Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.09, 12:49   #31
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.990
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Neuen Landtag bauen, gleichzeitig soll in den alten - bereits denkmalgeschützten - Landtag die Gedenkstätte für die Naziopfer samt Informationszentrum einziehen (Ex-Hotel-Silber-Diskussion/Da Vinci). Ist vom Ort des Geschehens in Sichtweite, hat genügend Platz und erinnert bereits architektonisch an Schreckliches.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.09, 14:17   #32
Esslinger
Mitglied

 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: Freiburg
Beiträge: 115
Esslinger könnte bald berühmt werden
^

Entschuldige, aber das ist doch eine sehr abstruse und polemische Idee. Dass die Keksschachtel jetzt denkmalgeschützt ist, ist sicherlich nicht vom zur zeit bestehenden architektonischen Geschmack verständlich.

Aber, um es zu wiederholen, das ist auch nicht der Sinn von Denkmalschutz. Und der Landtag steht sicherlich auch deswegen unter Denkmalschutz, weil entsprechende Ereignisse in diesem passiert sind. D.h. der Plenarsaal ist diesbezüglich ebenso schützenwert, wie die aus heutiger sicht etwas "anstrengnde" Fassade.

Dieses Gebäude kann man nicht zu einer Gedenkstätte gegen den Nationalsozialismus ausbauen. Vollständig abwegiger Gedanke.

Das Hotel Silber ist eben ein Gebäude, in dem entsprechende Ereignisse stattgefunden haben, die es möglicherweise dazu qualifizieren unter Denkmalschutz gestellt zu werden. In Stuttgart muss man eben keine Betonklötze und Klötzchen auf ein brachliegendes Innenstadtgelände pflanzen - hier steht recht gut erhalten ein Orginalschauplatz der Geschehnisse von damals. Eine bessere Örtlichkeit kann man sich fast gar nicht vorstellen.
Esslinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.09, 00:01   #33
Superion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 43
Superion hat die ersten Äste schon erklommen...
@Wagahai
Das ist nicht nur eine wahnsinnige Geschmacklosigkeit sondern hat auch mit Ironie nichts mehr zu tun, da hätte ich Dir ob Deiner sonstigen Gelassenheit mehr zugetraut.
Ich bin inhaltlich wirklich Deiner Meinung, aber bitte nicht mit einer solchen Argumentation, die ist bei einer solchen sensiblen Thematik nicht angemessen.

Bitte Komplettzitate vermeiden.
Superion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.09, 09:11   #34
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.990
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
@Esslinger, Superion
Der Vorschlag war erkennbar nur halbernst gemeint. Eure Kritik an diesem verstehe ich dennoch, und ich gelobe Besserung. Weitere Diskussion um das Ex-Hotel Silber wieder zurück an gewohnter Stelle.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.12, 15:24   #35
jaggyjerg
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Mond
Beiträge: 795
jaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunft
Verschoben von S21-Rosensteinviertel.

Studenten der Potsdam School of Architecture, um Prof. Klaus Theo Brenner, haben sich mit der möglichen Gestaltung auf dem A2-Gelände beschäftigt.

Hübsche sehr urbane jedoch für Stuttgarter Verhältnisse utopische Entwürfe
zu sehen im Rathaus - EG
Hatte leider kein Foto dabei.

http://www.stuttgart.de/item/show/408026/1/event/78466?
jaggyjerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.12, 17:58   #36
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.990
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Ich habe mir die kleine Ausstellung auch angetan. Ehrlich gesagt, das Gesamtkonzept empfand ich als eher grausam. Streng normierte Baumassen dicht an dicht. Die Parzellierung ist langweilig und ohne Brüche und Überraschungen. Die Entwürfe für Einzelbauten waren teilweise ok, leider aber alles sehr auf retro und hoch konservativ. Ein bisschen Spaß muss ein. Fotos folgen.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.12, 21:31   #37
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.990
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
zu oben:

Modell

Gelungenere Entwürfe



Bilder:Wagahai
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.12, 12:52   #38
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.393
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
In direkter Nachbarschaft zum Bahnhof gleich noch ein Platz, oder ein Pärkchen neben dem PArk? Fände ich unpassend, an den Haupt- ÖV-Knoten gehört so viel baumasse wie irgend möglich, da nirgends im gesamten Grossraum Grundstücke eine so gute erreichbarkeit (auch nachhaltig) haben wie hier. Und der LBBW täte ein wenig Masse als Gegengewicht auch ganz gut, sonst wirkt der Panzerschrank so drückend. Für den entfernten Teil am Park entlang kann die kleinteiligere Aufteinung durchaus interessant sein. Vorne auch, aber dann müsste man in die Höhe gehen.
An das nördliche Bahnhofsgebäude scheint sich keiner ranzuwagen. Dabei ist das Filetstück³
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.12, 11:26   #39
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.393
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Nördliches Bahnhofsgebäude

*39 bis 41 verschoben bzw. zusammen geführt.

Für das nördliche Bahnhofsgebäude sind in der STN erste Visualisierungen und Nutzungen aufgetaucht. http://content.stuttgarter-nachricht...il.php/1988682
Aus städtebaulicher und Verkehrstechnsicher Sicht rollts mir dabei die Zehennägel auf.
Abgesehendavon, dass mir Sobeks Riesentankstelle nicht gefällt, ist eine Philharmonie und ein Museum auf dem Gelände fehl am Platz.
Dort hin gehören Ntuzungen die stark frequentiert sind, und eine hochgradig verdichtete Nutzung - dicht, dichter am dichtesten.
Da ist der LBBW-Panzerschrank als Bebauung noch lange nicht massiv genug.
Für das Lindenmuseum würde sich da eher ein Platz an der Museumsmeile anbieten, z.B. anstelle der Neckar Realschule - imemrnoch primea zu Fuss vom Bahnhof erreichbar, aber entsprechend seiner Besucherfrequenz in der 2. oder 3. Reihe. Für die Philharmonie würe ein Randgrundstück zum Park im Rosensteinviertel passen. Dort ists dann auch ruhiger, was besser zum Thema passt. Am Bahnhof stept der Bär, nicht der Philharmoniker.
Naja, ist aber auch ein Ostertag - Artikel.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.12, 12:10   #40
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.937
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Guten Morgen - Die Bilder sind, ebenso wie der Artikel von 2009! Neu ist hier also gar nichts, genausowenig dürfte es sich bei den Entwürfen um etwas konkretes handeln.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.12, 14:08   #41
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.393
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Stimmt - ganz unten steht das alte Datum - das Thema ist aber eigentlich aktuell: was sollte in den Teil (ausserhalb von S21) hinein, und was nciht.
Es ist ja auch eine Visitenkarte von Stuttgart, und von dem her nicht ganz unwichtig.
Sollte es Blickbezoiehungen herstellen, oder ein geschlossener Riegel sein?
Wie hoch dürfte es denn werden?
Da die Fundamente zum Teil bei S21 mit gelegt werden, wären ein paar Gedanken dazu ja auch nicht schlecht.
Von der Optik her könnte man die Dachlinie von LBBW / Graf Zeppelin aufnehmen, mit einem Pendant zum Bahnhofsturm am Südende.
Funktiona wäre das zu klein für den Platz.
Auf Höhe der Verteilerebene muss das Gebäude durchgängig sein, soweit ist es klar.
und wenn es darunter so gegliedert ist, dass man auch Bahnsteige auf Höhe des S-Bahn Tunnels parallel zu S21 einbauen kann, ist das kein Schaden.
Geschäfte des täglichen Bedarfs, so dass viele tausend Pendler sich nicht noch extra auf Einkaufsfahrt begeben müssen , wären ebenfalls angesagt - die sparen an eien HBf mehr Verkehr und CO2 als manches Infrastruktuprojekt.
Auch wenn se dort sehr profan aussehen.
Wie tief dürfte so ein Gebääude werden - so tief wie die LBBW, mit 4x UG wie das Gerber, und nach oben ausgebeult wir die Königsbaugalerie? Dann köäme die Baumasse in interessante Regionen.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.14, 14:41   #42
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.990
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Es wäre wünschenswert, wenn sich Fritzle nun nach dem Rosensteinviertel auch langsam der Planung von A2/3 als Chefsache annähme.




Visualisierung: Aldinger Wolf

Das bislang wenig aussagekräftige Modell Turmforum













Bilder:Wagahai
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 09:43   #43
Chris73
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.01.2010
Ort: Stuttgart-Nord
Beiträge: 674
Chris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle Zukunft
Die CDU in der Regionalversammlung bringt eine neue Konzerthalle für 5000 Besucher ins Gespräch. Konzertveranstalter Russ ist erwartungsgemäß ein Unterstützer der Idee, hält aber den Standort der Schlossgarten-Philharmonie für ungeeignet wegen der langen Wartezeit bis zu einem möglichen Baubeginn.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...8a73add93.html
Chris73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.14, 17:58   #44
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.990
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Beitrag

Da wuerde doch bis Baubeginn ohnehin mindestens 10-15 Jahre herum diskutiert, siehe S21, Neue Messe, Kunstmuseum oder Bib21. Die späte Freigabe von A2/A3 ist daher kein sonderlich überzeugendes Argument.

Es kämen aber auch sonst zumindest in Stuggi kaum Alternativflaechen in Frage. Neckarpark? Für Klassikkonzerte etwa eher schwer vorstellbare Location.

Allenfalls A1.04 könnte man wegen der großen Grundflaeche und der guten Verkehrsanbindung andenken, sollte aber eine ganze Stange kosten. Mit Kofinanzierung SWR könnt's gehen.

Nein, am liebsten als anspruchsvoller Auftakt des Schlossgartenviertels.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.14, 10:20   #45
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.393
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Nö das Schlossgartenviertel ist ein völlig ungeeigneter Standort für ein solches Teil. Das Nordbahnhofviertel oder Rosensteinviertel in der Nähe der Haltestelle Mittnachtstrasse würde passen. An den Bahnhof gehört dichtere und stärker Frequentierte Bebauung. Es sei denn man würde die Halle(n) in UG 2-4 unterbringen, ganz auf der Seite zur LBBW. Fenster braucht eine solche Halle ja nicht.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum