Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.07, 10:16   #76
Bandly
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Bandly
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 43
Bandly hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich wohne in Allermöhe und fahre jeden Tag von Allermöhe aus zur Arbeit. Ich finde das Design auch angenehm. Das Problem ist nur, dass alles aus farbigen (blau und weiß) Glasplatten besteht. Und viele Platten wurden mit Gewalt zerstört. Da sehe ich leider schwarz, wenn man sich diese Mühe gibt und die Platten brennen lässt. Die werden sicherlich auch irgendwann mal zerstört. Ansonsten denke ich wäre dies sicherlich hübsch und versüßt das warten auf den Bus.
__________________
HHeimat
Bandly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.07, 14:33   #77
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Das die S3 bis Stade erweitert wird dürfte für die meisten Hamburger ein alter Hut sein. Wer es nicht weiss, Neu Wulmstorf, Buxtehude, Neukloster, Horneburg, Dollern, Agathenburg und Stade dürfen bald mit einem S-Bahn anschluss klotzen. (Dezember 2007)

Wusstet ihr aber auch, dass es eine "Vereinbarung über die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der
Eisenbahnverbindungen im Korridor Hamburg-Öresund" gibt??

In der es Heißt, falls die die Querung des Fehmarnbelt kommt, es geplant ist, die Strecke Hamburg-Wandsbek – Ahrensburg viergleisig und die Strecke Ahrensburg – Bad Oldesloe dreigleisig auszubauen.

Somit bekommt Hamburg dank Dänemark nun endlich schon mal die Hälfte seiner S4 spendiert.

S 4 schau hier.

Quelle: Wikipedia. Bild unterliegt GNU Free Documentation License

An alle nicht Hamburger, daß ist nur das S-Bahn Netz ohne U- A- und R-Bahnen.

Da dürfte die Entscheidung für den Rest der Strecke Altona bis Schenefelder Platz doch eigentlich recht einfach fallen oder?

Geändert von Waxo Khana (09.08.07 um 10:04 Uhr)
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.07, 18:56   #78
DiggerD21
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: Breslau
Beiträge: 1.117
DiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer Mensch
Diese S4 würde Sinn machen. Rahlstedt wird dann endlich vernünftig angeschlossen. Ebenso der Osdorfer Born und die Stadien.
Ein viergleisiger Ausbau der Strecke bis nach Rahlstedt zu einer echten S-Bahn war schon vor über 10 Jahren im Gespräch. Es geisterten immer mal wieder Berichte durch das Rahlstedter Wochenblatt. Ich fragte mich allerdings, wo diese zwei Gleise verlegt werden sollen, weil die Böschung nicht viel Platz zulässt.


Es gab ja schon mal ne S4 von Ahrensburg bis zum Hauptbahnhof. Dabei wurden allerdings dieselbetriebene Regionalbahnen eingesetzt und die Taktung war maximal 15 Minuten. Insofern war es auch nur folgerichtig, diese S4 in die R10 umzubenennen.
DiggerD21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.07, 19:20   #79
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Da die Gleise 4-spurig ausgebaut werden müssen, sonst hängt der IC Hamburg-Lübeck-Kopenhagen immer hinter dem Regionalzug fest. Ist es nur eine logische Erweiterung die Strecke S-Bahn tauglich zu machen, die kaum weiteres Geld kostet.

Ich schätze die Strecke Hauptbahnhof Ahrensburg wird auf jedenfall zur S4.

Der Güterverkehr der hinter dem Regionalzug auf eine Weiterfahrt wartet würde bestimmt lustig aussehen, Sinnig wäre das nicht.

Ob und wann der 2te Teil gebaut wird (Altona-Schenefeld) Das steht in den Sternen.
Könnten ja, wie du beim XFEL meintest spätestens dann den Tunnel nehmen. 3-4 Haltestelle wären dann ja schon gebohrt.
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.07, 10:58   #80
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Für die U-Bahn Bramfeld/Steilshoop sind sogar schon erste Gelder geflossen.

Klick mich

Aber solange der "Verkehrsmasterplan Hamburg 2020" noch nicht draußen ist, ist eh alles Spekulation.

Ich tippe eher auf Rückzahlung der Mittel als den Ausbau.

Geändert von Waxo Khana (09.08.07 um 19:48 Uhr)
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.07, 19:25   #81
Gordon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 266
Gordon wird schon bald berühmt werdenGordon wird schon bald berühmt werden
^^Wan soll denn der Masterplan rauskommen? Der Link funktioniert leider nicht...
Gordon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.07, 19:48   #82
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Der Verkehrsmasterplan, soweit ich weiss kommt er dieses Jahr noch.
2ter Versuch
für den Steilshoop link
Druck mich, ich mach dich glücklich
Von 2002
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.07, 20:58   #83
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
S-Bahn nach Osdorf/Schenefeld: Vermutlich wurde die Planung für die alte U4 nicht wieder aufgenommen, weil auf der Strecke DESY mit seinen Teilchenbeschleuniger-Tunneln liegt. Wie realistisch ist da eine schwerere S-Bahn mit stärkeren Erschütterungen?
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.07, 11:28   #84
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Betreff Steilshoop/Barmbek

Nach dem Umbau der U3 zur Ringlinie soll die U3 zwei Strecken bedienen. Der erste Ast ist der kleine Stummel der U2 von Barmbek nach Wandsbek Gartenstadt,
der zweite Streckenast sieht eine Verlängerung von Barmbek in die Stadtteile Steilshoop und Bramfeld über die neuzubauende Strecke vor.
Sie wird derzeit nach Aussage der BSU (Behörde für Stadtentwicklung und Umweltschutz) von der Hochbahn geplant.
Aus finanziellen Gründen ist eine Realisierung jedoch erst nach dem Ausbau der U4 in die HafenCity wahrscheinlich, so das erst der Verkehrsmasterplan 2020 uns darüber Aufschluss geben kann wann und ob überhaupt die Strecke gebaut wird.

Da Steilshoop/Bramfeld nun schon seit 1970 auf ihren U-Bahn Anschluss warten, bezweifel ich das die Strecke gebaut wird.
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.07, 14:58   #85
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett


Steilshoop/Bramfeld in violett.
So stell ich mir das preislich günstig vor, ich weiß leider nicht in welche Richtung die Bahnsteige zeigen die es schon unter Steilshoop gibt.
Der Vorteil hierbei wäre, die U-bahn kann von Barmbek über Alte Wöhr bis Rübenkamp die Strecke mit der S 1 teilen. Die Haltestelle Rübenkamp liegt deutlich unter Bodenniveau. Die Bahn könnte von hier aus also einfach nach rechts unter die Erde abtauchen. Die City Nord bekäme einen weiteren Zubringer.

Rot die schon vorhandene Strecke Barmbek - Wandsbek Gartenstadt

Geändert von Waxo Khana (10.08.07 um 15:17 Uhr)
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.07, 15:46   #86
maegis
°
 
Benutzerbild von maegis
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: _zürich
Beiträge: 678
maegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Mensch
ich fänds auch gut würde sie sengelmannstraße von dem nicht genutzten bahnsteig richtung steilshoop ausfädeln
__________________
alle von mir eingestellten photos © maegis, außer es steht was anderes dran
maegis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.07, 19:03   #87
DiggerD21
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: Breslau
Beiträge: 1.117
DiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer Mensch
Der ursprüngliche Plan war allerdings, zwischen Barmbek und Habichtstraße in Höhe der Schwalbenstraße abzuzweigen, mit Haltestellen am Schwalbenplatz/Habichtsplatz (gleich bei mir um die Ecke ), Elligersweg, und dann noch ein paar Stationen bis Steilshoop.
Ich fragte mich aber damals schon, wie eine Ausfädelung an so einer schwierigen Stelle realisiert werden soll.
DiggerD21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.07, 20:11   #88
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Na, da sind wir ja fast Nachbarn, ich wohn in Höhe der Barmbeker Ring Brücke.
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.07, 20:04   #89
micro
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von micro
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: HH B MA F
Beiträge: 1.564
micro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von HH_FLASH Beitrag anzeigen
ein kreisverkehr das is meiner meinung nach die schlechteste lösung ein Kreisverkehr einer U-Bahn
Nein, ein echter Kreisverkehr ist besser als die U-Form. Ist auch durchaus weit verbreitet bei U-Bahnen der Welt. Was derzeit in Hamburg eingerichtet wird, ist aber leider kein echter Kreis (wegen der Abzweigung nach Wandsbek-Gartenstadt), aber wahrscheinlich verkehrlich immer noch besser als das jetzige U der U3.
micro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.07, 00:23   #90
DiggerD21
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: Breslau
Beiträge: 1.117
DiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer MenschDiggerD21 ist ein geschätzer Mensch
Und ob das besser ist! Ds einzige Manko ist lediglich der erzwungene Umstieg am selben Bahnsteig in Barmbek, wenn man ständig im Kreisverkehr fahren will. Aber da dort die Züge i.d.R. zeitgleich abfahren (+- 1 Minute), ist das auch nicht so wild.
DiggerD21 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum