Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main > Stadtregion Frankfurt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.15, 21:59   #1
MathiasM
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 2.065
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Friedrichsdorf: Neuentwicklung Ex-Philipp-Reis-Schule

Dieser Thread soll den Abriss der alten Philipp-Reis-Schule, am Hohen Weg gelegen, sowie die Neubebauung dokumentieren. Nach dem Umzug der PRS an die Färberstraße tat sich lange Zeit nichts im Bezug auf das geplante Wohngebiet an der alten PRS. In einem Artikel der FNP der über einen Stadtrundgang über Friedrichsdorf's Baustellen berichtet, gibt es auch Neuigkeiten zu dem Gelände der alten PRS.

Insbesondere Vandalismus und Brandstiftungen in der verlassenen Schule sollten nun hoffentlich bald ein Ende haben. Nicht zu unterschätzen die Dimension des Geländes, immerhin ist die PRS Schüler-mäßig die größte Schule im Hochtaunuskreis (ungefähr 1.800 Schüler, 300 Lehrer). Wie der FNP Artikel schreibt, wurde nun der südlich des Hohen Wegs gelegene Bereich an einen Investor (Wo habe ich nur Bouwfonds in dem Zusammenhang gelesen) veräußert. Dort sind mehrgeschössige Häuser und Reihenhäuser geplant! Der nördlich davon gelegene Teil ist in seiner finalen Größe noch in Diskussion, da hier auch ggf. private Grundstücke mit ins Spiel kommen.

Die folgende Google_maps Karte habe ich mit orangenen und roten Linien versehen, um die Flächen zu skizzieren. Rot, der südliche und veräußerte Teil, orange liniert der nördliche Teil der in seiner finalen Größe noch verhandelt wird. Der grüne Pfeil soll nur verdeutlichen, dass die Peter-Härtling-Schule (Grundschule des Stadtteils Friedrichsdorf) nicht richtig markiert ist, aber unmittelbar an das zukünftige Baugebiet angrenzt.



Ein weiteres Update wird in den kommenden Tagen den Bestand dokumentieren.
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.15, 17:39   #2
Hausmeister
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2014
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 228
Hausmeister ist im DAF berühmtHausmeister ist im DAF berühmt
Grundhafte Erneuerung Obere Hugenottenstraße

.....

Geändert von Hausmeister (21.07.15 um 06:59 Uhr)
Hausmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.15, 20:04   #3
MathiasM
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 2.065
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Old stuff

Und hier noch die Bilder der alten PRS wie versprochen. Leider der Randalierer und der Brandstiftungen wegen Bau-Zaun "protected" und nicht mehr gut für Foto shootings zugänglich.

Den Anfang macht der Ursprungsbau, ich glaube 1970/71 bezogen:



Die dazugehörige Turnhalle mit Außenanlage. Beides gehört zu dem Gelände, dessen Bebauung wohl schon gesichert ist!



Danach kam der D Bau. Die davor parkenden Autos zeugen nicht von Schulbesuchern, sondern Schwimmbadbesuchern an diesem heißen Wochenende



Leider fast total versteckt, der noch später errichtete E Bau.

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.17, 12:10   #4
MathiasM
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 2.065
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Da überrascht mich aber die FNP heute mit einem Artikel. Demnach soll in diesem Monat noch der Bebauungsplan für das Gelände vom Stadtparlament abgesegnet werden und anschließend können Planungen mit interessierten Wohnungsbaugesellschaften starten. Rodungs- und Abrissarbeiten ! sollen bis Mitte Februar abgeschlossen sein.

Dem Artikel zufolge sollen dort Wohnungen für insgesamt 200 Menschen in Reihen-. Einzel- oder auch Mehrfamilienhäusern entstehen. Begonnen würde auf dem südlichen Areal, da auf dem nördlichen weiterhin Gesprächsbedarf mit anderen Grundstücksbesitzern besteht.

Das ehemals dem Hochtaunuskreis gehörende Gelände wechselte für 9,8 Mio € in den Besitz der BPD Immobilienentwicklung GmbH über.

Geändert von MathiasM (02.01.17 um 12:44 Uhr) Grund: da war ein "Ende" zuviel
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.17, 20:46   #5
MathiasM
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 2.065
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Bauausschuss und Ortsbeirat treten erst mal auf die Bremse

Angedachte Lärmschutzmaßnahmen im Bereich des Abenteuerbeckens auf dem Schwimmbadgelände, im Entwurf zum städtebaulichen Vertrag für das PRS Gelände, führten zu Diskussionen wie die FNP berichtete. Dabei geht es insbesondere um eine bis zu 50 Meter lange und 8 Meter hohe Lärmschutzwand unmittelbar am Beckenrand des Abenteuerbeckens des Freibads.

Gegner dieser Lösung brachten als wesentliche Einwände ein, dass Eltern der Aufsichtspflicht durch eine Wand mit solchen Ausmaßen nicht mehr nachkommen könnten. Zudem gingen durch diese Wand, im Falle einer unerlaubten Nutzung als Kletterwand, andere Gefahren aus. Eine Lärmschutzwand auf dem zukünftigen Baugelände müsste aufgrund der topografischen Lage eine Höhe zwischen 18 und 25 Metern haben.

Der Ausschuss vertagte daher erst mal den Punkt und will ihn in einer Sondersitzung des Bauausschusses mit einem Schallschutzsachverständigen weiter besprechen.

Auf folgendem Bild, mit gelben Linien dargestellt, die mögliche Position der Lärmschutzwand durch die die vorhandene Wasserrutsche (rote Linie) hindurchführen würde.


___________________________
Bild: google maps, gelbe Linien von mir
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.17, 22:22   #6
MathiasM
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 2.065
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Die Sondersitzung des Bauausschusses mit einem Schallschutzsachverständigen am Mittwoch führte laut FNP auch zu keinem abschließenden Ergebnis. Interessanter Kommentar eines Nachbarn: "Möge doch der Investor den Umzug des Schwimmbads in den Sportpark finanzieren und hat 20.000 qm mehr Baufläche zur Verfügung". Von daher eine kleine Grafik von google, bunte Linien von mir dazu.

Legende:
  • Grün, quick and dirty Umriß PRS Gelände
  • Rot, das Schwimmbadgelände samt Parkplätzen
  • Blau, die Rollschuhbahn, die dieses Jahr eh in den Sportpark umzieht
  • Gelb, das ungefähre Zielgebiet für rot und blau
  • Gelb, das Zielgebiet für andere, bis zu 3 Millionen € teure, geplante Projekte im Sportpark laut FNP vom 19.01.2017

MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.18, 16:42   #7
MathiasM
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 2.065
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Hoher Weg Süd

Durch eine Änderung der Gesetzteslage im Bund den Lärmschutz betreffend kann doch von der ursprünglich andiskutierten hohen Lärmschutzwand abgesehen werden und das ganze an den Häusern bautechnisch mit spezieller Verglasung und Lärmschutz gelöst werden.

Allerdings gelang es nicht, den vorzeitigen Abbruch der alten Gebäude zu erreichen, da der Bauträger erst Planungssicherheit haben möchte. Diese könne jedoch mit Rechtssicherheit erst erfolgen, wenn der Beschluss zum Bebauungsplan im Juni (oder später) und der Satzungsbeschluss dann ggf. im November erfolgt. Somit wäre der früheste Abrisstermin Dezember 2018 und Baubeginn im Frühjahr 2019.

Auf der Fläche von 33 000 m² könnten rund 112 Wohneinheiten für etwa 260 Menschen entstehen. Geplant sind 15 Einfamilien-, zwei Doppelhäuser, acht Reihenhäuser und drei Mehrfamilienhäuser (Quelle FNP).

Die Grafik zeigt beide Baugebiete, Süd mit den grauen Dächern und Nord mit den roten Dächern. Für das Gebiet Nord sind noch Grundbesitzfragen offen. Link zum BBplan Entwurf Süd hier.



Plan: Stadt Friedrichsdorf
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum