Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.18, 19:54   #946
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.286
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
^ Dass man seitens der Stadt nun die Gebiete kaufen muss, hatte ich schon weiter unten mal erklärt.

Bzgl. des Standort lässt sich sagen, dass es natürlich um den Bereich der Messe-Allee hin zur Delitzscher Landstraße geht. Dort ist es natürlich schon urban. Außerdem gibt es einen direkten Tram-Anschluss, was die Erschließung für Schüler und Mitarbeiter wesentlich vereinfacht. Taktisch klug also.

Auch nicht vergessen sollte man, dass das Gebiet im Dreieck zwischen Wiederitzsch, Breitenfeld, und Lindenthal zu den zukünftigen Stadterweiterungen zählt. Die Luise-Otto-Peters-Allee und die B2 ja schon eine Infrastruktur in die Stadt bilden. Leider hat man es verpasst, hier die Tram über die Landsberger Brücke weiterzuentwickeln. Evtl. kann man perspektivisch den Verbindungsast zwischen S-Bahn HP Wahren und S-Bahn HP Essener Straße zur S-Bahntrassen machen und mit zwei drei S-Bahn HPs versehen um dann mögliche Wohngebiete im Norden mit Buslinien zu versorgen.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.18, 16:09   #947
LEonline
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 695
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Endspurt bei der Revitalisierung der Schule in der Ratzelstraße (errichtet 1929 nach Plänen von Stadtbaurat Hubert Ritter mit zwei integrierten Sporthallen):







Eigene Bilder
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.18, 16:53   #948
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 956
miumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblick
Arztpraxis strümpellstraße 42

Nein, es ist kein Neubau. Es handelt sich hier um das Gebäude, im dem früher MVZ Labor Leipzig siedelte. Im Spätsommer 2017, kurz nach dem Umzug des Labors ins benachbarte Gebäude, begann der Umbau des Komplexes zu einem Arztpraxis. Die neu gestaltete Fassade ähnelt nun dem Laborneubau sehr und erzielt dadurch ein erfreuliches Ergebnis.

Im Vordergrund das Laborneubau. Dahinter die Arztpraxis.










Vorher Nachher Vergleich.










Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.18, 11:10   #949
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.286
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
^ hat durch seine stringente Formensprachen und Gliederung an der Straßenfront tatsächlich etwas von der klassischen Moderne. Welche ja durch die Neubauten der Verwaltung und Bildungsinfrastruktur in den 1960er-1980er in der BRD ein revival feierten. Leider zu oft weniger gelungen. Hier passt es aber ganz gut in das Areal und Gebäudeensemble der Klinikbauten.

BTW: gab es hier nicht einmal den großen Wurf in Sachen Erweiterung des Geländes?

Zitat:
Zitat von Rundling Beitrag anzeigen
Das UFZ-Forschungshochhaus sieht zumindest aus dieser Perspektive wenig hochhausig aus:
Die Neubauten des Cube inklusive der angrenzenden sind nun auch bei den Fassaden fast fertig. Auf dem Wissenschaftsareal fällt es weniger auf, ist in der Gegend aber absolut positiv zu bewerten.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.18, 16:56   #950
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 956
miumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblick
Update Rahn-Campus, Salomonstraße

Die Bauarbeiten am Oberschulgebäude liegen voll im Zeitplan. Seit heute sind die ersten Fassaden von den Gerüsten befreit.

Visualisierung.










Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.18, 18:34   #951
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.434
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
^
Bin beim Rahn-Campus sehr gespannt auf die verkehrliche Entwicklung und ob dort entsprechende Parkverbotszonen eingerichtet werden. Schliesslich sind dann dort zwei weiterführende Schulen + Kita etc und viele Kinder nicht aus der direkten Umgebung kommend, sondern mit Autos gebracht.
Optisch gut, dass man die Klinkerfassade weiterführt, hätte aber ruhig für etwas mehr Abwechslung an einigen Stellen vom EG bis (fast) ganz oben am Vordergebäude (Salomonstr.) weitergeführt werden können.
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.18, 22:33   #952
C. S.
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 446
C. S. könnte bald berühmt werden
Ja, das stimmt.... insgesamt wäre es ratsam, die Haltestellenlage an der Dresdner Straße neu zu ordnen, damit kurze Fußwege und damit ein Bringedienst auch via ÖPNV möglich, bzw. zum PKW hin attraktiver werden.
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.18, 16:30   #953
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.686
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Das östliche Ende der Haltestelle Johannisplatz ist ~ 250m vom Hofeingang entfernt, was m.E. ganz okay ist. Auch eine (perspektivisch durchaus wünschenswerte) Aufteilung der Haltestelle Gerichtsweg auf zwei Haltestellen zwischen Insel- und Scherl- sowie Stephaniplatz würde da kaum eine Verkürzung bringen, eher sollte eine zusätzliche Ampelanlage (oder Zebrastreifen) am besagten östlichen Ende der Haltestelle Johannisplatz ein sichereres Überqueren der Straße ermöglichen.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.18, 00:52   #954
Rundling
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 350
Rundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfach
Zitat:
Zitat von hedges Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Rundling Beitrag anzeigen
Das UFZ-Forschungshochhaus sieht zumindest aus dieser Perspektive wenig hochhausig aus:
Die Neubauten des Cube inklusive der angrenzenden sind nun auch bei den Fassaden fast fertig. Auf dem Wissenschaftsareal fällt es weniger auf, ist in der Gegend aber absolut positiv zu bewerten.
Hierzu muss ich noch etwas anmerken... Bissel später bin ich nochmal direkt dran vorbeigefahren und habe dabei auf den Bautafeln die Visus gesehen



...anschließend bin ich zu folgender Erkenntnis gelangt: Es gibt an der Torgauer Str. zwei verschiedene Bauprojekte, einmal das Biomasseforschungszentrum
und dann noch das UfZ-Hochhaus, welches vor dem hier rechts zu sehenden, teilweise als Schule genutzten DDR-Altbau errichtet werden soll.



Modellbild vom Hochhaus:



Hinter dem Hochhaus folgt dann also stadtauswärts die alte Schule und dann das Biodingsbums.

Auf den Visus ist für mich nicht so recht zu erkennen, welches Fassadenmaterial das sein soll...





Könnte sonnengegerbte Biomasse (also Holz ) sein oder das hier:





(Bilder vom April)


Zitat:
Zitat von C. S. Beitrag anzeigen
Ist jemandem beim MDR aufgefallen, dass offenbar der am Hochhaus angedockte Gebäudeflügel aufgestockt wird? Zumindest sieht das oberste Stockwerk im Rohbau ganz danach aus.



Zitat:
Zitat von QM-magd Beitrag anzeigen
Sportoberschule Max-Planck-Straße
Dass man sich hier nu grade für ein schreiendes Baucontainergelb als belebenden Farbakzent entscheiden musste...

Betrachten wir lieber nach der oben gezeigten sehr gelungenen
Zitat:
Zitat von LEonline Beitrag anzeigen
Schule in der Ratzelstraße (errichtet 1929 nach Plänen von Stadtbaurat Hubert Ritter mit zwei integrierten Sporthallen)
noch die aktuelle Visu für das Karl-Heine-Gymnasium (Klingerschule):



Dazu die alte Variante:

Zitat:
Zitat von Rundling Beitrag anzeigen

Quelle: http://www.m4-architektur.de/frames.html M 4 A R C H I T E K T E N.
was mir sehr gut gefällt, ist die Anpassung an den Bestand.
...
Noch besser wäre der Verzicht auf den Versatz der Fenster gewesen, der vermutlich nicht unbedingt notwendig war und keine Verbesserung darstellt.
Wie's aussieht, hat man sich die Kritik an der Fensteranordnung zu Herzen genommen () und auf den unpassenden Versatz verzichtet.
Sehr gelungen find ich auch die neue Gestaltung der Ecke mit dem Treppenhaus, die zudem stilistisch auf die 20er/30er Jahre Bezug nimmt
(bspw. das unweit gelegene Tennis-Clubhaus), die weggesprengte Ecke im EG an der Rückseite fällt allerdings unschön auf (bitte noch schnell
ändern)...

In Bezug auf die Farbe ist der neue Entwurf recht stimmig, ich bin aber noch etwas unentschlossen, ob es mir nicht doch besser gefallen würde,
wenn sich das Gelb des Altbaus auch am Neubau fortsetzt, so dass sich statt der (vermutlich gewollten) Abgrenzung ein eher fließender
Übergang und im Ergebnis der Eindruck eines geschlossenen Ensembles ergibt.
Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:40   #955
QM-magd
Mitglied

 
Registriert seit: 23.05.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 151
QM-magd wird schon bald berühmt werdenQM-magd wird schon bald berühmt werden
Beim Schulneubau in Plagwitz in der Gießerstraße 4 geht es nun auch endlich los.

QM-magd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:43   #956
QM-magd
Mitglied

 
Registriert seit: 23.05.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 151
QM-magd wird schon bald berühmt werdenQM-magd wird schon bald berühmt werden
Am Schulstandort Opferweg kommt der Rohbau langsam nach oben.
Die Umrisse der Turnhalle sind zu erkennen.

Man darf gespannt sein ob alles in einem Jahr fertig ist.


QM-magd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum