Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn > Zum Pittermännchen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.17, 11:13   #31
Rob01
Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2010
Ort: Siegburg / Asbach
Beiträge: 205
Rob01 könnte bald berühmt werden
Bewerbung für das EMA

http://www.general-anzeiger-bonn.de/...le3626061.html

Die Stadt Bonn bewirbt sich mit dem geplanten Neubau der Kölner Art-Invest Gruppe um den Standort für die aus London, aus Gründen des Brexit, um zu siedelnde "Europäischen Arzneimittel Agentur" (EMA).
U.a. ist auch noch das Grundstück des Landesbehördenhauses als Alternative oder für zusätzlichen Flächenbedarf im Gespräch.

Die Entscheidung der EU wird Anfang November gefällt. Fällt sie auf Bonn, wäre das der Startschuss für die geplante Bebauung.
Rob01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.18, 15:53   #32
rilla90
Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2015
Ort: Gießen
Beiträge: 170
rilla90 wird schon bald berühmt werdenrilla90 wird schon bald berühmt werden
Postbank mietet am Neuen Kanzlerplatz

http://www.thomas-daily.de/de/news/i...nd-Duesseldorf

Die Postbank mietet Büroflächen für etwa 3500 Mitarbeiter.Das Objekt soll Ende 2021 fertig sein.
rilla90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 23:15   #33
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.230
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Klingt besser als es ist. Wie im Deal Magazin zu lesen ist, wird die Postbank nur die Sockelgebäude beziehen. Der Großteil der Hochhausflächen steht laut Bericht noch zur Vermietung zur Verfügung (offenbar die genannten "Optionsflächen").

Die leise Hoffnung auf ein quirliges, urbanes Büroquartier (Hotel wäre schön gewesen), dass auch Abends und am Wochenende ein wenig belebt ist (Bsp.: Mediapark Köln) ist für mich leider dahin. Insbesondere, wenn sich hinter den geplanten "Gastronomieangeboten" für Angestellte und Nachbarschaft nicht viel mehr als eine Betriebskantine verbergen sollte. Insgesamt sieht es nun doch eher nach einem weiteren monotonen "Campus" (nach Telekom-, T-Mobile-) aus.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum