Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.17, 01:31   #136
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 158
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Neubau von 91 Studenten-Appartements im Hochfeld an der Firnhaberstraße durch "Lebenstraum Immobilien". Als Baujahr ist 18/19 angegeben.


Copyright Visualisierung: Lebenstraum-Immobilien GmbH & Co. KG
Homepage: https://www.lebenstraum-immobilien.c...aufen-cb-1385/
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.17, 01:34   #137
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 158
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Maturion Beitrag anzeigen
Hättest du ein Bild von dem Gebäude was da früher stand? Ich komm zwar oft an der Ecke vorbei, aber kann mich partout nicht erinnern wie das früher aussah.
Hier gibt es ein Bild aus dem Augsburger-Allgemeine-Archiv: http://bilder.augsburger-allgemeine....-Strasse-5.jpg
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.17, 18:12   #138
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 29
Beiträge: 58
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
Wolframviertel Neubau 80 Wohnungen

Im Wolframviertel einsteht eine neue Wohnanlage
in wohl 2 Bauabschnitten.
dafür wurde das erste Haus bereits abgerissen!
die anderen beiden Folgen wohl bald.

Bauherr ist hier St Ulrichswerk.....
bin mal gespannt wie es fertig aussehen wird!!!!!

foto by me
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 21:02   #139
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 158
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Danke doerge10 für die Bautafel!

Das "St. Ulrichswerk" investiert derzeit in einige weitere Projekte, überwiegend in Wohnraum.

- 29 Wohnungen in Oberhausen.
- 63 Wohnungen in Göggingen.
- 15 Wohnungen in Lechhausen.
- 60 + 32 + 15 neue Wohnungen im Univiertel (Salomon-Idler-Str.).
- Generalsanierung Verwaltungsgebäude Hafnerberg mit Aufstockung
- Abriss und Neubau "Grüner Kranz" in Lechhausen als Stadtteilzentrum (die kleinen Bauten daneben werden übrigens von einem anderen Investor abgerissen und neu bebaut).
- Bürogebäude auf dem Gelände der alten äußeren Ladehöfe (für 30 Mio!).
- Erweiterung der Franz-von-Assisi-Schule in Haunstetten.

Weitere Informationen hier: http://www.st-ulrichswerk.de/pages/p...uelles_BM.html

__________________________

Breaking News:

Die "Panntum" Unternehmensgruppe plant 230 kleine Appartements in der Tunnelstraße (Kriegshaber, Nahe Uniklinik) und weitere 100 in Haunstetten (nahe Universität).

Weitere Informationen hier: https://www.facebook.com/panntum.de/...type=3&theater
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.17, 01:22   #140
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 158
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Foto-Update

Am zweiten Bauabschnitt des Kobelcenters-Süd (angrenzend am Klinikum-Areal) wird nun fleißig gebaut. Hier entsteht ein Ärztehaus, weiter nördlich stehen seit Kurzem zwei Kräne.






Am Gaswerk (Deuter Park) entsteht dieses schmucke Bürogebäude. Die Parkgarage im Erd- und Untergeschoss ist hervorzuheben.



Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.17, 14:21   #141
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 158
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Die Augsburger Allgemeine Print meldet heute, es gäbe innerhalb der Stadtverwaltung/-regierung heftigen Disput über dieses Bauvorhaben in der Holbeinstraße:


Copyright Visualisierung: Schulze + Partner Architekten
Quelle: https://www.schulze-partner.de/Proje...A4ude+Augsburg

Die Gegner sehen dieses Bürogebäude als nicht genehmigungsfähig, da es vor es allem wegen der Höhe nicht mit dem Denkmalschutz der umliegenden Gebäude zu vereinbaren ist.

Es sei bemerkt, dass in unmittelbarer Nachbarschaft das Finanzamt-Hochhaus seit Jahrzehnten sämtliche umliegenden Gebäude überragt. Und plötzlich stört es diverse Personen, wenn in der Innenstadt (Bahnhofsviertel) ein Gebäude mit 4 OG gebaut werden soll. Ich versuche immer neutral zu berichten, aber bei sowas schwillt mir der Hals einfach nur noch an. Es wird ständig der Flächenverbrauch bemängelt, aber eine (in meinen Augen überhaupt nicht überdimensionierte) Nachverdichtung ist auch nicht Recht. Was soll man dazu noch sagen? Herzlich Willkommen in der Provinz!
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.17, 23:28   #142
821ER
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Augsburg
Beiträge: 28
821ER befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Augschburger,

vielen Dank für die Bilder.

Bin heute am Kobelcenter vorbeigekommen. Das 3. OG steht!

Am vorletzten Wochenende war ich in der Nähe der CityGalerie unterwegs. Das Studiosus wächst weiter. Hier mal ein Bild.


Ich kann deinen Einwand auf das Gebäude gegenüber des Straßenbauamtes verstehen - ich finde jegliches neues Gebäude würde die Situation mit den alten Halle/Schuppen verbessern...

Viele Grüße
821ER
821ER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 13:54   #143
Pumpernickel
 
Beiträge: n/a
^^ die Nachbarschaft besteht aus solchen Bauten:

https://upload.wikimedia.org/wikiped...0_Augsburg.JPG

https://upload.wikimedia.org/wikiped...ht_Eingang.jpg

https://s3-media1.fl.yelpcdn.com/bph...Rg9uz8FA/o.jpg

Gründerzeit gibt es in Augsburg nicht mehr viel, das meiste wurde im Krieg weg gebombt. Ich kann schon verstehen, dass man nicht ausgerechnet dort moderne Architektur haben will, die sich in den Vordergrund drängt. "Bausünden" der Vergangenheit machen das ja auch nicht besser. Zumal in diesem Gründerzeitviertel in den letzten Jahrzehnten weit überwiegend zurückhaltende Nachkriegsbauten gebaut wurde, damit die verbliebenen historischen Gebäude wirken können (Zoll- und Finanzamt sind die Ausnahme). Ein freistehender, viergeschossiger Glas-Bürobau passt da wirklich nicht rein.

Ein Neubau, der sich aber an seiner Umgebung orientiert, wäre angezeigt. Wie unweit dieses Grundstücks beim Projekt "Max 23":

http://bilder.augsburger-allgemeine....20-WYS0530.jpg (Visu: http://www.eser-conform.de/max23-Augsburg-xl.jpg)

..wie auch schon bei Nachbargebäuden aus der Nachkriegszeit geschehen, sowohl dort wie beim Bauprojekt in der Holbeinstraße. Es hat sich doch in Augsburg bewährt, die Stadt weiterzubauen, indem sich Neubauten an den Nachbarn orientieren und somit Vielfalt im Detail entsteht, aber das Stadtbild geschlossen bleibt. Das ist natürlich ein ständiger "Kampf" gegen Kosteninteressen von Bauherren und dem Interesse von Architekten, die mit ihren Entwürfen am liebsten immer herausstechen möchten, aber wenn eine Stadtverwaltung diesen Kampf nicht führt, wer dann? Es muss auch noch öffentliche Stadtbildplanung jenseits der Denkmalschutz-Nische geben.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.17, 07:04   #144
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 29
Beiträge: 58
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
Augsburg: Ex-OBI-Filiale wird für Wohnraum abgerissen

Im Fabrikschloss soll künftig auch Wohnraum zur Verfügung stehen. Damit könnte eine wichtige Konversionsfläche in diesem Bereich städtebaulich erschlossen werden.

dann bin ich ja mal gespannt das Gerücht ging ja schon lange durch die Nachbarschaft!

ich hoffe das es gestalterisch wie der Provinopark wird!
mit grünflächen und vor allem nicht nur 200 oder 300 Wohnunge!
bei dieser Fläche könnten es gerne 500 oder 600 Wohnungen werden!
und dann bitte auch Wohnungen für alle Schichten in Augsburg

bin gespannt was da entstehen wird!

http://www.b4bschwaben.de/b4b-nachri...id,251112.html
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.17, 15:33   #145
Pumpernickel
 
Beiträge: n/a
Nach flächendeckendem Ausbau mit SOS Knöpfen mit direkter Video- und Tonverbindung zur Rettungsleitstelle, Vollumrüstung auf Erdgasbusse, kostenlosem WLAN in allen Bussen und Straßenbahnen, einem Anti-Raucher-Roboter und der Bodenampel für Smartphone-Nutzer tun sich die Stadtwerke Augsburg erneut als Innovationstreiber hervor. Es wird ein neues Haltestellendesign erprobt, das nach einer Pilotphase an einem Teststandort sukzessive in der Fläche ausgerollt werden soll:

https://www.sw-augsburg.de/magazin/d...e-der-zukunft/

da man derartiges in Deutschland bisher nicht gesehen hat ist das Konzept eine Vorstellung wert. Wie die technische Zeichnung verrät ist eine LED Effektbeleuchtung vorgesehen:

http://www.basicc.de/wp-content/uplo...chnitt-B-B.jpg

bei neueren Bussen haben die Stadtwerke Augsburg bereits dynamische Beleuchtung im Einsatz, so dass die Türbereiche im Inneren bzw. die Trittstufen außen rot oder grün beleuchtet werden, je nachdem welche Türen zum Ein- bzw. Ausstieg vom Fahrer freigegeben sind:

http://www.mercedes-benz.de/content/...t_augsburg.jpg

In Japan habe ich schon Haltestellenillumination gesehen, die ihre Farbe dynamisch danach wechselt, die lange es noch bis zur Einfahrt des nächsten Fahrzeugs ist (von einem ruhigen Grün bis zu einem pulsierenden Dunkelrot, je nachdem, wie lange noch Zeit ist). Das erlaubt z. B. heran laufenden Passanten in der Umgebung auf einen ersten Blick aus der Ferne zu erkennen, ob sie sich beeilen sollten oder sich Zeit lassen können. Ich vermute, dass derartiges auch beim neuen Haltestellenkonzept in Augsburg geplant ist, es würde zur dynamischen Türbeleuchtung der neuesten Fahrzeuge passen und nur für einen LED Farbakzent als Dekoration wird man die bewährten Unterstände sich nicht durch eine teurere Konstruktion ersetzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.17, 07:00   #146
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 29
Beiträge: 58
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
Fritz-koelle Straße ehemalige Tafel Augsburg

Ich hätte mal eine Frage an die schlauen Köpfe des Forumsabschnittes Augsburg!
Und zwar bin ich am Freitag richtung Schwabencenter gefahren und gesehen
das dass Gebäude der ehemaligen Augsburger Tafel Herrenbach sowie das danebenstehende Gebäude Umzäumt ist mit Bauabsperrungen
und auch ein Container drauf steht!

würde mich über Infos freuen!




Geändert von doerge10 (01.05.17 um 10:18 Uhr)
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.17, 14:00   #147
Pumpernickel
 
Beiträge: n/a
^im Zweifel findest du derartige Infos im lokalen Amtsblatt (Google hilft).

Gemäß Amtsblatt der Stadt Augsburg gibt es seit 2015 eine Baugenehmigung für das gesamte Areal (sowohl der Flachbau wie auch das Wohnhochhaus im Hintergrund), siehe:

https://www.augsburg.de/fileadmin/us...tt-2015-31.pdf

Klartext, alles wird abgerißen und durch mehrere Neubauten ersetzt. Laut Baugenehmigung der Flachbau durch zwei kleinere Mehrfamilienhäuser mit 16 Wohneinheiten, das Wohnhochhaus durch offenbar zwei etwas größere Mehrfamilienhäuser mit 40 Wohneinheiten und einer Tiefgarage mit 74 Stellplätzen.

Warum es aktuell nicht vorwärts geht - keine Ahnung. Kann gut sein, dass die Baustelle eröffnet wird, sobald nach den Eisheiligen die Frostperiode endgültig vorbei ist. Auch sind die Baufirmen wohl derzeit sehr stark ausgelastet und kommen mit den Aufträgen gar nicht mehr hinterher. In die Bestandsbauten zieht aber niemand mehr ein
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.17, 00:41   #148
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 158
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Das Schwabencenter wird umfassend saniert und erweitert.

Der vorhabenbezogene Änderung des Bebaungsplans ist in trockenen Tüchern.
Demnach erhält das Schwabencenter deutlich mehr Ladenfläche und einen weiteren PKW- Zugang an der Friedberger-Strasse inkl. Zufahrt zur Tiefgarage.

Pfad geändert, Link hier: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=148

Geändert von Augschburger (11.05.17 um 10:14 Uhr)
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.17, 20:17   #149
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 158
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Klausbau hat ein Grundstück an der Proviantbachstraße erworben und möchte dort etwa 100 Wohnungen realisieren. Der Abbruch des bestehenden Gebäudes soll bis zum Jahresende erfolgt sein. Der Bauausschuss hat einer Planungsänderung im Bebauungsplan bereits vor einigen Wochen zugestimmt. Ein Gebäuderiegel soll bis zu 6 Obergeschosse haben.

Weitere Informationen, darunter vorläufige Planzeichnung, hier: Pfad geändert, Link hier: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=148



Ebenso zugestimmt wurde den Planungsabsichten an der Langenmantelstraße für den Bau eines Hotelkomplexes mit bis zu 6 OGs und etwa 180 Hotelzimmer.

Weitere Informationen, darunter vorläufige Planzeichnung, hier:
Pfad geändert, Link hier: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=148

Geändert von Augschburger (11.05.17 um 10:15 Uhr)
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.17, 09:38   #150
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 29
Beiträge: 58
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
Leider kann man die Links nicht öffnen!
was schade ist haben Sie noch einen anderen Link für das Projekt!
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum