Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.12, 15:40   #61
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.531
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
München hat eine Geschichte des Wachstums hinter sich. Zwischen 1950 und 1970, also in 20 Jahren(!) hat München fast eine halbe Millionen Einwohner dazu gewonnen. Bei der Diskussion hier müsste man meinen, dass das ein Desaster für die Stadt war, aber das war es ganz sicher nicht.
"Wachstum begrenzen" empfinde ich als einen sehr kommunistischen, staatslenkerisch geprägten, wirklichkeitsfremden Ansatz. Warum dürfen Menschen aus Bochum nicht nach München umziehen? Warum müssen sie in Bochum bleiben, wenn sie hier her wollen?
Wachstum passiert, wenn es Firmen gut geht. Dieses Wachstum begrenzen zu wollen, empfinde ich als absurd.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.12, 16:50   #62
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.638
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Nur um noch einmal ein Bissal über den Tellerrand zu schauen: In Wien rechnet man bis 2020 mit einem Bevölkerungszuwachs um 300.000 Menschen auf über 2 Mio. und scheint sich zuzutrauen, dieses Wachstum verkraften zu können...

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-11654251.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.12, 17:36   #63
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.531
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Wien hatte 1916(!) schon einmal 2,2 Millionen Einwohner. Deshalb sieht man das dort sicherlich anders.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.12, 18:37   #64
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.392
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Wobei ein Wachstum von 38.000 Menschen pro Jahr schon vergleichsweise "optimistisch" ist. Anscheinend ist das ganze Selbstverständnis Wiens und die dazu gehörige Politik das krasse Gegenteil von der münchnerischen Klein-klein-macherei.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.12, 20:07   #65
Jilib
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2012
Ort: münchen
Beiträge: 249
Jilib könnte bald berühmt werdenJilib könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Mikhail Beitrag anzeigen
Man könnte die europäische Südgrenze öffnen und dann haben wir ein Super-Wachstum, millionen Nordafrikana ziehen hierher.
Es geht hier nicht darum die eigene politische Meinung zu verkünden, sondern Münchens Stadtentwicklung zu diskutieren. Warum man da jetzt mit Angst vor Überfremdung ankommen muss versteh ich nicht


Hier geht es um Münchner Interessen. Ude als OB hat genau diese zu vertreten. Wer sich um Bochum oder die neuen Bundesländer kümmern sollte sind die Regionalpolitiker vor Ort und nicht der Münchner OB. Udes Ziel hat also zu sein, die Umstände in München möglichst attraktiv zu gestalten. Die selbe Aufgabe haben auch die anderen OBs für ihre Region. Der Vorschlag man solle München durch höhere Besteuerung also unattraktiver machen und so Firmen und Leute dazu veranlassen sich in wirtschaftlich schwachen Gegenden anzusiedeln ist irrealistischer Unsinn.

Leben bedeutet Veränderung. Wer heute noch von München dem Millionendorf träumt, der ist irgendwo in den 80ern eingeschlafen. München ist momentan eine der wenigen wirklich dynamischen Regionen mit viel Zukunftspotential. Wachstum muss geleitet und gefördert werden. Der Wunsch Wachstum zu bremsen zeigt nur, dass hier Grundsätzliches nicht verstanden wurde.
Jilib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.12, 09:56   #66
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.638
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
In der heutigen Printausgabe der SZ gibt es eine Doppelseite zum Thema unter dem Titel "München neu erfinden". Verhältnismäßig gut recherchiert, geben die Beiträge einen Überblick über die in den nächsten Jahren (also auch kurz- und mittelfristig) zu entwickelnden Flächen bzw. städtebauliche Entwicklungen, die bereits laufen. Hier eine kurze Beschreibung:

http://www.sueddeutsche.de/S5t38D/50...-erfinden.html

Edit: hab jetzt doch mal einige Beiträge im Netz gefunden

http://www.sueddeutsche.de/a5l387/50...estwaerts.html
http://www.sueddeutsche.de/75H38f/50...aserniert.html
http://www.sueddeutsche.de/I5N38t/507881/Suedkurve.html
http://www.sueddeutsche.de/J5b387/50...ehlsleben.html
http://www.sueddeutsche.de/T5638M/507882/Parkraum.html
http://www.sueddeutsche.de/i5V38y/50...mandsland.html
http://www.sueddeutsche.de/E5f38U/50...ntsiegelt.html
http://www.sueddeutsche.de/n5P38M/50...rassenbau.html
http://www.sueddeutsche.de/V5J38D/507885/Oeffnung.html
http://www.sueddeutsche.de/55X38H/507886/Laufband.html
http://www.sueddeutsche.de/w5E38j/50...lussmitte.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.

Geändert von iconic (09.03.12 um 10:36 Uhr)
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.12, 16:41   #67
Jilib
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2012
Ort: münchen
Beiträge: 249
Jilib könnte bald berühmt werdenJilib könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
In der heutigen Printausgabe der SZ gibt es eine Doppelseite zum Thema unter dem Titel "München neu erfinden". Verhältnismäßig gut recherchiert, geben die Beiträge einen Überblick über die in den nächsten Jahren (also auch kurz- und mittelfristig) zu entwickelnden Flächen bzw. städtebauliche Entwicklungen, die bereits laufen. Hier eine kurze Beschreibung:

http://www.sueddeutsche.de/S5t38D/50...-erfinden.html

Edit: hab jetzt doch mal einige Beiträge im Netz gefunden

http://www.sueddeutsche.de/a5l387/50...estwaerts.html
http://www.sueddeutsche.de/75H38f/50...aserniert.html
http://www.sueddeutsche.de/I5N38t/507881/Suedkurve.html
http://www.sueddeutsche.de/J5b387/50...ehlsleben.html
http://www.sueddeutsche.de/T5638M/507882/Parkraum.html
http://www.sueddeutsche.de/i5V38y/50...mandsland.html
http://www.sueddeutsche.de/E5f38U/50...ntsiegelt.html
http://www.sueddeutsche.de/n5P38M/50...rassenbau.html
http://www.sueddeutsche.de/V5J38D/507885/Oeffnung.html
http://www.sueddeutsche.de/55X38H/507886/Laufband.html
http://www.sueddeutsche.de/w5E38j/50...lussmitte.html

Sehr interessant die Liste der Projekte, ich hoffe die werden zügig umgesetzt, so dass wir alle noch zu Lebzeiten davon profitieren können. Gründe dafür, dass einige Projekte über Jahrzehnte hin ausgelegt sind, sind nicht nachvollziehbar. Es geht auch schneller, und Bedarf ist ja zur Genüge vorhanden!
Jilib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.12, 17:57   #68
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.638
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
So, die Stadt probiert jetzt doch mal den etwas größeren Aufschlag. Unter dem Motto "Perspektive München" - Mitdenken, Mitreden, Mitplanen wird ein neuer Stadtentwicklungs-Anlauf unternommen:
Zitat:
Dialog zur Perspektive München
Einladung zur Diskussion der "Perspektive München"

Die Stadtentwicklungskonzeption "Perspektive München" stellt sich in einer Öffentlichkeitsphase den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt. Diskutieren Sie mit uns in vier Veranstaltungen und online Herausforderungen an die Stadt, Leitlinien zur Stadtentwicklung und Projekte für ihre Umsetzung.

Auftaktveranstaltung „Boomtown München – Frisst der Erfolg seine Kinder?“
Vortrag von Oberbürgermeister Christian Ude

mit anschließender Podiumsdiskussion
mit Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk und den Gästen Prof. Dr. Ingrid Breckner, Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Prof. Dr. Dr. Franz Radermacher

Dienstag, 13. März 2012, 18.30 – 21.00 Uhr
Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München
Quelle: http://www.muenchen.de/rathaus/Stadt...e-M-nchen.html

Imagetext "Perspektive München":
Zitat:
Wo und wie wollen wir in Zukunft wohnen? Wie können wir in der Nachbarschaft und im Stadtviertel gut zusammenleben trotz unterschiedlicher Herkunft und vielfältiger Lebensstile? Wie können wir mobil bleiben, ohne Umwelt und Nachbarn mit Lärm und Abgasen zu belasten? An diesen Fragen setzt die Stadtentwicklungskonzeption „Perspektive München“ an. Sie stellt keinen starren Plan dar, sondern bildet einen flexiblen Orientierungsrahmen, der angepasst und fortgeschrieben wird. Die Stadtentwicklungsplanung erhält gerade in Zeiten wachsender Unsicherheiten und offenen Zukunftsfragen immer mehr die Aufgabe, kritische Fragen zu den Belastungen und zum Zusammenhalt unserer Stadtgesellschaft, zur Innovationskraft der Wirtschaft, aber auch zu den Belastungen unseres Ökosystems und den Grenzen des Wachstums zu stellen. Eines der Grundprinzipien der Perspektive München ist deshalb der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie mit verschiedenen Akteuren und gesellschaftlichen Gruppen. Was sind Ihre Ideen und Visionen für die Entwicklung von München und Region? Das Austarieren der unterschiedlichen Meinungen und das Suchen nach konsensfähigen Antworten sind nur im Dialog mit der Öffentlichkeit möglich.
Quelle und weiter Infos: http://www.muenchen.de/rathaus/ratha...rnal_klein.pdf

http://muenchen-mitdenken.de/

http://www.muenchen.de/rathaus/Stadt...-Muenchen.html

"Handlungsraumkarte" auf muenchenarchitektur.com: http://www.muenchenarchitektur.com/f...raum-Karte.pdf

Typisch und schade, dass Ude gleich mal wieder die negativen Seiten des regionalen Wachstums als Aufhänger für seinen Auftakt-Vortrag thematisieren muss. In jedem Fall macht es Sinn, sich die Veranstaltung am Dienstag anzuschauen und auch hier seinen Senf dazuzugeben, denn auch die Wachstumsgegener/Wutbürger werden sich laut genug zu Wort melden.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.12, 08:54   #69
Jilib
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2012
Ort: münchen
Beiträge: 249
Jilib könnte bald berühmt werdenJilib könnte bald berühmt werden
was hier für eine Diskussion aufkommt ist schwer zu begreifen. Aus der Sicht eines OBs ist man in der selten günstigen Lage, über eine wachsende und sich eigentlich prächtig entwickelnde Stadt zu regieren, schafft es aber das Ganze als Problem zu präsentieren. Auch schafft Ude es die Verantwortung für die Wohnungsmisere auf den Staat zu schieben und scheint nicht einzusehen, dass die einzigen Probleme die wir in München diesbezüglich haben hausgemacht sind.

Würde konstruktiv auf die Anforderung einer wachsenden Stadt eingegangen werden, könnten wir alle davon profitieren. Da dies nicht geschieht leidet aber ein großer Teil der Bevölkerung unter den hohen Mieten und dem Wohnungsmangel und beginnt die Weiterentwicklung der Stadt als das Problem anzusehen, nicht die mangelnde Bautätigkeit. Die ersten Politiker die diese Ängste noch füttern sind auch schon da um sich groß in Szene zu setzen und Wachstum wird als Problem diskutiert.



http://www.abendzeitung-muenchen.de/...318004b95.html
Jilib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.12, 12:44   #70
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.638
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Stadt hat eine Studie über die Umzugsmotive, Sorgen, Nöte und Vorlieben Von Zu- und Abwandernden Bewohnern unserer schönen Stadt durchgeführt. Die meisten Neu-Einwohner sind jung und kommen aufgrund der beruflichen Perspektiven, die Über-30-Jährigen ziehen dann wieder weg, wenn sie Familie haben, da sie innerhalb des Stadtgebiets keine geeigneten Wohnungen finden:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/...a4f88b1b4.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.12, 23:47   #71
_Flyn_
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von _Flyn_
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 502
_Flyn_ wird schon bald berühmt werden_Flyn_ wird schon bald berühmt werden
Da wir gerade beim Thema Bevölkerung sind:
Es ist anzunehmen, dass München 2011 etwa 30.000 neue Einwohner bekommen hat.
http://www.mstatistik-muenchen.de/da....jsp?thema=C01
__________________
Alles ist möglich, Grenzen gibt es nur im Kopf
_Flyn_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.12, 00:11   #72
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.531
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
@flyn,
weiterreichende Monatszahlen findest du unter
http://www.mstatistik-muenchen.de/th...uebersicht.htm
und
http://www.mstatistik-muenchen.de/th...uebersicht.htm, laut dem statistischem Amt München waren es also 28.468.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.12, 15:45   #73
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.638
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Die Stadt hat eine Studie über die Umzugsmotive, Sorgen, Nöte und Vorlieben Von Zu- und Abwandernden Bewohnern unserer schönen Stadt durchgeführt. Die meisten Neu-Einwohner sind jung und kommen aufgrund der beruflichen Perspektiven, die Über-30-Jährigen ziehen dann wieder weg, wenn sie Familie haben, da sie innerhalb des Stadtgebiets keine geeigneten Wohnungen finden:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/...a4f88b1b4.html
Auch die TZ schreibt über diese Studie: http://www.tz-online.de/aktuelles/mu...n-2254494.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.12, 17:15   #74
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.638
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
So, die Stadt probiert jetzt doch mal den etwas größeren Aufschlag. Unter dem Motto "Perspektive München" - Mitdenken, Mitreden, Mitplanen wird ein neuer Stadtentwicklungs-Anlauf unternommen:
....
Interessanter Report zur Auftaktveranstaltung: http://muenchen-mitdenken.de/sites/d...port%201_0.pdf

Beitrag in der SZ: http://www.sueddeutsche.de/M5d38L/51...en-Mieten.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 11:42   #75
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 681
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Perspektive ??

Ganz toll, jetzt wo fast alle interessanten Flächen schon verbaut bzw. verpfuscht sind und die Chancen vertan, beginnt der Aktionismus. Ob draußen in Freiham aber der ganz große Wurf gelingt, interessiert mich dann aber ehrlich gesagt auch nicht mehr.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum