Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.08, 22:13   #76
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 34
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von baukasten Beitrag anzeigen
NewUrban: Und wer bezahlt die Wiederherstellung der Fassade? Ich als Unternehmer würde das auch nicht wollen.

Deine Aussage entbehrt nicht einer gewissen Komik. Es gibt sicher keine zweite deutsche Stadt in der in den letzen knapp 20 Jahren soviel (teil-)rekonstruiert wurde. Für die Investoren hat sich das i.d.R. immer bezahlt gemacht. Mit deiner Strategie dagegen hättest du in Leipzig keinen Blumentopf gewinnen können.
Nun das stimmt, die halbe Innenstadt Leipzigs wurde von einem gewissen Jürgen Schneider wieder erichtet (wahrlich aus Liebe zur Leipziger Innenstadt), Jedoch hatte auch er das Geld für dererlei vorhaben nicht wirklich
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.08, 17:14   #77
Stiffler2207
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Stiffler2207
 
Registriert seit: 16.05.2008
Ort: Leipzig/ Frankfurt
Alter: 30
Beiträge: 77
Stiffler2207 sitzt schon auf dem ersten Ast
Das ist doch etwas übertrieben!
Sicherlich hat Herr Schneider einen großen Anteil daran, aber an der gesamten Fülle der Bauvorhaben in der Innenstadt, wo es Rekos oder Teilrekos gab, sollte man sein Engagement nicht überbewerten! Das alle diese Bauvorhaben unwirtschaftlich waren würde ich bestreiten. Immerhin gibt es auch ein aktuelles Beispiel, wo es doch in einem nicht unbeachtlichen Maße Reko-Arbeiten gibt. Der Handelshof inkl. Dachaufbau und Fassade (vor allem im Erdgeschoss-Bereich) und das ist auch gut so!

MfG
Steve
Stiffler2207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.08, 07:27   #78
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.399
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Es gibt eine Homepage, die sich mit dem Wirken des Dr. Jürgen Schneiders in Leipzig befasst:

http://www.schneider-in-leipzig.de/

Schneider ist nach wie vor ein angesehener Gast in Leipzig. Von offizieller Seite hält man sich zwar aus gegebenem Anlass diskret zurück, aber wo Schneider auftaucht, wird er sofort umschwärmt. Inzwischen gibt es sogar spezielle Schneider-Stadtführungen. Motto: "Auf den Spuren von Jürgen Schneider".
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.08, 21:36   #79
ForzaLE
Mitglied

 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 133
ForzaLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Inwiefern müssen die Fassaden eigentlich überarbeitet werden, ist die Hoffnung auf eine ähnlich ansprechende Fassade wie bei der Marktgalerie gerechtfertig oder wird die ganze Geschichte passend mit Wellblech verkleidet bleiben? Wann müssen denn endgültige Entwürfe vorliegen?

Fragen über Fragen und Danke für die Antworten.
ForzaLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.08, 02:01   #80
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 44
Beiträge: 1.049
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
heute (22.5.) werden die planungen zu den höfen am brühl vorgestellt und anregungen für die gestaltung des richard-wagner-platzes entgegen genommen.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.08, 10:09   #81
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.686
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Weitere Infos hier: Lizzy Online - Am Donnerstag im Bildermuseum: Bürgerforum zur Gestaltung des Richard-Wagner-Platzes

Also, wer Zeit hat und in der Stadt ist, hingehen!
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.08, 20:19   #82
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.113
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ein Entwurf zwischen dem neuen Einkaufstempel liegt nun vor und soll demnächst öffentlich ausgelegt werden.

>> http://www.lvz.de/aktuell/content/63591.html
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.08, 16:32   #83
baukasten
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2005
Ort: Leipzig
Beiträge: 70
baukasten wird schon bald berühmt werdenbaukasten wird schon bald berühmt werden
dj tinitus: wie du ganz richtig festgestellt hast, ist die alufassade denkmalgeschützt. es wäre doch ein unding, wenn die stadt es investoren zur bedingung machen würde, etwas denkmalgeschütztes abreissen zu lassen. mag sein, dass dir dies bei der blechbüchse gefallen würde. aber weiter gedacht, bringt eine aufweichung/abschaffung des denkmalschutzes mehr nach- als vorteile.

Ich bin immer davon ausgegangen, dass beide Fassaden unter Denkmalschutz stehen. Unter dieser Maßgabe wäre eine Wiederherstellung der Sandsteinfassade auch denkbar gewesen. Abgesehen davon halte ich die Aluminiumfassade für genauso erhaltenswürdig. Das habe ich weiter oben auch schon einmal geschrieben.

dj tinitus: es gibt in leipzig kein zweites bauliches zeugnis, welches den technikgläubigen zeitgeist der 60er in ähnlicher weise verkörpert. gerade diese singularität der fassade verleiht ihr den denkmalcharakter

Einzigartig war die Sandsteinfassade auch. Oder kennst du eine Kaufhausfassade aus dieser Zeit, die es mit der vielgestaltigen Brühlfassade von Hänsel aufnehmen kann?

dj tinitus: auf lange sicht wäre ihre (gestalterisch wie funktional) unsinnige vernichtung ein grösserer verlust, als der zugewinn durch die rekonstruktion einer soundsovielten gründerzeitfassade.

Die Sandsteinfassade würde ich eher dem Reformstil zuordnen und nicht dem Historismus. Der war zur Entstehungszeit des Kaufhauses bereits aus der Mode gekommen. Nicht zuletzt gehörte der Architekt Emil Franz Hänsel zu den Vorreitern des Reformstils in Leipzig und war einer seiner originellsten Vertreter. Ganz unterschiedlich gestaltete Gebäude, wie z.B. das König-Albert-Haus am Markt, die Pianofabrik Hupfeld in Leutzsch und Specks-Hof stammen von ihm. Da wiederholte sich nichts, das sind alles erstklassige Unikate, genauso wie seine Kaufhausfassade am Brühl.

Noch was anderes:
Die LVZ berichtet heute über den Entwurf des Bebauungsplanes, der zurzeit erstellt wird und im Juli den Stadträten zur Abstimmung vorgelegt werden soll. Der aktuelle Stand der Dinge ist folgender:
- die Verkaufsfläche wird auf 27 500 Quadratmeter beschränkt, für einzelne Sortimente soll es dazu noch Obergrenzen geben
- festgeschrieben werden auch Flächen für kulturelle, gastronomische und Gesundheitseinrichtungen sowie eine Kindertagesstätte, von der Integration einer Markthalle ist keine Rede mehr
- die von mfi gewünschten 950 Parkplätze soll es nicht geben, allerdings auch keine deutliche Reduzierung, geplant sind 840 bis 890 Stellplätze

Wie mit den beiden Fassaden des Kaufhaus Brühl umgegangen werden soll ist weiterhin offen. Mfi möchte das Gebäude komplett beseitigen und anschließend lediglich die Alu-Hülle wieder anbringen, die Stadt beide Fassaden erhalten. Zitat Zur Nedden: „Wir stehen auf dem Standpunkt, dass beide Fassaden wichtig und zu erhalten sind.“ Das ist doch mal ein Wort! Dieses deutliche Bekenntnis zur Hänsel-Fassade hätte ich nicht erwartet. Freut mich.
Über den aktuellen Stand des Grüntuch-Ernst-Entwurfs wurde nichts berichtet.
baukasten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.08, 17:03   #84
LEgende
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von LEgende
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 624
LEgende sitzt schon auf dem ersten Ast
@Baukasten: Danke für die kompakte Zusammenfassung der Diskussion und das überaus erfreuliche neue Zitat von Zur Nedden!

Mir fehlen hier jedoch eindeutig konkrete Vorschläge! Die Stadt kann zwar sagen, beide Fassaden müssen erhalten bleiben, aber wie bitteschön soll das gehen???

Man solle sich doch bitte mal die Gebäude rund um den Gördelerring anschauen! Was stellt man dann fest? Das fast nur gründerzeitliche Bebauung existiert. Das gerade fertig sanierte Eckhaus mit dem brasilianischen Restaurant "Rodizio" sieht extrem genial aus, und ist ein richtiger Blickfänger. Genau das selbe stell ich mir auf der gegenüber liegenden Seite, dem neuen Brühlkaufhaus mit alter Sandsteinfassade vor.
Die ebenfalls geschützte Alufassade wird abgebaut, und an einem anderen Ort wieder aufgebaut. Mir fallen da z.B. die Hallen auf dem Alten Messegelände ein. Bei einer Sandsteinfassade ist das ganze ja nicht so leicht.
Weitere Vorschläge/Ergänzungen erwünscht.
LEgende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.08, 18:39   #85
ForzaLE
Mitglied

 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 133
ForzaLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Na ich finde es darüberhinaus vor allem auch sehr wichtig wie nun die Fassaden der eigentlichen "Höfe" aussehen. Mag das Konzept auch durchdacht sein aber die Außenfassaden der Visualisierungen gehen gar nicht, ich hoffe inständig da ändert sich noch was dran.
ForzaLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.08, 14:51   #86
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.399
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Dass die Stadt auf beide Fassaden des Kaufhaus Brühl besteht, ist wirklich sehr begrüßenswert, und absolut keine Selbstverständlichkeit, zumal die alte Sandsteinfassade noch nicht mal unter Denkmalschutz steht. Und wie baukasten richtig erwähnte, handelt es sich bei ihr um alles andere als eine 08/15-Gründerzeitfassade. Wie die beiden Fassaden künftig zur Geltung kommen sollen, weiß wohl im Moment noch niemand. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Alu-Haut an einigen Stellen aufgebrochen wird, so dass die darunter liegende Sandsteinfassade zum Vorschein kommt. Oder dass ein Teil des Kaufhauses nur die Alu-Fassade ziert, ein anderer die Sandsteinfassade. Ob das gut oder schlecht aussehen wird, weiß ich nicht, auf alle Fälle bleibt es spannend.

Zitat:
Zitat von baukasten
Die Sandsteinfassade würde ich eher dem Reformstil zuordnen und nicht dem Historismus.
Hm, eine klare Abtrennung fällt schwer, aber ich würde stilistisch den sog. Reformstil, der bis 1918 angewandt wurde, jedoch noch zum (sicherlich ausklingenden) Historismus zählen.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.08, 21:22   #87
Dr.Faust
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Dr.Faust
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: L
Alter: 41
Beiträge: 322
Dr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDr.Faust sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Jetzt hat die Immobilienfirma mfi sogar einen Werbefilm für die "Höfe am Brühl".
"Höfe am Brühl"
__________________
Vielleicht ist es so, daß in den Momenten, wo wir uns am stärksten fühlen, wir am schwächsten sind.
Dr.Faust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.08, 00:07   #88
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 44
Beiträge: 1.049
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
der clip hat allerdings einige schwächen:
- in einer sequenz ist neben den höfen der (noch abzureissende) rote plattenbau zu sehen
- die zeichnungen im mittelteil stammen noch von den mfi-vorplanungen und sind längst überholt
- auch die grüntuch & ernst entwürfe werden zur zeit noch überarbeitet

(von der falschen einzeichnung der via imperia = reichsstrasse mal ganz abgesehen.)

neue visualisierungen der endgültigen planungen wären sicher interessanter. müsste ja bald soweit sein.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.08, 09:30   #89
ungestalt
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ungestalt
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Leipzig
Alter: 38
Beiträge: 436
ungestalt hat die ersten Äste schon erklommen...
nun ja, da dieser clip ja nur händler davon überzeugen soll, ihre läden in dieses center zu stecken, ist es schon ausgezeichnet daraufhin ausgelegt. es besteht zu einem großen teil aus behauptungen und beschönigenden argumenten - ein richtiger werbefilm also.
ich bin auch gespannt, was grüntuch & ernst nun noch rausholen durften.
__________________
Was fließt, gelingt.
ungestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.08, 11:44   #90
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.399
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
dj tinitus, auf dieser Visualisierung ist meiner Meinung nach rechts angeschnitten der rote Plattenbau im sanierten Zustand zu sehen. Warum hätte man ihn bei den umfangreichen Abrissarbeiten auch verschonen sollen, wenn ohnehin geplant war, dass er weg kommt?
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum