Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.08, 11:15   #1
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Erweiterung Kunstakademie

Hallo!

Die Nürnberger Kunstakademie am Tiergarten benötigt dringend mehr Räumlichkeiten! Die bisherigen Pivilions aus den 50er Jahren sind anscheinend mittlerweilen zu klein geraten. Der Präsident der Kunstakademie möchte nicht nur einen neuen Zweckbau, sonden plant hierzu einen Architekturwettbewerb für die 1700Quadratmeter benötigte Fläche. Die bisherigen Pavilions sehen eh schon spitze aus! Bin ja mal auf die ersten Vorschläge gespannt!

Hier der Link zum Zeitungsartikel:
http://www.nn-online.de/artikel.asp?...1&kat=48&man=3

Vielleicht lässt sich hier ja eine Brücke von der Architektur der Nachkriegszeit zur Moderne schlagen!?
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.08, 11:29   #2
baukunst-nbg
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von baukunst-nbg
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 226
baukunst-nbg sitzt schon auf dem ersten Ast
Weil ja immer Fotos gewünscht werden, damit die Nicht-Nürnberger auch etwas davon haben, nur schnell einige, leider kleine Bilder (alle meine):







Eine Kurzbeschreibung des Objekts findet sich hier unter baukunst-nuernberg.de
__________________
baukunst-nuernberg.de - Architektur in Nürnberg vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Nürnberger Bauernhausfreunde und Schwedenhaus-Museum
baukunst-nbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.09, 00:16   #3
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Laut der NN bekommt das Neubauvorhaben der Nürnberger Kunstakademie nun auch Unterstützung der Regierung! Allerdings können konkrete Zahlen noch nicht genannt werden. Nur das Investitionsvolumen mit 8,5Mio. € ist benannt.

Hier der Artikel:

http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=1038954&kat=48
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.09, 11:32   #4
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Aus dem Wettbewerb sind zwei Sieger herausgegangen! Die NZ berichtet:

http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=1062597&kat=11
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.09, 22:00   #5
PETER PAFF
Debütant

 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3
PETER PAFF befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Architekturwettbewerb Erweiterungsbau
Akademie der Bildenden KUEnste in NUErnberg

Ausstellung

http://www.adbk-nuernberg.de/KALENDE...ettbewerb.html
PETER PAFF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.09, 10:10   #6
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 767
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Der Wettbewerb zum Erweiterungsbau der "schönsten Akademie der Künste Deutschlands" ist entschieden.
Ein Büro aus Berlin (Hascher und Jehle) hat sich durchgesetzt mit dem Vorhaben, die bestehenden Gebäude durch drei Pavillons in Anlehnung an Sep Rufs anerkanntes Schmuckstück zu ergänzen.

Ursprünglich sei die Akademie für etwa 100 Studenten in den 50ern erbaut worden, inzwischen seien es 350-400. Nach dem Bau könne dann endlich ein ausreichendes Platzangebot angeboten werden.

Bewilligt worden sind allerdings die Gelder seitens des zuständigen Freistaates Bayern noch nicht. Im Juli wird es dem Haushaltsausschuss vorgelegt werden. Ausserdem müsse zeitnah in die bestehenden Gebäude investiert werden, die koste dann rund 18 Millionen Euro.

http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=1093671&kat=11

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.10, 04:32   #7
Reyham
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Reyham
 
Registriert seit: 17.02.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Beiträge: 18
Reyham hat die ersten Äste schon erklommen...
Falls es jemanden interessiert:
Die Akademie Nürnberg hat es bisher so gehalten, dass zwei ihrer Klassen (Kunsterziehung/Konzeptuelle Kunst Flinzer und Freie Malerei/Kunsterziehung Munding sichbisher im Wenzelschloß in Lauf bei Nürnberg aufgehalten haben http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzelschloss . Die Räumlichkeiten sind für die Kunstproduktion eigentlich geeignet, nur wirde der Kontakt mit den Mitstudenten der anderen Klassen durch die Distanz natürlich unglaublich erschwert. Die Akademie in Nürnberg löst mit dem Neubau somit ein Problem, die Frage ist allerdings, ob die Lage von Hauptgebäude und neubau am Zoo, einige Kilometer entfernt der Innenstadt, nicht generell fragwürdig ist, verglichen mit der zentralen Lage der Münchener Akademie. Die Problematik der Süddeutschen scheint doch ähnlich: was sollen die "Kulturschaffenden" in der Pampa? Is es nicht allein der Geiz der sie nach draussen zwingt?
__________________
Uhh Uhh Ahh Ahh UgaUga
Reyham ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.10, 23:19   #8
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Man kann die Lage der Akademie aus zwei Perspektieven sehen:

-Bereicherung des Urbanen Lebens (Zentrale Lage)
Hier würde durch die Studenten in der Innenstadt mehr Flair entstehen

-Aus dem Blickpunkt des Kunstschaffenden:
Der Student nimmt die Eindrücke und Inspirationen der Großstadt hinaus in die Natur um diese in Ruhe umsetzen zu können.

-> Fazit die Studenten müssen trotzdem ins Zentrum und sind folglich dort anzutreffen. Wichtig ist eine stattfindende Erweiterung und Stärkung der Nürnberger Kulturlandschaft
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.11, 00:42   #9
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 767
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Die Würfel sind gefallen, die Pläne für den Erweiterungsbau der Akademie der Bildenden Künste stehen. Für knapp 9 Millionen Euro entsteht ein Neubau mit 1750qm Nutzfläche. Archtekten sind nun definitiv Hascher & Jehle, Berlin.

Hier der Link zu dem Baunetzartikels der die Wettbewerbsergebnisse präsentierte. Es galt letztlich unter den beiden erstplatzierten auszuwählen.

http://www.baunetz.de/meldungen/Meld...rg_818556.html


Leider müssen knapp 200 Bäume für den flachen, langestreckten, wie ich finde sehr eleganten Entwurf weichen der sich gut zum Bestand verhält. Die als Ausgleich vom Freistaat (dem Bauherr) zugesicherten 100 000 Euro sollen in neue Straßenbäume investiert werden.

http://www.nordbayern.de/nuernberger...ungen-1.451347


Das Gebäude der Akademie der Bildenden Künste, entworfen von Sep Ruf und von 1952-1954 errichtet, war übrigens der erste Nachkriegsbau in Süddeutschland, der unter Denkmalschutz gestellt wurde. Ausserdem gilt er als wegweisend für Rufs späteren "deutschen Pavillion" auf der Weltaustellung in Brüssel 1958.

Die Akademie als Institution ist übrigens die älteste Kunstschule Deutschlands und wurde 1662 gegründet. Derzeit hat sie rund 300 Studenten.


D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.11, 22:41   #10
Mattes
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Mattes
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 35
Beiträge: 875
Mattes wird schon bald berühmt werdenMattes wird schon bald berühmt werden
Guter Entwurf! Schließt sich sehr gut ans bestehende ensemble an! Schade, dass man von den anderen Entwürfen nicht wirklich was sieht.
__________________
"Eine Stadt ist niemals fertig!"
Mattes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.11, 03:10   #11
Dexter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dexter
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 767
Dexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfachDexter braucht man einfach
Seit April ist nun endlich der Erweiterungsbau der Akademie in Bau. Im Sommersemester 2013 soll der Betrieb hier aufgenommen werden, die bisherige Aussenstelle aus Lauf nun mit dem Rest der Akademie vereinigt.

Man hoffe jedoch den Bau schon im Jahr des 350 jährigen bestehens fertig zu bekommen. Ausserdem habe das bayrische Wirtschaftsministerium, Träger der Institution, eine Finanzierung für die Renovierung des Altbaus in Aussicht gestellt.

http://www.nordbayern.de/nuernberger...emie-1.1253290

D.
Dexter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum