen repräsentativen / öffentlichen Bauten zeigt (Kurhaus- und Theaterkolonnaden am Bowling Green, Kochbrunnen-Wandelhalle und auch am Museum gegenüber der Rhein-Main-Hallen)
__________________
________
Foto(s) soweit nicht anders angegeben von mir
sch.lau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.16, 21:59   #37
Konrad Conrad
Debütant

 
Registriert seit: 22.12.2016
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 1
Konrad Conrad befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Da der Neubau jetzt langsam in seiner Gesamtheit sichtbar wird, würde ich gerne einen Rückblick wagen. Die Rhein-Main-Halle von 1956/57 hat mir in ihrer Klarheit immer sehr gefallen. Soweit ich weiß, stammte der Entwurf von Heinrich Rosskotten. Er hat ihn zusammen mit Edgar Tritthart verwirklicht. Ist das richtig? Weiß jemand mehr?

___________________________
^ Mod: Ja, laut wikipedia stimmt das.
Konrad Conrad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.17, 15:56   #38
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Noch immer stört das Container-Dorf beim Fotografieren, aber mit einigen Verrenkungen lassen sich doch ein paar Fotos von den Riesen-Kolonnaden machen. Bei der Fahrt Richtung Wilhelmstraße gibt es nunmehr links und rechts (Museum Wiesbaden) Kolonnaden zu sehen. Ein schöner Zuwachs für ganz Wiesbaden!

Baustellenführungen werden angeboten.





__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.17, 09:44   #39
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Namensänderung: RheinMain CongressCenter

Um die Eignung des Veranstaltungsortes für Tagungen und Kongresse zu betonen, wird der Gebäudekomplex zukünftig "RheinMain CongressCenter" heißen. (Quelle) Mit dem mindestens ebenso wohlklingenden und inhaltlich identischen Begriff "Rhein-Main Kongress-Zentrum" hätte jedermann gleich die richtige Schreibweise gekannt, aber auch hier scheint die Anglifizierung der deutschen Sprache Vorrang vor Eindeutigkeit zu haben.

Interessante Informationen zum Projekt gibt es unter www.rmcc-2018.de.

Auf der Seite ist auch eine anschauliche Animation zu finden.
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.17, 23:42   #40
sch.lau
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von sch.lau
 
Registriert seit: 11.07.2014
Ort: Mainz
Alter: 39
Beiträge: 354
sch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblicksch.lau ist ein Lichtblick
Der Bau des neuen RheinMain CongressCenter (RMCC) schreitet weiter voran. Beim südlichen Bauteil scheinen die meisten Fassadenteile angebracht.

Von den Herbert- und Reisinger-Anlagen bietet sich inzwischen folgender Blick



... von der Friedrich-Ebert-Allee aus











Der Vorplatz (Bereich zwischen RMCC und Hessischen Landesmuseum ist inzwischen weitgehend gesperrt und wird überarbeitet.




__________________
________
Foto(s) soweit nicht anders angegeben von mir
sch.lau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.17, 15:08   #41
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Kolonnaden, so weit das Auge reicht. Klasse!





__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.17, 21:50   #42
Golden Age
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Golden Age
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.135
Golden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle Zukunft
Das türkische Travertin sieht wirklich edel aus und die Sonnenstrahlen lassen das Gebäude regelrecht "leuchten". So hätte der Neubau der Frankfurt School auch aussehen sollen. Die Kolonaden erinnern auch etwas an das zeitlose Lincoln Center in New York (1955).

Ich hoffe man wird den Fertigstellungstermin Anfang 2018 einhalten, auf das Innenleben darf man sehr gespannt sein.
Golden Age ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.17, 17:03   #43
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Über den Riesen-Kolonnaden wird gegenwärtig an der Isolierung und Dämmung des Dachbereichs gearbeitet. Die verwendeten Materialien sind schwarz, was ein völlig neues Bild ergibt. Einigen Visualisierungen ist jedoch zu entnehmen, dass die darüber noch anzubringenden Fassadenplatten zum Glück wieder hell werden.

__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.18, 13:41   #44
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Eröffnung im April

Im April 2018 soll die offizielle Eröffnung der Rhein-Main-Hallen sein. Allerdings wird bereits am 03.02.2018 der 48. Ball des Sports als sog. "Pre-Opening" stattfinden. Mindestens bis 2021 soll der Ball weiterhin in Wiesbaden bleiben.

Quelle

Auf der Internetpräsenz der Rhein-Main-Hallen GmbH ist nun eine relativ neue Visualisierung der Hallen zu finden. Mein Eindruck ist sehr positiv.


Visualisierung: Rhein-Main-Hallen GmbH, 65183 Wiesbaden
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.18, 17:37   #45
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.749
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die Bereiche rund um die Haupteingänge sind nun weitgehend von Bau-Utensilien befreit, der "Ball des Sports" kündigt sich durch weiße Pavillons an.

Der südliche Gebäudekomplex ist komplett mit Natursteinplatten verkleidet und wirkt sehr edel und individuell. Die gleichen Platten wurden auch beim nördlichen Trakt verwendet, allerdings sind die vorgesetzten "Riesenkolonnaden" aus gefärbtem Beton. Mir hätte es besser gefallen, wenn auch diese mit Muschelkalkplatten verblendet wären.

Südlicher Trakt:



Brücke zwischen südlichem und nördlichem Trakt:





Vorgesetzte Kolonnaden im nördlichen Bereich:



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.

Geändert von Beggi (28.01.18 um 09:24 Uhr)
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum