Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.07, 11:21   #1
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.564
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Hochhaus Am Knie "L 438" 70m /Ex-Kuvertfabrik Pasing [in Planung]

Kann eigtl jemand etwas ueber dieses angebliche 40-60 Meter hochhaus sagen, was in den NMA Pasing geplant wird (ziemlich genau an der Am Knie - Ecke)? Diese Planung gab es zumindest 2004 laut der Uebersichtskarte in diesem PDF: http://www.muenchen.de/cms/prod1/mde...n_muenchen.pdf

Auf diesem Uebersichtsplan ( http://www.muenchen.de/cms/prod1/mde...img/hlp_23.jpg ) koennte man die Position des Hochhauses rechts unten auch gut vermuten...
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.07, 13:15   #2
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.941
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Ich habe nur noch einen Jahre alten SZ-Artikel dunkel in Erinnerung, in dem es hieß, in der Umgebung der Holzgenossenschafts-HHer am Knie könne ein weiteres Hochhaus entstehen. Kann gut sein, dass dabei das Areal auf der Nordseite der Landsberger gemeint war. Aber im Ergebnis: Keine veritablen Infos.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 11:10   #3
MarkWild
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: München
Alter: 36
Beiträge: 67
MarkWild hat die ersten Äste schon erklommen...
Hallo!

Hier ein Bericht über ein geplantes Hochhaus von 60 Metern in Pasing!
Sieht schick aus wie ich finde.

http://www.hallo-muenchen.de/muenche...n-4637764.html
MarkWild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 19:15   #4
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.638
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Dazu fällt mir spontan ein: Totgesagte leben länger!

Dieses Hochhaus müsste ein Gebäude sein, das schon seit mehr als 10 Jahren in Planung ist - als Teil der Neubebauung entlang der Bahnflächen. Siehe dazu die Planungen der Stadt München für Pasing:
http://www.muenchen.de/rathaus/Stadt...terialien.html

Offenbar wird jetzt gerade die Vermarktung des Projekts gestartet, das erklärt den geplanten Baustart in erst 2 bis 3 Jahren. Bin gespannt ob das was wird. Mit Auer Weber hat man sich zumindest schon ein ordentliches Büro ausgewählt.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.15, 14:35   #5
Ismaninger
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 02.11.2013
Ort: Ismaning
Alter: 32
Beiträge: 73
Ismaninger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Pasing KRATZT an den Wolken! Die müssen aber dafür ganz schön tief hängen. Mein Gott wie reisserisch. Unmöglich.
Aber der Entwurf gefällt mir ganz gut. Finds bloss immer blöd wenn man sowas überall einzeln auf die Stadt verteilt, das wird doch nix.
Ismaninger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.15, 15:47   #6
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.439
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ob es gut aussieht, wenn Hochhäuser einzeln im Stadtgebiet verteilt sind, ist Geschmackssache. Ich find´s nicht schlimm.

Vielleicht sollte man aber beachten, dass sich dadurch auch die Widerstände deutlich erhöhen, wie wenn versucht werden würde, ein Cluster zu etablieren.

Gerade im Osten der Stadt entstehen ja in den nächsten paar Jahren ein Dutzend schöner Hochhäuser, schaut man sich das dann von einer entsprechenden Entfernung an, kann man schon von einer kleinen Skyline sprechen

Der Arabellapark ist ja auch nicht schlecht.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.15, 06:53   #7
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 1.537
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Lustige Idee auf dem Umspannwerk ein Hochhaus zu errichten. Nett finde ich auch den angestrebten Nutzungsmix: Wohnungen, Geschäfte und Gastronomie beleben so ein Projekt immer zusätzlich. Auch die kleine Tiefgarage ist sinnvoll. Also insgesamt sehr erfreulich. Die architektonische Gestaltung reißt mich persönlich weniger vom Hocker, aber wenigstens ist es keine reine Schachtel.

Was mich aber besonders freut, ist der offenbar recht lockere Umgang der meisten Politiker im Bezirksausschuss mit der vorher genehmigten Maximalhöhe. Trotz einzelner Einwände setzt sich hier das vernünftige Denken durch: Der ästhetische Eindruck wiegt schwerer. Vokabeln wie "positives Eingangstor" und städtebaulich gut vertretbar tun den Ohren gut, wenn man ewiges Anwohnerproteste gewohnt ist. Aber an der Ecke tut es offenbar keinem weh, im Gegenteil.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.15, 07:43   #8
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.429
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Warum dann nicht auch gleich ein 2. oder 3. Hochhaus im Bereich zwischen 70 m und 50 m an diesem Standort. Vermarktungstechnisch dürfte eine reine Wohnnutzung sehr schnell erfolgreich sein. Mit der neuen U5 würde das Gebiet auch ÖV-bezogen gut erschlossen sein.
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.15, 18:44   #9
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München/Norden
Beiträge: 665
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
Hier die Visualisierungen:

http://www.hallo-muenchen.de/bilder/...9ETvpqBO31.jpg
http://www.wochenanzeiger-muenchen.d.../69455__xl.jpg

Im Artikel war noch zu lesen:
Die Mitglieder plädierten sogar dafür, dass das Hochhaus 70 Meter gen Himmel ragen sollte.
„Die Aufstockung sollte aber nur dann erfolgen, wenn es dadurch zu keiner Bauverzögerung kommt und wenn die Anzahl der Wohnungen ansteigt“
Das hört sich ja gut an.
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst gemacht!

Geändert von NANI90 (23.01.15 um 08:44 Uhr)
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.15, 21:01   #10
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.638
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Schöner Entwurf, gefällt mir richtig gut. So langsam wird das Thema Wohnhochhaus in München erwachsen...
Mit der geplanten, kombinierten Nutzung hat das Projekt hohe Chance auf Realisierung.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.15, 09:03   #11
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.439
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Überraschend auch, dass sich unter den Kommentaren der Links keine negativen Beiträge finden, sondern lediglich nur zwei Positive. Sonst ist das Gemecker ja gleich immer riesig, wenn ein etwas höheres Gebäude gebaut werden soll.

Toller Entwurf!
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.15, 10:03   #12
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München/Norden
Beiträge: 665
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
Ich denke an diesem Standort sind die Bewohner von Pasing sehr froh darüber, dass hier endlich etwas getan wird.
Denn das Umspannwerk ist jetzt nicht der Brüller und durch so eine moderne Lösung und dazu noch ein toller Eingang nach Pasing, der hier geschaffen wird, finden das bestimmt die meisten Anwohner als beste Lösung.
Wie schon im Artikel zu lesen war, auch der Bezirksausschuss ist mit den meisten Stimmen für das Projekt.
Das spricht dann schon viel dafür das hier aus einem Schandfleck endlich ein toller Blickfang entsteht.
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst gemacht!
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.15, 16:40   #13
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Weiterer Beitrag über das "Hochhaus" in der SZ. Dafür, dass das Gebäude mit seinen mickrigen 60 Metern wohl kaum weiter auffallen wird, wird schon jetzt mächtig medial Staub aufgewirbelt. Ich bin gespannt, welches Lokalblatt als erstes vom "Manhatten an der Würm" oder Ähnlichem schreibt.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...mbau-1.2467147
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.16, 14:17   #14
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Bei der Gelegenheit mal die derzeit verfügbare Visualisierung von der Auer/Weber-Website:

Quelle: http://www.auer-weber.de/typo3temp/_...d8fb906080.jpg
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.16, 17:35   #15
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Update 26.05.16:

Hier tut sich noch gar nichts


Das Trafogebäude der SWM:


In den Gebäuden auf dem Areal wohnen zur Zeit Wanderarbeiter:


Allerdings wurde eines der Vorderhäuser der Kuvertfabrik abgerissen - findet jemand heraus, was genau mit der ehemaligen Kuvertfabrik und
dem Gelände drumherum geplant ist?






Jetzt, wo die Landsberger Straße in diesem Abschnitt verkehrsberuhigt ist, könnte man diese Altbauten auf dem Areal wieder besser z.B. als Wohnraum nutzen - derzeit wird auch hier an Wanderarbeiter aus Rumänien/Bulgarien zwischenvermietet:
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum