Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.18, 12:02   #226
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 157
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Kommentar

Zitat:
Zitat von Schnick Beitrag anzeigen
Gibt es irgendeinen rational nachvollziehbaren Grund, warum hier so niedrig gebaut wird? Selbst in Gersthofen (altes Praktiker-Gelände) und Neusäß (Beethoven-Park) wird höher gebaut..
Die Gründe sind im Augsburger Stadtrat und in der Verwaltung zu suchen. Ob rational oder nicht sei mal dahingestellt. Hinter vorgehaltener Hand möchte man so langfristig ein gewisses Bewohner-Klientel in Augsburg Stadt heranziehen. Dass Bayern ganz oben ist, was den Flächenverbrauch betrifft, kommt nicht von ungefähr. Den Investoren ist es egal ob sie 3 oder 5 Obergeschosse bauen. Die dadurch erhöhten Boden- und Wohnungspreise werden einfach auf die Mieter/Käufer übertragen. In Augsburg wird kaum spürbar nachverdichtet. Es wird auch kaum etwas genehmigt. Man muss sich nur mal die gescheiterten Baugenehmigungen im Ratsinfo-Portal anschauen. Da geht es sozusagen um jeden Zentimeter. In der historischen Altstadt verständlich, aber doch nicht im Wohngebiet. Ist Besserung in Sicht? Nicht wirklich. Leider.
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.18, 09:59   #227
Schnick
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.01.2015
Ort: Freiburg im Breisgau
Alter: 34
Beiträge: 37
Schnick befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke für die Antwort. Hast Du Insider-Einblicke in die Verwaltung? Wenn es so ist, wie Du beschreibst, ist es eigentlich skandalös. Zudem heuchlerisch, sich hinzustellen und immer zu behaupten, es gebe keine freien Flächen mehr und auf den tatsächlich entwickelten Flächen dann mit geringer Dichte zu bauen.

Mein Eindruck ist, dass es in Augsburg in den letzten Jahren eher ein Zuviel an neu entwickelbaren Flächen gab, die dann konsequent mit relativ geringer Dichte umgesetzt worden sind. Man denke nur an die beiden riesigen Kasernen-Areale, das Textilviertel mit seinen enormen Brachen oder auch das große Neubaugebiet in Göggingen-Ost auf der grünen Wiese. Dazu die bis vor wenigen Jahren noch auf Stagnation hinauslaufenden Bevölkerungsprognosen und eine Phobie vor allen Gebäuden, die über 4 Stockwerke hoch sind (denn das werden ja zwangsläufig Ghettos). Es wird dann in der öffentlichen Diskussion auch immer gleich von Hochhäusern geredet, wenn die Idee aufkommt höher zu bauen. Das ist doch auch irreführend, und, wenn man so will, ein mutwilliges Schüren von Ablehnung bei Hochhausgegnern ("besorgte Bürger"). Wie gesagt, an gut erschlossenen, zentrumsnahen Lagen im Schnitt 2 Geschosse mehr, dazu auch mal ein Hochpunkt (so wie jetzt auf dem zeuna-Gelände geplant), das ist doch nicht so schwer. Und Augsburg wird dadurch ganz sicher nicht verarmen. Herrje...

Und mit dem Flächenverbrauch hast Du ganz sicher recht. Auch hier ist Augsburg ganz vorn dabei, trotz irgendwelcher Lippenbekenntnisse von wegen Innenentwicklung fördern. Die nächsten Monster-Flächenfraß-Projekte sind schon unterwegs: Innovationspark (meines Wissens keine einzige Wohnung geplant) und das für meine Begriffe überdimensionierte Haunstetten-Südwest-Projekt. Die dort geplanten 4.000 Wohnungen im Geschosswohnbau gehören näher an die Stadt, zumindest ein Teil davon. Möglichkeiten gibt es viele, man muss nur wollen und halt mal einen schon genehmigten B-Plan oder FNP ändern: ich denke z. B. an die verbleibenden Brachen im Textilviertel, an den Innovationspark, an die Umwandlung von innenstadtnahen Gewerbegebieten zu "urbanen Gebieten" (z. B. im Hochfeld südlich der Berufsschule oder an der Hofrat-Röhrer-Straße) oder auch mal an die Bebauung zentral gelegener Kleingartenanlagen (Schertlinstraße - 2 Straba-Linien!, Rosenaustraße Ecke Holzbachstraße)

Und in Haunstetten-Südwest kann man dann eher an die Häuslebauer denken. Soweit draußen entstehen dann nämlich bei entsprechender Bebauung tatsächlich die Problembezirke.

Geändert von Schnick (08.03.18 um 09:45 Uhr) Grund: Ergänzungen
Schnick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 09:03   #228
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 157
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Kommentar

Zitat:
Danke für die Antwort. Hast Du Insider-Einblicke in die Verwaltung? Wenn es so ist, wie Du beschreibst, ist es eigentlich skandalös.
Es würde deutlich zu weit gehen, es als skandalös zu bezeichnen. Denn die Bebauungspläne wurden ja rechtmäßig verabschiedet. Die Entscheidungsträger wurden ins Amt gewählt. Eine strenge Auslegung bei Baugenehmigungen ist daher auch legitim. Allerdings muss man auch festhalten, dass andere Kommunen das ein oder andere mal mehr ein Auge zudrücken können. So können Neubauprojekte leichter und schneller realisiert werden, weil es in der Praxis immer besser ist, sich an die Wünsche des Bauträgers zu richten. In Augsburg sieht man sich vor Gericht, wenn man statt einem vorgeschriebenen Penthouse ein Vollgeschoss baut. (-> siehe causa Albaretto Residenz). Natürlich muss man irgendwo eine Grenze setzen, so einfach geht das natürlich auch nicht. In Augsburg, so scheint es, ist die Verwaltung aber immer noch angehalten sich streng an die Bebauungspläne zu halten. Ich sehe darin einen Grund, warum in Augsburg zu wenig gebaut wird. Die Bauträger haben darüber hinaus schon die hohen gesetzlichen Auflagen zu erfüllen.

Ein Beispiel, wie es strukturell verkehrt läuft, war im letzten Bauausschuss sehr gut zu beobachten. Im Protokoll über das Zeuner-Areal in Oberhausen ist nachzulesen, dass man von einer zu hohen Gebäudehöhe des geplanten Hochhauses Abstand nehmen sollte, wegen des "Überangebots an kleinen Wohnungen" (Originalzitat). Da kann man als Außenstehender angesichts des enormen Wohndrucks eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln.
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.18, 20:32   #229
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 28
Beiträge: 51
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
ich will mich jetzt auch mal mit einbringen!
wir reden von Aufstockung in den Bereichen wie Herrenbach, Hochzoll
oder auch Oberhausen und Göggingen?
wir wohnen im Herrenbachviertel und ich nehme jetzt mal ein Beispiel
Reichenberger Straße,Arthur Pichler Straße oder Albert Greiner Straße.
wenn wir hier aufstocken würden wäre zwar viel Raum da für Menschen aber
wohin mit den Autos kommen auf 1 Wohnung 1 bis 2 Autos wo sollen diese nun parken in so Gegenden wo keine Tiefgaragen vorhanden? ich sage klar wir haben Wohnraum Mangel aber wir müssen ich einfach logisch entgegen tretten!
um den Menschen die hier wohnen auch Lebensqualität erhalten bleiben kann.

Sprich gute Verkehrsanbindung,Lebensmittelläden ,
Schulen und Kindergärten sowie Ärzte.

Ich nehme jetzt auch mal das Textilviertel..
sprich vor allem die City Galerie.
hier wird viel gebaut vor allem viel Wohnungen zu denen einfach viel zu wenig Parkplätze gebaut werden.
Jetzt ist es noch nicht ganz so schlimm aber warten wir mal wieder ab bis Dezember da gibt es das volle Chaos weil hier einfach nur eine begrenzte Möglichkeit gibt um zu parken...was für alle die da auch wohnen der pure Stress ist daher dann wild irgendwie und irgendwo auf Privatgrund geparkt wird auf Teufel komm raus. Ich hoffe das dass hier irgendwie einen Sinn ergibt zu dem ganzen Thema hier.Lieber Neubau höher bauen und dazu auch angemessene Parkmöglichkeiten als Aufstocken in Gegenden wo man nicht mehr weiß wohin mit hab und gut.
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.18, 17:43   #230
821ER
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Augsburg
Beiträge: 23
821ER befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
... was wird da wohl gebaut?

Hallo Zusammen,

weiß jemand was derzeit auf der Brachfläche zwischen Alter Postweg und Werner-von-Siemens-Str. gebaut wird? Die Baustelle liegt etwas versteckt im Gewerbehof bei Medaktiv. Ich konnte im Vorbeifahren nur einen Rohbau erkennen.

Danke & Gruß
821er
821ER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.18, 19:41   #231
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 28
Beiträge: 51
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich weiß es leider auch nicht so genau
aber ne Zeit lang hieß es das da medaktiv was hinbauen wolle
aber vielleicht kann ja ein anderer mehr dazu sagen!

ich habe eine Aufnahme von einem Bauschild im Martini Park gemacht
bei mehr Zeit werde ich noch neue Bilder machen.
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.18, 13:04   #232
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 157
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Neubau Bismarkviertel

An der Werderstrasse sind 88 Wohnungen geplant.


Copyright Visualisierung: Schulze Architekten
Weitere Informationen hier: https://www.schulze-architekten.eu/P...Fe%2C+Augsburg
__________________
Visualisierungen werden auf Nachfrage gelöscht.
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.18, 19:44   #233
821ER
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Augsburg
Beiträge: 23
821ER befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bahnpark-Areal - Planung von 500-600 Wohnungen

Hallo Zusammen,

heute in der lokalen Tagespresse:
https://www.augsburger-allgemeine.de...d50844761.html

Ich finde, wissentlich das es sich um eine Umwidmung handelt, den Zeitrahmen bis 2025 schon sehr lang.

Gruß
821er
821ER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.18, 19:50   #234
821ER
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Augsburg
Beiträge: 23
821ER befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Update Römertor

Hallo Zusammen,

gleich auch noch ein Update zum Gersthofener Römertor.

http://www.zima.it/projektpraesentation-gersthofen/

Beste Grüße 821er
821ER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.18, 19:40   #235
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 28
Beiträge: 51
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
Wolframstraße/Theodor Wiedermann Straße

So während in die beiden Neubauten bald das Leben einzieht werden die beiden hinteren Gebäude jetzt abgerissen.





Fotos by Me
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.18, 18:43   #236
821ER
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Augsburg
Beiträge: 23
821ER befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
KUKA Büroturm - aktualisierter Zeitplan

Hallo Zusammen,

heute gab es mal wieder einen neuen Artikel zum KUKA Campus in Lechhausen. Das neue Mitarbeiterparkhaus mit 1.000 Plätzen soll im Sommer in Betrieb gehen. Ferner soll 2019 mit dem Bau des neuen Büroturms begonnen werden.

Details hier: https://www.augsburger-allgemeine.de...d50892221.html

Gruß
821er
821ER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.18, 19:30   #237
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 28
Beiträge: 51
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
Schäfflerbachstraße ecke Provinostraße

Ich wollte mal ein Bilderupload machen
der Bau in der Schäfflerbach/Provino Straße wächst in die Höhe
es kann also gut mit der Fertigstellung im Herbst 2018 gerechnet werden.

auch wenn es nur wenige Einheiten sind finde ich wird es immer
wichtiger das schnell Wohneinheite gebaut werden.
den die Preise steigen eh schnell wieder an für Wohnraum

Foto @doerge10
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.18, 16:50   #238
swimtrainer
Debütant

 
Registriert seit: 29.04.2018
Ort: Augsburg
Beiträge: 1
swimtrainer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Penthouse Carron-du-Val-Straße kaufen

Zitat:
Zitat von doerge10 Beitrag anzeigen
An der Carron-du-Val-Straße im Spickel soll eine Wohnanlage mit rund 70 Wohnungen entstehen. Die drei- bzw. zweistöckigen Häuser (jeweils zuzüglich Penthouse-Stockwerk) sollen auf zwei Grundstücken ganz am Westende der Straße entstehen, auf denen aktuell noch zwei in die Jahre gekommene Villen stehen. Eines der Häuser war vor zwei Jahren in den Schlagzeilen, als die Stadt es anmietete und dort Flüchtlinge unterbrachte. Um Vorbehalte in der Nachbarschaft zu zerstreuen, hielt die Stadt im Viertel damals einen Info-Abend ab....
70 Wohnungen statt zwei Villen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/...d43301956.html
Wir interessieren uns für den Kauf einer Penthouse Wohnung in der Carron-du-Val-Straße. Wer ist der Bauträger bzw Immobilienmarkler?
Vielen Dank und beste Grüße
swimtrainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.18, 23:31   #239
Augschburger
Mitglied

 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Augsburg
Alter: 26
Beiträge: 157
Augschburger ist im DAF berühmtAugschburger ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von swimtrainer Beitrag anzeigen
Wir interessieren uns für den Kauf einer Penthouse Wohnung in der Carron-du-Val-Straße. Wer ist der Bauträger bzw Immobilienmarkler?
Vielen Dank und beste Grüße
Im Bericht „Wohnbauentwicklung auf dem Areal zwischen der
Carron-du-Val-Straße und der Bahnlinie Augsburg-München“ vom 18.10.2017 ist von der PARS GmbH die Rede, welche im Auftrag der Grundstückseigentümer die Pläne vorgestellt hat.
Weitere Infos hier:
https://ratsinfo.augsburg.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=6564

Weiteres bitte nur noch über PN. Liebe Grüße.
Augschburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.18, 20:10   #240
doerge10
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Augsburg
Alter: 28
Beiträge: 51
doerge10 sitzt schon auf dem ersten Ast
neuer Baustand im Herrenbachbezirk

So war mal ein wenig im Herrenbach unterwegs.

Hier erstmal eins von der Herrenbachstraße
wo die Sanierungsarbeiten im vollen Gange sind.



und dann war ich noch in der Fritz-Koelle Straße wo der Bau wie ich finde
echt weit fortgeschritten ist.





Fotos by me
werde immer wieder updaten
doerge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum