Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.18, 19:27   #271
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.233
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Brechten: Neubau 11 WE

Die Deutsche Reihenhaus AG baut in Brechten auf 4.500 m² den Wohnpark „In den Weidbüschen“. Der Bauträger nimmt hierfür 3 Millionen Euro in die Hand.

Mit dem Bau der elf Reihenhäuser soll im Frühjahr 2018 begonnen werden. Die Fertigstellung ist für Mitte 2019 vorgesehen.

Quelle: http://www.deal-magazin.com/news/698...al-in-Dortmund
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.18, 16:30   #272
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 770
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Wambel: Hannöversche Straße/Niederster Feldweg

Im Bereich Hannöversche Straße/Niederster Feldweg entstehen etwa 120 Mietwohnungen, die sich auf 14 Gebäude verteilen. Die Erschließung des Quartiers erfolgt ausschließlich über die Hannöversche Straße. Von den entstehenden Wohneinheiten sind circa 70 Prozent im öffentlich geförderten Mietwohnungsbau zu realisieren. Für den Entwurf zeichnet das Kölner Architekturbüro Schmitz verantwortlich.






Quelle: http://schmitz-architekten.de/wohnba...derste-feldweg
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.18, 20:27   #273
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 770
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Barop: ehemalige Betriebsfläche Schreck-Mieves GmbH

Die brachliegende, ehemalige Betriebsfläche der Schreck-Mieves GmbH soll zu einem Wohnquartier entwickelt werden, siehe hier. Vorgesehen ist, die historische Werkshalle zu erhalten und zu Wohnzwecken umzubauen. In der nördlichen Halle jüngeren Datums soll eine Quartiersgarage eingerichtet werden. Auf dem übrigen Gelände ist im zentralen Bereich eine eher aufgelockerte Bebauung mit drei bis viergeschossigen Wohngebäuden vorgesehen. Zur Straße An der Witwe im Norden und zum Krückenweg im Süden ist eine viergeschossige Bebauung geplant - der Gebäuderiegel im Norden dient dabei auch als Schallschutz für die südlich gelegenen Bereiche.

Kurz zur Einordnung: In der Nachbarschaft entstehen auch dieses Wohnquartier sowie dieses Wohnensemble. Zwischen den beiden Stadtbezirken Hombruch und Innenstadt-West wird also ordentlich nachverdichtet.


Quelle: https://dosys01.digistadtdo.de/dosys...df?OpenElement
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.18, 11:55   #274
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 45
FanDerModerne sitzt schon auf dem ersten Ast
Mengede

Die Bollmann Gruppe will am Erdbeerfeld insgesamt 117 Wohnungen errichten wovon 99 öffentlich gefördert werden.

https://www.bollmann-gruppe.de/blog/...tmund-mengede/
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.18, 18:14   #275
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.773
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Huckarde

Im Stadtteilzentrum von Huckarde entdeckte ich heute diese Baustelle - auf den vorherigen Seiten hier im Thread finde ich keine weiteren Infos. Ich versuche, der Bejubelungspflicht nachzukommen und Pluspunkte zu finden - vielleicht das herauskragende Dach und die gerundete Ecke weichen ein wenig die Kasten-Wirkung auf:








Im nahen Gewerbegebiet am Hülshof (gegenüber des Museums Binarium) fand ich diese Baustelle mit einem Baukran und einigen Fundamenten - auf dem Baustellenschild ist bloß von Gründungsarbeiten die Rede. Was wird da gebaut?





Die Webseite des auf dem Baustellenschild genannten Büros - gerade dieses Projekt finde ich nicht.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum