Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.18, 20:07   #511
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 735
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Die Brandschutzmängel hat die Feuerwehr nach der Londoner Brandkatastrophe festgestellt. Der Stadt beziehungsweise den Verantwortlichen blieb danach doch gar nichts anderes mehr übrig, als den Komplex zu räumen. Man stelle sich nur vor, es wäre tatsächlich zu einem größeren Brand gekommen…

Der eigentliche Skandal ist doch vielmehr der Umstand, dass die Heuschrecke nicht schon viel früher in ihre Schranken verwiesen wurde. Der Jahrzehnte lange Sanierungsstau ist nämlich nicht von der Hand zu weisen. Die Leidtragenden - und da gebe ich dir recht, Regent - sind die nun ehemaligen Mieter.

Ich würde die Beiträge ebenfalls verschieben. Denke, sie sind im Stadtgespräch gut aufgehoben.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.18, 15:55   #512
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Keine neuen Flächen für Logistik in Dortmund mehr ausweisen?

Ein interessanter Diskussionsbeitrag aus unerwarteter Richtung. Nachdem das Thema Logistik & Flächenverbrauch auch städtebauliche Auswirkungen hat, möchte ich euch folgenden Artikel nicht vorenthalten: WAZ - Wirtschaftsförderer: Logistikbranche-in-Dortmund-ist-nun-gross-genug

Der Dortmunder Wirtschaftsförderungs-Chef Thomas Westphal plädiert hier dafür die Ausweisung von Logistikflächen restriktiver zu handhaben. Sonst bestehe die Gefahr der Entwicklung einer neuen Monostruktur Vorschub zu leisten: „Wir haben eine gute Entwicklung mit Logistik. Aber irgendwann kippt das in Richtung Monostruktur.“ Die Logistikbranche sorge für gute Jobs in Dortmund, „aber wir haben genug davon“, sagte Westphal.

siehe auch: https://www.realestate.bnpparibas.de...p_1697378.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum