Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.17, 21:52   #286
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.377
Altbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer Mensch
^
Wir können hier viel rätseln, warum Bonava solche zu Recht als Mondpreise zu bezeichnenden Angebote macht. Der Anbieter ist nicht erst seit gestern in Leipzig, so dass man davon ausgehen müsste, dass sie die lokalen Preise kennen. Über 5.000 Euro war bisher erst ein Objekt (oben genannt) und das ist jetzt vermutlich bei unter 4.000 Euro pro qm, da es nicht verkauft wurde.
6.700 Euro sind nur als unrealistisch zu bezeichnen. Ich bin gespannt, ob sich trotzdem Leute finden oder die Preise gesenkt werden. Die Parkvillen am Kick. stehen wenigstens in einer sehr ruhigen Gegend nah am Rosental (Fußweg 5min), Bonava ist da auch nah dran, allerdings an einer stark befahrenen Straße, wo man regelmäßig Stau live vor seinem Penthouse erleben kann .

+++
Übrigens hat die LWB in der Gletschersteinstraße (Stötteritz) ihre Mietpreise von 12-14 Euro pro qm kalt auf rund 9,50 kalt gesenkt. Man ist wohl endlich in der Realität angekommen und ich hoffe, dass es bei Bonava ähnlich läuft, da solche Preise schließlich den Durchschnitt deutlich nach oben ziehen.

PS: Es scheint, als sind beim Neubau Lortzingstr. je zwei dieser quadratischen Loggien zu einem Balkon zusammengefasst, die Pfeiler 1, 3 und 5 wirken, als sind sie nicht nach hinten (als Wand) durchgehend.
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.17, 08:38   #287
PhilippLE
Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 177
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Wirtschaftlich ja nachzuvollziehen, dass man die Preise erst einmal (und sei es wie hier scheinbar utopisch) hoch ansetzt und dann bei Bedarf anpasst. Wobei dann hier interessant wäre, ob es dadurch zu Verzögerungen beim Bau kommen könnte. Bei Bauträgerimmobilien wird afaik ja von den Käufern während des Baus etappenweise gezahlt - setzt aber voraus, dass es überhaupt erst einmal Käufer gibt. Oder baut Bonavia wirklich den ganzen Komplex, ohne die Wohnungen bereits vermarktet zu haben? Kann ich mir schwer vorstellen, aber das wird sich ja zeigen.
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.17, 13:21   #288
Leonidas
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Leonidas
 
Registriert seit: 21.03.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 45
Leonidas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Für mich ist es ein Rätsel wie die LVB 12 Euro Kaltmiete nehmen kann, vor allem in Stötteritz.

Bonava wird den Stau vorm Penthouse mit Urbanität vermarkten. Das muss man nur gut verkaufen und den Ausblick kann man sich auch schönreden.
In diese 5 Zimmerwohnung wird wohl keine Eigennutzerfamilie einziehen. Eigentlich sind es gerade 4 und 5 Zimmerwohnungen die ganz dringend gebraucht werden, aber bei diesen Kaufpreisen kann man sich die erwartenden Mieten ausrechnen. Das sind dann keine Mieten für Normalverdiener.

Ich glaube aber schon, dass Bonava seine Wohnungen verkauft bekommt, aber eben nicht an Leipziger, sondern an Investoren aus dem Ausland und den alten Bundesländern. Bei der Nullzinsenpolitik ist Betongold in Deutschland für viele eine sichere Bank. Und bevor das Konto überläuft, investiert man in die Boomtown Hypzig. In den alten Bundesländern sind Baulücken im Zentrum rar. Da ist Leipzig eine sichere Bank.
Leonidas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.18, 21:56   #289
Stahlbauer
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 1.977
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Die Sachsen Bank wird abgeschafft. Zukünftig wird das Privatkundengeschäft und das Geschäft mit begüterten Menschen in Filialen mit dem Namen BW-Bank, das Firmenkundengeschäft in Filialen der LBBW getätigt. An den Standorten und für die Mitarbeiter soll sich nichts ändern.



Leipzig (Rathausturm, Neues Rathaus) 44 ies [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], von Frank Vincentz (Eigenes Werk), vom Wikimedia Commons
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum