Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.12, 21:56   #16
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.185
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Sowas muss man individuell entscheidern meine ich. Hat die Plattensiedlung eine absehbare Chance sich zu stabilisieren sollte man auf Rückbau statt Abriss setzen. Das Risiko sich zu verspekulieren ist dabei aber recht hoch. Man stelle sich vor es wird aufwendig umgebaut und 10 Jahre später stellt man fest es sind trotzdem noch unvermietbare Überkapazitäten da. Dann zahlt man doppelt.
Der Abriss ist aber auch nicht ohne. Häufig wird nur bis zum Erdgeschoss abgerissen und die Keller aufgrund der hohen Abrisskosten zugeschüttet. Damit hat man zwar die Überkapazität beseitigt aber das Gelände für anderweitige Nachnutzung neben der als Grünfläche, z.Bsp. für Eigenheime, unbrauchbar gemacht.
Nach dem annähernd vollständigen Abriss der Zwickauer Plattensiedlung in Eckersbach (http://www.freiepresse.de/LOKALES/ZW...kel7937549.php) muss man für das dort jetzt angedachte neue Fußballstadion wahrscheinlich nachträglich Keller entfernen. Planloses Abreissen kann also tatsächlich Spätfolgen haben die man glaubte Loszusein.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum