Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.06, 13:49   #1
juco_baltic
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von juco_baltic
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Burkhardtsdorf/Sa
Alter: 43
Beiträge: 15
juco_baltic ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Wismar: Bauprojekte und Stadtplanung

Hat sich mal einer das verträumte Städtchen Wismar angesehen ... da ist nach der Wende eine ganze Menge passiert! Am Hafen soll nun das meiste passieren ... Neubau von Veranstaltungsobjekten und Konferenz/Ausstellunmgsräumen, etc.

Auch der Bau an der Georgenkirchen und Marienkirche gehen stetig voran!

Einfach super!!!
__________________
Beton't stärker - der SCC
juco_baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 13:54   #2
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Ich persönlich weiß kaum etwas über die Bauaktivitäten der Hansestadt (Weiß eigentlich nur etwas über die Marienkirche). Ähnlich geht es wahrscheinlich vielen anderen hier. Vielleicht kannst du ja ein bischen mehr zu den Projekten schreiben.

Willkommen im Forum!
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.06, 21:52   #3
sascha
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von sascha
 
Registriert seit: 18.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 13
sascha sitzt schon auf dem ersten Ast
Im alten Hafen entsteht die sogenannte "Holzstadt", eine Art überdimensionales Informations- und Besucherzentrum zum Thema Holz. Initiiert wurde es von der hiesigen Holzindustrie, die seit einigen Jahren in Wismar stark expandiert und mittlerweile ein wichtiges Standbein neben dem Schiffbau darstellt. Zum größten Teil werden dadurch monumentale Speicheranlagen vom Ende des 19.Jh. und des dritten Reiches umgenutzt. Zudem sollen noch ein Hotel und ein Konferenzzentrum im Rahmen der Holzstadt entstehen.
Zudem gehen die großen Bauaktivitäten in der Altstadt auch voran. Die größte Baustelle stellt dabei die Georgenkirche dar, welche sich seit nunmehr 10 Jahren im Wiederaufbau ist und von außen fast vollständig wieder rekonstruiert. Dieser Bau geht leider in Deutschland aufgrund der Frauenkirche total unter.
sascha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.06, 12:31   #4
TheBerliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von TheBerliner
 
Registriert seit: 16.06.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 1.491
TheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer MenschTheBerliner ist ein geschätzer Mensch
Ich habe mal einen Artikel über das neue Technologiezentrum im Hafen von Jean Nouvel gelesen, wie sieht es damit aus? Ist danach noch was gekommen oder steht es immernoch alleine vorn am Kai?
Hast du vielleicht Fotos davon?

btw: netter Avatar, sascha.
TheBerliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.06, 14:10   #5
sascha
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von sascha
 
Registriert seit: 18.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 13
sascha sitzt schon auf dem ersten Ast
Das Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) im Holzhafen wird tatsächlich zur Zeit erweitert. Die Architekten sind mir leider entfallen, kann auch keine Bilder davon anbieten, da ich im März erst wieder in Wismar sein werde. Soll wohl aber noch im diesem Jahr fertig werden.
Kann nur Fotos vom Nouvel-Bau anbieten:




sascha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.06, 20:49   #6
Winfried Kölsch
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14
Winfried Kölsch sitzt schon auf dem ersten Ast
Schreibt doch mal mehr über Wismar- Täte mich sehr interessieren. War früher in Wismar, doch hier in HH erfährt man nicht , aber auch gar nichts, was außerhalb Hamburgs in Sachern Planung geschieht.
Winfried Kölsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.06, 12:39   #7
Skyper55
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: Kirn
Beiträge: 5
Skyper55 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich war vor wenigen Jahren in Wismar. Damals ist mir vor allem die riesige Werft (das ist der weiße Kasten auf dem Bild unten) und das ziemlich moderne Schwimmbad aufgefallen. Sehr interessant war außerdem, dass man zusehen konnte, wie in einer Hafenhallen eine Kogge originalgetreu und nach alten Methoden nachgebaut wurde. Diese dürfte mirlerweile fertig sein; ich weis aber nichts genaueres. Viele der Hafenspeicher sind zu luxuriösen Eigentumswohnungen umfunktioniert worden.
[IMG][URL=http://imageshack.us][/URL[/IMG]

Ich denke Wismar hat ein sehr großes Potenzial

Geändert von Skyper55 (17.11.06 um 17:42 Uhr)
Skyper55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.06, 11:02   #8
tdunowski
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Lübeck
Alter: 33
Beiträge: 8
tdunowski befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ja, wismar ist wirklich eine sehr schöne stadt. die kogge ist übrigens in der tat fertig.

tdunowski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.07, 00:13   #9
Diana82
Debütant

 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Rostock
Alter: 35
Beiträge: 2
Diana82 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich denke und es ist auch so, dass Wismar viel von der Hochschule FB Architektur profitiert. Darduch entstehen viele Entwürfe und Ideen an vielen Ecken und Kanten der Stadt. Viele frische und herzliche Ideen erfrischen die Stadt. Leider wird kaum was umgesetzt, was natürlich immer am Geld liegt. Es wurden so viele Wettbewerbe ausgeschrieben, aber noch keiner gebaut.
Nur der Hochschulpavillon auf der Landesgartenschau 2002 wurde umgesetzt. Mit dem Holzpark bin ich mir nicht sicher. Ich habe gehört dass dieser wohl aus finanziellen Gründen nicht gebaut werden kann. Und mal ehrlich wer reist in eine kleine Stadt um sich son riesen Park an zuschauen. Es wird vielleicht die erste Zeit funktionieren, aber ich denke nicht dass sich dieser Park je amortisieren wird?!
Diana82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.07, 17:43   #10
sascha
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von sascha
 
Registriert seit: 18.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 13
sascha sitzt schon auf dem ersten Ast
@diana

bist du sicher, das das holzstadt-projekt gestorben ist?? das wäre echt schade, nicht unbedingt wegen des "holz-freizeitparks", da dieser auch in meinen augen ein wenig größenwahnsinnig ist. vielmehr tut es mir leid für die alten speicherbauten, die nun weiter verharren und auf eine neue nutzung warten. zumindest ist man derzeit dabei, die freiflächen auf dem alten hafen neu zu gestalten und wenigstens einen teil der fördergelder auszugeben.
sascha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.10, 01:34   #11
MK0711
Mitglied

 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 139
MK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer Mensch
Ich als alter Wismarer versuche natürlich viel Info´s über die Stadtentwicklung mitzubekommen.
Mein dort ansässiger Großvater erzählte mir das es am alten Hafen was neues gibt.
Die großen alten Speicher sollen nun in das Plaungskonzept des stetig wachsenden Technologiezentrums mit eingebunden werden. Siehe hier-->
http://www.ostsee-zeitung.de/mecklen...ews&id=2808759

Es waren schon viele Investoren interessiert, ob nun Outlet-Store Betreiber oder Holzpark usw. - aber ich glaube wie immer hat die Bürgermeisterin Fr. Dr. Wilken eher die erste Angriffswelle von zu übermütigen Investoren abgewartet um nicht etwas sinnvolleres daraus zu machen.

Hotels, Wohnungen und Handel als Mischnutzung waren auch schon vorgesehen, nur ist es m.E. ein etwas relativer Begriff für zentrale städtebauliche Interessen. Vor allem in der Lage!

Hier ein Image --> http://www.tgz-mv.de/infoboxen/bilde...impressionen/#

An den Kaikanten entlang sieht man sehr schön die neuen Gebäude der Technologieunternehmen wie z.B. Envitec -> http://www.envitec.com/site/home.html
Vertreibe witzigerweise in meinem neuen zu Hause Stuttgart, in meiner Medizintechnik-Firma deren ihre Sensortechnik..

Wismar hat ein wahnsinnig hohes Potenzial - viele aus der Region Stuttgart die ich kenne und die schon an der Ostsee waren, meinen sogar mehr als Rostock und Lübeck!
Ist aber mehr aus der High-Tech-Branche gesagt worden.
Kenne auch ein paar Architekturstudis die sich der Meinung aber anschließen.

Ich denke auch das Wismar nach der Wende einen Quantensprung hingelegt hat. (Unesco-Weltkulturerbe, größte Werfthalle Europas, Holzverarbeitungszentrum Nr.1 in Europa, einzug der IT-Branche...)
Wenn man sich die Grundvoraussetzungen mal anschaut die Wismar in den 90ér Jahren hatte...

Ich werde meine Augen und Ohren immer wieder gerne offen halten was meine Heimat so drauf hat.
MK0711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.11, 10:11   #12
MK0711
Mitglied

 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 139
MK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer Mensch
Wismar: "HolzStadt"

Ich denke für dieses Projekt kann man durchaus einen eigenen Thread eröffnen!

Die Planungen für dieses Projekt sind schon vor ein paar Jahren gestartet, jedoch ist bisher nichts konkretes (vermutlich aus finanziellen Gründen) passiert.

Auf einer Fläche von ca. 75.000 qm², zwischen den Hafenbecken "Alter Hafen" und Überseehafen, soll auf Grund der überregional hervorstechenden Holzverarbeitungsindustrie, ein Erlebnis- und Kompetenzzentrum für eben diesen Industriezweig entwickelt werden.
Ausserdem grenzt das Areal direkt an die Altstadt, welche von der Unesco als Weltkulturerbestätte anerkannt wurde.

Auf dem Gelände befinden sich große alte Speichergebäude welche von Planern zu Hotels, Wohnungen, Themenparks, Büros und Restaurants umfunktioniert werden sollen.

Da diese Gebäude eine immense Größe haben, wird es sicher nicht einfach sein Investoren ohne Zuschüsse von Bund und Land zu bekommen.
Auch habe ich schon gehört, dass im Mai 2008 die Pläne hierfür geplatzt sind. Genaueres weiß ich aber auch nicht.

Meines Wissens wurden in den riesigen Speichergebäuden auch schon geplant Regierungsbüros der Stadt unterzubringen, oder auch eine "Outlet City" (wohl ähnlich wie die in Metzingen bei Stuttgart).

Weiß jemand vielleicht noch mehr darüber?
Oder ist das ganze doch schon gestorben?
MK0711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.17, 16:17   #13
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.335
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Alter Holzhafen

Ich wecke mal diesen Thread wieder auf....
In meinem diesjährigen Urlaub an der Ostsee habe ich auch mal Wismar besucht.
Von der im Vorbeitrag erwähnten "HolzStadt" gibt es im Netz keine Beiträge neueren Datums und vor Ort gibt es auch keinerlei Hinweise dazu.
Ich gehe mal davon aus, dass es sich um das Gebiet mit der Straße "Alter Holzhafen" handelt - so richtig viel ist da nicht passiert, nur die Häuser 17 - 17c sehen neuer aus, ansonsten viel freie Fläche:





Bilder von mir / 23.08.2017
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.17, 16:22   #14
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.335
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Alter Hafen - Hafenspitze - Apartment-Komplex

^ Das bedeutet allerdings auch nicht, dass da gar nichts passiert, im Gegenteil, da entwickelt sich trotzdem was - nebenan am "Alten Hafen" -
allerdings nur "normale" touristische Bebauung.
Hier mal 2 Artikel von diesem Jahr dazu, die sich mit der Bebauung der Hafenspitze beschäftigen:
https://www.svz.de/lokales/gadebusch...d16676676.html
http://www.ndr.de/nachrichten/meckle...wismar428.html

Begonnen wurde mit der Bebauung noch nicht, im August sah es noch so aus:





Bilder von mir / 23.08.2017 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.17, 17:05   #15
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.335
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Alter Hafen - Ohlerich-Speicher

^ Direkt neben der Hafenspitze (halb dazwischen ist noch das Baumhaus) wird der Ohlerich-Speicher (ehemaliger Getreide-Speicher) in Ferienapartments umgebaut.
Der Ohlerich-Speicher ist der erste Bauabschnitt und die Hafenspitze der zweite Bauabschnitt.

Baumhaus:



Ohlerich-Speicher:













Bilder von mir / 23.08.2017 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:18 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum