Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Überregionale und internationale Themen > Deutschland, Österreich und Schweiz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.08, 13:31   #106
beschubene
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Beiträge: 31
beschubene befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Straßengestaltung

Verschoben. Beitrag bezieht sich auf Frankfurt.
-----------------


Wird denn auch die Eschersheimer ein wenig aufgewertet?!?
beschubene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.08, 19:34   #107
AndreasMaier
Debütant

 
Registriert seit: 12.06.2008
Ort: Kassel
Alter: 50
Beiträge: 2
AndreasMaier befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Haustür aus Stein

Hallo zusammen,

in meinem Eingangsbereich habe ich Granit-Boden verlegt.
Nun suche ich was exklusives und einzigartiges für meine Hauseingangstür und bin auf folgende Seite gestoßen:

www.stone-doors.com


Ich finde die Idee eine Tür aus Stein zuhaben irgendwie toll. Und da die Türen aus Granit bestehen, ist jede Tür quasi ein Unikat. Es gibt ja zich verschiendene Sorten von Natursteinen.

Kennt jemand von euch solche Türen? Wie sind die Erfahrungen? Schreibt mir eure Meinung.

Danke
AndreasMaier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.08, 12:58   #108
PAngPOOmPUrzEl
Debütant

 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1
PAngPOOmPUrzEl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hochhaus im Block

hey ihr lieben ...

kann mir jemand allgemeine merkmale und angaben zum thema "hochhaus im block nennen? oder zumindest wo ich solche infos herbekomme?


vielen dank!!!
PAngPOOmPUrzEl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.08, 16:24   #109
Zander
 
Beiträge: n/a
Historisch-geographische Stadtentwicklung Nürnberg

Hallo zusammen,

kann mir jemand Literaturtipps bzw. Internetlinks zum Thema "Historisch-geographische Stadtentwicklung Nürnbergs" geben. Ich bin bisher nicht wirklich fündig geworden.
Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 21.06.08, 14:41   #110
rrazz
Debütant

 
Registriert seit: 20.06.2008
Ort: Ovelgoenne
Beiträge: 2
rrazz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Erfahrungen mit Terrazzo im Außenbereich?

Hallo,

die Haltbarkeit von einem Terrazzobelag im Außenbereich,
als Gartenweg oder Terrasse, unterscheidet sich nicht
wesentlich von einer Betondecke?

Ich hab mir einen Aufbau mal so zusammengestellt:

Gehweg, Terrasse 16-28 cm
Deckschicht: 1-3 cm Terrazzovorsatz (je nachdem ob mit
Hart- oder Weichgestein-Zuschlag und mit Trasszementabteil)
Tragschicht: Beton 10 cm C20-C25
Frostschutz/Sauberkeitsschicht: Kiessand 10-15 cm 0/32


Terrazzo soll man ohne Dehnungsfugen machen können?
Wobei eine Fuge eher für eine größere Betontragschicht
nötig wäre (alle 4-5 m). Und die müsste dann ja auch
durch den Terrazzo gehen ...

Hat jemand damit Erfahrung?

Was wären günstige Mischungen als Bindemittel
(keine Kunststoffe)?

Wie schaut es aus mit
  • Frostempfindlichkeit
  • Wasserdurchlässigkeit
  • Glätte bei Regen


hatte im Netz schon bisschen gefunden:
http://cgi.hessenpark.de/deutsch/det...f/terrazzo.pdf
http://www.terrazzo.it/images/techni...icht_de_it.pdf

aber vielleicht habt ihr ja noch Tipps & spez. für draußen ...
Vielen Dank schon Mal,
Grüße.
rrazz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.08, 15:42   #111
rrazz
Debütant

 
Registriert seit: 20.06.2008
Ort: Ovelgoenne
Beiträge: 2
rrazz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wie baut man: Gründung einer hochkant-Natursteinplatte

Hallo,

eine 2-3 m lange, 20 cm breite, 1-1,5 m hohe Natursteinplatte:

Gibts es Normen / Erfahrungen / Skizzen, wie man "sowas"
draußen aufstellt?

Anbei meine Skizze.


Ggf. könnte man ein U-Moniereisen beidseitig entlang des
Steinfußes mit in die Mischung stecken?

Danke für Tipps!
rrazz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.08, 02:30   #112
Cincin
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 27.07.2007
Ort: Köln / Essen
Beiträge: 12
Cincin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Anstellung Als Dipl.-Ing. Architektur

Sehr geehrte Damen u. Herren,

Als Uni Absolvent suche ich eine Tätigkeit als "Dipl.-Ing. Architektur" in einem renommierten Architekturbüro in Hamburg. Bin spezialisiert im Entwurf, Konzeptentwicklung und 3D Visualisierung. Meine neuen Herausforderungen kann ich mir in der Entwurfs- und Wettbewerbsabteilung sehr gut vorstellen.
Gerne helfe ich ihnen auch als Freiberufler bei ihren Visualisierungen und Wettbewerben.

Einige Arbeiten können auf www.Siddik-Cicin.de eingesehen werden; desweitern kann ich Ihnen bei näherem Interesse ein Portfolio mit einigen Arbeiten zukommen lassen, weiteres bespreche ich gerne mit Ihnen in einem persönlichem Gespräch.


Bei Interesse würde ich mich sehr über eine Nachricht Ihrerseits freuen und verbleibe.


Mit freundlichem Gruß

Siddik Cicin
__________________
|| architecture | d e s i g n || Dipl.-Ing. Arch. Siddik Cicin || info [at] Siddik-Cicin.de || www.Siddik-Cicin.de || www.HDK-Essen.de ||
Cincin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.08, 09:20   #113
dokumenter
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von dokumenter
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: Springe
Alter: 57
Beiträge: 5
dokumenter ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Baudokumentationen - WO?

Geschätzte Forumsmitglieder,

wo - außer beim http://www.susa-verlag.de gibt es sonst noch frei zugängliche Baudokumentationen? Seien es "werbefinanzierte" oder auch werbefreie ... wobei ich nicht die sogenannten "baubegleitenden" Dokumentationen meine, sondern eher "abschließende"/ Prestige-Dokus oder wie man die auch immer bezeichnen mag.

Würde mir gerne die eine oder andere (pdf)Version mal ansehen, finde aber nix.

Ich sag schon mal DANKE für entsprechende Hinweise.
dokumenter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 01:57   #114
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 33
Beiträge: 1.740
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Da wir uns ja hier in der Lounge befinden mal eine komplett "fachfremde" Frage:

Wird man heut als Mann mit Ohrring oder Ohrstecker immer noch in irgendwelche Schubladen gesteckt? Speziell in seriösen Berufen, habt ihr da Erfahrungen oder wie sind eure eigenen Gedanken wenn ihr da auf Jungs mit "Schmuck" trefft?
Ich finde nämlich immer noch, dass zb ein silberner Ring sehr gut aussehen kann, hab aber keine Lust in unserer durch Vorurteile regierten Welt in irgendeine Schublade gesteckt zu werden. ("Assi", "schwul" etc..?)
Speziell später im Berufsleben wo ich durch meinen Studiengang auch in sehr "seriösen" Bürojobs landen werde.


Und wer jetzt noch eine Architekturfrage beantworten möchte kann sich an meinen letzten Beitrag halten.

http://www.deutsches-architektur-for...1&postcount=79

Dankeschön!
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 10:52   #115
PhilippK
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: Pittsburgh / Beelitz
Alter: 33
Beiträge: 463
PhilippK ist im DAF berühmtPhilippK ist im DAF berühmt
Hm...solche Fragen sind schwierig zu beurteilen. Mir selber ist es egal, ob jemand einen Ohrring trägt oder nicht. Aber manchmal stutzt man schon - zB wenn es nicht zum restlichen Style passt. Bei uns im Unternehmen kenne ich eigentlich keinen Mann, der mit einem Ohrring rumrennt. Wir sind allerdings auch ein äußerst konservatives Unternehmen aus der Chemiebranche. Desto kreativer und "moderner" die Betätigungsfelder werden, umso eher wird wohl Körperschmuck bei Männern akzeptiert werden.
Ich muss mich hier schon immer für meine Festivalbändchen rechtfertigen.
__________________
Potsdam - wie es plant und baut
PhilippK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 14:25   #116
Advertising-Guy
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Hamburg | Berlin
Alter: 41
Beiträge: 24
Advertising-Guy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hochhäuser in Berlin mit Schutzdach?

Kleine Frage an die Kenner im Forum. Wusste nicht, in welchen Themenbereich ich es posten soll, es ist mir aber letztens in Berlin aufgefallen.

Einige Hochhäuser am Potsdamer Platz haben über dem Bürgersteig ein überdachtes Baugerüst. Kenne ich eigentlich nur von vielen Hochäusern aus New York und Co.

Was hat es damit auf sich? Reiner Regenschutz? ;-) Oder als Schutz dafür, falls was aus den oberen Stockwerken auf die Gehwege fallen sollte? Gebaut wird in diesen Häusern definitiv nicht mehr.

Auch heute wieder in Hamburg gesehen. Ein großes Wohnhaus mit 8 Stockwerken und im EG über dem Gehweg wurde rundherum ein Netz gespannt, welches wie ein Schutz für fallende Gegenstände aussieht. Dies veschandelt leider in allen Fällen die Architektur des Hauses. Wieso wird sowas nicht bei der Planung berücksichtigt?

Danke für die Antworten
Advertising-Guy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 17:32   #117
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.961
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Am Potsdamer Platz betrifft das meines Wissens nur den Kollhoff-Turm. Das Problem der Fassadenschäden an diesem Hochhaus mit runterfallenden Teilen ist hier irgendwo schon ein Thema - z. B. in diesem Thread ab #51:
http://www.deutsches-architektur-for...984#post175984

Abber bei schlechtem Wetter darfst du das Gerüst auch gern als Regenschutz nutzen ;-)
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.08, 19:54   #118
AndreasMaier
Debütant

 
Registriert seit: 12.06.2008
Ort: Kassel
Alter: 50
Beiträge: 2
AndreasMaier befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Besondere Haustür für ein EFH im Bauhausstil

Ich lasse mir grad von einem Architeken mein neues Haus planen. Aufjedenfall im Bauhausstil. Für die Hauseingangstür will ich etwas besonderes einbauen lassen (Was nicht jeder hat). Welches Material würdet ihr erstmal vorschalgen? Alutür, Holztür, Stahltür oder sogar eine Steintür? Auf der Messe in München hatte ich jedenfalls schonmal eine Haustür aus Naturstein gesehen und favorisiere diese.

haustuer.aus.stein.steintueren.de

Was meint Ihr dazu?
AndreasMaier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.08, 21:36   #119
RobertKWF
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von RobertKWF
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 532
RobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette Atmosphäre
Verschoben. Beitrag bezieht sich auf Frankfurt.
-----------------


Hallo,
Frag1. Kann jemand sagen, wo hier das gesamte virtuelle Modell von "Kardinal" für den Dom-Römerbereich zu finden ist?

Frag2. Kann jemand sagen, wo man den Film der virtuellen Altstadt von Jörg Ott bekommen kann?
RobertKWF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.08, 21:40   #120
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.131
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Antwor1+2: Beide sind hier registriert. Schicke ihnen am besten eine Private Nachricht und frage sie persönlich:

Kardinal
joerg
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum