Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.17, 19:29   #271
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.330
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
^ vor allem der Art Déco Bau wäre erhaltenswert gewesen. Davon gibt es ja nicht viele Vertreter.

Zitat:
Zitat von LE Mon. hist. Beitrag anzeigen
Bei der nächsten Ratsversammlung am 20.9. steht der Beschluss "Städtebauliche Masterplanung Wilhelm-Leuschner-Platz" als TOP Ö 19.2 auf der Tagesordnung: https://ratsinfo.leipzig.de/bi/to010.asp
Dazu gibt es nun einen Änderungsantrag der SPD-Fraktion:
https://ratsinfo.leipzig.de/bi/vo020...OLFDNR=1007544
Das hängt dann wohl auch mit dem Neubau der Forschungseinrichtung auf der südlichen Ecke zusammen. Ansonsten hätte das wohl noch gedauert. Dort müsste es ja dann aber nächstes Jahr schon losgehen.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.17, 20:14   #272
betonbrille
Mitglied

 
Benutzerbild von betonbrille
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: leipzig
Beiträge: 109
betonbrille könnte bald berühmt werden
Bowlarium

Hm, habe da dieses uralte Photo gefunden ...
__________________
-- De gustibus et coloribus non est disputandum --
betonbrille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.17, 11:53   #273
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.701
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Zitat:
Zitat von hedges Beitrag anzeigen
^ vor allem der Art Déco Bau wäre erhaltenswert gewesen. Davon gibt es ja nicht viele Vertreter.
Nun ja, im zweiten Weltkrieg wurden sicherlich so einige erhaltenswerte Gebäude durch Bomben zerstört

Das Projekt in Halle ist wirklich sehr interessant, so auf den ersten Blick wirkt das wie eine ideale Nachnutzung für einen Gasometer und würde sich eigentlich auch für Leipzig anbieten, wie auch LEonline schon schrieb.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.17, 22:50   #274
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 718
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Halle zeigt Leipzig wie es gehen kann. Tolles Projekt was die schöne Schwester an der Saale da auf die Beine stellt.
So soll das Ganze mal aussehen:



Quelle: hallespektrum.de

https://hallespektrum.de/nachrichten...ometer/121984/

Für Leipzig wäre wie bereits angemerkt der innenstadtnahe und in Zukunft noch besser an den ÖPNV-angeschlossene Gasometer-Nord eine naheliegende Option. Fassade und Dachtragwerk wurden erst vor kurzem saniert. Ich meine, dass man schon seit Jahren eine dauerhafte Nutzung seitens der Stadtwerke für das Objekt anstrebt. Durch die im Umfeld neu entstehenden Stadtviertel „416“ und „Hbf-Westseite“ wird sich das Gebiet um die Roscherstraße darüber hinaus in ein paar Jahren vom verschnarchten „Hinterhof“ zu einer belebten Gegend entwickeln. Die beiden Nachbargebäude des Gasometers könnte man im Zuge der Revitalisierung evtl. ja mit ins Konzept integrieren zumindest aber bestünde dann eine höhere Chance auf eine Sanierung:



Eigene Bilder

Der zweite Planetarium-Kandidat wäre der kleine Gasometer hinter dem Panometer. Dieser ist allerdings etwas weiter ab vom Schuss. Hier würden sich aber durch die Nähe zum Panometer evtl. interessante Synergieeffekte ergeben. Wie betonbrille schon andeutete könnte man das Planetariumthema ganz einfach erweitern z.B. in einer Kombination mit einer Ausstellung zu Leipzigs Astronomie-Geschichte. Vlt. haben Uni und das Stadtgeschichtliche Museum ja noch potentielle Ausstellungsstücke welche momentan in irgend einem Depot schlummern. Desweiteren gibt es mit dem „International Space Education Institute“ in der Wurzner Straße einen astro-affinen Verein (der auch Verbindungen zur NASA hat) sowie ein Space-Hotel welche man evtl. ebenfalls mit ins Boot holen könnte:

http://www.spaceeducation.de/

Zusammengefasst bestünde mit einem Gasometer-Planetarium m.M.n. die Möglichkeit mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Nutzbarmachung eines ansonsten schwer entwickelbaren Objektes (Gasometer), Schaffung eines Wissens- und Lernortes um einen jahrelangen Missstand in der Stadt zu beseitigen, touristischer benefit usw.

(Da wir hier im Leuschner-Platz-thread sind bitte evtl. verschieben!)
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.17, 16:47   #275
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.330
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von DaseBLN Beitrag anzeigen
Nun ja, im zweiten Weltkrieg wurden sicherlich so einige erhaltenswerte Gebäude durch Bomben zerstört
Stimmt! Das entfällt einem immer wieder in der gegenwärtigen Manie um die Wiederherstellung von städtischen Vorkriegssituationen
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.17, 14:05   #276
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.368
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Zwar wird zwischen Nonnenmühlgasse und Dimitroffstraße Erde bewegt, doch weiß ich leider nicht warum ;(


__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.17, 15:58   #277
PhilippLE
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 240
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Irgendwann war mal die Rede, dass bei der Propsteikirche noch ein katholischer Kindergarten entstehen soll. Aber keine Ahnung, ob das mit den Erdbewungen zusammenhängt.
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.17, 17:01   #278
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.453
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Ja, die Neubaupläne waren in diesem Thread auch schon Gegenstand der Diskussion. Mehr Infos + 1 Visualisierung dazu gibt es in diesem LVZ-Artikel. Bis vor einiger Zeit fanden auf besagtem Grundstück archäologische Grabungen statt.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.18, 18:25   #279
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 718
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Zufällig dieses Konzept für den Leuschner-Platz gefunden. Sieht auf den ersten Blick ziemlich wild zusammengewürfelt aus und der Baukörper 1. (Markthallenpassage) wirkt unpassend wie er "abknickend" einen Teil vom Königsplatz in Beschlag nimmt allerdings finde ich die Idee mit den kleinen Hochhäusern interessant:





Quelle: DENDA Architekten

http://www.denda-architekten.de/projekt13.htm
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.18, 18:35   #280
Birte
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 322
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
^ Ich finde auch, es hat was - als Baumassenstudie wäre das für mich eine Überlegung wert. Am besten finde ich, wie geschickt man den Bowlingtreff verschwinden lässt.

Leider scheint der Esplanade-Entwurf in den Köpfen festgetackert...
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.18, 18:52   #281
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 718
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Es wirkt halt sehr verdichtet. Positiv finde ich auch die (Teil-)Reko (?) der Markthalle mit dem Eckturm - nur leider pocht ja die Stadtbau AG als Bauherr darauf, dass ihre Halle unbedingt in erster Reihe stehen soll.
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.18, 19:52   #282
Birte
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 322
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
Bezüglich der KiTa habe ich auf der Seite der Planungsgesellschaft diese Visualisierungen gefunden. Ich finde, im Modell sieht es so aus, als sollte doch ein komplett umbautes Quartier entstehen.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.18, 20:05   #283
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.330
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
^ auf ein architektonisches Highlight wird es wohl sicher nicht hinauslaufen. Aber die Schließung der Bauvolumina ist in diesem Bereich wahrscheinlich auch wichtiger zu betrachten. Richtig ernst wird es ja mit der Bebauung zum WLP hin. Auf dem Bild mit dem städtebaulichen Modell, kann man ja schon die vorgegebene Definition erkennen.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.18, 20:25   #284
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 718
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Enttäuschend, dass man hier architektonisch zum Ursprungsentwurf Abstriche macht und insbesondere weiterhin keinen Rücksprung im Dachbereich vorsieht damit die Kuppel vom Bundesverwaltungsgericht zur Schillerstraße hin sichtbar bleibt.
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.18, 10:38   #285
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.368
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Kleine Überraschung an der Nonnenmühlgasse - hier wird fleißig gegraben

(leider nur fix über den Ring fotografiert - dank LVB-Streik schlenderte ich dort lang)
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum