Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.18, 21:31   #91
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Steag baut Gas- und Dampfkraftwerk in Herne

er Essener Energiekonzern Steag hat zusammen mit der Stadt Herne die Pläne für den Neubau eines hocheffizienten Gas- und Dampfkraftwerks am Rhein-Herne-Kanal vorgestellt. Die Arbeiten für die Anlage sollen 2019 beginnen und 2022 abgeschlossen sein. Insgesamt werden 400 bis 600 Mitarbeiter am Bau beteiligt sein, langfristig entstehen in diesem Rahmen 80 neue Jobs. Oberbürgermeister Frank Dudda sprach von der größten Investition der städtischen Wirtschaftsgeschichte.
Die Stadt Herne ist der Einspeisepunkt für die Fernwärmeschiene Ruhr, der die Städte Bottrop, Essen und Gelsenkirchen angehören.

Quelle: idr | Weitere Infos: inherne



Der Gebäudekomplex links | Bild: ©STEAG
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:32   #92
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Quartier Jürgens Hof/Langforthstraße

Die Stadt hat ihre Pläne für den Bereich Jürgens Hof/Langforthstraße in Sodingen veröffentlicht. Ein Unternehmen aus Hameln baut dort ein Seniorenheim mit 80 Pflegeplätzen, das von Mohrung betrieben wird und die Wilma Wohnen aus Ratingen errichtet auf rund 13.000 m² 49 Wohneinheiten (Doppelhäuser und Reihenhäuser). Außerdem entsteht dort auch ein Netto-Lebensmittelmarkt.

Quelle: http://www.radioherne.de/nc/herne/lo...ed6eca47a.html



Bild: Stadt Herne



Bild: CEV
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:35   #93
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Albert-Schweitzer-Carré

Die Bauarabeiten für das Albert-Schweitzer-Carré auf dem rund 11 000 Quadratmeter großen Areal an der Eichendorff/Fritz-Reuter-Straße in Röhlinghausen haben begonnen. Es werden 25-Millionen Euro in das Wohnquartier investiert, das für etwa 200 ältere Menschen, Alleinstehende, Paare und Familien gedacht ist. Vorgesehen sind unter anderem 85 barrierefreie Wohnungen mit einer Größe von etwa 60 bis über 100 Quadratmetern.

Hinzu kommen sechs familienfreundliche Doppelhaushälften sowie das Albert-Schweitzer-Haus mit zwei ambulant betreuten Senioren-Wohngemeinschaften mit jeweils zehn Plätzen für demenziell Erkrankte, für die die Genossenschaft die Caritas Herne als Kooperationspartner gewinnen konnte. Das Projekt entsteht in zwei Abschnitten. Als Einzugstermine sind der Juni 2019 und der Juni 2020 vorgesehen. Die Parkplätze entstehen untererdisch. Inzwischen sind schon 80 Prozent der Wohnungen vermietet.

Quelle: WAZ - Schon 80 Prozent des Albert-Schweitzer-Carrés vermietet | Tor5 Architekten | Wohnstätten Wanne-Eickel e.G



Bild: Tor5 Architekten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:36   #94
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Umbau + Sanierung ''City-Center Herne''

Die HoRo Projektentwicklung GmbH veräußerte das City Center Herne (CCH) an die Engler-Gruppe und damit einem erfahrenen Projektentwickler mit Sitz in Gelsenkirchen. Das City Center Herne misst rund 18.000 Quadratmeter Fläche und verfügt neben Einzelhandels- und Büroflächen auch über mehr als 70 Wohneinheiten, die nachträglich auf dem Shopping-Center errichtet wurden.

Das 10-geschossige Gebäude befindet sich in der Bahnhofstraße 7a – c und damit in sehr guter Innenstadtlage von Herne. Besonders im Bereich des Einkaufszentrums sieht der neue Investor hohes Entwicklungspotential durch Umbauten und Modernisierungen. Angestrebt wird eine umfassende Sanierung des Objektes.

Quelle: http://www.deal-magazin.com/news/697...jektentwickler
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:38   #95
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Revierpark Gysenberg erhält ein Veranstaltungszentrum

Das Freizeithaus im Revierpark Gysenberg wird zu einem Tagungs- und Veranstaltungszentrum umgebaut. Ein neuer Betreiber investiert in Restaurant und Biergarten, außerdem werden der große Veranstaltungssaal und die Fassaden erneuert. Zu dem Veranstaltungszentrum, so die Pläne, gehören außerdem moderne Tagungsräume und eine Disco.

Quelle



Bild: Revierpark Gysenberg
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:39   #96
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
LIST kauft Grundstück im Dienstleistungspark Schloss Strünkede

Zitat:
Rund ein Dreivierteljahr nach Gewinn des Wettbewerbs zur Projektentwicklung eines Teilstücks des Dienstleistungsparks Schloss Strünkede war es im Dezember 2017 soweit: Zusammen mit der Stadt Herne und der Gesellschaft für Wohnungsbau unterschrieb LIST Develop Commercial aus Oldenburg den Kaufvertrag des 23.000 Quadratmeter großen Grundstücks.

„Jetzt, mit der Unterschrift, können wir uns auf das Planungsrecht konzentrieren“, freut sich Garstka. Der erste Schritt dabei ist die Anpassung des regionalen Flächennutzungsplans durch die Planungsgemeinschaft bestehend aus Vertretern der zugehörigen Gemeinden. Darauf aufbauend wird der Bebauungsplan entwickelt. „Wir schauen und besprechen kontinuierlich, was das Beste für unsere gesamte Region ist“, betont Dudda.

Konkret bedeutet das, dass in den nächsten Treffen zwischen LIST Develop Commercial und der Stadt alle Gutachten zusammengetragen werden. „Nach dem Planungsrecht geht es für uns direkt mit dem Baurecht weiter“, so Garstka. „Dann stellen wir voraussichtlich Anfang 2019 den Bauantrag. Das ist unser nächster Meilenstein, bevor der Bau beginnt.“
PM: LIST kauft Grundstück im Dienstleistungspark Schloss Strünkede
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.18, 10:29   #97
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
„Student Park“ im Dienstleistungscampus Strünkede

Zitat:
Auf der „Teilfläche 2 – Am Lackmannshof“ soll ein Studierendenwohnheim mit 414 Apartements für internationale Studierende entstehen. Dafür plant die Stadt Herne – nach den noch ausstehenden Beschlüssen in den politischen Gremien – die Veräußerung des Grundstücks mit einer Gesamtfläche von 9000 Quadratmetern. Investor ist die niederländische Excelsior Investments B.V., die gemeinsam mit der Maniura Immobilien und Projektentwicklung GmbH & Co. KG aus Düsseldorf das Projekt für einen deutsch-niederländischen Fonds entwickelt.

Das Büro „Coare B.V.“ aus Amsterdam ist mit der architektonischen Ausgestaltung betraut. Bauen wird voraussichtlich das mit den Projektentwicklern kooperierende niederländische Bauunternehmen „Jan Snel B.V.“, dessen modulares Baukonzept einen zügigen Bau nach der Genehmigung ermöglicht. Bereits im November 2017 wurde die Bewerbung für den „Student Park Herne“ im Rahmen einer Ausschreibung bei der Stadt Herne eingereicht.

Das architektonische Konzept ist funktional und bewusst verspielt, kreativ, transparent und innovativ ausgestaltet. Das Gesamtensemble besteht aus in U-Formen gegliederten, geschwungenen, vier- bis siebengeschossigen Gebäuden, die ineinander übergehen. Das Zentralgebäude mit Haupteingang, der als gläserne Spitze in den Vorplatz hineinragt, liegt in der Mitte des Grundstücks und ist gleichzeitig der höchste Bereich des Ensembles, während die äußeren Gebäudeflanken gleichzeitig die niedrigsten Geschosshöhen aufweisen. Um an das regionale Erbe anzuknüpfen, wird die Fassade in Ziegeloptik gehalten.

Sowohl die einzelnen Gebäude als auch die einzelnen Apartements sind durch offen gestaltete Laubengänge miteinander verbunden, was eine optimale Belichtung der einzelnen Bereiche ermöglicht. Blickbeziehungen durch das Gebäudeensemble werden durch die transparente Eingangshalle und zweigeschossige, sehr breite Durchgänge in jedem u-förmigen Bereich des Ensembles ermöglicht.

Der grün gestaltete Außenbereich umschließt die bewusst aufgelockerten und durch Bäume umspielten, geplanten 50 Parkplätze, die sich in Richtung „Am Lackmannshof“ orientieren. Im Außenbereich gibt es kleinere Sitzmöglichkeiten und ruhigere, grüne Bereiche. Mehrere Dachterrassen ergänzen den gemeinsamen Außenbereich. Die insgesamt 414 Studentenappartements haben alle Küchen und Bäder. Auf jeder Etage sind ergänzende Gemeinschaftsbereiche zum gemeinsamen Lernen und Treffen geplant. Gastronomie, Waschmaschinen- und Trocknerraum, Sportraum, Sportfeld, Fahrradwerkstatt und Dachterrassen ergänzen das Angebot. Man ist bereits mit einem internationalen Studierendenwohnheimbetreiber in weit fortgeschrittenen Verhandlungen. „Mit dem ,Student Park‘ Herne und einem Gesamtinvestment von rund 30 Millionen Euro wird ein weiterer nachhaltiger Impuls für den Standort gegeben. Die Bauarbeiten könnten bereits Anfang 2019 beginnen.
Pressemitteilung: inherne









Bilder: © COARE B.V.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.18, 23:25   #98
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.391
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Aufwertung der U-Bahnstation „Kreuzkirche / Archäologiemuseum“

PM: "Anfang Juni 2018 begannen an der U-Bahnhaltestelle „Kreuzkirche/Archäologiemuseum“ die Arbeiten zur Aufwertung der in die Jahre gekommenen Station. Die Ebene oberhalb der Gleise der U35-Campuslinie soll mit wirksamen Maßnahmen in mehreren Schritten zu einer Visitenkarte und einem repräsentativen Eingangstor in die Innenstadt entwickelt werden. Nachdem eine Rolltreppe bereits instandgesetzt worden ist, soll eine weitere für den Betrieb in beide Richtungen (auf- und abwärts) ertüchtigt werden. Zwei Rolltreppen werden perspektivisch entfernt. Die Wände erhalten einen Putz und werden im Anschluss gestrichen. Dies dient als Basis für die weitere Gestaltung der Wände."

Quelle: https://www.herne.de/Meldungen/News-...cht_64512.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.18, 09:22   #99
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Wohnprojekt ''K111''

Nach dem Spatenstich im Sommer 2017 und den notwendigen Vorarbeiten für Fundament und Wärmepumpe wurde jetzt mit den Bauarbeiten für das Neubauprojekt K111 begonnen. Bis Ende 2019 entsteht hier ein Gebäude, das durch zeitlose Architektur und Klarheit besticht und als KfW 55 Effizienzhaus konzipiert ist.

Quelle: https://www.halloherne.de/artikel/k1...lage-29278.htm
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.18, 20:00   #100
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Start für die Neuen Höfe

Zitat:
Am Montag stellte die Landmarken AG als Projektentwickler die ersten beiden Mieter für die Obergeschosse in dem ehemaligen Kaufhaus vor. Mit der FläktGroup, einem führenden Unternehmen im Bereich Lufttechnik und dem Anbieter flexibler Bürolösungen Regus werden im Jahr 2020 zwei renommierte und zugleich sehr innovative Unternehmen in die Neuen Höfe ziehen. Zudem werden in diesem Herbst die Bauarbeiten beginnen.

Rund 4.600 m² Bürofläche wird die FläktGroup Deutschland GmbH im 3. und 4. OG und teilweise im 1. OG der „Neuen Höfe Herne“ beziehen. Damit ist bereits über die Hälfte aller verfügbaren Flächen im Gebäude vermietet, denn mit Regus übernimmt ein weiteres, hoch innovatives Unternehmen rund 1.800 m² Mietfläche im 2. OG. Europas führender Co-Working-Anbieter, der über seine weltweit verteilten Business Center flexible Bürolösungen anbietet, wird an dem zentralen Standort in der Herner Innenstadt einen modernen Co-Working-Space einrichten. Für das Erdgeschoss und das Basement laufen konkrete Gespräche mit Einzelhändlern und Gastronomen, die durch die Vermietung der Büroflächen nun noch mal beflügelt werden.

Los geht es mit den genehmigungsfreien Rückbauarbeiten im ehemaligen Kaufhaus. Das bedeutet, dass neben der Schadstoffsanierung zunächst alle nichttragenden Einbauten und die gesamte technische Gebäudeausstattung zurückgebaut werden. Das Tragwerk bleibt von den Arbeiten unberührt. „Mit Abschluss der Entkernung, voraussichtlich im 1. Quartal 2019, wird das Gebäude auf den Rohbauzustand zurückgebaut sein.

Die danach folgenden Umbaumaßnahmen werden mit Rohbau- und Fassadenarbeiten beginnen. Von oben werden zwei Lichthöfe in das Bestandsgebäude geschnitten, die den „Neuen Höfen“ nicht nur Helligkeit, sondern auch ihren Namen geben. In enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz erfolgt die komplette Erneuerung der Fassade, wobei die charakteristischen Lamellen wie in den 60er Jahren wiederhergestellt werden, allerdings schmaler und weniger tief als heute. Im Anschluss können die Ausbauarbeiten beginnen, die in Abstimmung mit den Mietern stattfinden werden.
PM: Start für die Neuen Höfe Herne mit zwei frischen Mietverträgen




Bild: Landmarken AG
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.18, 22:58   #101
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Lohofbogen

Die Herner Gesellschaft für Wohnungsbau plant in Eickel an der Lohofstaße/Ecke Hordeler Straße den Bau von 33 Mietwohnungen. Dafür werden zu Zeit die dort vorhandenen Altbauten abgerissen. Vorgesehen sind Wohneinheiten mit 2,5, 3,5 und 4,5 Zimmern. Die Wohnungen werden mit Balkonen oder Terrassen ausgestattet sein, hinzu kommen hochwertige Fußböden, ebenerdige Duschen, je ein Aufzug für die drei Gebäudeeinheiten, Fahrradabstellplätze und eine Unterflurmüllanlage. Die Planung liegt in den Händen der Herner AGIS Planen-Beraten. Die Fertigstellung des Lohofbogens mit Sozialwohnungen ist für das erste Halbjahr 2020 vorgesehen.

Quelle: https://www.waz.de/staedte/herne-wan...215186783.html
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.18, 22:59   #102
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Grundsteinlegung für das Albert-Schweitzer-Carré

Am 10. August 2018 wurde die Grundsteinlegung im Albert-Schweitzer-Carré in Wanne-Röhlinghausen gefeiert. Das neue Albert-Schweitzer-Carrè ist als Wohnquartier für etwa 170 ältere Menschen, Alleinstehende, Paare und Familien gedacht. Vorgesehen sind Wohnungen mit einer Größe von etwa 60 bis über 100 Quadratmetern. Der Mietpreis liegt zwischen 7,80 und 8,30 Euro pro Quadratmeter. Dazu kommen die sechs familienfreundlichen Doppelhaushälften sowie das Albert-Schweitzer-Haus mit zwei ambulant betreuten Senioren-Wohngemeinschaften mit jeweils zehn Plätzen für demenziell Erkrankte, für die die Genossenschaft die Caritas Herne als Kooperationspartner gewinnen konnte. Im Albert-Schweitzer-Haus sind kleine Wohnungen für Angehörige der Wohngruppenbewohner vorgesehen.

Die ersten Erdarbeiten auf dem Gelände im Herzen von Röhlinghausen haben im November 2017 begonnen. Zurzeit entstehen auf der Großbaustelle die ersten Mehrfamilienhäuser. Entworfen hat das gesamte Quartier das renommierte Bochumer Architekturbüro „Tor 5“, das die von der Genossenschaft geforderte „lebenbejahende Architektur mit einem ausgewogenen Verhältnis aus Begegnungs- und Rückzugsräumen“ perfekt umgesetzt hat. Es werden rund 27 Mio Euro in das Projekt investiert.

Pressemitteilung: https://www.wohnstaetten.de/albert-s...einlegung.html

Siehe auch: https://www.waz.de/staedte/herne-wan...215060839.html



Bild: Tor 5 Architekten, Bochum
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.18, 16:50   #103
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Widumer Höfe

Am Montag, 3. September 2018, ist der erste Spatenstich für die Widumer Höfe vollzogen worden. Neben dem gegenwärtigen Klinikstandort an der Widumer Straße entstehen Wohn- und Betreuungsplätze für Senioren und pflegebedürftige Menschen. Neben 24 Plätzen in der Kurzzeitpflege sollen 48 Plätze in Wohngruppen geschaffen werden. Ergänzt wird das Angebot um 24 Plätze in der Tagespflege sowie 80 Plätze in der stationären Pflege. Das Investitionsvolumen bezifferte Dr. Sabine Edlinger aus der Geschäftsführung der St. Elisabethgruppe mit 23 Millionen Euro. Mit einem ambitionierten Bauzeitenplan versehen, soll bereits im Januar 2020 die Einweihung erfolgen. Die Fläche auf der die Widumer Höfe entstehen, immerhin 27.000 Quadratmeter war zuvor durch Abteilungen des Marienhospitals genutzt worden.

Pressemitteilung: Spatenstich für die Widumer Höfe



Bild Krampe-Schmidt Architekten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.18, 15:22   #104
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Abriss ehemalige Bäckerei Brinker

Am Berg in Herne-Bickern soll das leerstehende Gebäude der ehemaligen Bäckerei Brinker abgerissen werden. Entstehen sollen an dieser Stelle ein Mehrfamilienhaus sowie eine vierzügige Kindertagesstätte.

Quelle: https://www.waz.de/staedte/herne-wan...215529375.html
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.18, 21:27   #105
Kostik
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 3.045
Kostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebtKostik ist jedem bekannt und beliebt
Abriss Geschäftshaus neben City Center + Neubau

Die Engler-Immobiliengruppe wird das Gebäude, in dem zurzeit der Adler-Modemarkt eine Filiale betreibt, abreißen. An gleicher Stelle soll ein vierstöckiges Gebäude mit Geschäften, Gastronomie, Wohnungen, Büros und eine Kindertagesstätte errichtet werden. Noch dieses Jahr will die Immobiliengruppe einen Bauantrag bei der Stadtverwaltung einreichen. Ins Erdgeschoss sollen Einzelhandel und Gastronomie einziehen, ins erste Stockwerk Büros, in die zweite Etage eine Kita samt Außenbereich und in die dritte Wohnungen.

Quellen: WAZ - Gebäude neben dem Herner City-Center soll abgerissen werden | WAZ - Neues Gebäude an der Bahnhofstraße soll eine Kita bekommen
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum