Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.16, 15:28   #16
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Anhörung mit Anwohnern und BA, als Vorbereitung für den "Abwägungsprozess" im Stadtrat, mit den üblichen Anregungen:

- Wunsch nach weniger, niedrigerer und insgesamt kleinerer Bebauung
- Sichtachsen auf das historische Kesselhaus sollen freigelassen werden
- die Grünflächen sollen sich mehr für die Anwohner der umliegenden Stadtviertel öffnen

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...sein-1.3035167
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.17, 12:16   #17
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die Gesamt-Visualisierung, hatten wir glaub ich noch nicht:

Quelle: http://www.isaria.ag/projekte/diamalt-quartier/

Zitat:
Wohneinheiten: über 615 Wohneinheiten geplant
Kitas & Co.: zwei Kitas und zusätzliche Gewerbeeinheiten geplant
Planungskonzept: 3- bis 6-geschossige Bebauung vorgesehen
Baubeginn: voraussichtlich ab 2017
Verkaufsvolumen: rd. 270 Mio. Euro
Quelle: http://www.isaria.ag/projekte/diamalt-quartier/
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.17, 00:03   #18
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 641
sweet könnte bald berühmt werdensweet könnte bald berühmt werden
Die überarbeiteten Pläne für das Diamalt-Areal stoßen bei der Mehrheit der Lokalpolitiker auf Zustimmung. Es gibt jedoch Kritik an der Verkehrssituation:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...erze-1.3504967
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.17, 13:51   #19
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.625
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Ehemaliges Diamalt-Gelände: Bis zu 780 Wohnungen entstehen: https://ru.muenchen.de/2017/135/Ehem...ntstehen-73818
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.17, 11:23   #20
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Altes Werk in neuem Glanz: Der DIAMALTPARK in München-Allach

•Baubeginn 2018 für das Gesamtprojekt mit über 750 Wohneinheiten
•Bekanntgabe des Markennamens DIAMALTPARK
•ISARIA Wohnbau AG mittlerweile einziger Bauherr auf dem Gelände
•Verkaufsstart für die ersten 190 Eigentumswohnungen im Frühjahr 2018 geplant
•Ausschreibung für den Architektenwettbewerb des denkmalgeschützten Gebäudes der „Suppenwürze“ in 12/2017

München 24.11.2017 – Auf dem ehemaligen Gelände der Diamaltwerke in München-Allach realisiert die ISARIA Wohnbau AG ein Stadtquartier mit über 750 Wohneinheiten und über 8,5 Hektar Grünfläche. Mit einem ersten Spatenstich am 24. November 2017 beginnen nun auch offiziell die Arbeiten zur Baufeldfreimachung, die Voraussetzung für den Hochbau ab 2018 sind.

Der Markenname DIAMALTPARK ist eine Reminiszenz an die historischen „Diamaltwerke“ und verweist auch auf die nun entstehende Parklandschaft in der Mitte des neuen Stadtquartiers.
Die ISARIA Wohnbau AG hat das Gebiet seit 2011 entwickelt und zuletzt auf dem Areal noch den südlichen Grundstücksteil für weitere 100 Wohneinheiten erworben und ist somit nun alleiniger Bauherr des Gesamtareals. Mit diesem Projekt werden ca. 10% der jährlich in München geplanten 7.500 Wohneinheiten bauplanungsrechtlich gesichert. Im Frühjahr 2018 folgt der Baustart für die ersten beiden östlichen Bauabschnitte entlang der Bahn mit ca. 350 Wohneinheiten. Hiervon entfallen ca. 160 Wohneinheiten auf den sozialen Wohnungsbau und weitere 190 Wohnungen, die voraussichtlich im Einzelvertrieb an Privathaushalte und Kapitalanleger verkauft werden. Das Wohnungsangebot umfasst ein bis fünf Zimmer Eigentumswohnungen, mit Wohnflächen von ca. 50 bis 120 Quadratmetern. Diese ersten Wohneinheiten werden bis 2020 fertiggestellt und bezugsfertig. Neben den Wohngebäuden entstehen im DIAMALTPARK u.a. Kitas, , , Büros und ein Bürgertreff. Der landschaftlich sehr schön gestaltete Park bietet den zukünftigen Bewohnern als „grüne Insel“ inmitten des Areals viel Freiraum und Freizeitwert.

Das Werkstättengebäude und das Gebäude der sogenannten „Suppenwürze“ sind historische Baudenkmäler, die mit Gastronomieangeboten und Gewerbeflächen einer neuen Nutzung zugeführt werden. Diese beiden historischen Gebäude prägen die Identität des Standorts und werden durch einen Neubau verbunden. Die zwei Bestandsgebäude und der Neubau rahmen den neuen Quartiersplatz ein. Auch die denkmalgeschützte Mauer westlich des Areals bleibt erhalten. Im südlichen Teil des Areals werden drei Kindertagesstätten 2 Hort-, 6 Kindergarten- und 5 Krippengruppen mit insgesamt 260 Plätzen neu entstehen. Nachdem mit dem „Kesselhaus“ bereits ein Baudenkmal von einem privaten Eigentümer saniert wurde, steht nun auch durch die ISARIA die Revitalisierung des Werkstättengebäudes und der Suppenwürze auf dem Plan. Der Architektenwettbewerb für den Diamaltplatz und der denkmalgeschützten Gebäude startet im Dezember 2017.
Quelle: https://isaria.ag/alteswerkinneuemgl...nmnchen-allach
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.17, 10:07   #21
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
In der letzten Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Bauordnung für dieses Jahr sind Planungen zur Satzung eingebracht worden, die Baurecht (...) schaffen.

(...)

-Auf dem ehemaligen Diamalt-Gelände in Allach entsteht ein lebendiges Stadtquartier mit eigener Identität. Das zirka 8,5 Hektar große Areal ist geprägt von seinen denkmalgeschützten und weithin sichtbaren ehemaligen Werksgebäuden der Diamalt AG, die hier bis zirka 1994 ansässig war. Der planerische denkmalpflegerische Umgang damit war eine zentrale Aufgabe im städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerb, der 2015 ausgelobt wurde und dessen erster Preis (pesch partner architekten stadtplaner, Dortmund / Stuttgart mit Helen Rohde (pp a|s, Dortmund)) die Grundlage für den Bebauungsplan war. Bis zu 780 Wohnungen, 30 Prozent im geförderten Wohnungsbau, werden dort realisiert, zudem mehrere Einrichtungen zur Kinderbetreuung. Am ehemaligen Werkstättengebäude und der früheren Suppenwürzefabrik entsteht ein neuer Quartiersplatz, am ehemaligen Kesselhaus wird eine zentrale dreieckige öffentliche Freifläche zum grünen Herzstück. Außerdem machen Fuß- und Radwege – im Gegensatz zu früher – das ehemalige Fabrikgelände an der Georg-Reismüller-Straße wieder durchlässig und vernetzen es mit der Umgebung.
Quelle: https://ru.muenchen.de/2017/232/Plan...-den-Weg-76057
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.18, 20:23   #22
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.565
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Bitte Thema auf "in Bau" setzen.

Abschnitt Altbauten:

Architekt: Fuchshuber Architekten

BGF: 7.000 qm

Neubau: 17 WE + Kita; Alte Werkstatt (Bj. 1915): Nachbarschaftstreff + Büros; Alte Suppenwürzfabrik (Bj. 1917): Büros unten, 21 WE oben






Abschnitt Ludwigsfelderstraße Ecke Bahntrasse:

Bogeschivs Büro plant 146 Einheiten im geförderten Sozialwohnungsbau:


https://www.bogevisch.de/projekte/pr...tquartier.html

Meyer Schmitz Morkramer 190 Einheiten als Eigentumswohnungen:



Hier sieht man die Fassade detaillierter: https://www.onegroup.ag/


Blau = Bogevischs; Rot = Meyer Schmitz Morkramer:


http://www.i-sl.de/projekte1.html
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.18, 08:27   #23
derzberb
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 405
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Sieht ganz gut aus. Wie gut es doch ist, wenn die Fassaden nicht alle weiß sind.

Ist das Klinker im 2. Bild von oben?

Sind irgendwo auf dem Gelände auch Geschäfte/Ladenzeile geplant?
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.18, 20:48   #24
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Hier noch einmal differenziertere Ansichten des zuletzt angesprochenen Bauabschnitts von Meyer Schmitz Morkramer:





Quelle: https://www.diamaltpark.de/architektur/
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.18, 22:34   #25
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.565
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Sprossenfenster sind doch eine Wohltat. Die Gebäude erhalten gleich eine völlig andere Anmutung.

Bitte öfter so!
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum