Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.15, 13:19   #76
ZetteL
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 227
ZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette Atmosphäre
^ Die Erdhaufen liegen da schon eine ganze Weile - sieht eher nach einem Zwischenlager der Baustelle Berggartenstr. / Schillerweg aus...
__________________
- alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir -
ZetteL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.15, 20:54   #77
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.453
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Ja, sah mir heute auch so aus.

Berggartenstraße 1 ist abgerüstet. Wir erinnern uns kurz, dass es nicht beabsichtigt war ,den Altbau unter denkmalpflegerischen Aspekten zu sanieren. Musste man hier auch nicht, denn das vereinfacht wiederaufgebaute Wohnhaus stand nicht unter Denkmalschutz. Es folgte eine Neuinterpretation.


Berggartenstraße 1 vor anderthalb Jahren

Bild: DrZott





Berggartenstraße 1 heute







Ich finde das Ergebnis ansprechend. Allerdings ist der Umgang mit dem historischen Portal ziemlicher Murks. Da hätte man es lieber unter der Dämmschicht verschwinden lassen sollen.






Rückansicht im Schillerweg





Die von der CG-Gruppe entwickelten Gebäude Menckestraße 2 und 4 sind äußerlich soweit fertiggestellt. Hier der Blick nach Norden zur Gohliser Straße mit der sanierten Nr. 4 und dem wiederaufgebauten Wohnhaus mit der Nr. 2.





Menckestraße 4 noch ohne Balkon





Direkt gegenüber die Gosenschenke "Ohne Bedenken" mit dem schönen Erker.





Der Anbau ist mit dem Altbau Gohliser Straße 43/45 verknüpft. Der Stromkasten vorm Fenster ist natürlich ganz großes Kino.




Allerdings lohnt auch hier der gleiche Blick vor anderthalb Jahren. Der Stromkasten ist also nicht neu.

Bilder: Cowboy, letztes Bild DrZott
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.15, 15:12   #78
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.369
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Ich denke, man kann mit Fug sagen: hier wurde / wird eine ehemals recht rattige Ecke immens aufgewertet. Wenn die Stadt jetzt noch die Kreuzung ein wenig aufwerten würde, wäre es fast nicht mehr auszuhalten.
Post scriptum: die Schmierereien am Stromkasten sind immerhin aktualisiert worden
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.15, 18:21   #79
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.459
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
der Stromkasten ist übrigens auch ein anderer ... man sieht, dass der alte einen schwarzen Griff hat und der andere zwei hellgraue "Griffe".
Warum dieser nicht gleich ein paar Meter versetzt wurde oder die Fenster anders geplant wurden? Irgendwie sieht man so etwas sehr selten, meist werden diese Gebilde bei Um/Neubauten etwas versetzt
#offtopic
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.15, 21:09   #80
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.453
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von DrZott
Ich denke, man kann mit Fug sagen: hier wurde / wird eine ehemals recht rattige Ecke immens aufgewertet. Wenn die Stadt jetzt noch die Kreuzung ein wenig aufwerten würde, wäre es fast nicht mehr auszuhalten.
Absolut. Die Aufwertungen in der Stadt sind wirklich enorm. Aus ehemals "ganz rattig" wird mit viel Detailliebe und Stilsicherheit eine Vorzeigegegend, weshalb ich hier auch immer gern Vergleichsbilder mit einbinde. Dabei sind es gar nicht mal die großen Projekte wie Uni, Höfe am Brühl oder jetzt der SAB-Neubau, sondern die vielen kleinen wie hier am Kirchplatz, die aus meiner Sicht Leipzig so dynamisch und sympathisch erscheinen lassen. Wenn wir uns dann über Stromkästen an der falschen Stelle echauffieren, dann ist das schon Jammern auf hohem Niveau.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.15, 19:27   #81
Rundling
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 372
Rundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfach
Zitat:
Zitat von DrZott Beitrag anzeigen
In der Menckestraße scheint es nicht so recht voran zu gehen
Jetzt schon... ob das ein Grund zur Freude ist...?







Hm.
Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.15, 21:26   #82
Tranquillius
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Leipzig
Alter: 38
Beiträge: 19
Tranquillius befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Der Stromkasten ist also nicht neu.
Das ist kein Stromkasten, sondern ein Outdoor-DSLAM. Der Gegenpunkt zu den DSL-Anschlüssen daheim. Outdoor und zahlreich auf der Straße, damit die Leitungslängen kürzer sind und höhere Bandbreiten möglich werden (v.a. VDSL).
Tranquillius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.15, 10:41   #83
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.701
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Zur Menckestraße 28 (b?)

Zitat:
Zitat von Rundling Beitrag anzeigen
Jetzt schon... ob das ein Grund zur Freude ist...?
Hm.
Bis auf die Regenabflussrohre, für die man wie inzwischen beinahe üblich keine ästhetische Lösung gefunden hat, auf jeden Fall. Der Bau passt ganz hervorragend in die von den Bauvolumina her sehr heterogene Menckestraße und fügt sich unter Nutzung der bereits existierenden Mauer weitaus besser ein als beispielsweise die bereits existierenden zurückgesetzten Neubauten 34-38, mit ihren Draht/Holzepaletten-Billigzäunen, die in der Straße nur schmarotzen und ihr nichts geben.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.15, 10:57   #84
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.175
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Der Neubau hier gibt der Straße auch nicht wirklich was. Ich sehe da eigentlich nichts in das Umfeld passen außer vielleicht, dass er an der Straße gebaut wurde und das ist ja kein Meisterstück.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.15, 11:11   #85
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.701
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Der Bau verdeckt eine Brandmauer, er hat zu einer vollständigen Sanierung der bereits genannten Mauer geführt und vervollständigt die Menckestraße an dieser Stelle mit einem passenden Bauvolumen. Ich lobte die strukturelle Qualität und städtebauliche Einpassung (beides passt bei den erwähnten anderen Naubauten nicht), ihr kritisiert die Architektur. Auch letztere ist hier meiner Meinung nach besser, der Bau heischt nicht mit irgendwelchen vorstehenden Sichtbetonpseudoerkern und Riesenfenstern um Effekte. Kritikpunkt meinerseits ist wie gesagt die weiße Wand samt ungelenk platzierten Abflussrohren, hier würde ich mir eine Begrünung wünschen.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.15, 20:02   #86
Rundling
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 372
Rundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfach
Zitat:
Zitat von DaseBLN Beitrag anzeigen
^ Der Bau verdeckt eine Brandmauer...
Angesichts solcherlei Neubauten wirken selbst Brandmauern recht charmant.

Wobei die angesprochenen Nr. 34-38 tatsächlich noch rücksichtsloser daherkommen:

Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.15, 14:13   #87
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 997
miumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbar
Schillerweg 12

Vor ein paar Monaten wurde ein altes Gebäude am Schillerweg 12, das der Leipziger Maler Werner Tübke (1929 - 2004) sich einst als Atelier hatte erbauen lassen und zuletzt als Autogarage genutzt worden war, abgerissen. Auf dem 1804 Quadratmeter großen Areal wolle ein Investor ein Eigenheim mit zwei Wohnungen für 800.000 errichten. Zuvor hätte er das Grundstück für 940.000 Euro bei der Stadt erworben, berichtete LVZ.




Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.15, 14:18   #88
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 997
miumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbar
Schillerweg 6

Lipsia baut gerade ein kleines Stadthaus am Schillerweg 6. Architekt: Fuchshuber.






Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.15, 14:22   #89
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 997
miumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbar
Update Schillerweg Ecke Berggartenstraße











Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.15, 13:44   #90
Leo2505
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 45
Leo2505 sitzt schon auf dem ersten Ast
@##75-77 Schillerweg 1

Inzwischen sieht es aber doch nach einem Bauvorhaben aus. Insbesondere wurde der Fahrdraht der Straßenbahn bereits an einem Behelfsmast angebracht, was den Abriss des massiven Betonmasts der LVB auf dem Grundstück ermöglicht. Ferner Baucontainer und Bagger (leider hatte ich keine Möglichkeit zu fotografieren). Ansonsten ist auch der Schillerweg 2 (Neubau neben Berggartenstraße 1) inzwischen abgerüstet.

Geändert von Leo2505 (22.09.15 um 14:38 Uhr) Grund: Schreibfehler
Leo2505 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum