Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.14, 02:12   #1
jaspar
Debütant

 
Registriert seit: 16.08.2014
Ort: Karlsruhe
Alter: 27
Beiträge: 2
jaspar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Karlsruhe: Wohnungsbau

Die Bevölkerung in Karlsruhe wächst ständig an und mit Bauverdichtung lässt sich dieses Problem nicht weiter lösen. Deshalb wird nun ja beispielsweise mit Großprojekten wie Knielingen 2.0 oder dem Citypark viel neuer Wohnraum geschaffen. Nun ist meine Frage, weiss jmd über weitere große Bauprojekte bescheid die sich in Planung befinden? Ist es möglich das neue Siedlungen oder sogar Stadtteile entstehen? Ich habe auch etwas über die Rheinstadt gelesen, die in den 60er Jahren geplant wurde. Dies war eine Hochhaussiedlung westlich von Knielingen die für ca 30000 Menschen geplant wurde aber auf Grund mangelndes Bevölkerungswachstums in den 70er Jahren eingestellt wurde. Ist es möglich das auf dieser Fläche in Zukunft eine Siedlung gebaut wird? Weiss jmd ob da irgendwelche Pläne vorliegen? Oder allgemein Pläne zum Bau von neuen Siedlungen im Stadtgebiet Karlsruhe?
jaspar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.14, 17:38   #2
jenny184
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 359
jenny184 könnte bald berühmt werdenjenny184 könnte bald berühmt werden
Gebiete in der o.g. Größenordnung gibt es keine weiteren, es gibt ja gar keine vergleichbar großen Flächen in der Stadt. Rheinstadt ist längst durch, da ist heute die Raffinerie, kann man mal in 50 Jahren wieder andenken .

Was mir an mittelgroßen Projekten einfällt:
Das Areal in der Nordstadt in der Nähe vom NCO-Club. Die beiden Projekte in Knielingen bzw Durlach, die im Zusammenhang mit der Verlagerungen von Sportanlagen geplant sind. Allerdings ist da Durlach noch ein paar Jahre von der Umsetzung entfernt, das andere bereits auf dem Weg. Am Ortseingang von Stupferich gibt es ein Wohngebiet für Ein- und Mehrfamilienhäuser. In der Oststadt im Bereich Sommer-/Frühlingsstraße soll ein Whg-Projekt mit Schwerpunkt "sozial" auf den Weg gebracht werden. Das fällt mir mal spontan ein, wenn wir von Größenordnungen im Bereich 50-250 Whg-Einheiten reden.
jenny184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.14, 09:04   #3
KA-ler
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.02.2014
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 55
KA-ler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^

Die Rheinstadt ist nicht die heutige Raffinerie, sondern das heutige Naturschutzgebiet Burgau. Somit wird das Projekt nie mehr realisiert. Schade.
KA-ler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.14, 21:11   #4
jaspar
Debütant

 
Registriert seit: 16.08.2014
Ort: Karlsruhe
Alter: 27
Beiträge: 2
jaspar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hm.. schade eigentlich. Ich finde man sollte Karlsruhe mehr mit dem Rhein in Verbindung bringen. Nach heutigem Stand merkt man nämlich nicht viel davon das Karlsruhe am Rhein liegt
jaspar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.14, 17:43   #5
jenny184
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 359
jenny184 könnte bald berühmt werdenjenny184 könnte bald berühmt werden
^

Du hast natürlich recht mit der Burgau. Aber in 50 Jahren, wenn das Thema-Öl in Europa in dieser Form durch ist, hast du die wunderbare Fläche bei der Miro. Da kann man dann was schönes daraus machen, inkl. Ölhafen in dem dann die Kinder baden.... :-D
jenny184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.16, 21:56   #6
jenny184
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 359
jenny184 könnte bald berühmt werdenjenny184 könnte bald berühmt werden
Dieses Wohnbauprojekt mit gut 70 Wohnungen wird gerade in Knielingen 2.0 errichtet. Finde ich gar nicht so schlecht. Für diese eher periphere Lage angemessene verdichtete Variante. Der Entwurf hat sich im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung durchgesetzt.

http://www.architectoo.de/aktuelles/...-knielingen-20
jenny184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.17, 15:51   #7
Karlsruhe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 13
Karlsruhe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
In Knielingen wird fleißig weitergebaut. Hier wurde mit dem Bau des Ortsteilzentrums Knielingen 2.0 begonnen. Das Projekt umfasst drei Gebäude mit 58 Mietwohnungen, eine Tiefgarage mit 68 Stellplätzen und neun Gewerbeeinheiten zwischen 83 m² und 443 m² im Erdgeschoss. Die Fertigstellung ist für das 4. Quartal 2019 geplant. Weitere Infos und eine Visualisierung gibt es auf der Webseite der Volkswohnung: https://volkswohnung.com/angebote/im-bau/
Karlsruhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.17, 12:02   #8
Karlsruhe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 13
Karlsruhe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hier noch nachträglich Bilder zu dem Projekt "Ortsteilzentrum Knielingen 2.0"

Hier die Visualisierung des Gebäudes. Die Fassade zur Sudetenstraße hin sieht interessant aus. Bin mal gespannt, wie diese realisiert wird.



So sieht die Baustelle im Moment aus.
Karlsruhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.17, 12:14   #9
Karlsruhe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 13
Karlsruhe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das von jenny184 erwähnte Projekt "Wohnpark Egon-Eiermann-Allee" ist schon recht weit fortgeschritten. Hier Fotos dazu:
[IMG][/IMG]

Karlsruhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.17, 12:19   #10
Karlsruhe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 13
Karlsruhe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ein weiteres großes Wohnungsbauprojekt in Knielingen 2.0 ist das Projekt "loswohnen". Hier einige Fotos davon:


Karlsruhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.17, 15:28   #11
BadenAirpark
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 132
BadenAirpark ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
In Rüppurr und in Durlach werden durch die Zusammenlegung von Sportflächen etwas außerhalb der Zentren große Flächen für den Wohnungsbau zur Verfügung stehen. Aus anderen Teilen Karlsruhes hört man ebenfalls Interesse von zentral gelegenen Vereinen. In einigen Jahren wird man da dann bestimmt etwas konkreteres hören.
BadenAirpark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.17, 18:33   #12
Hirokeen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.02.2017
Ort: Karlsruhe
Alter: 29
Beiträge: 22
Hirokeen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Interessante Flächen gibt es da einige im Stadtgebiet dazu gehören wahrscheinlich:

Turn- u. Sportverein in Rintheim direkt am Ostring
TC Grünwinkel und FV Grünwinkel, südlich der Pulverhausstraße
Die Sportflächen am Dammerstock, östlich der Ettlinger Allee

Bereits verplant sind die Flächen:
Daxlanden,zwischen B36 und August-Dosenbach Straße
Südstadt-Ost, TC Grün-Weiß am Citypark (werden südlich der Stuttgarter Straße neu angelegt)
Oststadt, ESG Frankonia am Weinweg (ebenfalls Stuttgarter Straße)
Hirokeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.18, 02:25   #13
Jackie
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.12.2015
Ort: Karlsruhe
Alter: 27
Beiträge: 22
Jackie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sophien-Carrée

Auf dem Areal zwischen der Schillerstraße/Sophienstraße und Körnerstraße soll in den nächsten Jahren das Sophien-Carrée mit 140 Wohneinheiten und einem neuen Gemeindezentrum der Pfarrei St. Bonifatius entstehen.

Auf dem Areal befindet sich aktuell noch das Audizentrum "Sophienstraße", ein Kindergarten und das jetzige Gemeindehaus St. Bonifatius.
Das Audizentrum in der Sophienstraße wird an den Standort in der Gerwigstraße verlagert.

Bauherr ist die Hoepfner BauInvest.

http://www.sophien-carree.de/

Als Kind der Weststadt kann ich die Nachverdichtung nur begrüßen. Allerdings sollte sich die zukünftige Bebauung auch in das vorherrschende Stadtbild einfügen.
Jackie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.18, 11:56   #14
ulika
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.02.2013
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 54
ulika befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hoepfner ist nicht Bauherr sondern nur Projektsteuerer, Bauherren sind die jeweiligen Eigentümer der Flächen. Zu begrüßen ist es allemal, schon alleine um die Bonifatiuskirche besser einzufassen und in das Umfeld einzubinden.
ulika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 10:15   #15
Karlsruhe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 13
Karlsruhe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Spatenstich für neue Wohnungen in Oberreut

Die Genossenschaft für Wohnungsbau Karlsruhe baut in der Gustav-Schulenburg-Straße 1-7 in Oberreut 46 neue Wohnungen mit insgesamt rund 3.700 Quadratmeter Wohnfläche.

https://www.ka-news.de/wirtschaft/re...art127,2172297
Karlsruhe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum