Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.04, 14:24   #31
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.144
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Du vermengst hier m. E. zwei verschiedene Fragen miteinander. Einerseits die Sanierung von kleinen Bahnhöfen an Nebenstrecken, andererseits die vermeintliche Strategie der Bahn, Hauptstrecken den Nebenstrecken vorzuziehen.

Aus betrieblichen Gründen sind Nebenstrecken-Bahnhöfe - anders als früher - nicht mehr notwendig. Die Bahn braucht sie schlicht nicht mehr. Warum sollte sie also diese Bahnhöfe unterhalten oder gar sanieren, wenn für die Fahrgäste auch ein simples Wartehäuschen ausreicht und die paar benötigten Einzelfahrscheine, die meisten werden ohnehin Dauerkarten haben, am Automaten gekauft werden können?

Eine andere Frage ist freilich, was mit diesen meist erhaltungswürdigen Gebäuden geschehen soll. Die beste Lösung wird der Verkauf und die anschließende Umwandlung in Wohnraum, Gastronomie, Verkaufsfläche oder Kleingewerbe sein. Oder eine anschließende Nutzung für kulturelle Zwecke, die Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr könnte ja nicht besser sein.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.04, 14:43   #32
gfs
Mitglied

 
Benutzerbild von gfs
 
Registriert seit: 05.04.2003
Alter: 39
Beiträge: 121
gfs ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Meiner Erfahrung nach ist zumindest im Rhein-Main-Gebiet in den letzten Jahren auf den Pendler-Strecken sehr viel passiert und investiert worden. Viele kleinere Bahnhöfe in den Kreisen Darmstadt-Dieburg und Offenbach, an denen ich selbst oft vorbeikomme, sind saniert worden oder werden es noch in Zukunft werden. Bahnhofsgebäude sind oft in kulturelle oder gastronomische Stätten umgewandelt worden und somit in solch einem guten Zustand, wie sie ihn sicher seit 30 Jahren nicht mehr hatten.
gfs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.04, 13:53   #33
dele439
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von dele439
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Bembeltown
Alter: 35
Beiträge: 666
dele439 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Beim neuen Dach kommt man ja sehr gut voran, wie ich finde. Wie schaut es denn eigentlich mit dem Bodenbelag aus? Wird der im Anschluß auch erneuert? Ich denke, bis 2006 sollte der Bahnhof fertig sein, halte das für machbar. Gut die Hälfte des neuen Dachs ist ja bereits fertig.
dele439 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.05, 11:12   #34
Andreas
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: 05.06.2003
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 20
Andreas wird schon bald berühmt werdenAndreas wird schon bald berühmt werden
Nachdem die Renovierung der Hallen schon im Endstadium ist, ist es glaube ich mal wieder Zeit für ein Update.

Querbahnsteig


verschiedene Hallen






Neue Verkaufspavillons auf dem Querbahnsteig



Hoffentlich renoviert man nach den Hallen auch noch den Boden und die Bahnsteige und entfernt auch im Nordflügel des Bahnhofs endlich diese hässlichen Einbauten.

Nordflügel



Südflügel


Geändert von Andreas (08.05.06 um 22:46 Uhr)
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.05, 11:33   #35
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.144
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Danke für die interessanten Bilder. Es stand irgendwann in einer Zeitung, dass auch der Bodenbelag komplett ausgetauscht wird, wohl noch vor der WM. Die neuen Verkaufspavillions gefallen mir ausgesprochen gut. Und dass die teilweise sehr hässlichen Vorbauten an der Ostseite des Querbahnsteigs verschwinden, hoffe ich auch, Informationen dazu habe ich aber nicht. Ideal wäre, wenn sich alle Geschäfte hinter die Rundbögen zurückziehen würden. Zum Teil ist das heute schon der Fall, z. B. auf dem zweiten Foto zu sehen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.05, 09:14   #36
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.219
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
Bin leider etwas enttäuscht. Diese graue Wellblechverkleidung des Daches sieht mehr als billig aus. Dachte erst, es handelt sich um ein Provisorium damit es nicht reinregnet.

Da hätte man wesentlich mehr draus machen können. Optimale Lösung wäre ein Vollglasdach. Wesentlich heller und freundlicher.
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.05, 09:37   #37
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.144
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Nach allem was zu lesen war, entspricht die Gestaltung (auch) in dieser Hinsicht vollauf dem historischen Vorbild. Ein Vollglasdach wäre mit dem Denkmalschutz wohl kaum vereinbar gewesen, wenn nach einem mit der Behörde getroffenen Kompromiss gerade einmal auf Nieten bei den Stahlbögen verzichtet werden durfte. Und auch das nur mit der Maßgabe, dass die Schrauben möglichst wie Nieten aussehen müssen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.05, 10:17   #38
tomneubi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von tomneubi
 
Registriert seit: 06.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 237
tomneubi könnte bald berühmt werden
Interessant ist auch, dass diese altmodischen Anzeigetafeln mit den Zugrichtungen ausgewechselt werden. Die Arbeiten sind dafür schon in vollen Gange. Teilweise sieht man bereits die neuen, in Form von Digitalanzeigern, auf den einzelnen Bahnsteigen.

Hier mal ein Bild, wie sowas aussieht:



Quelle:www.aegmis.de/
tomneubi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.05, 10:32   #39
münchner
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: München
Beiträge: 338
münchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Danke für die tollen Bilder vom Frankfurter HBF. Da kommt in mir immer wieder die Wut über die Bahn auf, die sich strikt weigert in München den alten Bürkleinbau zu rekonstruieren, und uns statt dessen eine pseudomodernen Glaspalast vor die Schnauze stellen will...

münchner.
münchner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.05, 13:32   #40
Thomas
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 304
Thomas wird schon bald berühmt werdenThomas wird schon bald berühmt werden
Ich bin sehr froh darüber, dass der Glasanteil des Daches nicht noch grösser ist. Meines Wissens ist er ca. 50% höher als vor dem Umbau, aber mindestens dreimal so hell als vorher. Wenn die Sonne drauf scheint, bekomme ich Schwierigkeiten, ohne Sonnenbrille dadurch zu laufen. Also wesentlich heller ist da wirklich nicht angebracht und ich glaube auch nicht, dass es dadurch "freundlicher" wirken würde. Ausserdem unvereinbar mit den Denkmalschutz, was ja bereits geschrieben wurde. Ist halt meine Meinung und ich muss da fast jeden tag durch.
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.05, 09:12   #41
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.601
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Auch hier mal eine meiner vielen neuen Luftaufnahmen, das Dach ist herrlich geworden, der Bahnhof sticht aus allen perspektiven richtig hervor:

Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.05, 12:17   #42
Sammy
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Sammy
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 547
Sammy braucht man einfachSammy braucht man einfachSammy braucht man einfachSammy braucht man einfachSammy braucht man einfachSammy braucht man einfach
Ich muss jetzt auch mal Danke sagen, für die vielen Luftaufnahmen von Frankfurt. Als Nichtfrankfurter oder ein noch nie da gewesener, kann man sich jetzt ein viel besseres Bild von der Stadt machen.
Und so schlecht schaut der Bahnhofsvorplatz gar nicht aus, der sollte doch gründlich renoviert werden?
Sammy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.05, 12:56   #43
Booni
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.05.2004
Ort: Wettringen/Westf.
Beiträge: 270
Booni wird schon bald berühmt werdenBooni wird schon bald berühmt werden
Besonders störend sind aber die Gebäude oben rechts am Bahnhofsvorplatz. Hier standen früher das Hotel Carlton (1976 abgerissen) und das Schumann-Theater (nach mittelschwerer Kriegsbeschädigung nicht wiederaufgebaut). Sollte man irgendwann auf die Idee kommen, den anderen Gebäuden ihre "Hauben" wiederzugeben wäre es vielleicht nicht ganz verkehrt, hier wenigstens die Fassaden zu rekonstruieren. Aber davon sind wir noch weit entfernt....
Booni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.05, 09:46   #44
trianun
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: frankfurt
Beiträge: 127
trianun befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Keine wirkliche Architektur-News aber trotzdem: Im Hauptbahnhof sind jetzt alle Anzeigen - an den einzelnen Gleisen und die großen Tafeln digital-blau statt bisher "analog". Sieht schon moderner aus, aber ist auch Kontrast zu der historischen Rekonstruktion der Hallen.




---------------------------------------------------------
Beitrag von der Moderation verschoben!
trianun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.06, 09:24   #45
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.144
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Bodenbelag wird erneuert

Ich fürchtete schon, die Bahn habe den Plan, den jetzigen, sehr unansehnlichen Bodenbelag auszutauschen, aus Kostengründen stillschweigend fallen gelassen. Doch jetzt wurde mit der Erneuerung begonnen, verlegt werden 10.000 Quadratmeter anthrazitfarbenen Granits. Der Stein stammt aus China und wird "Padang Dark" genannt. Es werden jeweils Abschnitte von rund 100 Quadratmeter aufgebrochen und dann neu belegt. Ende 2006 soll der gesamte neue Boden fertig sein. Mehr hier und dort und auch hier mit Foto.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum