Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.18, 23:14   #421
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.436
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
zum Hochhaus Pirnaischer Platz

^ Ich halte den jetzigen Eigentümer nur für einen Projektentwickler oder Spekulant. Er möchte die Bude besenrein und ggf. samt Sanierungsoption an meistbietenden Geldgeber (Investor) bringen. Möglicherweise gabs nun für ohnehin lang erwartete Zwangsmaßnahmen eine bessere Anspracheadresse, aber im Grunde handelte die Stadt hier unabhängig der Projektierung und mE auch korrekt, wenngleich verschleppt überfällig. Sofern die Projektierung nur vorgeschobener Fake sein sollte, ergäbe sich eine ausschließliche Veräußerungsabsicht eines noch günstig erworbenen Verfallsobjektes samt Grundstücksfläche. Das wiederum eröffnet je nach zulässiger Bebaubarkeit die Option eines Abrisses. Ein neuer Erwerber und Entwickler könnte hier auf höhere Grundausnutzung zielen - auch um den Kaufpreis zu refinanzieren. So würde sich die Frage völlig neuer städtebaulicher Ausformung der Gesamtsache stellen. Es kommt durch den Leerzug große mögliche Bewegung in den Prozess. Wird vom jetzigen Eigentümer ein genehmigungsfähiger Sanierungsantrag gestellt, bleibts dabei und die Ecke wird nur aufgepeppt.


Einbindung des Hochhauses Pirnaischer Platz in die Dächerlandschaft

__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.18, 00:50   #422
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.436
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
und Bäumler zum Dritten heute (wirklich Zufall...)

Jäckel reloaded - oder fällt jemandem vielleicht doch noch was anderes ein als in den gefühlt 17 Ideenwerkstätten zum Gebiet seit der "Wende"?




__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.18, 09:41   #423
Stadtträumer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2014
Ort: Dresden
Alter: 34
Beiträge: 83
Stadtträumer sitzt schon auf dem ersten Ast
Na wenigstens vertritt Bäumler die richtigen Ansätze zum Städtebau. Nachzulesen im DNN-Interview http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Wi...dtischen-Raum!
Stadtträumer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.18, 00:21   #424
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.436
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Dacherneuerung am Quartier Grunaer-/ Seidnitzer-/ Mathildenstrasse
zuletzt #406

Es wurde nur das Dach des Blocks an der Seidnitzer Strasse erneuert, wie folgendes Bild zeigt.


Die Blöcke zur Mathilden- und Grunaer Strasse wurden kaum verändert.


Panorama

Laut Anwohnern an der Grunaer Strasse wurden deren Mieten (Vonovia) schon vor Wochen erhöht, eben unter Begründung einer energetischen Sanierung samt Dacherneuerung, Dämmung usw. Es geschah dort aber weder das eine noch das andere. Soweit die Aussagen stimmen, wäre dies natürlich unrechtmäßig.
Aber es deutet darauf hin, daß die Vonovia wohl doch noch eine solche energetische Sanierung an allen hier ausstehenden Blöcken vornehmen wird.
Ich lese daraus auch, daß die Vonovia zumindest in innerstädtisch gut gelegenen Standorten zunehmend Aufwertungen umsetzt, um diese Cash-Potenziale zu heben. Dabei wird m.E. aber gleichsam der belegungsgebundene Mietraum aufgeweicht und ärmere Schichten verdrängt - und zwar an den Stadtrand, wo an der Bausubstanz nur wenig oder kaum was gemacht werden wird, um günstigen Wohnraum dort weiterbestehen zu lassen.
Zum Vorgang passt auch die aufwertende Nachverdichtungsabsicht an der Seidnitzer Strasse sowie die Sanierung der Platte des ehem. "Ausländerheims" an der Florian-Geyer-Strasse in Johannstadt-Nord.

Blick aus der Grunaer Strasse, Einmündung Mathildenstrasse
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.18, 07:42   #425
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.436
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Containerschule @ Terrassenufer - Ausweichstandort für Schulbauverdrängte

Gestern berichtete die SäZ über den derzeit sichtlich im Elbpanorama wachsenden Bau.
Ach so, die Bauleute verbitten sich das Wort "Container". Äh... also doch "Lego-Haus".
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum