Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.18, 15:16   #781
penultimo
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 413
penultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbarpenultimo ist im DAF unverzichtbar
Abriss Parkhaus Moselstraße | Umbau Taunusstraße 52-60

Heimlich still und für Frankfurt ungewöhnlich leise kündigt sich eine kleine Sensation im Bahnhofsviertel an. Die seit über zehn Jahren brachliegende Taunusstraße 52-60 wird in ein Wohn- und Geschäftshaus mit 124 Wohnungen und 8 Läden umgewandelt. Bauherr ist die im Juni 2018 neu gegründete "Projektentwicklung Taunusstraße 52-60 in Frankkfurt GmbH" mit Sitz in der Kobellstraße 10, München. Erste Arbeiten sind seit einigen Wochen im Gang. Ein paar Bilder zur Liegenschaft:







Das Bauschild:



So sah der Altbau aus, der vermutlich noch hinter der abgehängten Fassade schlummert >

Zum Monatsende schließt auch das angrenzende Apcoa Parkhaus in der Moselstraße, das ua. durch eine Zufahrt mit der Taunusstraße 52-60 verbunden ist, über die einst das Parkhaus von der Taunusstraße aus angedient wurde. Bis Anfang Dezember muss Apcoa das Gelände geräumt haben. Die Zugänge zu den benachbarten Liegenschaften und der Zugang von der Moselstraße werden bis zum Abriss im kommenden Frühjahr verschlossen. Was hier neu gebaut wird und ob dies in Zusammenhang mit der Liegenschaft Taunusstraße 52-60 ist bislang nicht bekannt. Man darf vermuten, dass der Blockrand zur Moselstraße geschlossen wird.
__________________
Bild(er) von mir, wenn nicht anderweitig gekennzeichnet.
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.18, 16:56   #782
Baufrosch
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 445
Baufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiell
^
Laut Bauschild ist der Bauantrag aus dem Jahr 2013 (2013er Aktenzeichen der Bauaufsicht). Dann hat die Erteilung der Baugenehmigung entweder sehr lange gedauert oder die Dauer der Genehmigung wurde (auf Antrag) verlängert. Normalerweise gilt eine erteilte Baugenehmigung nur 3 Jahre.
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.18, 17:01   #783
Volker Thies
Mitglied

 
Registriert seit: 06.03.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 135
Volker Thies sorgt für eine nette AtmosphäreVolker Thies sorgt für eine nette AtmosphäreVolker Thies sorgt für eine nette Atmosphäre
Der Vertreter des Antragstellers, Christian Ruhdorfer, ist einer der beiden Geschäftsführer von MUC Real Estate, unter anderem aktiv am Offenbacher Hafen. Dieses Unternehmen ist unter der gleichen Adresse gemeldet wie die Objektgesellschaft auf dem Bauschild.
Volker Thies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.18, 17:11   #784
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.131
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die auf dem Bauschild genannte Projektgesellschaft besteht in jetziger Ausgestaltung seit Juni 2018. Angesichts der Baugenehmigung aus dem Jahr 2013 ist anzunehmen, dass diese Projektentwicklung schon eine längere Geschichte hinter sich hat, aber erst kürzlich auf die jetzt als Bauherrn ausgewiesene Gesellschaft überging. Ein Geschäftsführer der Projektgesellschaft und der CEO des Projektentwicklers Development Partner AG, Düsseldorf, sind identisch, ein weiterer Geschäftsführer und ein Geschäftsführer des Projektentwicklers MUC Real Estate GmbH, München, ist es ebenfalls. Demnach ist es wahrscheinlich ein Gemeinschaftsprojekt dieser beiden Entwickler.

Ich bin auf den Entwurf gespannt, insbesondere ob der imposante Bau aus dem Jahr 1926 ausgepackt und wiederhergestellt wird. Das wäre sehr zu wünschen, zumal noch reichlich Originalsubstanz vorhanden sein dürfte. Das Gebäude hat den Zweiten Weltkrieg nämlich recht gut überstanden, wie das oben verlinkte Foto annehmen lässt. Mit dem Leipziger Büro Fuchshuber sollte das Projekt in dieser Hinsicht in guten Händen sein. Die um 1950 entstandene Aufnahme direkt, man kann im Vergleich mit dem aktuellen Bild erkennen, dass unter anderem die Risaliten mit der Abfolge zwei-fünf-zwei Achsen erhalten sind.


Bild: Charles Thompson
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.18, 14:17   #785
Golden Age
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Golden Age
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.154
Golden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle ZukunftGolden Age hat eine wundervolle Zukunft
Taunusstraße 52-60 || Großartige Nachrichten

Die Ankündigung von 124 Wohnungen und 8 Läden an einer DER sichtbarsten Problem-Immobilien der Stadt ist in der Tat sensationell und wäre ein erheblicher Beitrag zur Reparatur des Bahnhofsviertels. Das hängt allerdings auch ein bisschen von der Entwurfs-Qualität ab. Man darf wirklich sehr gespannt sein.

Der Leerstand dieses Großbaus belastet die herunter gekommene und sichtlich mitgenommene Taunusstrasse schon sehr lange. Man beachte hierbei die symbolträchtige Schließung des ggü. liegenden Musikgeschäfts "Cream" letztes Jahr nach 115 Jahren --> hier und hier beschrieben. Vielleicht könnte dieser Umbau endlich die Wende für die gesamte Straße bedeuten, bei denen die Extreme des menschlichen Elends so brutal wie in keiner anderen Großstadt Westeuropas vor Augen geführt werden.

-----------------
Mod: Beitrag geteilt, bezüglich Schumann-Theater bitte hier entlang.
Golden Age ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.18, 15:15   #786
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.549
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
The Inbetween etc.

Ein Überblick von links nach rechts: Der noch unangetastete Riverpark Tower in spe, The Inbetween mit dem 1. OG in Bau, das Wyndham Grand Hotel mit dem fast fertiggestellten rückseitigen Wellness-Neubau und die Gutleutstraße 40-44, bei der man die nun - bis auf die Fenster - fertiggestellte übergroße Fledermausgaube auf dem Walm erkennen kann. Im Vordergrund grübelt die ehemals für ein Toyoko-Inn-Hotel vorgesehene Brache über ihre Zukunft:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.18, 15:54   #787
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.549
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Gutleutstraße 15

Ein ganzes Jahr lang nach der Sanierung der Fassade passierte am Sockel des denkmalgeschützten Gebäudes nichts. Jetzt sind erste Sandsteinverkleidungen angebracht, deren Profile und Figuren an die abgeschlagenen bauzeitlichen Originale erinnern:



Siehe insbesondere die Fassung ganz rechts:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.18, 16:21   #788
Mäxken
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.05.2016
Ort: Frankfurt
Beiträge: 38
Mäxken könnte bald berühmt werdenMäxken könnte bald berühmt werden
Kaiserpassage

Am Samstag wurde ein weiteres Teilstück der Baustellenabsperrung entfernt. Aber ob das mit der Wiedereröffnung der Läden in der Passage am 1.12. klappt wage ich doch zu bezweifeln...



Handyfoto von mir
Mäxken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:48   #789
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.131
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Abriss Parkhaus Moselstraße | Umbau Taunusstraße 52-60

Zum Umbauvorhaben Taunusstraße 52-60, am Beginn dieser Seite vorgestellt, konnte ich eine Visualisierung finden. Deren Foto-Grundlage stammt offensichtlich aus der Zeit vor dem Umbau des Nachbarhauses Am Hauptbahnhof 16, das war Ende 2012, Anfang 2013. Fraglich demnach, ob der Entwurf aktuell ist. Ist er es, kann man die Hoffnung auf ein Auspacken der ursprünglichen Fassade von 1926 fahren lassen. Wobei der Entwurf an sich nicht übel ist, abgesehen von der Lösung für den oberen Abschluss, und die Fenster ähneln immerhin den bauzeitlichen. Geplant sind wohl (Mikro-) Apartments. Nachvollziehbar in dieser rauhen Umgebung.


Bild: Fuchshuber Architekten
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum