Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.11, 10:36   #76
tzuio09
Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 152
tzuio09 sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich kann mir nicht helfen, aber noch sieht das alles, wie ein günstiges Facelift aus. Mir fehlt für den kompletten Bahnhof ein einheitliches, gestalterisches Gesamtkonzept. Das Ganze wirkt immer wieder nur nach partieller Schönheitskur. In zehn Jahren wird man womöglich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und sich fragen, warum man die Bude nicht den Erdboden gleich gemacht hat (um es mal überspitzt zu formulieren).

Grundsätzlich kann man sich über einen Ausbau des U-Bahnhofs ja freuen, es ändert aber nichts daran, dass es mit paar Meter Bahnsteig, einem Glasaufzug und zwei neuen Lichtröhren nicht getan ist.
tzuio09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.11, 16:59   #77
ment0r
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Dortmund
Alter: 32
Beiträge: 14
ment0r ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Das einzige Konzept was wirklich noch funktioniert im Dortmund HBF sind die Gleise. Oben wie unten..
ment0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.11, 15:49   #78
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Provisorischer ZOB | Bebauungsplan InN 232

In der Zeit vom 2. Mai bis einschließlich 2. Juni 2011 liegt der Bebauungsplan InN 232 öffentlich aus. - Der neue, ebenfalls provisorische Wartebereich [inkl. Ladengeschäfte und Toilettenanlage] wird aktuell ausgeschrieben.


Quelle: Stadt Dortmund

Aufstellung des Bebauungsplans InN 232
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.11, 16:53   #79
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Umbau Stadtbahnanlage | Wettbewerbsverfahren

Die Würfel sind gefallen: Das Team Braun und Partner Architekten aus München hat den begrenzten Planungswettbewerb zur Neugestaltung der Stadtbahneben für sich entschieden. Den zweiten Platz belegt die Arbeitsgemeinschaft Koschany + Zimmer Architekten, den dritten Schaller/Theodor Architekten aus Kölle. Die Wettbewerbsarbeiten werden vom 24. Mai bis zum 9. Juni 2011 im Rathaus ausgestellt (Quelle).


Quelle: Stadt Dortmund | Braun und Partner Architekten
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.11, 10:49   #80
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Umbau Stadtbahnanlage | Wettbewerbsverfahren


2. Platz | Koschany und Zimmer Architekten
Quelle: derWesten.de



3. Platz | Schaller/Theodor Architekten
Quelle: derWesten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.11, 11:23   #81
tzuio09
Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 152
tzuio09 sitzt schon auf dem ersten Ast
Der 2. Platz sieht eigentlich sehr hübsch aus. Tageslicht ist zwar nicht möglich, aber den Eindruck hätte man durchaus vermitteln können.
tzuio09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.11, 12:25   #82
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Der zweitplatzierte Entwurf ist auch mein Favorit. Neben der ansprechenden Illumination gefallen der "ausladende" Zugang zur U-Bahnebene und die ovalen Stützpfeiler. Das Illuminationskonzept von Braun und Partner finde ich allerdings auch nicht schlecht, zumal es sich dem Anschein nach auf den gesamten Passantentunnel erstreckt (im Unterschied zum KZA-Entwurf).
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.11, 16:52   #83
tino27
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: da wos schön ist
Alter: 35
Beiträge: 264
tino27 sitzt schon auf dem ersten Ast
Mir gefällt auch Platz 2 am besten. Platz 1 vermittelt diesen typischen kühlen, klinisch reinen U-Bahnhofscharme, wo man schon beim hinsehen ungute Gefühle bekommt.

Platz 2 bietet dagegen viele große glatte Flächen, die einen schönen Kontrast bilden, ohne das Auge zu sehr zu stressen. Sehr schick.

Ich frag mich nur, was das für eine Perspektive ist? Von wo aus wurde dieses Bild aufgenommen, das für die Entwürfe die Grundlage bildet?
__________________
Der Ingenieur, beraten durch das Gesetz der Sparsamkeit und geleitet durch Berechnungen, versetzt uns in Einklang mit den Gesetzen des Universums. Er erreicht die Harmonie.
tino27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.11, 18:11   #84
Dorian
Mitglied

 
Benutzerbild von Dorian
 
Registriert seit: 10.12.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 101
Dorian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Warum die Stadt so einen langweiligen Entwurf auswählt, kann ich auch nicht verstehen. Version 2 bzw. Platz 2 wirkt viel freundlicher. Und mit der "Tageslicht-Simulation" wirkt es richtig hell. Schade.

Der Gewinner hat wohl einfach den günstigsten Entwurf vorgelegt.
Dorian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.11, 22:03   #85
FrankDTM
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von FrankDTM
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Dortmund
Alter: 49
Beiträge: 65
FrankDTM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Umbau

Nun ja, ich wäre ja schon froh wenn überhaupt was passiert. Die Erfahrungen zeigen doch, dass man sich überhaupt nicht sicher sein kann. Wo sind denn die versprochenen und zugesicherten Landesbürgschaften in Höhe von 150 Mio für den großen Bahnhofsumbau geblieben ? Denke das Land ist mehr als froh dass die Pläne gescheitert sind. Ich befürchte es wird eher wieder eine Minimallösung geben die einer Pinselsanierung gleichkommt.
Auf den großen Tunnelumbau werden wir wohl noch weitere 20 Jahre warten müssen
FrankDTM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.11, 19:18   #86
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Umbau Stadtbahnanlage | Zeitplan

Die drei Jahre andauernden Rohbauarbeiten starten bereits in 2013. Rund vier der insgesamt 30 Mio. EURO Projektkosten entfallen auf den Innenausbau. Aktuell wird mit allen Wettbewerbssiegern nachverhandelt. Im Mittelpunkt stehen eine noch bessere Funktionsklarheit, Barrierefreiheit, Lichteffizienz und Güte- sowie Werthaltigkeit. In 2012 werde die Stadt einen Förderantrag ans Land stellen, das schon einmal 26 bis 28 Mio. EURO bewilligte (Quelle). Anbei noch eine weitere Visualisierung vom zweitplatzierten Entwurf.


Quelle: Koschany + Zimmer Architekten | derWesten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.11, 19:50   #87
tino27
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: da wos schön ist
Alter: 35
Beiträge: 264
tino27 sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich denk, bei dem Zeitplan kann man wie gewohnt skeptisch sein. Viel zu oft wurden Termine schon nicht eingehalten. Man sollte lieber dazu über gehen, einen Start, aber keinen Endtermin zu nennen.

Des weiteren frag ich mich, ob man für so viel Geld sanieren muss. Es ist zwar im Moment nicht besonders schön, aber wer weiß, wie die Entwicklung am Bahnhof noch bringt. Und die 30 Millionen hätte man auch andersweitig unterbringen können.
__________________
Der Ingenieur, beraten durch das Gesetz der Sparsamkeit und geleitet durch Berechnungen, versetzt uns in Einklang mit den Gesetzen des Universums. Er erreicht die Harmonie.
tino27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.11, 23:01   #88
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@tino

Die Rohbaumaßnahmen sollen mit 26 Mio. EURO zu Buche schlagen. Ein Großteil geht auf's Konto der breiteren Bahnsteige und der zusätzlichen Zugänge. Beides längst überfällige Optimierungen, auch und gerade aus sicherheitstechnischen Gründen. - Ich bin jetzt erst einmal froh, dass die Arbeiten am/im Hbf wahrscheinlich schon in 2013 weitergehen. Somit bleibt den Verantwortlichen von DB, Bund, Land und Stadt bis 2016/17 Zeit die letzte und zugleich wichtigste Ausbaustufe einzutüten. Bei allen berechtigten Zweifeln sollte das machbar sein.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.11, 04:29   #89
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Umbau Stadtbahnanlage | Wettbewerbsverfahren


1. Platz | Braun und Partner Architekten
Quelle: Braun und Partner Architekten | competitionline


Quelle: Braun und Partner Architekten | competitionline



3. Platz | Schaller/Theodor Architekten
Quelle: Schaller/Theodor Architekten | competitionline



Quelle: Schaller/Theodor Architekten | competitionline


Teilnahme | Reiser & Partner Architekten
Quelle: Reiser & Partner Architekten | competitionline



Quelle: Reiser & Partner Architekten | competitionline


Quelle: Reiser & Partner Architekten | competitionline


Teilnahme | atelier4d Architekten
Quelle: atelier4d Architekten | competitionline



Quelle: atelier4d Architekten | competitionline


Quelle: atelier4d Architekten | competitionline
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.11, 11:50   #90
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 48
Beiträge: 385
Benevolo könnte bald berühmt werden
Welcher Entwurf auch immer umgesetzt werden sollte, ist es m.E. doch ein Moderintätsflash in der Dortmunder U-Bahnhofgestaltung, die sich doch in den letzten 20 Jahren zwar durch Hochwertig- und Üppigkeit, aber leider auch durch ein bisschen gestalterische Piefigkeit hervorgetan hat.
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum