Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.14, 20:44   #76
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.022
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Nur mal zur Erinnerung - die Flüchtlinge sind Menschen, die wegen unhaltbarer Zustände ihre Heimat verlassen mussten. Beim Anblick der satten, fetten Demonstranten wird mir übel.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 20:54   #77
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.434
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
[weg]

Geändert von Altbaufan_ (25.07.14 um 13:02 Uhr)
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 21:22   #78
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.399
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Kenne ich genug, die Bedenken haben, diese nur nicht hier im Forum äußern, um sich genau solche Kommentare wie deinen ("du und der Westimport") zu ersparen oder sie sind nicht in diesem Forum aktiv.

Schon klar, wegen Leuten wie mir traut sich hier keiner den Mund aufzumachen. Es gibt genügend andere Foren mit weit weniger Resonanz. Also so schlecht scheint's mit der (von dir immer wieder angezweifelten) Meinungsvielfalt im DAF nicht bestellt zu sein. Apropos Meinungen: Die Bedenken um das temporäre Flüchtlingsheim in Schönefeld haben sich alle als unbegründet erwiesen. Im Gegenteil: Die Schüler der Astrid-Lindgren-Schule in direkter Nachbarschaft hatten keinerlei Berührungsängste und bekamen noch den positiven Lerneffekt gratis hinzu, dass Flüchtlinge auch bloß Menschen sind.

Ansonsten will ich hier nicht zu sehr ins Politische gehen, nur so viel: Der Standort an der Max-Liebermann-Straße ist geeignet, da betreffende Gebäude saniert und als Wohntrakte der Bundeswehr genutzt wurden, so dass sowohl die Kapazitäten als auch die sicherheitsrelevanten Aspekte (z.B. Umzäunung) gegeben sind und die Kosten für den Umbau somit überschaubar bleiben. Welche Objekte kämen am Lindenauer Hafen in Frage?
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 21:25   #79
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.197
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Bei den besagten Grundstück handelt es sich um ein ehemaliges Militärgelände, das die Bundeswehr zuletzt für Logistikzwecke genutzt hatte und auf dem bereits Wohnheimtrakte stehen. Letztere sind laut der Landesregierung "grundsätzlich für die Beherbergung der Flüchtlinge geeignet" bzw. können mit relativ geringem zeitlichen und finanziellen Aufwand als solche hergerichtet werden. Der Eigentümer des Grundstücks, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), ist sich mit dem Käufer, dem Freistaat Sachsen, über die wesentlichen Fragen schnell handelseinig geworden.

Wo sind auf dem Gelände rund um den Lindenauer Hafen vergleichbare Objekte vorhanden?

PS: Diese Zeilen wurden zeitgleich zu dem Beitrag von Cowboy abgeschickt.

Geändert von LE Mon. hist. (04.04.14 um 21:56 Uhr)
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 23:14   #80
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.434
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
[weg]

Geändert von Altbaufan_ (25.07.14 um 13:01 Uhr)
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.14, 03:25   #81
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.399
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Leipzig: Militärkasernen im Nordwesten werden Wohnparks

^ Wir fragen aber dich, weil du im Moment hier der einzige bist, der ein Problem sieht. Die Stadt prüft im Vorfeld verschiedene Standorte und kommt zu dem Schluss, dass jener an der Max-Liebermann-Str. der geeignetere ist. Also ich halte diese Vorgehensweise keinesfalls für fragwürdig, zumal der auserwählte Standort aus genannten Gründen plausibel erscheint.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.14, 19:21   #82
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.434
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
[weg]

Geändert von Altbaufan_ (25.07.14 um 13:01 Uhr)
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.14, 11:02   #83
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.399
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Ich sehe da grundsätzlich kein Problem für die Stadt oder die Flüchtlinge, sondern für den Immobilienstandort der teuer sanierten Objekte...

Hört, hört: Ein Herz für Reiche?

Viele Leute, die in solche Objekte ziehen, möchten bewusst nicht neben "Problemfällen" wohnen

Diese "Problemfälle" sind doch deren Problemfälle. Was müssen wir uns hier im DAF damit beschäftigen?

Aber warum ich mich (mal wieder) auf diese groteske Diskussion eingelassen habe, war dein Vorwurf, die Stadt hätte aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen den Standort am Lindenauer Hafen fallen gelassen und hier wäre wieder so eine Art Verschwörung in Gange. Da du nicht weiter drauf eingegangen, sondern ausgewichen bist, ist die Sache für mich jetzt auch erledigt.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.14, 10:55   #84
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.197
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
BILD, 09.04.2014
AMTLICH!
Neues Asylheim wird an der Liebermann-Straße gebaut
http://www.bild.de/regional/leipzig/...9282.bild.html

Auf Anfrage der BILD-Zeitung hat die Landesdirektion Sachsen mitgeteilt, dass der notarielle Kaufvertrag des Freistaates mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben unterzeichnet wurde und die Erstaufnahmeeinrichtung für 500 Asylbewerber_innen an der Max-Liebermann-Straße entstehen wird. Es handelt sich um die Grundstücke Liebermann-Straße 36b und 36c, die zusammen ca. 50.000 m² groß sind. Die Landesdirektion teilte weiter: „Die Bauabsicht muss in konkrete Baupläne umgesetzt werden. In diesem Zusammenhang wird jetzt das Verfahren zur Auswahl des Architekten vorbereitet.“
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.14, 07:39   #85
ZetteL
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 227
ZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette Atmosphäre
Siebengrün

Hier mal wieder ein Update vom Quartier Siebengrün.

Die Fleißnerstraße ist mittlerweile tatsächlich gepflastert.


Auch die Arbeiten an den letzten Reihenhäusern gehen langsam aber stetig voran.


Sieht doch richtig schick aus (wenn man Reihenhäuser mag).


Das Gelände über der Tiefgarage ist noch immer nicht fertiggestellt.


Am oberen Ende der Martin-Drucker-Straße.


Hier sind wir etwas oberhalb des Popitzweges.


Und dies müsste der Hausdorffweg sein.


Und auch hier gehts langsam weiter.
__________________
- alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir -
ZetteL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.14, 11:13   #86
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.399
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Danke für die Fotos. So sehr man sich bei den Kasernen Mühe auf Qualität gibt, so sehr bedauere ich dieses Vorstadtkuben-Einererlei direkt vom Bauträger. Das sieht man auch an der unterschiedlichen Pflasterung der Straßen und Wege. Dort, wo die historischen Kasernen saniert werden, bekommen die Straßen ein schönes Granitpflaster nach historischem Vorbild, und zu den weißen und weißgrauen Kuben wird passend das billigste Pflaster verlegt.

Ein Gesamturteil wäre noch verfrüht, aber von dem aus meiner Sicht in städtebaulicher wie architektonischer Sicht genialen Entwurf für dieses Quartier dürfen wir uns wohl verabschieden. Ohne die sanierten Kasernen wäre das Bauvorhaben ein 08/15-Neubauprojekt am Rande einer deutschen Großstadt. Mehr nicht.

Zur Erinnerung noch einmal der Entwurf, wie alles werden sollte:

Bild: Licon.AG

Die Licon AG scheint sich wohl aus dem Projekt zurückgezogen zu haben.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.14, 11:44   #87
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.291
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
^ Ich bin etwas verwirrt - der geniale Entwurf unterscheidet sich von der gebauten Realität dadurch, dass die Kuben begrünte Dächer haben (vielleicht werden sie auch begrünt - als Passant sieht man es ohnehin nicht) und Wasserflächen dazwischen? Dafür sind ein paar varierende schräge Dächer hinzugekommen, die der Entwurf nicht hatte - die in abweichender (braunen) Farbe gehalten werden (s. 5./6./7. Foto).

Die Altbauten wurden tatsächlich nett saniert.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.14, 12:31   #88
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.330
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Ich denke, Cowboy rekurrierte auf die sowohl einheitliche als auch sehr offene Gestaltung der Neubauten, die die Realität so nicht widerspiegelt.

Inwiefern das im Entwurf nur Platzhalter waren, vermag ich nicht zu beurteilen.

Darüber hinaus sind die Wasserflächen im Groben ja schon angelegt. So sie dereinst komplett gefüllt sind, die Ufer gestaltet wurden und die Begrünung wächst, ergibt sich vielleicht doch noch ein besseres Bild.
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.14, 07:04   #89
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.399
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Die Neubauten zeigten zudem eine urbanere Gestaltung und waren verklinkert. Von alldem ist jetzt nichts zu sehen.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.14, 00:07   #90
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.197
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
GRK Holding hat ehem. Heeresbäckerei erworben

LVZ, 26.04.2014
Frühere Heeresbäckerei wird aus Dornröschenschlaf geweckt
GRK Holding will in denkmalgeschützte Bauten 60 Millionen Euro investieren

Die GRK Holding hat von einem Privateigentümer aus dem Rheinland das 36.500 Quadratmeter große Gelände der früheren Heeresbäckerei, später VEB Backwarenkombinat Leipzig, an der Grenze von Gohlis und Möckern erworben und will die denkmalgeschützten Bauten für 60 Millionen Euro in ein Wohnquartier umbauen.

Jens Rometsch skizziert in dem Artikel kurz die Geschichte des Areals. Die mehr als ein Dutzend Häuser an der Olbrichtstraße gegenüber vom Viertelsweg wurden ab 1890 errichtet und dienten zunächst der Versorgung der umliegenden Kasernen ringsum, in denen 8000 Soldaten stationiert waren. Diese sind zum großen Teil bereits in Wohnungen umgewandelt worden. Auf den Seiten zuvor wird der Umbau des benachbarten und etwas kleineren Bekleidungsamt in die "Kaisergärten" mit 150 Wohnungen durch die Firma Licon dokumentiert, ebenso die Umwandlung der früheren Theodor-Körner-Kaserne in das "Quartier Siebengrün" mit über 300 Wohnungen und einer kleinen Seenlandschaft. Das nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Rote Armee genutzte "Werk Motor" an der Olbrichtstraße will der neue Eigentümer und Projektentwickler, die in Taucha ansässige Firma K&P ebenfalls in eine Wohnanlage verwandeln.

Die konkreten Plänen für die Heeresbäckerei sind noch nicht bekannt. GRK-Vorstand Andreas Rühle: "Wir sind mitten in der Projektentwicklung." In einem "spektakulären Konzept" sollen Wohnungen die entscheidende Rolle spielen. Die LVZ sprach Rühle auf die Pläne des Freistaat Sachsen an, in der nahe gelegenen Max-Liebermann-Straße ein Erstaufnahmeheim für 500 Asylbewerber_innen zu errichten. Dies sei für Rühle kein Hindernis für das Projekt. "Beispiele aus anderen Städten zeigen, dass dies trotzdem gut funktionieren kann. Außerdem wird nichts so heiß gegessen wie gekocht."

Abschließend werden weitere laufende Sanierungen der GRK, "Leipzigs größtem Altbausanierer", aufgeführt:
- Die GRK hat zurzeit 680 Wohnungen im Bau.
- Sie hat unlängst ein Paket mit 650 Wohnungen in Kitzscher am Hainer See (nahe Espenhain) erworben.
- Der Rohbau des "Klangwerks" in der Melscherstraße in der Stötteritzer mit 209 Wohnungen ist nahezu fertiggestellt. Die Vermietung soll Ende 2014 beginnen.
- Die beiden letzten Bauabschnitte mit 200 Wohnungen im Wahrener Rundling laufen. Im Juni eröffnet hier ein Ärztehaus.
- In den "Marienbrunner Gärten" an der Zwickauer Straße sind zwei Drittel der 118 Wohnungen bereits bezogen.
- Kürzlich wurde die Sanierung des Karrees "Tilia 1" mit 120 Wohnungen an der Wittenberger Straße begonnen. Sie gehören zu einem Paket mit 550 leerstehende Wohnungen in Gohlis und Eutritzsch.

Vorstandschef Steffen Göpel (48): "Wir gehen oft als Vorreiter an Standorte, an die sich andere nicht trauen. ... Wir schneidern immer ein genau für diesen Ort passendes Konzept."

Geändert von LE Mon. hist. (26.04.14 um 00:24 Uhr)
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum