Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.10, 11:32   #166
nospam
U-Bahn-Enthusiast
 
Benutzerbild von nospam
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Düsseldorf-FL
Alter: 40
Beiträge: 491
nospam ist im DAF berühmtnospam ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von mamamia Beitrag anzeigen
Weshalb sollte ausgerechnet dort ein Flagship-Store von Apple hin kommen?
Weil Apple immer die Geschäfte immer in Toplagen eröffnet. Mal das auf der 5th Av. in New York gesehen? Market Street in San Francisco? Schon sehr kleidsam die Teile. Würde auch Düsseldorf stehen. Nur Gravis, die ja gerade auf der Berliner Allee im alten Roche Bobois Laden neu eröffnet haben wären wohl not amused.
nospam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.10, 11:47   #167
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.516
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Es gibt also allem Anschein nach keine konkreten Planungen für einen Flagship-Store an der Schadowstraße.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.10, 15:00   #168
TIFOSI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 523
TIFOSI sorgt für eine nette AtmosphäreTIFOSI sorgt für eine nette AtmosphäreTIFOSI sorgt für eine nette Atmosphäre
Die RP hatte damals dieses Gerücht mit Apple, in Verbindung mit einem Artikel über das "Modeschlösschen", in die Welt gesetzt.
TIFOSI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.10, 15:05   #169
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Es wäre schon reichlich seltsam, an diesem Ort im Erdgeschoss keine Ladenflächen einzurichten. Apple: Warum nicht?

Ein wenig werde ich den Nachkriegsretrotrash des Modeschlösschens vermissen.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.10, 17:09   #170
Neons
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Neons
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: Düsseldorf ft. Mainz
Beiträge: 89
Neons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Apple braucht aus Prestige- und Marketing-Gründen immer eine extra Wurst. Da mit dem Bau des Kö-Bögens inkl. der Architektur vom Übervater Libeskind eine optimale Lage und Behausung geschaffen wird, könnte Mister Jobs mit höchst angrenzender Wahrscheinlichkeit auf die Fertigstellung des Kö-Bogens warten.

Aber vorsicht! Es geht hier wieder um hypothetische Anmerkungen! Was ist, wenn...
__________________
- Hier könnte IHRE WERBUNG stehen -
Neons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.10, 18:52   #171
Medienhafen
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Medienhafen
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Budapest/Düsseldorf
Alter: 32
Beiträge: 558
Medienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Bis Sommer 2011 wird die Schadowstraße 65 (Ex-Foot Locker), in der es gebrannt hat, saniert und bekommt eine zweistöckige "Ganzstahlfassade". Es eröffnet darin auf 1000 qm der zweite Gina Tricot-Laden in Düsseldorf.

Quelle: Immobilien Zeitung

Edit: Propercity spricht von einer Ganzglasfassade, was vermutlich mehr Sinn macht.
__________________
Bilder, wenn nicht anders angegeben, von mir. Sie stehen in diesem Fall unter einer Creative Commons Lizenz.
Medienhafen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.10, 11:26   #172
Medienhafen
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Medienhafen
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Budapest/Düsseldorf
Alter: 32
Beiträge: 558
Medienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die RP hat Torsten Kruse, Geschäftsführer des Kaufhofs am Wehrhahn und Vorsitzender des City-Rings Schadowstraße interviewt. Er spricht sich wieder für eine autofreie Schdowstraße bis zur Jacobistraße aus.
"Die autofreie Schadowstraße wäre eine historische Chance, mit dem Bau des Kö-Bogen den großen Wurf zu schaffen."
Im Frühjahr startet ein Werkstattverfahren zu diesem Thema.
Zudem setzt er sich dafür ein, den Posten eines "City-Managers" zu schaffen, der sich um die Belange des Einzelhandels der Top-Lagen Altstadt, Kö und Schadowstraße kümmert.
__________________
Bilder, wenn nicht anders angegeben, von mir. Sie stehen in diesem Fall unter einer Creative Commons Lizenz.
Medienhafen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.10, 17:49   #173
TIFOSI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 523
TIFOSI sorgt für eine nette AtmosphäreTIFOSI sorgt für eine nette AtmosphäreTIFOSI sorgt für eine nette Atmosphäre
Ehrlich gesagt sehe ich das genau so und glaube, dass es auch gar keine Alternative zur Fußgängerzone geben darf.
Es wäre ein sehr wichtiger Schritt für die Innenstadt, die Zone bis zur Jacobistraße Auto frei zu machen, dadurch würden sich viele Gestaltungsmöglichkeiten ergeben und schlussendlich zu sehr viel Aufenthaltsqualität führen.
Die Shadowstraße als Fußgängerzone im Zusammenspiel mit der neuen Allee (nach der Tieferlegung vom Tausendfüßler), das ist einmalige Chance.
Der geringe Autoverkehr der durch die Shadowstraße führt, kann problemlos umgeleitet werden und für die Parkhäuser und Anlieferer wird man schon eine passende Lösung finden.

Ich hoffe der City-Ring und die Stadt werden zu einem guten Ergebnis kommen!

TIFOSI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.10, 20:31   #174
THXNRW
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 95
THXNRW könnte bald berühmt werden
@172, 173

@City-Manager: Wenn schon, dann sollte er sich um die ganze City bis zum Hauptbahnhof kümmern. Nur so haben die vernachlässigten Teile eine Chance, auf Beine zu kommen.

@Fußgängerzone: Häufig wünsche ich mir weniger Gedränge auf der Schadowstraße. Wenn sie durch weitere Investitionen noch attraktiver wird, wird noch weniger Platz für entspanntes Flanieren bleiben. Es gibt keine Alternative zur Fußgängerzone, am besten bis zur Jacobistraße und nicht eine Straße weniger.

Die Londoner Oxford Street ist für private PKWs gesperrt. Die Champs-Elysees brauchte man wegen der Breite nicht zu sperren, aber die Parkplätze auf beiden Straßenseiten wurden unter die Erde verlegt. Auf diese Weise sind etwa 20m breite Bürgersteige entstanden. Hamburg, Frankfurt, München und Stuttgart haben Premium-Einkaufsstraßen als Fußgängerzonen.
THXNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.10, 23:29   #175
Neons
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Neons
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: Düsseldorf ft. Mainz
Beiträge: 89
Neons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@Welche Straße in München meinste? Die Maximilianstraße ist noch enger und mit Autodurchfahrt. Die Kaufingerstraße ist ne 08-15-Einkaufsstraße, die auch im Isartorbereich für Autos befahrbar ist.

Klar ist eine reine Fußgängerzone für die Schadowstraße gut und attraktiv. Jedoch muss man die Kosten bedenken, die von der Stadt (Steuerzahler) getragen wird. Düsseldorf besitzt nunmal schon eine Fußgängerzone mit vielen Geschäften (Bereich Schadowplatz und Altstadt) und die meisten Geschäfte in der Schadowstraße sind auch dort zu finden. (Kaufhof, NewYorker, Tchibo, Strauss...).
__________________
- Hier könnte IHRE WERBUNG stehen -
Neons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.11, 19:55   #176
Mexdus
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Mexdus
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 384
Mexdus ist im DAF berühmtMexdus ist im DAF berühmt
Mal wieder was neues. Der alte Invester, der neben FotoKoch bauen wollte ist wohl nicht mehr dabei. Nun soll die Investor Development Partner AG ein neues Haus planen. So soll es aussehen:


(C) Rheinische Post / Privatmann
Mexdus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.11, 21:24   #177
sean_dus
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 20
sean_dus sitzt schon auf dem ersten Ast
Schade das der ursprüngliche Entwurf nicht umgesetzt wird!

Nun ist es schwierig anhand einer Perspektive die Architektur zu kritisieren, da diese vom Detail lebt. Genau diese Details muss man sich jedoch einfach mal am Orrik-Haus ansehen um sich eine Meinung über das zukünftig hier entstehende Haus bilden zu dürfen.
Das Haus mag dem architektonischen Zeitgeist verpflichteten Auge entsprechen, ist aber auch nichts besonderes. In Düsseldorf entsteht meiner Meinung nach kaum noch gute Architektur, welche diskussionswürdig ist und für Aufsehen sorgt. Dies sieht man auch an den nicht vorhandenen Veröffentlichungen von gebauten Beispielen aus Düsseldorf in Architektur Zeitschriften.

Ich möchte auf eine nicht repräsentative aber aussagekräftige Umfrage hinweisen, wie Städte aus Architektensicht gesehen werden:

Architektur-Ranking 2010

Es geht hier kaum noch um Architektur, sondern lediglich um bedeutungslose Projektentwickler Bauwerke.

Geändert von sean_dus (23.06.11 um 22:07 Uhr)
sean_dus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.11, 21:43   #178
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Der Entwurf ist in der Tat ziemlich flach – hoffentlich wird das so nicht gebaut (das soll 80 Mio€ kosten???). Ein Neubau, der die nahe Entwicklung Kö-Bogen in irgendeiner Weise aufnimmt, wäre wünschenswert und auch wirtschaftlich sinnvoller. Das Gebäude muss sich schließlich in einer sich krass wandelnden Nachbarschaft behaupten, also für Besucher und Mieter attraktiv sein und bleiben. Gute Architektur verdient Geld.

Dass in Düsseldorf nichts Gutes gebaut wird, möchte ich nicht bestätigen. Zum Einen halte ich das für falsch, zum Anderen verlässt das das Thema dieses Threads. Für solche Rankings haben wir ein eigenes Reservat.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.11, 22:46   #179
sean_dus
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 20
sean_dus sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das hier 80 Mio € investiert wird... Jedoch hoffe ich, das sich die weiteren Gebäude qualitativ und ansprechender präsentieren werden.
Aber warum wieder Bezug zum Kö Bogen aufnehmen?

Ich finde, die Baufelder sollten sich ruhig eigenständig im Masstab der Umgebung entwicklen aber dafür eine Vielfalt an Architekturen bieten. Mir scheint die hier gezeigte Fassade einfach ohne Liebe zum Detail....

Ich habe nicht behauptet, das in Düsseldorf gar nichts Gutes gebaut wird, aber Innerstädtisch im Vergleich zu anderen Städten halt wenig... Aber dies werde ich dann in dem von Dir genannten Thread schreiben... Danke!
sean_dus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.11, 23:02   #180
Dus-Int
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Dus-Int
 
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Chumphon, Thailand
Beiträge: 1.010
Dus-Int sorgt für eine nette AtmosphäreDus-Int sorgt für eine nette AtmosphäreDus-Int sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von sean_dus Beitrag anzeigen
Dies sieht man auch an den nicht vorhandenen Veröffentlichungen von gebauten Beispielen aus Düsseldorf in Architektur Zeitschriften.
Ist zwar keine Architektur-Zeitschrift, aber auf dem Flug von Peking nach Melbourne vor drei Tagen habe ich im Air China Bordmagazin in einer einseitigen Haydn-Werbung eine Abbildung des SkyOffices samt Namen und Standort gesehen.
__________________
NYC - Düsseldorf - 北京 - Melbourne
Bilder © Dus-Int
Dus-Int ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum