Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.18, 11:24   #256
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 853
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Naja, lange ist relativ - fast auf den Tag genau zwei Jahre, Ruhrgebietskind. Wie lange war denn Westfalentor auf dem Markt oder der Platz von Rostow? Und warum sollte eine relativ niedrige Miete kein Argument darstellen beziehungsweise nicht ausreichen? Der Büromarkt ist ja schließlich leergefegt, so leergefegt wie zuletzt vor einem Jahrzehnt - nur mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die Büroflächenumsätze heute um einiges höher ausfallen als damals.

Aber wie ich schon schrieb, glaube ich ja ebenfalls nicht daran, dass jedes der oben aufgeführten Projekte auch tatsächlich realisiert wird. Mit 95.000 Quadratmetern Leerstand insgesamt - bei den Büroflächen - und gerade einmal 19.000 (!) Quadratmetern bei den bevorzugten, modernen Flächen, einer gut laufenden Konjunktur und wohl auch weiterhin niedrigen Zinsen, dürfte uns jedoch ein kleiner Bauboom bevorstehen. Hotelflächen und Wohnraum lasse ich jetzt mal außen vor, die würden on top noch hinzukommen oder stehen im Idealfall sogar in Konkurrenz zu den Büroflächen, siehe zum Beispiel Westfalentor, was uns unterm Strich weitere Projekte bescheren dürfte.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 11:44   #257
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 322
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Es wäre sehr wichtig, wenn dort am Burgtor was passiert. Das würde den gesamtem Wall aufwerten, besonders natürlich nach Norden. Es würde auch die gesamte Planung für die Nordseite des Bahnhofs vereinfachen, dort Investitionen hinzuholen ist ja auch erst mal schwer.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 11:47   #258
Kieselgur
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kieselgur
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 547
Kieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein Lichtblick
Ich frage mich ja auch, ob es beim Projekt Burgtor nur am fehlendem Ankermieter liegt. Zwar wird auf den Plänen an dieser Stelle ein Parkplatz ausgewiesen, aber das Hochhausprojekt dürfte sich sicherlich leichter verwirklichen lassen, wenn auch das Wohn- und Geschäftshaus Burgwall 17 abgerissen wird.
Wenn ich mich nicht irre wohnt der Besitzer des im Erdgeschoss beheimateten Clubs im Haus und besitzt Eigentumsrechte an diesem. Auch wenn er schon älter ist und kaum mehr selbst hinter der Theke steht, so ist der Club doch sein Lebenswerk - ich halte es daher für fraglich ob er so einfach verkaufen würde. Es könnte also noch was dauern bis dies Hochhausprojekt verwirklicht wird.
Kieselgur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 12:21   #259
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 853
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Ich bin mir jetzt nicht zu einhundert Prozent sicher, aber ich meine irgendwann, irgendwo gelesen zu haben, dass der Burgwall 17 ebenfalls dem Investor gehört. Ein Nice-to-know hätte ich übrigens noch in petto: Das für das Hochhaus ausgewiesene Grundstück wird von der Stadt auch als potentieller Hotelstandort beworben, siehe hier.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 19:38   #260
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 63
FanDerModerne könnte bald berühmt werden
Burgtor

Das Burgtor gehört zumindest auch zu den Planungen Nördliches Hauptbahnhofumfeld. Man wird also zumindest mal abwarten was die Pläne letztendlich ergeben denke ich.
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 20:14   #261
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 853
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Habe mich jetzt nochmal ganz schnell im Strang Neubebauung "Bender-Areal" inkl. Hochhaus eingelesen. Hier heißt es, dass es "RRX-Vorbehaltsflächen im Norden und Süden (!) der Gleistrasse" gebe. Ich glaube, dass alle noch offenen Punkte dazu, vor gar nicht mal allzu langer Zeit final geklärt wurden (Erweiterung der Brückenkonstruktion im Norden?).
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum