Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.18, 14:54   #556
creolius
Mitglied

 
Registriert seit: 14.02.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 177
creolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfach
War ja in der Tat nicht anders zu erwarten das Fritzle, PP & die üblichen Verdächtigen wieder mal auf kleinkarierte Totalverweigerung machen und die genialen Chancen dieses Aufbruch-Plan's nicht erkennen.

Dabei bringt das ganze eigentlich für alle Beteiligten echt nur Vorteile: Man spart sich die Wahnsinnskosten für die überflüssige Opernsanierung und noch für das Ersatzquartier Packetpostamt. Und die Frage nach einem Konzertsaal für die Klassikfan's ist gleich noch mitgelöst: Seitherige Oper mit ihrem gestrigen Charme passt das perfekt.
Mein Traum wäre ja wenn die hässliche alte Liederhalle damit überflüssig würde: Abreissen und auf dem Gelände am Berliner Platz ein markantes Hochhaus - wird natürlich erst nach der Ära Kuhn/PP kommen.

Für die Schülerinnen und Schüler der St. Katarinaschule die bisher ihren Unterricht in dem düsteren abgeratzten Kasten absitzen mussten wäre es außerdem ein Megafortschritt, endlich einen Neubau zu bekommen!
creolius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.18, 21:11   #557
jack000
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 44
Beiträge: 975
jack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblick
^ Gibt es denn überhaupt irgendwelche Projekte die Fritz Kuhn vorangebracht oder neu gestartet hat? M.E. wird Stuttgart nur noch verwaltet aber nicht mehr gestaltet.

Was die Liederhalle betrifft so sollte diese an der Tat abgerissen werden, so wie diverse Gebäude gegenüber der Schlossstrasse sowie am Berliner Platz (Die Bausünden).
https://www.google.com/maps/@48.7781...7i13312!8i6656
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.18, 17:20   #558
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.865
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Fritzle: Die Ideen von Aufbruch seien „brandgefährlich” - glatte Abfuhr für Arnie L. und Willy B. Dat war wohl nix.

Quelle: StN
https://www.stuttgarter-nachrichten....b2749d9db.html
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.18, 19:37   #559
creolius
Mitglied

 
Registriert seit: 14.02.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 177
creolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfachcreolius braucht man einfach
Wieder mal hochgradig peinlich wie Fritzle und sein Gehilfe PP ZUkunftschancen verspielen und nebenbei noch eine große Zahl engagierter Bürger vor den Kopf stoßen. Die angeblichen Argumente die da gegen den Aufbuch-Entwurf angeführt werden sind doch allesamt unsinnig oder gar schlicht erlogen. Es geht einfach mal wieder um's Ausbremsen und Verhindern wie es im linksgrün regierten Stuggi mittlerweile unseelige Tradition hat.
creolius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.18, 19:58   #560
ippolit
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 671
ippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbar
welch unglückseliges Paar unser OB und der BB, wo dieser OB sein Selbstbewusstsein her nimmt.
Also, damit das Fritzle nicht noch auf dumme Gedanken kommt, sollte die nächste OB-Wahl 2020 nach seinem 65. Geburtstag sein, so dass uns ein Wahlkampfgetöse mit ihm erspart bleibt, wie man diesen BB los wird, wird schon spannender.

Mehr fällt mir zu diesem Paar nicht mehr ein, als viele verlorene Chancen...

Das da der junge Mayer ins gleiche Horn bläst, zeigt das wir jetzt schon einen OB von Rang suchen sollten, denn aus dem Stuttgarter Gemeinderat hat da keiner das Format.
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.18, 08:22   #561
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.865
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Die 50.000 EUR sind wohl eher schlecht angelegt.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.18, 09:46   #562
ippolit
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 671
ippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbar
eher gut, wenn Einer, weil seine Liebe "den Verkehr reduzieren" dem Anderen zwar wichtig ist, aber nicht gegen die positive Stadtentwicklung gerichtet ist, enttäuscht wurde, auf beleidigte Leberwurst macht. Dann ist die beste Reaktion Emotionen herausnehmen und dafür ist ein Wettbewerb nicht das Schlechteste.

Es wird jetzt super deutlich, was ein Fritzle unter Bürgerbeteiligung versteht, durch die Einbindung von zigTausend Menschen, wird alles so verwässert, das Einer wie er glaubt, glänzen zu können. Der von Ihm und seinem BB so verteufelte Abriss des Katzenstift, ist keineswegs vom Verein Aufbruch beschlossen, was beschlossen ist, in Stuttgart das Kulturquartier zu komplettieren und damit ein Alleinstellungsmerkmal für Stuttgart zu schaffen. Es gibt Entwürfe die das Katzenstift als Empfangsbereich der neuen Oper integriert haben... Diese beleidigte Reaktion zeigt... der OB liebt seine Stadt nicht... er hat keine tragfähige Vision, außer Einer die für seine Partei überall die gleiche ist, den Verkehr zu reduzieren, dafür nimmt er in Kauf, dass die Stadt weniger attraktiv ist... er hat gar kein Interesse an einem Leuchtturmprojekt in der Stadt...


Der Verein Aufbruch, setzt hier auf Bürgerbeteiligung, die jedoch Profis/Experten nach Vorne sendet, denen vertraut wird. Die stehlen wohl offensichtlich dem Fritzle seine Sonne.

So wird der Wettbewerb ein Ergebnis bringen das den OB und BB blamieren wird, warum weil er/sie ohne Not den Gegenüber beleidigen mussten, wenn nicht gar den Mob auf sie loslassen wollen.

Lernen durch schmerzen!
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.18, 21:53   #563
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.331
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
wenn die Herren Profiexperten mal konkreter werden würden könnte man auch ernsthaft über deren Pläne diskutieren.
Nur weil man Fritzle + PP blöd findet muss man nicht gut heißen was er ablehnt.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.18, 22:08   #564
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.331
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von ippolit Beitrag anzeigen
Kernpunkte des Verein Aubruchs:
Terrasse über Wagenburgtunnel, durch eine vollständige Überdeckelung einschließlich der Fahrspuren wird eine der schönsten Aussichtsplattformen in Stuttgart geschaffen.
Das glaubt doch niemand ernsthaft? Empfehle einen Besuch auf der Karlshöhe, Teehaus und Eugensplatz. Außerdem würde diese Maßnahme die Stadtautobahn für alle Zeiten zementieren. Runter mit dem Ding und gut ist!

Ich bin ja wirklich kein Freund von Kuhn und PP, aber das was dieser Verein Aufbruch teilweise so raushaut ist wirklich haarsträubend, ihr Engagement in Ehren.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.18, 23:08   #565
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.865
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Naja, bei Arnie Lederer und Sobek kann man glaube ich durchaus von Profis sprechen, zumindest gehören sie zu den berühmteren der Zunft, und das bundesweit, bei Sobek sogar schon weltweit.

Ich finde die Ansätze recht mutig, auch wenn das alles bis jetzt wenig realistisch scheint. Deutlich erfrischender und interessanter als das unsägliche wie unendliche Geeier der schlicht ratlosen und offenkundig mit den Aufgaben überforderten Stadt ist das allemal.

Was ich aber nur sagen will: Mit offener Konfrontation mit der Stadtspitze - Wir sind die schlauen Bürger, ihr die städtischen Vollpfeifen - kann das nix werden, da kann man die Reaktion von Fritzle auch menschlich gut verstehen. Bürgerbeteiligung soll nicht gleich Besserwisserei bedeuten.

Was der Verein machen muss - wenn er erfolgreich sein will - ist, die Leute mitnehmen, inkl. der schwierigen, in diesen Dingen wenig erfahrenen Stadtspitze, sonst bleibt es bei unverbindlichem Salon-Palaver ohne jede Realisierungschance. Dafür ist die Zeit aber doch wirklich zu schade. Wir im DAF dürfen das. Natürlich ;-)
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.18, 23:23   #566
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.331
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
^^eben weil sie es besser können verstehe ich dieses schwurbelige Salon-Palaver (:-)) nicht.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.18, 23:24   #567
ippolit
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 671
ippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbar
@Maulwurf: kein Freund von OB und BB, aber ähnliche Reaktion... willkommen im Club

Zementieren, wenn man einen Tunnelmund überdeckelt ...

Ich will jetzt kein Streit über was am schönsten ist, nur wenn man in wenigen Metern vom Hbf auf eine Terrasse kommt die einem das Gefühl vermittelt der König von ... zu sein...

Das konkrete ist sehr einfach, die Konrad Adenauer Str. soll auf der ganzen Länge Qualität besitzen, durch die Terrasse wird zusätzlich die Urbanstrasse aufgewertet und die abseits stehende Ballettschule mit dem Kulturquartier verbunden.
Die Alte Oper wird saniert, so dass sie zum Stammhaus des Ballets werden kann, das ist erheblich preiswerter da dafür keine Kreuzbühne benötigt wird, so muss der Bau auch nicht ergänzt werden. Es ist dann eher eine Renovierung, als eine Sanierung.
Die neue Oper steht dort, wo die Turnhalle und das Katzenstift heute sind, der Plan wie sie aussehen soll, ob und wie das Katzenstift integriert werden kann soll in einem Wettbewerb definiert werden.
Das Katzenstift zieht um, in die ehemalige Neckarrealschule, die ertüchtigt werden muss, durch die Terrasse noch zusätzlich aufgewertet wird.

Beim alten/existierenden Plan bekommen wir einen noch längeren Riegel das Kulissengebäude, die Turnhalle weicht dafür und wird auf die andere Seite des Katzenstift wiederaufgebaut, so dass in Zukunft das Katzenstift weder vom Park noch von der Konrad-Adenauerstr. sichtbar sein wird, es wäre eingeklemmt. Beim alten Plan bekommt die Stadt Stuttgart nicht mehr als sie heute schon hat und greift dabei massiv in die Oper ein.

Wer dieses Engagement so beleidigt wie unser OB der sollte schon sehr viel mehr gemacht haben für unsere Stadt.
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.18, 23:50   #568
Goanna
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: Hamburg
Alter: 29
Beiträge: 64
Goanna könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von creolius Beitrag anzeigen
Die angeblichen Argumente die da gegen den Aufbuch-Entwurf angeführt werden sind doch allesamt unsinnig oder gar schlicht erlogen.
Ich bin auch der Meinung, dass es der Politik in Stuttgart aktuell massiv an Mut und Fantasie fehlt und finde es gut, dass der Verein hier etwas "antreibt".
Allerdings gehen in der Debatte hier doch auch schon wieder etwas die Pferde durch!

Es ist bei derart große Lösungen natürlich wichtig, frei und unbefangen zu denken. Das der Verein aber bei seiner Vision mit einem Pinselstrich plötzlich Sachen zur Disposition stellt, die ein Politiker nicht einfach ignorieren kann, ist doch wohl auch klar.
Das gleich als Unsinn oder Lügen zu betiteln finde ich etwas befremdlich.

Ich glaube wirklich dass ein Wettbewerb eine gute Idee ist - einerseits um die Idee an den Mann zu bringen und zu promoten, aber auch um die Machbarkeit und Plausibilität unter Beweis zu stellen!
Goanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.18, 10:25   #569
ippolit
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 671
ippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbarippolit ist im DAF unverzichtbar
was ich noch vergessen habe durch Bau der Neuen Oper entfällt der Bedarf für den Interimsbau, dessen Kosten komplett frei werden. Das ist nachhaltiger Städtebau und verhindert das am Ende noch Jemand auf die Idee kommt das alte Postgebäude erhalten zu wollen.

Das Konzept erfüllt alles was man sich als Stuttgarter wünschen kann, wenn man denn sich daran erfreut, der Opernfreund kann weiter in seine geliebte alte Oper zum Ballett oder in ein Konzert gehen, gleichzeitig kann er die neue Oper genießen. Alle anderen haben mehr schöne Stadt.

Im Verein Aufbruch ist übrigens einer der Vorstände aus dem Katherinenstift, so ist es grundfalsch vom OB zu fabulieren hier würde der Verein versuchen Kultur gegen Bildung auszuspielen.

So was spricht dagegen, es spricht dagegen das wenn man jetzt nicht schnell macht eventuell das Geld was man für die Opernsanierung vom Land zugesagt bekommen hat, nicht mehr bekommt, nur wer vom Land sollte hier der Landeshauptstadt die lange Nase zeigen, wenn man mit der Neuen Oper sicherere Planzahlen erhält, die sehr wahrscheinlich gar unter denen der heutigen liegen, dafür jedoch mehr Stadt bekommt.
Das Katzenstift plant eine enge Zusammenarbeit mit der Ballettschule, so wären sie am neuen Platz keine 100m auseinander gefühlt ohne Verkehr.
Wenn ein OB sagt die Neckarrealschule wäre marode, dann würde ich als heutiger Mieter (Kolping) sofort die Miete mindern, wenn nicht gar müsste der Bau sofort geschlossen werden.
Wer die Neckarrealschule gesehen hat, sieht das das Gebäude von außen mit dem Katzenstift mithalten kann, heute wirkt es nur etwas eingedrängt, was durch die Katherinen-Terrasse geändert würde.
Was spricht dagegen, sobald wie möglich einen Teil des Geldes das für die Interimoper vorgesehen war, für die Ertüchtigung diesen alten Schulstandortes zu investieren, der übrigens nur 200 m Luftlinie vom Alten liegt. Wenn man Lösungsorientiert denkt wird man genügend Raum für alle Schüler finden.
Ich bin mir sicher die die damals den Umzug der Neckarrealschule zur Heilbronner Str. initiiert haben, würden heute diesen Schritt zumindest bedachter machen.

Also was spricht so gegen die Vorschläge, dass man den Verein als "Abriss"-Verein diffamieren muss, was?
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.18, 07:17   #570
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.331
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
den Abriss des Königin-Katharina-Stifts können halt nicht alle hinnehmen. Irgendwie auch nachvollziehbar.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...a62f67a14.html
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum