Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.18, 18:52   #1
under cover
Debütant

 
Registriert seit: 15.04.2018
Ort: Helsinki
Beiträge: 1
under cover befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Paul Baumgarten in der Dubrow

Hallo,

mein 1. Beitrag in diesem Forum. Seit 2 Jahren untersuche ich eines der ersten Bauten des Berliner Architekten Paul Baumgarten, der durch die Sanierung des Reichstages und durch das Bundesverfassungsgericht bekannt sein sollte. Ich erspare mir hier die Details zu meinem Hobby-Projekt. Jeder kann das unter www.sporthaus-dubrow.jimdo.com nachlesen. Was mich interessiert ist eure Meinung nach der Resonanzlosigkeit dieser Anlage des "Neuen Bauens" von 1928. Zu wertlos, belastet, keine Qualität oder wie auch immer. OK, die Politik hat in diesem ursprünglichen "Sporthaus" durchgängig eine primäre Rolle gespielt. Weimarer Republik, KPD, SA, NS-Zeit, Honecker & Krenz. Alles sitzt zwischen den Stühlen. Oder habe ich etwas übersehen, was Baumgarten diskreditiert, um es etwas provokant auszudrücken, im Gegensatz zu seinem Zeitgenossen Eiermann z.B, um diese Resonanzlosigkeit zu beschreiben.

Ich freue mich auf eure Beiträge
under cover ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum