Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.17, 09:58   #1156
chemnitz_er
Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: chemnitz
Beiträge: 166
chemnitz_er befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Toll wäre an dieser Stelle eine Veranstaltungslocation. Nicht im Sinne der immer groß angelegten Überlegungen zu einem Kongresszentrum, sondern etwas, wo man mit 25-300 Menschen feiern kann. Aber wahrscheinlich lässt sich das wirtschaftlich sehr schlecht darstellen.

P.S.: In der Visualisierung sieht der "unauffällig" reinkopierte Peugeot witzig aus.
chemnitz_er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.17, 10:44   #1157
KMS1983
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 245
KMS1983 hat die ersten Äste schon erklommen...
Ein weiterer Entwurf, wie der Getreidemarkt auch hätte aussehen können.
Ich finde diesen ja wesentlich ansprechender und "mutig". orientiert sich aber ebenso wenig an der umgebenden Bebauung, wie der Siegerentwurf. Einzig ein Zusammenhang mit der Jugendherberge lässt sich ein wenig erkennen.



http://www.ardorisai.de/portfolio/in...arkt-chemnitz/
KMS1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.17, 10:47   #1158
chemnitz_er
Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: chemnitz
Beiträge: 166
chemnitz_er befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von KMS1983 Beitrag anzeigen
Ein weiterer Entwurf, wie der Getreidemarkt auch hätte aussehen können. ...
Wurde im Beitrag 1139 schon aufgespürt.
chemnitz_er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.17, 09:13   #1159
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 521
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Bus- und Bahnfahrten durch die Straße der Nationen

Vor einigen Monaten gab es mal eine Diskussion über die Bus- und Bahnfahrten durch den inneren Teil der Straße der Nationen. Ich hatte einen Vergleich des bisherigen Netzes (2008–2016) mit dem neuen Angebot mit der Straßenbahn Reichenhainer Straße gezogen, Baustellenbedingte Umleitungen außen vor lassend:
Zitat:
Zitat von Hannes Kuhnert Beitrag anzeigen
Interessant ist noch die nähere Entwicklungsperspektive von Bus und Bahn auf der inneren Straße der Nationen: [3, C13–C15, 51] Es werden 6–8 (lautere) Busfahrten durch 9 Bahnfahrten ersetzt.
Allein für die Reichenhainer Straße denkend stimmt das. Aber im Zuge dieser Netzumstellung passiert ja noch mehr: Um der übrig bleibenden Nord-51 Gegenüber zu geben, wird die 22 aufgespalten und eben mit der neu über die Bahnhofstraße geführten Nord-51 verknüpft – fällt also aus der StraNa raus. Die Straßenbahn 6 (ohne C11) wird eingestellt, aufdass sich die Mehrleistung im Straßenbahnbetrieb in Grenzen hält – das verringert also auch noch ein Stück die Belegung der StraNa. Und wie inzwischen bekannt geworden ist, soll die 3, die städtische Linie für die Reichenhainer Straße, über die Brücken- und die Bahnhofstraße fahren.

Dies mit bedenkend stelle ich für die Straße der Nationen im Vergleich 2016/2018 fest: Es fallen 9–11 Bus- und 2 Straßenbahnfahrten je Stunde und Richtung weg, dafür gibt es 3 neue (Überland-)Bahnfahrten je Stunde und Richtung.

Die Zahl der Fahrten über die Haltestelle Roter Turm wird also sehr deutlich reduziert.

Bisher sind von den Zentilinien bei Bus und Bahn jeweils etwa gleich viele Fahrten über die Straße der Nationen und über die Bahnhofstraße gegangen. Bei den Bahnlinien ist es auch in Zukunft ungefähr ausgeglichen, aber die Buslinien werden deutlich auf die Bahnhofstraße konzentriert.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.17, 13:03   #1160
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 521
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Bus- und Bahnfahrten durch die Straße der Nationen

Besonders aussagekräftig ist eine relative Betrachtung der Entwicklung, wieder für Mo–Fr 6–18 Uhr:

Im inneren Teil der Straße der Nationen entfallen in Zukunft 56% des Busverkehrs. Rechnet man die Verstärkungsfahrten der 51 mit, sind es sogar über 60%, die wegfallen.

Und zwischen Brückenstraße und Theaterplatz wird es tagsüber überhaupt keinen Busverkehr mehr geben.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.17, 13:04   #1161
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 521
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
#####

#####
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 18:17   #1162
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.473
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Update, Georgstraße 27

Zuletzt im Beitrag hier <

Nahezu abgeschlossene Sanierung.

Ansicht von Georgstraße:





(nebenbei: Das an der Ecke befindliche Grundstück an der Georg zu Nordstraße, ist nun ein Parkplatz.
Es wird hoffentlich nicht lange dauern, und man schließt so manche Lücke hier in der Umgebung mit passend/ansehnlicherer Bebauung.)



Weiter im Fokus, die Georgstraße 27:





....an Ecke Schloßstraße:



Die Balkons haben als Sichtschutz, Glasselemente.





Blick (links) in die Schloßstraße:
Diese hat man nun auch bis an die Georgstraße neu Geteert.



Etwas in Dämmerung, aber dennoch gut erkenntlich...



Dezember 2017
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 20:21   #1163
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.940
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Schade, dass man einem sehr schönen Bau mit so üppiger Balkonausstattung noch weitere ranzimmern musste, die leider gar nicht dazupassen wollen. Das ist wohl den deutlich kleiner geschnittenen Wohneinheiten im Gebäude geschuldet. Schmälert die ansonsten sehr gelungene Sanierung etwas. Die Rekonstruktion des Dachtürmchens ist dagegen ein großer Pluspunkt.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.17, 17:51   #1164
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.473
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen

Die in unmittelbarer Nachbarschaft stehende Theaterstraße 27 ist nun Eingerüstet.
((Man hofft doch auf eine Sanierung.))

Bei den drei Leerstehenden Häusern, Theaterstraße 31, 33 & 35, welche als Sanierung angekündigt wurden, tut sich bis dato noch nichts.

>>>In Sanierung:

Das Dach hat man bereits komplett entfernt..



Dezember 2017
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum