Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.13, 21:35   #121
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.411
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Komponistenhaus

Joa, so weit so gut! Ein weiterer positiver Akzent in der Brückstraße. Schön streng und sparsam im Ausdruck. Eine Wohltat im Vergleich zu den bunt zugeklecksten Bestandsbauten ringsrum. "Links" und "Rechts" davon die Baulücken hätte man gerne mitberücksichtigen können. So steht der Neubau ein bishen verlassen da.
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.14, 13:43   #122
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Komponistenhaus | 7. März 2014

Gestern stattete ich auch dem Komponistenhaus einen schnellen Besuch ab. Es gefällt die passend zum Konzerthaus, sachlich gestaltete Fassade. In den Abendstunden entfaltete der Nachkriegsbau sogar einen Hauch von Exklusivität.


KLICKEN zum Vergrößern
Quelle: Mein Bild



Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.16, 21:15   #123
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 351
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Löwenhof [Sanierung & Umnutzung]

Schon öfter wurde in den Medien über Statikprobleme der Volkshochschule in Dortmund berichtet. Das Gebäude am Burgtor ist Baudenkmal und besitzt eine beeindruckende Architektur. 1912/1913 als Hotel mit Gastronomie errichtet, beherbergte es zunächst das Elite-Café Löwenhof, eins der größten Cafes in Westdeutschland. Es beherbergte einen Billardsaal, Weindiele und weitere Räume. Markant sind an der Fassade zwei auf einer Konsole sitzende Löwen, die mit ihrer Tatze ein Wappen halten.
In der Folgezeit wurde das Haus zur Unternehmenszentrale der Heinrich August Schulte AG. Nach Kriegsende kam das Haus in den Besitz der Stadt und wurde zur Volkshochschule umgebaut. Jetzt sollen die Statikprobleme so groß sein, dass eine Sanierung bis zu 30 Millionen € kosten würde. Die Stadt denkt an einen Neubau für die VHS. Was passierte dann mit dem Löwenhof?
Ein Abriss wäre fatal, aber noch ist der Denkmalschutz davor.

https://www.ruhrnachrichten.de/stora...ion=1398922817
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.16, 21:54   #124
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 351
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Löwenhof [Sanierung & Umnutzung]

An der Volkshochschule wird gewerkelt. Handelt es sich schon um die Behebung der Statikprobleme? Gefunden habe ich dazu nichts. Weiß jemand mehr?
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.16, 01:08   #125
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.044
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Löwenhof wohl gerettet!

Der Löwenhof muss sehr wahrscheinlich nicht abgerissen werden! Ende des Jahres wird sich dann zeigen wie es mit dem 1913 fertiggestellten Gebäude weitergeht.

Quelle: http://www.radio912.de/infos/dortmun...art749,1314678

Der sogenannte Löwenhof beherbergte im Laufe seiner Geschichte eines der größten Konzert-Cafés Westdeutschlands, war Firmensitz der Heinrich August Schulte Eisenhandlung und ist heute Sitz der Volkshochschule. Bei einer kürzlich durchgeführten Brandschutzsanierung wurden gravierende Mängel an der Statik des denkmalgeschützten Gebäudes festgestellt. Zwischenzeitlich war sogar die Rede von einem Abriss. Nun könnte einer der wenigen erhaltenen Vorkriegsbauten in der Dortmunder Innenstadt entweder saniert oder verkauft und einer neuen Nutzung (Wohnungen/Büros) zugeführt werden.


Author: Helfmann | Wikimedia Commons - the free media repository
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.16, 17:37   #126
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.044
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Löwenhof [Sanierung & Umnutzung]

Die geschätzten Kosten für die Sanierung des Löwenhof betragen 30 Millionen Euro. - Die Stadt prüft bereits einen Neubau mit 10.000 Quadratmetern Nutzfläche an der Brinkhoffstraße. - Billiger könnte die Sanierung hingegen werden, wenn das Gebäude künftig als reines Büro- und/oder Wohnhaus genutzt würde. Beide Modelle sollen ebenfalls berechnet werden.

Quelle: http://wr.m.derwesten.de/dw/staedte/...service=mobile
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.18, 19:28   #127
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.044
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Brückstraße 13

Die von Zeit zu Zeit immer mal wieder gescholtene Terrania AG hat einen weiteren ihrer Bestandsbauten im Brückstraßenviertel auf Vordermann gebracht. Neben einem Ladenlokal im Erdgeschoss entstanden in den Obergeschossen Büroräume und Wohnungen. Fotos des fein sanierten Günderzeitlers finden sich unter anderem hier.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.18, 11:31   #128
FanDerModerne
Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 113
FanDerModerne wird schon bald berühmt werdenFanDerModerne wird schon bald berühmt werden
Löwenhof

Der Erhalt des Löwenhofs als städtische Immobilie halte ich für seine sehr gute Entscheidung. Noch besser klingt es, dass die Stadt auch den angrenzenden Flachbau an der Hansastraße, zusammen mit den Privateigentürmern, entwickeln möchte.
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.18, 16:59   #129
zuhause_in_DO
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.01.2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 49
zuhause_in_DO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der Erhalt ist ein Muss! Aber in Dortmund ist schon soviel schief gelaufen in der Hinsicht, dass ich immer noch erwarte, dass "plötzlich" festgestellt wird, dass der Löwenhof selbst für die geplante Büronutzung statisch nicht mehr ausreichend ist. Aber ich will es hoffen...
zuhause_in_DO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.18, 18:21   #130
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.044
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Ich bin mir sogar recht sicher, dass es keine Privateigentümer, sondern lediglich einen einzigen Eigentümer gibt, FanDerModerne. → Meine, die Flachbauten gehören allesamt der Derwald GmbH & Co. KG.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.18, 19:47   #131
FanDerModerne
Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 113
FanDerModerne wird schon bald berühmt werdenFanDerModerne wird schon bald berühmt werden
Was die Sache meiner Meinung nach einfacher machen würde. Denke dass Derwald da auch Interesse an einer besseren Lösung hat. Und das wäre eine tolle Aufwertung für den Eingang des Brückstraßenviertels.
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.18, 20:30   #132
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.044
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Ja, genau darauf wollte ich hinaus. Finde den Hinweis in der offiziellen Verlautbarung ("Im Zuge der Projektentwicklung soll ein städtebauliches Konzept erarbeitet werden, welches auch die angrenzende Bebauung entlang der Hansastraße einbezieht") übrigens recht verräterisch. Ich gehe davon aus, dass die Planungen schon weit(er) fortgeschritten sind.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:12 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum