Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.18, 17:43   #256
Dreieichbob
Debütant

 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: Dreieich
Beiträge: 3
Dreieichbob sitzt schon auf dem ersten Ast
Mainwald (Lyoner Str. 52); Herriotstraße 5-19

Seit kurzem haben wir aus unserem Bürogebäude auch einen 1a-Blick auf die ersten Bauaktivitäten des Projektes "Mainwald", auf der Südseite der Lyoner Straße. Die letzten Infos von Schmittchen unter #245.


Seit meinem letzten Beitrag #241 aus dem Januar 2018 sind beim Wohnbauprojekt Herriotstraße 5-19 mittlerweile 3 Kräne am arbeiten und die vollflächige Unterkellerung der ersten 3 Punkthäuser weit fortgeschritten. Beim ersten Haus geht man bereits über das Bodenniveau.
__________________
Bildquelle (sofern nicht anders angegeben): Dreieichbob
Dreieichbob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.18, 10:07   #257
ChriSto
Mitglied

 
Registriert seit: 09.08.2015
Ort: Frankfurt
Alter: 42
Beiträge: 109
ChriSto sitzt schon auf dem ersten Ast
Lyoner Straße 11 und 14

Die angekündigten Baumaßnahmen zur Sanierung des Gebäudes Lyoner Straße 11 (siehe auch #196) scheinen Konturen anzunehmen. Das italienische Lokal schließt zum Monatsende (mit dem Hinweis an der Tür: "wegen der anstehenden Sanierungsmaßnahmen"). Die Bank-Filiale ist vor geraumer Zeit ausgezogen und auch die kleine Post-Filiale hat die Straßenseite gewechselt und findet sich jetzt im Gebäude Lyoner Straße 14. Friseur und Suppen-Bar sind damit die letzten Mieter im EG.

Die Lyoner Straße 14 scheint bis auf weiteres von Umbau-, Sanierungs-, oder Abrissmaßnahmen ausgenommen zu sein. Vielmehr wurde der ehemalige Wassergraben (war schon seit Jahren leer und somit unansehlich) an der südlichen Gebäudeecke jetzt verfüllt und wird in eine Terrasse umgewandelt.
ChriSto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.18, 09:08   #258
Informatikfuzzi
Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2012
Ort: Saarland
Alter: 41
Beiträge: 106
Informatikfuzzi könnte bald berühmt werden
LIDL

Zitat:
Zitat von Niklas Beitrag anzeigen
Vielleicht hatte man Zeitdruck und hat sich bewusst die Option offen gehalten, hier in einigen Jahren noch "aufzustocken"
Zeitdruck? Der ist gut! Seit Wochen passiert auf der Baustelle vom LIDL nichts mehr!
Informatikfuzzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.18, 12:34   #259
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.093
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ehemaliges Steigenberger-Hochhaus, Lyoner Straße 40

Der Umbau der 73 Meter hohen Lyoner Straße 40 in ein Wohnhochhaus, dazu oben #214 und #226, läuft seit einiger Zeit. Die unteren Geschosse sind zurück im Rohbauzustand:



Während sich an der Westseite noch Wolken in der Vorhangfassade spiegeln ...



... wurde diese an der Ostseite bereits demontiert (links das in einem weiteren Bauabschnitt abzubrechende Parkhaus). Womöglich bleibt die Fassade im Übrigen erhalten, denn was in diesen Bereichen auf den Visualisierungen zu sehen ist, unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht vom Bestand.



Einzelschicksal - vermutlich zur Bemusterung wurde auf dieser Seite ein einzelnes neues Fenster eingebaut:


Bilder: Schmittchen

Es folgen noch weitere Beiträge. Stoff dafür ist angesichts der sehr regen Bautätigkeit im Quartier reichlich vorhanden.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.18, 17:05   #260
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.093
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Lyoner Straße 11 und Saonestraße 1

Weiter geht es mit zwei schon bekannten Vorhaben, deren Realisierung bisher ungewiss erschien. Das größere ist die Revitalisierung des Hochhauses Lyoner Straße 11. Es war zu lesen, dass das 1971 erbaute Gebäude im vorvergangenen Jahr unter Denkmalschutz gestellt wurde, einen Beleg dafür habe ich allerdings bisher nicht gefunden. Wie auch immer - starke Veränderungen der Fassade, wie es die ältere Planung von Fritz Ludwig Architekten (#134) vorsah, wird es voraussichtlich nicht geben.

Eine neuere Planung hat IHS Property Consult erstellt. Diese sieht weiterhin den Umbau in ein Wohngebäude vor, mit teils größeren unmöblierten Wohnungen und teils Mikroapartments. Im Erdgeschoss soll es wieder Einzelhandelsnutzungen geben. Der eingeschossige Anbau der früheren Postfiliale, vor einiger Zeit auf die gegenüberliegende Straßenseite gezogen, könnte in eine Kindestagesstätte umgebaut werden. Ein Investor soll sich im November 2016 gefunden haben. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um die Offenburger Freiherr von Maydell GmbH, die das Umbauvorhaben auf ihrer Website aufführt (und immer noch die Hahnstraße 30-32). Nach dem IHS-Konzept ist das geplant:


Bild: IHS Property Consultants

Ein Staffelgeschoss über die gesamte Gebäudelänge gibt es bisher nicht. Vor ein paar Tagen aus ähnlicher Perspektive (Gebäudedaten und ein Foto der Ostseite in #196):



Die elf Büro-Obergeschosse stehen inzwischen wohl komplett leer. Bis vor ein paar Wochen gab es noch Läden im Erdgeschoss, dazu oben #257, mittlerweile sind auch diese geräumt. Für einen demnächst erfolgenden Baustart spricht ein Aushang an einem Ladenlokal (links). Der andere Thumb ist ein Foto des ehemals von der Post genutzten Anbaus.

Bild: http://www.deutsches-architektur-forum.de/pics/schmittchen/4075_lyoner_strasse_11.jpg Bild: http://www.deutsches-architektur-forum.de/pics/schmittchen/4076_lyoner_strasse_11.jpg

***

Das zweite Projekt befindet sich auf dem Grundstück Saonestraße 1. Während der letzten Expo Real wurde es hier bekannt, mit Abbildungen von Bestand und Planung vorgestellt in Beitrag #220.

Damals ergab sich allerdings ein Widerspruch mit der Vermietungssituation, denn das Gebäude war augenscheinlich komplett vermietet. Inzwischen ist Gegenbauer nach Bockenheim gezogen. Bis zum vergangenen Wochenende hat auch die DAK, mit vier Etagen der Hauptmieter, das Gebäude geräumt (Aushang). Auch hier dürfte es also in absehbarer Zeit losgehen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.18, 14:10   #261
hotelsandmore
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 29.01.2018
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14
hotelsandmore könnte bald berühmt werden
Lost Places: Hahnstraße 30

Eig. Aufnahmen vom 08.07.: Die Arbeiten am dem Objekt Hahnstr. 30-32 sollten ja eigentlich im Juni oder Juli beginnen, aktuell wirkt das Gelände eher wie eine Einladung für Lost-Places Liebhaber:





hotelsandmore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.18, 10:07   #262
KaiJo
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 19.05.2017
Ort: Freiburg im Breisgau
Alter: 24
Beiträge: 14
KaiJo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mikro-Apartment-Haus Hahnstraße 30-32

Der Beginn der Umbauarbeiten hatte sich zuletzt auf Ende 2018 verschoben. Vielleicht geht es dann endlich los...
KaiJo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.18, 15:23   #263
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.093
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Wohnbebauung Herriotstraße 5-19 und weitere Updates

Die Baustelle Herriotstraße 5-19, hier entstehen 227 Passivhauswohnungen in sieben Solitären, lässt sich nun mittels einer Webcam beobachten. Zu finden an dieser Stelle und wie immer auch in unserer Sammlung.

Unten der übrige Teil der Baustelle samt dem Bestandsgebäude Herriotstraße 5 (dort dürfte die Kamera befestigt sein). Letzteres steht inzwischen unter Denkmalschutz und wird auch künftig als Bürohaus genutzt. Im Bildvordergrund die in #216 f. erwähnte, erst kürzlich fertig gestellte Lehrwerkstatt von Siemens. Auch diese wird beim 2022 anstehenden Abbruch der Siemens-Bauten weichen müssen, die Bauweise lässt jedoch vermuten, dass sie sich demontieren und wiederverwenden lässt. Die Aufnahme ist von Juni 2018, wie alle anderen in diesem Beitrag auch:



Mit gemeinsamem Eingang - neuer Einzelhandel an der Hahnstraße 37-41 (das Scheck-in-Center war zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht eröffnet):



Auf dem Areal Hahnstraße 54-60 wurden sowohl das Reihenhaus als auch die alten Gewerbehallen im westlichen Grundstücksteil abgerissen. Das hier geplante, in #172 und #184 vorgestellte Wohnprojekt mit 120 Einheiten wurde im vergangenen Jahr von Mainterra Immobilien und Wentz & Co. an BPD Immobilienentwicklung verkauft (oben #195). Im Februar verkaufte BPD das Projekt schließlich zur schlüsselfertigen Übergabe an die GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen (PM). Unklar bleibt, ob der Entwurf von Wentz & Co. übernommen wird.



Von der Saonestraße kann man aus Fußgängerperspektive vorübergehend bis zur Hahnstraße und darüber hinaus schauen:



An der Colmarer Straße war das zuletzt in #210 erwähnte Gebäude für Prinzing im Rohbau weitgehend fertig (vor einem Jahr stand das Grundstück im Fokus wegen einer dort gefundenen 500-Kilo-Fliegerbombe):



So soll es einmal aussehen (ist der "Beherberungsbetrieb" eigentlich sonst niemanden aufgefallen?):


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.18, 21:10   #264
sge1899ev
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 19.04.2013
Ort: FfM
Beiträge: 8
sge1899ev hat die ersten Äste schon erklommen...
Die Abbrucharbeiten in der Lyoner Straße 16 (ehemaliges AvD-Gebäude) haben diese Woche begonnen. Das Gebäude wird wohl vollständig abgerissen und neu bebaut.
sge1899ev ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.18, 10:53   #265
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.493
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Lyoner Straße 13

Noch ein Hochhaus. Wentz & Co. arbeiten seit bald einem Jahr im Auftrag der Deka Immobilien an der Planung für ein Ensemble mit mehreren Baukörpern, deren höchster 23 Obergeschosse (bzw. EG + 22 OGs) haben wird. Das dürfte auf eine Höhe von mehr als 80 Metern hinauslaufen, vielleicht auch auf die 90 Meter, die an dieser Stelle gestattet sind. Vorgesehen ist an dieser Stelle mindestens das Hampton by Hilton, das Schmittchen letztes Jahr in #213 vorstellte.

Wentz & Co. beschreibt das Vorhaben als "Bürogebäudes für ca. 3.100 Deka Mitarbeiter" mit den weiteren Eckdaten: 5.120 m² Geschossfläche, 23 oberirdische Geschosse, 3 unterirdische, 63.440 m² + 2.795 m² Bruttogeschossfläche (OI/UI), 530 Stellplätze.

Auf ihrer Projektseite werden auch Entwürfe gezeigt. Da es aber nur um die Leistungsphasen 1 + 2 geht, also bis inklusive Vorplanung mit Kostenschätzung (keine Entwurfsplanung), sind die Visualisierungen vorerst nur als Platzhalter zu sehen. Interessant sind sie trotzdem:






Bilder: Wentz & Co., Frankfurt
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.18, 21:00   #266
m.Ro80
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von m.Ro80
 
Registriert seit: 03.12.2014
Ort: FFM
Beiträge: 302
m.Ro80 sorgt für eine nette Atmosphärem.Ro80 sorgt für eine nette Atmosphärem.Ro80 sorgt für eine nette Atmosphäre
^
Grossartig !

Das wäre eine hervorragende Ergänzung des ganzen Viertels im Sinne eines gemischt genutzten "Lyoner Quartiers".

In dieser Art stelle ich mir ganz grundsätzlich eine "Erweiterung der Kernstadt" vor (wie ich kürzlich im "Skyline"-Strang geschrieben habe), und zwar im Sinne einer mehr polyzentrischen Gestaltung des inneren Stadtbereiches mit deutlich herausragenden Gebäuden auch ausserhalb von City bzw. Messe. Vielleicht erlaubt man ja noch etwas mehr Höhe für den höchsten Gebäudeteil, damit auf diese Weise ein kleines "Landmark" für das Lyoner Quartier entstehen könnte, aber die Richtung dieser Planung jedenfalls stimmt.
m.Ro80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.18, 09:15   #267
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.493
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
^^ Aha. Obige Pläne zur Entwicklung der Lyoner Straße 13 werden Luftschlösser bleiben. Die Deka hat sich stattdessen dazu entschlossen, ihre Standorte in Frankfurt zusammenzulegen. Dazu müsste sie ein Gebäude(ensemble) mit satten 70.000 Quadratmetern Mietfläche finden. Oder neu bauen (lassen).

Obiges Grundstück wird nun veräußert. Es besitze einen Verkehrswert von 8,7 Mio. Euro. Das berichtet TD heute morgen.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.18, 21:44   #268
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.093
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Neuentwicklung frühere AvD-Zentrale, Lyoner Str. 16 (Updates 1/3)

Zu den derzeit spannendsten Fragen im Quartier, neben der Entwicklung der Lyoner Straße 13, zählt die Zukunft der gegenüberliegenden früheren AvD-Zentrale (Foto). Die Antwort darauf habe ich heute an der Baustelle gefunden: Der benachbarte Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) lässt an der Lyoner Straße 16 bis Anfang 2020 ein Büro- und Konferenzgebäude sowie ein zweigeschossiges Parkdeck errichten. Das ergibt sich aus einer aushängenden Baustellenvorankündigung.



Auch ein Bauschild findet sich, bisher nur für den Abbruch. Erteilt wurde die Abbruchgenehmigung demnach erst im vergangenen Juli. Wie sge1899ev richtig vermutete, wird das Bestandsgebäude und die Tiefgarage vollständig abgerissen, bis Oberkante Bodenplatte. Die Abbrucharbeiten erledigt die Oettinger GmbH aus dem badischen Malsch.



Der VDMA zählt zu den Pionieren in der damaligen Bürostadt. Dementsprechend erscheint der Hauptsitz Lyoner Straße 18, wenngleich sehr gepflegt, zumindest von außen in die Jahre gekommen. Für das Quartier ist die Neuentwicklung auf dem Nachbargrundstück sicherlich eine gute Nachricht, denn dies dürfte den Verbleib des größten Industrieverbands Europas sicherstellen.


Bilder: Schmittchen

Weitere Updates aus dem Quartier folgen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.18, 14:31   #269
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.093
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Updates 2/3

Beim Hochhaus Lyoner Straße 40, dem langjährigen Sitz des Hotelskonzerns Steigenberger, wurde nun auch die Fassade an der Westseite abgenommen.



An der Ostseite sind bereits Fenster eingesetzt. Dazwischen wurden zementgebundene Bauplatten eingefügt (Aufschrift "Aquapanel", ein Marke von Knauf). Die Brüstungen sind, wenn ich das richtig sehe, noch Bestand. Diese Vorgehensweise dürfte den vergleichsweise schnellen Baufortschritt erklären.



Die Fenster vor dem Einbau. Sie sind noch mit Folie umgeben, die Aufschrift darauf lautet Schüco.



Gleich westlich vom Hochhaus hat Oyak Anker die Lyoner Straße 38 geräumt. Die türkische Bank ist in den AstroPark gezogen, Lyoner Straße 9. Für den nächsten Abschnitt des GWH-Bauprojekts wird außerdem die Fläche der Lyoner Straße 38 a benötigt (ganz links im Bild). Hier sind die Nutzer, die Hauptzollämter Frankfurt und Darmstadt, noch nicht umgezogen.



Die riesige Grube des Wohnbauprojekts "Mainwald" auf dem Areal der früheren Woolworth-Zentrale. Es baut Züblin für LBBW Immobilien.



Die Mainwald-Grube reicht bis zum "Wohnpark Lyoner Straße" der ABG Holding. Dort wagt man offenbar mehr Farbe als auf den Visualisierungen dargestellt, allerdings lassen sich Dämmung und endgültige Oberfläche aus der Distanz nicht klar unterscheiden. Die Regelgeschosse des südlichen Bauteils erhielten wohl einen Putz in Ziegelrot.


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.18, 19:05   #270
sge1899ev
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 19.04.2013
Ort: FfM
Beiträge: 8
sge1899ev hat die ersten Äste schon erklommen...
In der Tat - nach meinen Informationen wird das Headquarter des Verbandes in Frankfurt ausgebaut und im Lyoner Quartier bzw in den beiden Gebäuden zusammengezogen.
Das Haupt- bzw. Bestandsgebäude wurde erst vor wenigen Jahren umfangreich im Inneren saniert und modernisiert.
sge1899ev ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum