Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Überregionale und internationale Themen > Deutschland, Österreich und Schweiz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.14, 13:21   #136
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.482
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Internet: Handel in der Krise

Das Deal Magazine berichtete heute über eine Fachtagung zum Thema des Konkurrenzkampfes Einzelhandel vs. Internetkauf. Noch einmal wurde das Shoppen als Freizeiterlebnis erwähnt wie auch die vielen Zugeständnisse, die Immobilienbesitzer zunehmend den gewerblichen Mietern machen müssen. Ich bin gespannt, wann sie darauf kommen, als Zugeständnis etwas Geld und vor allem Mühe in interessante Fassadengestaltung der Einkaufstraßen-Geschäftshäuser zu investieren - wie es jahrhundertelang praktiziert wurde, gerade dem Einkauferlebnis wegen. Die paar Groschen, die man an der billigsten schmucklosen Putzfassade spart, muss man mehrfach mit Mietzugeständnissen wieder ausgeben.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.14, 22:02   #137
TorstenH
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von TorstenH
 
Registriert seit: 31.07.2014
Ort: Dresden
Alter: 38
Beiträge: 11
TorstenH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
In den meisten großen Städten gibt es doch gleich mehrere solcher Einkaufszentren, die mehr oder weniger doch das gleiche Angebot bieten. Und meist auch noch die Preis intensiveren Läden, in die man eh nicht geht. Wen wundert es da noch, wenn die Mehrheit online shoppen geht.
TorstenH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.14, 01:36   #138
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
^ Bei Dir in Dresden ist das aber auch extrem. Die Altmarkt Galerie hat ja quasi die Läden der Innenstadt aufgesaugt. Dann gibt es noch die Geschäfte um die Frauenkriche, aber sonst scheint da kein Gras mehr zu wachsen. Hat natürlich auch mit den historischen Zerstörungen der Innenstadt zu tun.
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.14, 13:02   #139
Ronron
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 05.11.2014
Ort: Dillingen
Alter: 33
Beiträge: 10
Ronron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich selbst kaufe aber auch definitiv weniger in Innenstädten ein als noch früher. Irgendwie hat man sich einfach schnell an ein vielfältiges Angebot an Geschäften gewohnt. Dieses hat man halt nichtmehr überall.
Ronron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.14, 14:53   #140
Hadrian
Mitglied

 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 216
Hadrian sorgt für eine nette AtmosphäreHadrian sorgt für eine nette AtmosphäreHadrian sorgt für eine nette Atmosphäre
Eine Innenstadt muss ja auch irgendwie einen Reiz bieten. Wenn ich mir aber mal die ganzen "Malls" anschaue, wüsste ich nur anhand der Geschäfte die da sind und der Architetkur nicht in welcher Stadt ich bin.
Darin liegt m.E. auch das größte Problem. Die Reize sind in vielen Städten einfach verloren gegangen. Die großen Ketten die ja fast ausschließlich in den "Malls" zu finden sind haben alle auch einen online versandt. Dafür dann noch in die Stadt zu fahren, sich durch Menschenmassen zu schieben die fast ohne Tüten, aber dafür mit Smoothie, Burger und Kaffee in der Hand, dicht an dicht durch die immer gleichen Gänge laufen? Nein Danke !
Als gutes Gegenbeispiel kann man super die Ehrenstraße (inkl. kleiner Nebenstraßen) anfügen. Hier findet man zwar auch einige der großen Ketten, zusätzlich aber auch kleinere, alternative Läden und auch Designer aus Köln. Sowas hat in meinen Augen Anziehungskraft.
Wenn ich mich so an die letzten Besuche auf der Ehrenstraße zurück erinnere nicht nur in meinen, voll ist es dort nämlich wie in einem Einkaufszentrum, was aber auch daran liegen kann, dass die Bürgersteige schmal sind und leider noch KFZ-Verkehr erlaubt ist.
Einkaufsstraßen vergleichbar der Ehrenstraße kann man natürlich nicht in jeder Stadt haben. Eine gewisse Größe und Anziehungskraft für kreatives Volk braucht eine Stadt natürlich auch um überhaupt solche Läden anzusiedeln, aber ich fände es schön wenn sich die mittelgroßen Zentren mal mehr auf ihre lokalen, einzigartigen Läden fokussieren würden und nicht krampfhaft um die Ansiedlung einer "Mall" kämpfen.
Hadrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.14, 15:17   #141
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.482
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Hadrian Beitrag anzeigen
Als gutes Gegenbeispiel kann man super die Ehrenstraße (inkl. kleiner Nebenstraßen) anfügen.
Sie gehört auch zu meinen Lieblingsstraßen in Köln - altstädtische Bebauung ist leider nicht überall vorhanden, doch zumindest wurde die Kleinteiligkeit weitestgehend behalten. So bietet der Gang entlang der Straßen im Quartier genügend Reizen, Abwechslung. Hier und da gibt es interessante architektonische Experimente.

Es gibt aber auch viele Fußgängerzonen, wo sich eine kistenartige sog. Investorenarchitektur an die andere reiht - so entsteht kein Erlebnis, welches den einzigen Vorteil gegenüber dem Einkauf im Internet daheim darstellen kann.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.16, 16:48   #142
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.692
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Aktuelle Pasantenzählungen

Aus der Pressemeldung Engel & Völkers vom 04.05.2016:
Zitat:
München bleibt bei der Passantenfrequenz-Zählung von Engel & Völkers Commercial in bundesweit 38 Städten das Maß aller Dinge. Die Kaufingerstraße (17.653 Passanten) und die Neuhauser Straße (17.010) haben gegenüber dem starken Vorjahr erneut zugelegt (36 %/15 %). Unverändert auf Platz 3 rangiert die Schildergasse in Köln (11.201). Wieder unter die Top 5 geschafft haben es die Flingerstraße in Düsseldorf (10.688) und die Frankfurter Zeil (10.145).
Quelle: https://www.engelvoelkers.com/de-de/...toppen/?acqu=1

Hier ein Ausschnitt aus dem Samstags-Ranking:

Quelle: https://www.engelvoelkers.com/de-de/...toppen/?acqu=1

Vollständiges Samstags-Ranking: https://www.engelvoelkers.com/wp-con...ng-Samstag.pdf
Vollständiges Dienstag-Ranking: https://www.engelvoelkers.com/wp-con...g-Dienstag.pdf
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.18, 09:56   #143
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.692
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
FRANKFURT, 17. Juli 2018 – Frankfurt vor München – was 2018 beim DFB-Pokal gelang, wiederholt sich bei der JLL-Passantenfrequenzzählung: Die Frankfurter Zeil hat den Spitzenplatz unter den frequenzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands verteidigt und damit nach 2012 und 2017 den dritten Gesamtsieg eingefahren. Mit 14.390 gezählten Besuchern pro Stunde zwischen den zentralen Plätzen Hauptwache und Konstablerwache setzte sich die Frankfurter Konsummeile mit knappem Vorsprung an die Tabellenspitze. Im vergangenen Jahr hatte sie mit 14.875 Passanten noch 555 Passanten vor der Münchner Kaufingerstraße gelegen. Auch diese büßte leicht von 14.320 auf 14.155 Passanten ein und musste erneut mit der Silbermedaille Vorlieb nehmen. Mit deutlichem Abstand und insgesamt 13.455 Passanten je Stunde folgt mit der Neuhauser Straße eine weitere Münchner Lage. Insgesamt ist die Zahl der gemessenen Passanten in diesem Jahr leicht zurückgegangen – von 722.780 auf 718.880. Das liegt rund 1 % unter dem 5-Jahres-Schnitt von rund 724.000 Menschen.

Dominierte München das vergangene Jahr, indem es mit der Weinstraße erstmals eine dritte Lage in den Top Ten platzierte und damit einen neuen Rekord aufstellte, herrscht in diesem Jahr wieder mehr Vielfalt und drei Mal Paarbildung unter den zehn beliebtesten Einkaufsstraßen der Republik: Hinter dem Spitzentrio folgt der ehemalige Seriensieger, die Kölner Schildergasse mit 13.040 Passanten – ein leichter Rückgang nach 13.505 im Jahr 2017. Dahinter reiht sich Hannovers Georgstraße (10.985) ein, ehe Dortmunds Westenhellweg (10.180) auf Platz 6 folgt, nachdem es im vergangenen Jahr nur zum 9. Rang gereicht hatte. Etwas durchgereicht findet sich derweil Düsseldorfs Flinger Straße nach Platz 3 im vergangenen Jahr nun auf dem 7. Rang mit 9.670 Passanten wieder. Mit 9.435 Passanten nur knapp dahinter reiht sich mit der Hohen Straße die zweite Kölner Toplage ein, ehe Stuttgarts Königstraße (9.145) und die Düsseldorfer Schadowstraße (9.130) die Top Ten komplettieren.
Quelle und weitere Straßen und Zahlen: http://www.jll.de/germany/de-de/pres...inkaufsstrasse
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.18, 15:06   #144
13thJoerg
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.12.2010
Ort: Leipzig
Beiträge: 25
13thJoerg könnte bald berühmt werden13thJoerg könnte bald berühmt werden
Ich füge dem Thread mal eine Auswahl linearer Darstellungen von Einkaufsstraßen verschiedener Städte hinzu. (Alle Bilder aus eigenem Projektarchiv)

Hamburg | Mönckebergstrasse


Berlin | Tauentzienstrasse


München | Kaufingerstrasse


Leipzig | Petersstrasse


Rostock | Kröpeliner Strasse


Köln | Schildergasse


Zwickau | Hauptstrasse
__________________
Editor PanoramaStreetline Blog
Alle hier gezeigten Fotos stammen von mir, sofern nicht anders angegeben.
Facebook
13thJoerg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum