Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.17, 18:58   #811
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.181
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich glaube in kaum einer Stadt ist die Vereinspräferenz so ideologisch aufgeladen wie in Leipzig. Es sind auch nicht nur zwei sondern mit RB, Chemie, Lok, Roter Stern und Inter fünf Vereine, die sich untereinander alles andere als grün sind. Chemie und Roter Stern vielleicht mal ausgenommen.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.17, 20:39   #812
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 718
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Das waren bestimmt diese Stiernacken-Hools von RB, also diejenigen die aus Rache auch den BVB-Bus zerbombt haben…

Die CG-Gruppe hatte ja damals medienwirksam das Inter-Stadion angekündigt – passiert ist bis heute nichts am Postbahnhof. Ich denke wenn der Verein auch infrastrukturell fest in der Stadt verankert wäre dann würden auch die Ressentiments gegen diesen von vielen "alteingesessenen" Fußballfans kritisch beäugten „Emporkömmling“ nach und nach verschwinden. Das einige Hohlköpfe aus der rechten Ecke dann immer noch etwas gegen den integrativen Ansatz des Clubs hätten...geschenkt.
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 13:09   #813
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.330
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Saxonia Beitrag anzeigen
Ich glaube in kaum einer Stadt ist die Vereinspräferenz so ideologisch aufgeladen wie in Leipzig. Es sind auch nicht nur zwei sondern mit RB, Chemie, Lok, Roter Stern und Inter fünf Vereine, die sich untereinander alles andere als grün sind. Chemie und Roter Stern vielleicht mal ausgenommen.
Also Berlin und Hamburg fallen mir da auch ein.



Aber mal zurück zum Thema:
Zitat:
Zitat von C. S. Beitrag anzeigen
Kann der gewiss nötige Schwimmhallenbau im inneren Osten nicht besser platziert werden als auf dem Otto-Runki-Platz?! [...] Gerade jetzt zur Baumblütezeit sieht man sehr gut, wie wichtig Platzräume (Runkiplatz) sind, für eine angenehme menschliche Abfolge aus Straßenkanten und Freiflächen. Es muss doch innert der Stadträte soviel Verständnis geben, dass diese Zusammenhänge begreiflich sind.
Sehe ich ganz ähnlich. Der Parkplatzstreifen nebenan wären eigentlich wesentlich besser dafür geeignet. Vor allem durch den dortigen Schulbau und eine Art "Campus Effekt". Gegebenenfalls wären hier auch schon Volumen Planungen für eine zukünftige Erweiterung der Schule stattfinden können.

Also Schul- wie Sport/Freizeitbauten, mit einer logischen Schließung des Blockrands, wenn auch nicht in der ehemaligen Gebäudehöhe. Mit der Bebauung des Runkiplatzes nimmt man eigentlich eine Gestaltungsvariante des Viertels weg.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.17, 11:47   #814
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.368
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Das neue Seniorenzentrum im Viereck Max-Liebermann-/Olbricht-/Hedwig-Burgheim-Straße nimmt immer mehr Gestalt an. Mich dünkt, daß jeder verfügbare Quadratmeter auf dem Gelände genutzt wird. Die Max-Liebermann-Straße erhielt eine nördliche Fassung.












__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.17, 21:12   #815
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.453
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Neubau Institut für Psychologische Therapie, schon lange fertig, aber hier noch einmal in der finalen Gestaltung in der Littstraße.

Bild: Cowboy
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.17, 08:42   #816
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.453
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Saxonia
Ich glaube in kaum einer Stadt ist die Vereinspräferenz so ideologisch aufgeladen wie in Leipzig.
Ich glaube, in kaum einer anderen Stadt gibt es eine ähnlich hohe Vielzahl an Fußballvereinen mit ähnlich aktiver Fanszene und ähnlich vielseitiger (manchmal auch zweifelhafter) Fankultur wie in Leipzig- im Osten (abgesehen von Berlin) schon gar nicht.

Wer die Geschehnisse um den FC Inter die letzten Wochen verfolgt hat, bei der besagtes Funktionshaus ohne Baugenehmigung bis zum Brand den Höhepunkt darstellte, der weiß, dass sich der Fußballneuling in letzter Zeit wenig beliebt gemacht hat. Ich persönlich glaube nicht, dass Fans anderer Mannschaften für die Brandstiftung verantwortlich sind.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.17, 09:44   #817
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.181
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Das stimmt wohl. Wenn jetzt Chemie den Durchmarsch in die Regionalliga schafft, wird es richtig kuschelig. Vor allem die Polizei dürfte dann froh sein, dass RB wenigstens seine U23 aus dem Verkehr zieht.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.17, 16:07   #818
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.453
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Der Neubau der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät auf dem Sportcampus steht kurz vor der Fertigstellung.



Bilder: Cowboy
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.17, 16:42   #819
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.212
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2017

Künftige Fotomotive findet ihr unter:

Vorlage - VI-DS-03577-NF-01
Betreff: Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2017
https://ratsinfo.leipzig.de/bi/vo020...OLFDNR=1006330
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.17, 16:59   #820
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.212
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Leipzig erhält für Schulen, Straßenbau und Öffentlichen Nahverkehr erneut Geld aus dem Zukunftssicherungsfonds des Freistaates. Insgesamt fließen Fördermittel in Höhe von 6,44 Millionen Euro. In die Sanierung von Schulen fließen 896.000 Euro. Nutznießer sind das Johannes-Kepler-Gymnasium, die Luise-Otto-Peters-Schule, die Carl-von-Linné-Grundschule und die Heinrich-Mann-Grundschule.

PM Dirk Panter, MdL (SPD)
http://www.dirk-panter.de/aktuelles/...achsende-stadt
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.17, 17:49   #821
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.212
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Zitat:
Zitat von LE Mon. hist. Beitrag anzeigen
Betreff: Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2017
Mathias Orbeck hat den neuen Schulentwicklungsplan in der LVZ zusammengefaßt:

LVZ, 3. Mai 2017
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Sc...1-neue-Schulen

Neuer Entwicklungsplan
Schülerzahlen steigen bis 2030 dramatisch - Leipzig braucht 31 neue Schulen
17 Grundschulen, zehn Oberschulen und vier Gymnasien – so viele Bildungsstätten muss Leipzig bis 2030 zusätzlich errichten. Das erklärte Schulbürgermeister Thomas Fabian (SPD) am Mittwoch. Laut Prognose steigen die Schülerzahlen bis 2030 um 50 Prozent.

Den Schätzungen zufolge müssen bis 2030 bis zu 500 Millionen Euro zusätzlich investiert werden. 2017 werden 72 Millionen Euro, 2018 dann 91 Millionen Euro in Schulgebäude investiert. ... Die Zahl von 31 neuen Schulen ist jedoch nur eine statistische Angabe – berechnet auf die Anzahl künftig benötigter Klassen. Ein Großteil wird über Neubauten sowie die Reaktivierung bestehender Gebäude abgedeckt, aber auch durch Erweiterungen an bestehenden Standorten mit Hilfe von vorgefertigten Bauteilen sowie „Nutzungsverdichtungen“.

Grundschulen:
- Gießerstraße
- Brüderstraße
- Rolf-Axen-Straße.
- Ersatzneubau für die 120. Grundschule Großzschocher
- ebs. 31. Grundschule Probstheida.

Weitere Standorte sind in Möckern, Schönefeld, Anger-Crottendorf, Engelsdorf, Lößnig/Marienbrunn, in Mitte, im Inneren Osten, am Thonberg, im Einzugsbereich der Schule am Rabet, der August-Bebel-Grundschule sowie am Floßplatz vorgesehen. Hinzu kommen zahlreiche Erweiterungen an bestehenden Standorten. Oft müssen noch Grundstücksfragen geklärt werden.

Oberschulen:
- Reaktivierung der Schulgebäude in Diderotstraße,
- Ratzelstraße,
- Höltystraße,
- Hainbuchenstraße
- Löbauer Straße.
- Neubau der Sportoberschule in der Goyastraße läuft.

- Weitere Oberschulen sind in der Ihmelstraße,
- am Dösener Weg,
- in der Markranstädter Straße,
- in Wiederitzsch,
- am Freiladebahnhof Eutritzsch sowie
- in der Dauthestraße vorgesehen.

Gymnasien:
- künftiger Campus Ihmelstraße
- Karl-Heine-Straße in Plagwitz,
- Prager Dreieck,
- Gohlis (Bremer Straße),
- Dösener Weg,
- ehemaliges Jahrtausendfeld in Lindenau,
- Hauptbahnhof-Westseite
- Altes Messegelände.
- Reaktivierung des Schulkomplexes Mannheimer Straße

Förderschulen:
- Sanierung der Martin-Schule
- ebd. Schule Grünau
- Neubau in der Curiestraße auf der Alten Messe für die Schule am Thonberg - „Der Schwerpunkt liegt darauf, Förderschüler ins Regelsystem zu integrieren“, so Tsapos.

Neue Berufschulzentren:
- vorerst nicht geplant.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 09:32   #822
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.212
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Dr. Nicolas Tsapos, Leiter des AJuFaBi: "Allein durch die Entwicklung brauchen wir Kapazitäten im Umfang von nicht mehr wie gedacht zusätzlichen 40 Schulen, sondern jetzt 71 Schulen. Das ist eine riesige Veränderung. Leipzig wächst und jeder unterschätzt immer wieder noch das Wachstum."

Leipzig Fernsehen, 3. Mai 2017
BIS 2030 BRAUCHT DIE STADT 71 SCHULEN
https://www.sachsen-fernsehen.de/bis...chulen-357791/
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.17, 21:20   #823
QM-magd
Mitglied

 
Registriert seit: 23.05.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 190
QM-magd ist im DAF berühmtQM-magd ist im DAF berühmt
Erweiterung Rahn Schule
Bilder vom 07.06.2017
Bauherr: Dr. Christian Elleke
Architekt: Fuchshuber Architekten
Bauausführung: Hoch und Tiefbau Rochlitz
Baublog: http://web.rahndittrich.de/4049.html

Blick in den Hof von der Inselstraße aus.

Für den Bau der Dreifeldsporthalle wird noch ein Kran aufgebaut. Die Stahlbinder für die Halle sind schon montiert.

Auf die Halle soll später noch ein Spielfeld Platz finden wie hier schön zu sehen ist.
http://web.rahndittrich.de/3967.html

Blick in die zukünftige Halle. Für die Dämmung des Fußbodens wird eine Sandschicht abgezogen auf der anschließend Dämmung verlegt wird.



Im Klassenraumtrakt ist man in der ersten Etage angekommen.


Im Altbau entkernt man fleißig und bringt ihn auf Rohbaunivau. Einige Fassadenplatten wurden abgenommen.


Blick auf den Anbau am alten Bauhausflügel. Die ersten Etage ist erreicht.

Geändert von QM-magd (07.06.17 um 21:54 Uhr)
QM-magd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.17, 03:07   #824
Rundling
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 372
Rundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfach
Der Restbestand der alten Sternwarte in der Stephanstraße wurde bearbeitet...

(Bilder sind schon etwas älter)





um 1900, ein direkter Vergleich ist wegen störenden Bewuchses leider nicht möglich...







...hier ist das Institut für Meteorologie der Fakultät für Physik und Geowissenschaften der Universität Leipzig beheimatet.

Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.17, 19:39   #825
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 718
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Bei den beiden Schulgebäuden in der Gorkistraße in Schönefeld sind momentan noch die Außenanlagen in Arbeit. Hier mal mit Vorher-Vergleich wie es sich momentan vor Ort darstellt:

Schulgebäude Gorkistraße 15 vorher



nachher



Schulgebäude Gorkistraße 25 vorher



nachher



Bilder: LEonline
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum