Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.16, 09:41   #331
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.394
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Heute im Abendblatt (ggf hinter Paywall die man aber zur Not 'umgooglen' kann):

> Fuhlsbüttel macht sich fit für den Superjet A380

PS: Falls sich nebenbei noch jemand fragt wie dumm man sein darf um beim Abendblatt Artikel schreiben zu duerfen. Die Antwort lautet 'bisweilen ziemlich dumm':

Abendblatt- 1: "Nur um Hamburg macht der Airbus A380 bisher noch einen großen Bogen" - Aehm... ja... ausser, dass er hier auf Finkenwerder gebaut wird.

Abendblatt- 2: "Emirates ist die Fluggesellschaft mit den meisten A380-Flugzeugen. Sie hat 20 in Betrieb und 60 weitere bestellt". (EK A380 Flotte)
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.16, 21:28   #332
DAL764
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Bargenstedt
Alter: 35
Beiträge: 65
DAL764 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Midas Beitrag anzeigen
Abendblatt- 2: "Emirates ist die Fluggesellschaft mit den meisten A380-Flugzeugen. Sie hat 20 in Betrieb und 60 weitere bestellt". (EK A380 Flotte)
Dieses Punkt wurde zumindest mittlerweile auf 80+62 korrigiert.

Und ich liebe dieses 08/15-Blabla des Emirates-Sprechers, dass Hamburg ja so wichtig für Emirates ist. Gibt es deshalb ein paar Dutzend Ziele in Emirates' Streckennetz, wo Emirates wesentlich mehr Kapazitäten anbietet und die wesentlich stärkeres Kapazitätswachstum für EK vorweisen können?

Aber hey, wenn solche Kommentare die HAM-Verantwortlichen dazu bewegen, gleich 3 Gates für A380-Flüge umzubauen, dann funktioniert's.
DAL764 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.16, 23:53   #333
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.394
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
^^ Ich traue hier weder dem Abendblatt, noch irgendeinem Emirates-Sprecher. Bei letzerem wird es sich wohl auch nicht grade um Sir Tim Clark handeln, sondern wohl lediglich um irgendeinen Marekting-Hansel.

Hamburg ist sicherlich fuer Emirates ein wichtiger Standort. Nicht nur, dass man von hier all seine A380 bekommt, auch das Airbus-Zentrum fuer Kabinenausstattung und Design ist hier und nicht zuletzt ist Emirates der groesste HSV-Werbepartner und Trikotsponsor. Auch die eine oder andere Firma von der Emirates 773 oder A380 auf 'Long Term dry Lease' hat, sitzt in Hamburg.

Hamburg ist ausserdem der einzige Deutsche Flughafen (von denen die das D-UAE-Bilateral hergibt), wo Emirates mit dem One-Stop-Angebot via Dubai nach Fernost nicht gegen Nonstopfluege anderer Carrier konkurrieren muss: Es gibt schlicht keine!

Diese fast einmalige Situation wird man sicherlich ausnutzen und das Angebot ab Hamburg langsam aber konsequent erweitern. Entweder mit einer Aufstockung eines Flueges von 777 auf A380, oder mit einem dritten Flug am Morgen (oder irgendwann beides).

Hamburg ist derzeit allein vom engen Vorfeld nicht wirklich fuer einen taeglichen A380 geeignet. Nach dem Ausbau ab ca 2020 wird sich das wohl geaendert haben.

Zitat:
Zitat von DAL764 Beitrag anzeigen
Aber hey, wenn solche Kommentare die HAM-Verantwortlichen dazu bewegen, gleich 3 Gates für A380-Flüge umzubauen, dann funktioniert's.
Naja, sicherlich in erster Linie nicht nur fuer den A380, sondern auch fuer United's taegliche 767-400 nach Newark, Emirates zwei taegliche 777-300 nach Dubai, sowie gelegentliches groessers Geraet auf anderen Routen (Teheran und Istanbul?).
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.16, 00:20   #334
kuddeldutt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 31
kuddeldutt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Denke auch, die neuen Gates sind nicht primär und exklusiv für Emirates auserkoren, sondern dienen dem Airport überhaupt erstmal die Voraussetzungen zu schaffen zusätzlichen Grossraumverkehr anzuziehen.

Das neue Cargocenter nicht zu vergessen.

Sobald in Bauabschnitt 2 (Juli - Oktober) die neuen Doppelbrücken fertig montiert sind kann es mit dem A380 losgehen.

Man munkelt zudem über eine zusätzliche Cargolinie mit B777F nach DXB, da der A380 (klingt komisch ist aber so) wesentlich weniger Unterflurfracht mitnehmen kann als die aktuell operierenden Boeing 777-300ER.
Das neue Cargocenter machts möglich..
kuddeldutt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.16, 15:32   #335
kuddeldutt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 31
kuddeldutt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
mal als kleine Anregung für eine Standortwahl nach 2050..

gabs als Teil einer Konzeptstudie für London CNN
Eine Nummer kleiner (so. 35-40 mio Passagiere) wäre das nichts für Hamburg ?
kuddeldutt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.16, 15:56   #336
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.394
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
^^ Nicht boese gemeint, aber koennen wir solche Fantasie-Spielereien bitte hier aus dem HAM-Thread heraushalten und ggf in der Lounge posten / diskutieren. Danke.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.16, 12:03   #337
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.394
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Ich habe uebrigens beim Flughafen eine Grafik gefunden, welche die Phasen der Vorfeld-Sanierung zeigt. Interessant ist dabei vor allem, dass dort auch zu sehen ist (sofern die Grafik aktuell ist), wo die neuen groesseren Doppelbrueken-Gates fuer Widebodies entstehen sollen.


Quelle: Hamburg Airport

So ganz klar ist mir noch nicht wie das gehen soll, denn Widebodies heissen in der Regel ja auch 'Langstrecke' und damit auch 'non-Schengen arrivals/departures' und ebenso 'non-clean arrivals'. Man muesste daher also ggf (bin kein Experte dafuer) dann auch noch innere Umbauten im Pier durchfueren, so dass es in dem Bereich die Moeglichkeit von zusaetzlichen Zoll- und Passkontrollen gibt. Ausserdem muessten dann ja auch ankommende 'non-clean' Passagiere direkt und ohne Vermischung mit Anderen zum Ausgang / Baggage-Claim gebracht werden?

Der Luftbild-Service FalconCrest hat nebenbei noch aktuelle Bilder von der Vorfled-Sanierung. Aus Copyright-Gruenden nur als Link:

http://www.falconcrest.com/web/image...t_11041609.jpg

Was auf dem obigen Foto im Bau zu sehen ist, ist Phase 1 auf der obigen farbigen Karte.

Uebersicht mit weiteren Bildern:

http://falconcrest.com/web/index.php...port-vorfeld-1

Nebenbei:

Auch vom FLZ-Bau gibt es dort Bilder - allerings sind die schon recht alt. Das FLZ ist inzwischen fertig, aber noch nicht in Betrieb:

http://falconcrest.com/web/index.php...rg-airport-lfz

Geändert von Midas (06.07.16 um 13:07 Uhr)
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.16, 22:14   #338
DAL764
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Bargenstedt
Alter: 35
Beiträge: 65
DAL764 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Denke nicht, dass da etwas gemacht werden muss. Die Gates werden ja heutzutage auch schon von einigen Emirates-Flügen genutzt, sprich die entsprechend notwendige Trennung von Schengen/Non-Schengen ist schon gegeben, und der Anschluss der Doppeljetways wird auch nicht anders als der bestehende sein. Triplejetways auf zwei Etagen, wie sie in FRA verwendet werden, sind eine andere Geschichte, aber die sollen's ja nicht sein.
DAL764 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.16, 15:51   #339
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.394
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
^^ Mag sein. Mir war nur aufgefallen, dass im Vergleich zu dieser Zeichnung von vor zwei Jahren...


Bild: Hamburg Airport

...die dezidierten Widebody-Postionen von dem Bereich vor Terminal 2 in die Pier Sued-Ost verlegt wurden.

Es steht auf jeden Fall jezt schon fest, dass es die Situation auf der unteren Karte so exakt nie geben wird, denn bevor das Vorfeld auf die Rueckseite des Piers erweiteret wird, faellt die kleinste der drei 'Vorfeld-Inseln' komplett weg.

Insgesamt also irgendwie so, ohne Garantie dass das so genau hinkommt:


Bild: ich

Ist-Zustand hier

Geändert von Midas (08.07.16 um 18:56 Uhr)
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.16, 21:34   #340
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.394
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Rollbahn Querschnitt nach dem Umbau


Quelle; Flughafen Hamburg
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.16, 21:37   #341
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.394
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Ausserdem:

Der Hamburger Flughafen erwartet fuer 2016 einen Passagierrekord von gut 16-Millionen. Im ersten Halbjahr stieg die Zahl der Fluggaeste im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,4 Prozent auf 7,5 Millionen.

Quelle
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.16, 22:00   #342
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Wenn die Passagierzahlen des Flughafens Fühlsbüttel kontinuierlich wachsen, muss sich Hamburg wohl doch nach einem neuen Standort im Umland umsehen.

Das Gelände in Kaltenkirchen steht - wenn ich mich richtig erinnere - nicht mehr zur Verfügung.
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.16, 11:42   #343
spoonetti
Archibald
 
Registriert seit: 28.09.2007
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 206
spoonetti sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich erinnere mich, dass es seinerzeit zu Beginn des Ausbaus (HAM21) hieß, dass nach Fertigstellung der neuen Terminals, der Flughafen eine Gesamtkapazität von bis zu 16 Millionen Passagieren pro Jahr hätte. Diese Zahl wäre ja dann bald erreicht. Doch wie geht es denn weiter?
spoonetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.16, 18:38   #344
DAL764
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Bargenstedt
Alter: 35
Beiträge: 65
DAL764 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von spoonetti Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich, dass es seinerzeit zu Beginn des Ausbaus (HAM21) hieß, dass nach Fertigstellung der neuen Terminals, der Flughafen eine Gesamtkapazität von bis zu 16 Millionen Passagieren pro Jahr hätte. Diese Zahl wäre ja dann bald erreicht. Doch wie geht es denn weiter?
Terminal Tango wird wieder zu einem regulären Terminal umgebaut und wird aufgrund seines Mangels an Shopping- und Sitzmöglichkeiten von einem gewissen irischen Billigflieger genutzt .

Okay, ist jetzt nur als Scherz gemeint, aber sollte HAM in absehbarer Seite in ernste Kapazitätsengpässe geraten wäre es zumindest eine Zwischenlösung.

Und sein wir ehrlich, die einzigen realistischen Optionen für zusätzliche Kapazitäten in den nächsten 20-30 Jahren sind Ausbaumaßnahmen in HAM. Pläne für einen neuen Flughafen wären erstmal einer jahrelangen Klagewelle (speziell von BUND und NABU) ausgesetzt; Streit zwischen Bundesländern, Städten und Kommunen; und natürlich die Umsetzung des Vorhabens selbst, die mindestens 2 Jahre länger dauern und 2 Milliarden mehr Kosten wird, egal wie die Pläne aussehen würden.
DAL764 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.16, 23:30   #345
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 51
Beiträge: 794
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von spoonetti Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich, dass es seinerzeit zu Beginn des Ausbaus (HAM21) hieß, dass nach Fertigstellung der neuen Terminals, der Flughafen eine Gesamtkapazität von bis zu 16 Millionen Passagieren pro Jahr hätte. Diese Zahl wäre ja dann bald erreicht. Doch wie geht es denn weiter?
Als HAM21 gestartet wurde, waren die technischen und organisatorischen Bedingungen noch ganz andere als heute. Der Flughafenchef hat in einem Interview schon mal gesagt, dass man in den Terminals mit kleinen Baulichen Veränderungen deutlich über 20 Millionen PAX im Jahr abfertigen kann.
Und wenn man bedenkt das es dort immer noch Pipers und Cesnas gibt ...

Die Entwicklung muss sich in Zukunft eher qualitativ vollziehen. Mit dem neuen Frachtzentrum und den laufenden Umbauten wird sich die Zahl der Non-Stop-Verbindungen (auch auf der Langstrecke) hoffentlich deutlich erhöhen, sofern die Politik nicht zu Gunsten anderer Standorte (FRA, MUC und auch BER) dazwischengrätscht!
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum