Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.11, 20:34   #76
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Wohnungsbau gegenüber Augustinerhof

Das Wohnhaus gegenüber dem jetzigen Augustiner Parkplatz ist fertig gestellt. In der NN ist hierzu ein kritischer Beitrag erschienen.

Die veröffentlichten Bilder finde ich nicht soo schlecht! Das Gebäude reiht sich gut in die, nach dem Krieg gebauten Häuser ein und mir gefällt sogar das angewinkelte Erdgeschoss. Allerdings hätten andere Materialien im Bereich des Erdgeschossen das Gebäude wertiger erscheinen lassen können.

http://www.nordbayern.de/nuernberger...-eck-1.1327087
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.11, 21:53   #77
harher
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Nürnberg
Alter: 60
Beiträge: 641
harher könnte bald berühmt werden
Das Gebäude ist eigentlich schon geraume Zeit fertig. Es steht offebar noch einiges leer.
Besonders toll ist das Haus nun wirklich nicht. Vor allem die Garagentore sind grauenhaft.
harher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.11, 22:42   #78
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Ich finde das Grau auf Straßenebene generell zu trist...

Wie siehts eigendlich mit dem Zeitplan für die Augustinerhof Bebauung aus? Bald dürfte es doch mal los gehen... Von einem Hotelbetreiber hab ich bisher noch nichts neues gehört :-/
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.12, 20:57   #79
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 771
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Wie die 'nn' berichtet, gibt es nicht den Hauch einen Annäherung zwischen Gerd Schmelzer (dem Bauherrn) und Wolfgang Bühl (Nachbar) der seine Unterschrift für die Bebauung nicht leisten möchte.

Im Grunde geht es um 50cm. Wie sich bei der Feinplanung fesstellte, würde der Augustinerhof in Nachbarschafft zu Bühls Anwesen 50cm höher ausfallen würde als geplant. Der Nachbar fürchtet um die Verschattung seines Hofes und fühlt sich daher von Schmelzer getäuscht. Zwischen beiden herrscht seither Funkstille.

Die Bauordnungsbehörde arbeitet unterdessen an der Baugenehmigung. Schmelzers Alpha Gruppe plant inzwischen auch um und sucht nach einer technischen Lösung für das Problem. Wenn die Pläne wasserdicht seien, könne auch eine Klage durch Bühl dem Projekt nichts mehr anhaben - so die Experten.

Insgesamt sollen 60 Millionen in das 5200qm große Areal gesteckt werden. Derzeit dient es als kostenpflichtiger Parkplatz.

http://www.nordbayern.de/nuernberger...rhof-1.1971530

d.

Geändert von Dexter (03.04.12 um 21:14 Uhr)
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.12, 21:28   #80
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.544
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Der Link funzt ned..

Grundsätzlich hab ich um das Augustinerhofareal wirklich etwas bammel. Es ist das letzte bedeutende Baugrundstück in der Altstadt, und wie es aussieht wird es komplett von einem einzelnen Architekten bebaut?!?! Ich fürchte einen riesigen Monolithen....
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.12, 21:40   #81
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 771
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
interessant, der Artikel ist auch nicht mehr online.
who knows. vielleicht ist er morgen wieder drin.

ich finde die pläne von staab nicht schlecht. für 60 millionen sollte auch eine ordentliche bauausführung drin sein denk ich.
aber ich kann deinen einwand, nothor, nachvollziehen. eine besser baulich untergliederung hätte auch seinen reiz. die endgültigen pläne kennt aber noch keiner vor uns. die online einsehbaren war ja VOR der feinplanung. und es gab ja auch recht viel kritik an diesem und jenem detail, weniger an den massen und fluchten...

d.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.12, 13:56   #82
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.544
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Die aktuell diskutierten Pläne zum Augustinerhof sehen schaurig aus. Emotional stehe ich da wie folgt zu: Hoffentlich verzögert sich das ganze solange, bis man von diesem minimalistischen, m.M.n. wenig altstadthaftem Design weg ist und es neue Pläne mit dynamischerem, heterogeneren und organischerem Kleid gibt.

Immerhin ist die Fassade ist Sandsteinoptik vorgesehen.
Link.

Das Areal scheint zwar von der Lage her perfekt zu sein für einen Konzertsaal für 1000 Menschen, aber ich bin da auch skeptisch, ob sich soetwas überirdsich altstadtverträglich realisieren ließe.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.12, 10:25   #83
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Mir gefällt der Augustinerhof sehr gut. Vorallem die Öffnung zur Pegnitz hin. Ich hoffe, dass die technische Lösung des Konflikts bald voran schreitet! Ich habe bereits Bedenken, dass die Planungen platzen und sich eine Bebauung weitere 20 Jahre verzögern!
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.14, 20:27   #84
dankogreen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: nürnberg
Alter: 30
Beiträge: 80
dankogreen könnte bald berühmt werden
Neues vom Augestinerhof

http://www.nordbayern.de/region/nuer...eilt-1.3435555

Die Baugenehmigung wurde erteil
Zudem gibt es eine neue Visualisierung vom Neubau
Hier hat man noch mal einiges verändert
Sieht besser aus als der erste Entwurf


2222207654 von Danko.Green auf Flickr
dankogreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.14, 20:47   #85
pagmamahal
Mitglied

 
Registriert seit: 19.02.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 31
Beiträge: 124
pagmamahal sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich bin zwiegespalten. Auf den ersten Blick dachte ich mir "interessant", eine andere Farbe, etwas verspielter, nicht ganz so plump, aber dann kam mir die Frage was die Außenverkleidung sein soll. Die Farbe ist interessant, aber irgendwie erinnert es mich zu stark an das Haus Hauptmarkt 17, was ich schon immer als Störfaktor empfand. Bzw. Spitalgasse 3. Die Frage ist wie es dann wirlich in der Realität aussieht.

Was ich aber wunderbar finde ist die Öffnung zur Pegnitz und die Treppen hinab zum Fluß. Aber das ist ja nichts neues
pagmamahal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.14, 21:57   #86
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.544
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Also mir gefällt der Entwurf ganz gut, die Wegführung zur Pegnitz hin gefällt mir, und ebenso das Fassadenmaterial. Was mir nicht so gut gefällt ist die die Monotonie, die entsteht wenn man das gesamte Baufeld aus einem Guss erstellt. Das könnte mehr Abwechlung vertragen. Wenn es eine Ziegelfassade werden wird, könnte man hier Blocke bilden indem man einfach die Farbnuancen variiert. Die langgezogene Trauflinie könnte m.E. auch etwas Auflockerung vertragen, aber das wäre schon fast zu aufregend.

Immerhin, die Schwachsinnsidee des Neubau einer Konzerthalle auf dem Areal ist damit wohl vom Tisch.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.16, 19:33   #87
unland
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 13
unland befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Update:

Laut NZ-Meldung ist nun der Rechtsstreit zwischen Schmelzer und Anrainer beigelegt und die Baugenehmigung für einen leicht geänderten Plan erneut erteilt. Ohne weitere Klage innerhalb der nächsten Wochen könnte demnach 2016 oder 2017 Baubeginn sein.
unland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.16, 17:22   #88
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 771
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Gestern sind die Würfel nun endlich gefallen:


Auf dem Gelände "Augustinerhof" werden die weiterentwickelten Pläne von Staab-Architekten (http://staab-architekten.com/) ab dem kommenden Jahr endlich umgesetzt. Der Nachbarschaftsstreit ist beigelegt.

Der Clou: Ein Teil des Gebäudkomplexes an der Pegnitz wird eine Außenstelle des Münchner Deutschen Museums beherbergen. Die Eröffnung soll bereits 2019 gefeiert werden.

Die überregionalen, die bayerischen und die lokalen Medien berichten:

http://www.br.de/nachrichten/mittelf...nberg-102.html

http://www.nordbayern.de/politik/aug...seum-1.5260106

http://www.sueddeutsche.de/bayern/nu...seum-1.3028982

Hier noch eine aktuelle Visualisierung (wie sie vor Ort durch den Generaldirektor des Deutschen Museums, dem Bayerischen Heimat- und Finanzminister und der Nürnberger Kulturreferentin - Letztere übrigens auch Partnerin des Bauherren - enthüllt wurde)


Geändert von Dexter (11.06.16 um 17:44 Uhr)
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.16, 23:56   #89
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.544
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Das klingt schon alles sehr hoffnungsfroh. Allerdings durchschaue ich das Geschäftsmodell des Museums, das später immerhin ganze 9 Mitarbeiter beherbergen soll (NZ), nicht so wirklich. Das klingt nicht sehr schlag- bzw. zugkräftig.
Bis auf das große Fenster/Werbetafel an der Hausecke hat der Museumsplan leider auch keinen positiven Einfluss auf die begrüßenswerten, aber dennoch nur durchschnittlichen Entwürfe des Büros Staab. Ich wünschte mir hier eien deutlich kleinteiligere Fassadengestaltung. Oder eben was richtig mutiges vom Schlage der Sebalder Kontore.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.16, 23:19   #90
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 771
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Die Süddeutsche berichtet von einer Veranstaltung zum Augustinerhof und der dort geplanten Depandance des Deutschen Museum am vergangenen Samstag im Heimatministerium.


Zugegen war unter anderem Volker Staab (der Architekt) als auch Prof. Heckl (Generaldirektor des Deutschen Museums) als auch Markus Söder. Dem Publikum wurden die Pläne erläutert. Dabei hießt es, das Staabs Pläne noch leicht angepasst werden und die Eröffnung 2020 geplant sei.


Der Artikel skizziert auch auf sehr pointierte und lesenswerte Weise die Entwicklung des Areals


http://www.sueddeutsche.de/bayern/nu...city-1.3247267


d.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum