Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.04, 09:54   #136
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.533
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
und noch ein sehr heftiger artikel:

http://www.merkur-online.de/regionen...8ef35810a50ee5
Adama ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.04, 10:36   #137
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.603
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
und weiter geht's...

Zitat:
Die Hochhaus-Gegner bereiten ein Bürgerbegehren vor

Noch ist Baustelle auf der Internetseite der Hochhausgegner, doch bald soll www.initiative-unser-muenchen.de die Adresse für Feinde von Vierkantbolzen und ähnlichen Konstrukten sein: Alt-OB Georg Kronawitter (SPD), seit Jahren Kritiker bereits realisierter wie geplanter Hochhäuser und mit fünf Parteifreunden in der Aktion ¸¸Unser München" organisiert, baut jetzt auf die Mithilfe der Münchner. Noch im März soll ein Bürgerbegehren zur zunehmend kontrovers diskutierten Hochhausfrage - braucht die Stadt neue Türme? - auf den Weg gebracht werden. Das haben Kronawitter und seine Genossen Mitstreiter gestern bekannt gegeben: Der SPD-Landtagsabgeordnete Ludwig Wörner, Wolfgang Czisch (Münchner Forum), der frühere Stadtkämmerer Max von Heckel, Hans Günter Naumann, ehemaliger Vorsitzender der Münchner SPD, und Richard Gebhard, früher Leiter der Gesellschaft für Stadterneuerung.

...man sei, so Kronawitter, ¸¸fest überzeugt, dass wir die erforderlichen 30 000 Stimmen für das Bürgerbegehren zusammenbekommen". Die meisten Münchner, sagte Max von Heckel, sähen die Angelegenheit wie er und seine Partner: ¸¸Kein Manhattan an der Isar." Das ¸¸Vierkantbolzen" genannte Hochhaus ¸¸Uptown München" und der Doppelturm ¸¸Münchner Tor" sind in den Augen der Kritiker Sünde genug. Es gelte, weitere ¸¸spektakuläre Ausreißer" zu verhindern, wie Wolfgang Czisch sagte. Dabei sollen die Bürger nun mittun. Wörner kündigte an, Unterschriftslisten für das Bürgerbegehren werde man von der Internetseite herunterladen können, zudem seien Infostände ¸¸an Brennpunkten der Stadt" geplant.

Drei Hochhaus-Großprojekte haben die Gegner im Visier: Das Turm-Ensemble Birketweg an der Friedenheimer Brücke - das auch vom Grünen-Fraktionschef Siegfried Benker abgelehnt wird -, der Siemens-Bau ¸¸Isar Süd" sowie die neue Konzernzentrale des Süddeutschen Verlags in Steinhausen.

...

Das Bürgerbegehren könne allein durch eine ¸¸einvernehmliche Lösung" mit dem Oberbürgermeister gestoppt werden. In einem Brief an Christian Ude haben die Sechs den OB gestern um ein Gespräch innerhalb von 14 Tagen gebeten. Dabei soll es um die von den Gegnern geforderte ¸¸Denkpause" bei der Hochhausplanung gehen - und um die Beteiligung der Münchner via Bürgerentscheid, der vom Stadtrat zu beschließen und von der Unterstützung durch Ude abhängig wäre. Komme man nicht zusammen, so Kronawitter, ¸¸kommt das Bürgerbegehren."


Quelle: Süddeutsche Zeitung


Die grottenschlechte Internetseite ist übrigens bereits online.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.04, 14:15   #138
Thor
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Thor
 
Registriert seit: 09.04.2003
Alter: 41
Beiträge: 431
Thor könnte bald berühmt werden
Hab mir ja gerade diese Seite angesehen. Und hab mir einen kurzen Moment gedacht dieser Unser München Grupierung eine I-Mail zu schicken. Aber da ist mir meine Zeit zu kostbar.

Hoffentlich leisten die sich noch ein Gästebuch
Thor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.04, 14:24   #139
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.973
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Wieso fasst man diese Bezeichnung "Dorf" so negativ auf. OK, im Bezug auf die Leute bedeutet das häufig, dass man sie für etw. "hinterweltlerisch" hält. Um dieses Vorurteil zu beseitigen, nützt es doch aber nichts, Hochhäuser zu bauen. Dazu müsste man die Leute bzw. deren Mentalität auswechseln!
Sonst verbindet man ein Dorf vielleicht auch mit Ruhe und Idylle - was ist daran schlecht? Dies ließe sich jedoch ganz einfach beheben, indem man die Innenstadt wieder für Autos zugängig macht, damit auch der Marienplatz eine "Großstadtatmospäre" (Autos, Lärm, Hektik) hat.
Wie in dem einen Artikel erwähnt, würde man in Florenz nie ein Hochhaus an die Piazza della Republica bauen, um das Kleinstadt-Image loszuwerden. München ist nun mal so beliebt bei Jung und Alt, Touristen etc. weil es nicht durch Super-High-Tech, wie der Potsdamer Platz, sondern durch noch so eine geschlossene, ursprüngliche, ruhige Innenstadt - was doch nichts verwerfliches ist!
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.04, 16:44   #140
MartyMUC
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MartyMUC
 
Registriert seit: 01.05.2003
Beiträge: 1.317
MartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von TowerCat

Genau das ist das Schicksal alles Alten - irgendwann wirds Antik. Und ersetzbar.
Antikes war schon immer begehrt und wertvoll. Und Geschichtslosigkeit ist kein erstrebenswerter Zustand einer Gesellschaft.
MartyMUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.04, 16:50   #141
MartyMUC
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MartyMUC
 
Registriert seit: 01.05.2003
Beiträge: 1.317
MartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Ben
Wieso fasst man diese Bezeichnung "Dorf" so negativ auf. OK, im Bezug auf die Leute bedeutet das häufig, dass man sie für etw. "hinterweltlerisch" hält. Um dieses Vorurteil zu beseitigen, nützt es doch aber nichts, Hochhäuser zu bauen. Dazu müsste man die Leute bzw. deren Mentalität auswechseln!
Sonst verbindet man ein Dorf vielleicht auch mit Ruhe und Idylle - was ist daran schlecht? Dies ließe sich jedoch ganz einfach beheben, indem man die Innenstadt wieder für Autos zugängig macht, damit auch der Marienplatz eine "Großstadtatmospäre" (Autos, Lärm, Hektik) hat.
Wie in dem einen Artikel erwähnt, würde man in Florenz nie ein Hochhaus an die Piazza della Republica bauen, um das Kleinstadt-Image loszuwerden. München ist nun mal so beliebt bei Jung und Alt, Touristen etc. weil es nicht durch Super-High-Tech, wie der Potsdamer Platz, sondern durch noch so eine geschlossene, ursprüngliche, ruhige Innenstadt - was doch nichts verwerfliches ist!
Gerade weil München das "Millionendorf" ist, ist es mir sympathisch. Sollen doch die Trendsetter und alle hippen und coolen Leute nach Berlin gehen, das verbessert hier nur meine Lebensqualität. Ich verzichte gerne auf diese Leute, die Lärm, Hektik, Verwahrlosung, Anarchie, Rücksichtslosigkeit und Kriminalität als Grundvoraussetzung eines gelungenen Großstadtlebens betrachten.
MartyMUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.04, 21:59   #142
Dirk1975
[Mitglied]
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: S
Beiträge: 191
Dirk1975 könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von TowerCat
Genau das ist das Schicksal alles Alten - irgendwann wirds Antik. Und ersetzbar.

Ersetzt Rom, ersetzt Paris, ersetzt Wien! Für TowerCat...
War der Satz eigentlich bewußt darauf angelegt Einspruch herauszufordern? Weil ich nicht mal von Dir denke daß Du das ernst meinen kannst.

Wir haben das Thema übrigens auch bei uns im aph-Forum, aber allen Hochhaus-um-jeden-Preis-Freaks rate ich aus gesundheitlichem Interesse von einem Besuch ab. Wer jedoch auch die Kritik ernstnimmt, anstatt sie als "altmodisch" zu verunglimpfen kann gern vorbeischauen.

http://www.naanoo.com/freeboard/boar...d=16292&page=1

Geändert von Dirk1975 (13.03.04 um 22:06 Uhr)
Dirk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.04, 10:00   #143
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.603
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Nunja im Gegensatz zum APH-Forum werden hier zumindest verschiedene Meinungen zugelassen! Tower Cat hat in dem Punkt recht dass sich eine Stadt entwickeln muss und nicht ewig an einem Idealbild festhalten kann, dass angeblich irgendwann mal vorhanden war.

Ich finde dass es trotzdem Sinn macht historisches zu schützen - ja ich bin auch dafür es wiederaufzubauen. Allerdings kann sich die gesamte Stadtplanung nicht an einem vergleichsweise kleinen Fetzen Altstadt orientieren. Sicherlich ist schon auf eine harmonische Wechselwirkung zu achten, aber in München und anderswo wird teilweise wirklich maßlos übertrieben.

Beispiel Uptown - der 146m Turm ist ca. 5km von der Innenstadt entfernt und damit nur von einigen Aussichtspunkten sichtbar. In der direkten Nachbarschaft befindet sich bereits ein 'Hochhaus-Cluster' in Form des Olympiazentrums und des BMW-Vierzylinders. Abgesehen davon steht dort der Olympiaturm, der mit knapp 300m ohnehin alles überragt. Der Turm steht auch nicht an einer Position in der er irgendwie ins vielzitierte Alpenpanorama hineinragt, da einfach keine entsprechende Sichtachse existiert. Kurz: Die störende Wirkung dieses Turmes ist absoluter Schwachsinn - klar ist das Hochhaus Geschmackssache, aber eine Beeinträchtigung für das übrige Stadtbild ist absolut nicht vorhanden.

Ach und nur mal so: Die Hochhäuser des Olympiazentrums sind wirklich potthässlich, stehen aber unter Denkmalschutz und sind zusammen mit dem restlichen Olympiagelände ein Münchner Wahrzeichen. Da wagt es niemand Kritik zu äußern oder gar einen Abriss zu fordern.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.04, 22:17   #144
Dirk1975
[Mitglied]
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: S
Beiträge: 191
Dirk1975 könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von TowerCat
Wäre mir neu, daß es sich bei den genannten um antik anmutende Städte handelt...
Du sprachst von Altem das irgendwann antik und ersetzbar wird, demnach müßte den genannten Städten bald ein weitgehender Austausch ihrer Bausubstanz bevorstehen, oder lese ich aus der Umdeutung heraus daß Dir die Formulierung im Nachhinein selber nicht mehr so behagt? Weil du ja wohl kaum Stätten der Antike gemeint hast, das wäre dann noch weniger nachzuvollziehen.

Geändert von Dirk1975 (14.03.04 um 22:24 Uhr)
Dirk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.04, 21:55   #145
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.603
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Zitat:
"Nunja im Gegensatz zum APH-Forum werden hier zumindest verschiedene Meinungen zugelassen! "

ich weiß nicht, was ihr immer habt. bei uns kann sich jeder anmelden und mitdiskutieren. weder dirk noch ich haben jemals einen benutzer rausgeschmissen, bloß weil er andere architektonische meinunge hatte. dass ein solcher aber auf massiven widerspruch stößt ist doch klar. oder sollen wir alle unsere überzeugungen über bord werfen, nur weil sich jemand im forum meldet, der anders denkt?
Nein natürlich werft ihr niemanden für seine Meinung raus, aber es ist schon etwas anderes wenn ich sage: "Okay - deine Meinung, auch wenn ich das anders sehe..." - im APH dagegen gibt es ein "Wir" und "Uns" und das redet solange unerbittlich auf den Andersdenkenden ein, bis dieser verzweifelt das Feld räumt...

Ich persönlich toleriere eigentlich jede Meinung - das einzige was ich nicht toleriere ist der Irrglaube (bzw. die Intoleranz) dass nur die eigene Meinung etwas wert ist bzw. die einzige ernstzunehmende, während alle anderen doch nur armselige verirrte Seelen sind, die es auf den Pfad der Tugend zu führen gilt.

Ich habe eben dieses schon mehrfach im APH gesehen und finde das so nicht okay - aber da es euer Forum ist will ich mich da nicht einmischen.

Klar soweit
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.04, 22:53   #146
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.603
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Also solange dir klar ist dass deine gewonnenen Einsichten, trotz noch so langen Nachdenkens nach wie vor nur sehr subjektiver Natur sind und jemand der dein intellektuelles Niveau und deinen Wissenstand übertrifft trotzdem zu einem ganz anderen Schluss kommen kann, ist das für mich voll in Ordnung.

Denn du weißt ja - errare humanum est.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.04, 15:39   #147
Kura
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Kura
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: München
Beiträge: 222
Kura befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die "Hochhausfrage"/ Folgen des Bürgerentscheids

http://www.merkur-online.de/regionen...51,256023.html
Kura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.04, 14:24   #148
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.603
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Das hört sich ja schon ganz gut an - allerdings war das schon vorher klar und im Falle eines Bürgerbegehrens interessiert die Meinung des Stadtrates nicht besonders.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.04, 21:39   #149
secret
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 22.03.2004
Ort: München
Beiträge: 7
secret ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Na das sind ja super NAchrichten!
secret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.04, 00:48   #150
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.533
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
zeigt mal flagge für den Hochhausbau:

---> http://www.sueddeutsche.de/app/servi...Board=Hochhaus
Adama ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum